Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

15,261

Tuesday, August 4th 2015, 7:28am

Quoted

Und schwups... Das Angebot wurde wohl schon seitens Inter abgelehnt. Wie überraschend. :LEV18
Wo steht des ? Finde dazu nichts..

http://www.band.uol.com.br/esporte/futeb…en-por-aranguiz

Kurze Zusammenfassung:
• Das 10,2 Millionen €-Angebot wurde anscheinend abgelehnt
• Aránguiz fehlte gestern beim Training, wahrscheinlich wegen den Verhandlungen

15,262

Tuesday, August 4th 2015, 7:28am

Als Spieler, der unbedingt zu uns wechseln möchte, käme ich mir von Bayer 04 auch mächtig verarscht vor!

Es ist schon sehr unverständlich. Einen Spieler so lange und so intensiv zu umwerben um dann nicht wirklich alles im wirtschaftlichen Bereich dafür zu geben. Mag ja sein das ein Wett bieten mit einem PL Club keine gute Idee ist. Aber als Spieler gibt es hier wirklich sich zu fragen ob die mich wirklich wollen. Eventuell gibt es aber auch ein saftiges Handgeld von 5 oder 6 Millionen für den Spieler. Das könnte schon die Aussagen des Spielers und des Spielerberaters erklären incl. natürlich dem Gesamtpaket und der Fürsprache. Trotzdem sind die 0,5 Millionen mehr kein wirkliches Angebot worüber Inter nachdenkt. Wenn es 1,5 bis 2 Millionen mehr gewesen wären bliebe man immer noch weit unter der geforderten Summe aber Inter hätte sein Gesicht wahren können. So aber doch nicht.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

15,263

Tuesday, August 4th 2015, 7:31am

Diese Intensität der Konditionserhöhung wirkt für mich als Aussenstehender äußerst merkwürdig.

Auf den einzelnen Transfer beozogen mag das stimmen.
Aber man muss ja auch die Zukunft betrachten. Wie sollen wir in Zukunft seriös Transfers abwickeln, wenn andere Vereine sehen, dass wir schnell unser Angebot deutlich erhöhen.
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

15,264

Tuesday, August 4th 2015, 7:34am

Dank dir SVB-1904.
Ja, war eigentlich auch abzusehen.. hoffe ja da passiert noch was :LEV16
Vollborn - Lúcio, Nowotny, Juan - Aránguiz - Schneider, Émerson, Kroos, Zé Roberto - Kirsten, Berbatov

15,265

Tuesday, August 4th 2015, 7:36am

Diese Intensität der Konditionserhöhung wirkt für mich als Aussenstehender äußerst merkwürdig.

Auf den einzelnen Transfer beozogen mag das stimmen.
Aber man muss ja auch die Zukunft betrachten. Wie sollen wir in Zukunft seriös Transfers abwickeln, wenn andere Vereine sehen, dass wir schnell unser Angebot deutlich erhöhen.

Da bin ich vollkommen bei dir, nur die Wahrnehmung als Aussenstehender ist eben anders, als das was sich unsere Verantwortlichen dabei denken. Die haben sicherlich schon dabei einen Plan. Keine Frage. :D

15,266

Tuesday, August 4th 2015, 7:50am

Unser neues Angebot beträgt anscheinend 10,2 Millionen €. Ich kenne mich da nicht aus, aber machen unsere Männer sich da nicht ein wenig lächerlich?
Warum? Wieso?

Als Aussenstehender bekommt man eh nur maximal 30% davon mit, was wirklich hinter den Kulissen passiert. Wenn überhaupt. Es ist ja kein Geheimnis, dass Inter 15 Millionen € (bezüglich des Leicester-Angebotes) für Aránguiz, dies wurde öffentlich so publiziert. Kann natürlich hinter Kulissen auch anders klingen. Nur halte ich mich eben an die Aussagen der Verantwortlichen als Quellenangabe. Nun bietet unsere Geschäftsführung statt den 9,7 Millionen € nun 10,2 Millionen €. Fehlen sozusagen "nur" noch 4,8 Millionen € anstatt 5,3 Millionen € bis zur geforderten Ablöse. Diese Intensität der Konditionserhöhung wirkt für mich als Aussenstehender äußerst merkwürdig.
In deinem ersten Satz, hast du mir eigentlich schon die Antwort gegeben. Als Außenstehender!! In der Regel wird immer der Cash-Betrag in der Öffentlichkeit diskutiert. Die letzten Deals, die Bayer eingefädelt hatte, hatten immer Klauseln, die dann der Deal teurer gemacht haben, als "ursprünglich" angenommen worden ist. Das war bei Schürrle so und auch jetzt bei Tah.

Vielleicht hat das Angebot von Bayer die von Inter gefordert 15 Millionen Transfervolumen, nur so gesplittet, das jetzt sofort 10 Millionen fällig sind, der Rest später (Erfolg, Transferanteil, etc pp.).
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

15,267

Tuesday, August 4th 2015, 7:54am

Unser neues Angebot beträgt anscheinend 10,2 Millionen €. Ich kenne mich da nicht aus, aber machen unsere Männer sich da nicht ein wenig lächerlich?
Warum? Wieso?

Als Aussenstehender bekommt man eh nur maximal 30% davon mit, was wirklich hinter den Kulissen passiert. Wenn überhaupt. Es ist ja kein Geheimnis, dass Inter 15 Millionen € (bezüglich des Leicester-Angebotes) für Aránguiz, dies wurde öffentlich so publiziert. Kann natürlich hinter Kulissen auch anders klingen. Nur halte ich mich eben an die Aussagen der Verantwortlichen als Quellenangabe. Nun bietet unsere Geschäftsführung statt den 9,7 Millionen € nun 10,2 Millionen €. Fehlen sozusagen "nur" noch 4,8 Millionen € anstatt 5,3 Millionen € bis zur geforderten Ablöse. Diese Intensität der Konditionserhöhung wirkt für mich als Aussenstehender äußerst merkwürdig.
In deinem ersten Satz, hast du mir eigentlich schon die Antwort gegeben. Als Außenstehender!! In der Regel wird immer der Cash-Betrag in der Öffentlichkeit diskutiert. Die letzten Deals, die Bayer eingefädelt hatte, hatten immer Klauseln, die dann der Deal teurer gemacht haben, als "ursprünglich" angenommen worden ist. Das war bei Schürrle so und auch jetzt bei Tah.

Vielleicht hat das Angebot von Bayer die von Inter gefordert 15 Millionen Transfervolumen, nur so gesplittet, das jetzt sofort 10 Millionen fällig sind, der Rest später (Erfolg, Transferanteil, etc pp.).

Ich habe nie etwas anderes behauptet. :levz1 Und mit deiner Vermutung bezüglich einer "gesplitteten Ablösezahlung" kann natürlich sein, vielleicht auch nicht. Aussenstehender... :LEV18 :levz1

15,268

Tuesday, August 4th 2015, 7:57am

Unser neues Angebot beträgt anscheinend 10,2 Millionen €. Ich kenne mich da nicht aus, aber machen unsere Männer sich da nicht ein wenig lächerlich?
Warum? Wieso?

Als Aussenstehender bekommt man eh nur maximal 30% davon mit, was wirklich hinter den Kulissen passiert. Wenn überhaupt. Es ist ja kein Geheimnis, dass Inter 15 Millionen € (bezüglich des Leicester-Angebotes) für Aránguiz, dies wurde öffentlich so publiziert. Kann natürlich hinter Kulissen auch anders klingen. Nur halte ich mich eben an die Aussagen der Verantwortlichen als Quellenangabe. Nun bietet unsere Geschäftsführung statt den 9,7 Millionen € nun 10,2 Millionen €. Fehlen sozusagen "nur" noch 4,8 Millionen € anstatt 5,3 Millionen € bis zur geforderten Ablöse. Diese Intensität der Konditionserhöhung wirkt für mich als Aussenstehender äußerst merkwürdig.
In deinem ersten Satz, hast du mir eigentlich schon die Antwort gegeben. Als Außenstehender!! In der Regel wird immer der Cash-Betrag in der Öffentlichkeit diskutiert. Die letzten Deals, die Bayer eingefädelt hatte, hatten immer Klauseln, die dann der Deal teurer gemacht haben, als "ursprünglich" angenommen worden ist. Das war bei Schürrle so und auch jetzt bei Tah.

Vielleicht hat das Angebot von Bayer die von Inter gefordert 15 Millionen Transfervolumen, nur so gesplittet, das jetzt sofort 10 Millionen fällig sind, der Rest später (Erfolg, Transferanteil, etc pp.).

Ich habe nie etwas anderes behauptet. :levz1 Und mit deiner Vermutung bezüglich einer "gesplitteten Ablösezahlung" kann natürlich sein, vielleicht auch nicht. Aussenstehender... :LEV18 :levz1

Jup, und deswegen käme mir nie in den Sinn, die Frage "macht sich unsere GF lächerlich" in Raum zu stellen. Die an sich schon lächerlich ist, da keine Inside-Infos :levz1
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

15,269

Tuesday, August 4th 2015, 7:59am

Flohmarkt.
Verkäufer: "Lampe kostet 10 Euro."
Einer aus dem Forum würde sie für 6 Euro und nen Cappu kaufen; ein anderer für 9,90 Euro...
Einmal Löwe, immer Löwe!

15,270

Tuesday, August 4th 2015, 8:19am

Wenn die Lampe Bier nur in mein Wohnzimmer will, sind die 6 Euro plus Cappuccino vielleicht der bessere Deal. :D

15,271

Tuesday, August 4th 2015, 8:34am

Quoted

Verkäufer: "Lampe kostet 10 Euro."
Einer aus dem Forum würde sie für 6 Euro und nen Cappu kaufen; ein anderer für 9,90 Euro...


So wie viele schreiben, gibt es wohl tatsächlich Leute, die die Lampe dann für 15 Euro kaufen, damit endlich Ruhe ist...
W11 Liga 1

15,272

Tuesday, August 4th 2015, 8:38am

Quoted

Verkäufer: "Lampe kostet 10 Euro."
Einer aus dem Forum würde sie für 6 Euro und nen Cappu kaufen; ein anderer für 9,90 Euro...


So wie viele schreiben, gibt es wohl tatsächlich Leute, die die Lampe dann für 15 Euro kaufen, damit endlich Ruhe ist...


15 Euro? Aber wenn Du sicher und schnell die ganze Sache durchziehen willst würde ich dir raten 25-30 Euro zu bieten! :LEV19

Dann fühlt sich die Lampe auch mehr wertgeschätzt und leuchtet automatisch heller!

15,273

Tuesday, August 4th 2015, 8:42am

Quoted

Verkäufer: "Lampe kostet 10 Euro."
Einer aus dem Forum würde sie für 6 Euro und nen Cappu kaufen; ein anderer für 9,90 Euro...


So wie viele schreiben, gibt es wohl tatsächlich Leute, die die Lampe dann für 15 Euro kaufen, damit endlich Ruhe ist...
Aber wenn du zu der Lampe, noch zusätzlich nen Tisch (IV) und nen Stuhl (ST) brauchst, aber alles in Lampe investiert, stehst du dumm da... :levz1
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

15,274

Tuesday, August 4th 2015, 9:01am

Quoted

Verkäufer: "Lampe kostet 10 Euro."
Einer aus dem Forum würde sie für 6 Euro und nen Cappu kaufen; ein anderer für 9,90 Euro...


So wie viele schreiben, gibt es wohl tatsächlich Leute, die die Lampe dann für 15 Euro kaufen, damit endlich Ruhe ist...
Wer sagt, das man 20 Millionen zahlen soll? Aber 15 ist der vom Verkäufer geforderte Preis. Und wenn man jetzt in 500 000 Schritten weitere Angebote abgibt, die alle abgeschmettert werden, ist das auch nicht sehr sinnvoll.
Aber gut, man weiß sicher, was man da tut und wir haben ja noch ganz viel Zeit.

"Feilschen -Sie müssen feilschen!"

15,275

Tuesday, August 4th 2015, 9:18am

Ich bin der Überzeugung, dass innerhalb dieser Woche noch 1-2 mal nachgebessert wird und man sich letztendlich bei ca. 13 Mio treffen wird. Es sagt ja auch keiner, dass wir jetzt ständig exakt in 500 TEUR Schritten nachgebessern werden.

Die Investoren wollen Bares. Die haben doch nicht umsonst kurz vor dem erwarteten Transfer die 20 ihrer 70 % Anteile an den Verein abgegeben. Da wird es irgend ne Vereinbarung gegeben haben, dass im Gegenzug in dieser Transferperiode verkauft wird. Das gepaart mit den Aussagen von unserer Lampe macht mich optimistisch für einen offiziellen Transferabschluss noch vor dem 1. Bundesliga-Spieltag.

Das Verhalten von Inter (gerade in Bezug auf das veröffentlichte Foto mit den LCFC Verantwortlichen sowie sämtliche andere öffentliche Äußerungen) kommt mir mittlerweile wie unnötiges "Macho-Gehabe" vor, welches bei europäischen Clubs seit 20 Jahren nicht mehr existiert. Ich verstehe den Grund, jedoch nicht die unseriöse Art und Weise.

:LEV7

15,276

Tuesday, August 4th 2015, 9:55am

Wenn unsere GF irgendwo eine Schmerzgrenze sieht, sollte sie diese im Wesentlichen auch nicht überschreiten. Wirtschaftliche Vernunft hat diesen Verein in den letzten Jahren ausgezeichnet und damit sind wir insgesamt gut gefahren.

Sehr viele Menschen "überzahlen", wenn sie etwas unbedingt haben wollen und bereuen es später. Wir sollten der Verlockung widerstehen.
Saison 2018/19 W11-1.Liga (M):

15,277

Tuesday, August 4th 2015, 9:58am


Das Verhalten von Inter (gerade in Bezug auf das veröffentlichte Foto mit den LCFC Verantwortlichen sowie sämtliche andere öffentliche Äußerungen) kommt mir mittlerweile wie unnötiges "Macho-Gehabe" vor, welches bei europäischen Clubs seit 20 Jahren nicht mehr existiert. Ich verstehe den Grund, jedoch nicht die unseriöse Art und Weise.

:LEV7


Das nannte man früher "eine andere Mentalität" ... der politisch korrekte Äquivalenzbegriff dazu fällt mir grade nicht ein.
Saison 2018/19 W11-1.Liga (M):

15,278

Tuesday, August 4th 2015, 10:08am

Letztendlich ist kein Verein gezwungen, seinen Spieler zu verkaufen. Wenn für Aranguiz eine Ablösesumme aufgerufen wird, die wir nicht bezahlen können oder wollen, haben wir halt Pech gehabt. Natürlich kommt in Verhandlungen, zumal, wenn ein Spieler unbedingt weg will, dann auch manchmal eine Einigung zustande - aber wenn ein Club halt rigoros sagt: "Wir wollen X Millionen, ansonsten bleibt der Spieler, ob ihm das gefällt oder nicht, uns völlig egal!" - dann ist das so, und das muss auch so sein. Hat für mich nichts mit Machismo oder Mentalität zu tun: Das ist einfach selbstbewusstes Geschäftsverhalten. Man muss nicht immer "keine Steine in den Weg legen".

Mit anderen Worten: Verhandlungen können platzen, und ein Management muss gut überlegen, wie lange es sich lohnt, in einen solchen Prozess Zeit und Mühe zu investieren, zumal, wenn man unter einem gewissen Zeit- und Erfolgsdruck steht.

Im Klartext: für unseren Club geht es in wenigen Tagen finanziell und sportlich schon um wichtige Ergebnisse. Um diese zu sichern, muss eine schlagkräftige Mannschaft zur Verfügung stehen. Gelingt das nicht - vielleicht, weil man sich zu lange in eine schwierige Verhandlung verbissen hat und hinterher mit leeren Händen dasteht - dann hat man sich: verpokert.

Wir brauchen noch 2, 3 Spieler für einen wirklich runden Kader. Und wir hätten diese Leute am besten schon seit einer oder zwei Wochen im Team. Denn, wie gesagt, es geht bei uns früh um viel. Gerade unter diesen Vorzeichen finde ich diesen elend langwierigen Aranguiz-Poker sehr, sehr problematisch. Der Spieler ist wohl ein guter; aber wenn er dann, sagen wir mal, nächste Woche zu uns stieße, bräuchte er immer noch sicherlich einiges an Zeit, um sich an den europäischen Fußball, das deutsche Klima, die Spielweise von Bayer Leverkusen etc pp zu gewöhnen. Und, by the way, der Spieler kommt direkt aus zwei anstrengenden Turnieren und hatte wenig Regenerationszeit.

Ist das wirklich, summa summarum, noch ein nutzbringendes Geschäft? So oder so: Aranguiz wird uns *nicht* bei der anstehenden CL-Quali helfen, aber das muss doch erst mal das allerwichtigste Ziel des Vereins sein! Und wie gesagt, nach dem Toprak-Ausfall brauchen wir für dieses kurzfristige Ziel eigentlich noch einen Abwehrspieler, und für den Saisonverlauf noch einen für die Offensive... können wir das neben diesem aufwendigen Poker noch stemmen?

Alles etwas blöd. Wenn da diese Woche keine Nägel mit Köpfen gemacht werden können, sollte man auch irgendwann mal auf Plan B zurückgreifen, falls es einen solchen gibt...

15,279

Tuesday, August 4th 2015, 10:09am

Aber wenn du zu der Lampe, noch zusätzlich nen Tisch (IV) und nen Stuhl (ST) brauchst, aber alles in Lampe investiert, stehst du dumm da... :levz1

Perfekter Vergleich! :bayerapplaus

Ich vertraue der GF... da sind sicher keine Vollpfosten am verhandeln... :LEV2
„Das Runde muss ins Eckige“
„Der Sturm schießt Tore, aber die Abwehr gewinnt die Spiele“

15,280

Tuesday, August 4th 2015, 10:13am

Ich bin der Überzeugung, dass innerhalb dieser Woche noch 1-2 mal nachgebessert wird und man sich letztendlich bei ca. 13 Mio treffen wird. Es sagt ja auch keiner, dass wir jetzt ständig exakt in 500 TEUR Schritten nachgebessern werden.


Ich denke auch, dass es erst mal wichtig ist, denen ein Zeichen abzuringen, dass die sich bewegen und ein Interesse am Transfer haben, bevor man wirklich nachbessert. Erst mal deren Bluff durchbrechen... wenn man jetzt richtig nachbessert und die noch mal "15 oder nichts" sagen ist man schnell bei 14-15 Millionen und zeigt aller Welt, dass man erpressbar ist. Unschön.