Werbung

Werbung

You are not logged in.

1,101

Sunday, April 25th 2021, 9:12am

Demirbay hat diese Saison schon ein paar ganz gute Spiele gemacht. Mir fallen spontan Leipzig, Stuttgart und Gladbach ein. Nun auch gegen Frankfurt.
Es gab nur ein Problem. Meist hat er nach den Spielen für mindestens 2-3 Spiele wirklich schlecht gespielt und das darf halt nicht sein Anspruch sein und den haben auch die Fans hier im Forum nicht. Obwohl ich persönlich bei ihm nie das fehlende kämpferische Element kritisiere. Das ging meistens wie ich finde. Für mich ist es teilweise eher unerklärlich was für einfach Fehlpässe er spielt oder wieso er oftmals im Gegenstoß das Tempo total verschleppt. Auch da gab es andere Beispiel wie der Pass auf Bailey gegen Köln, aber allgemein viel zu wenige für seinen Anspruch.

1,102

Sunday, April 25th 2021, 9:12am

Könnte eine Perspektive sein, gemeinsam mit Palacios in der Zentrale. Palacios hat die deutlich bessere Passquote und entlastet Demirbay auch ein Stück... Denn das, was uns doch allen am meisten aufgefallen ist, sind die einfachen Fehler, die Demirbay macht. Wenn er jetzt noch häufiger den Abschluss sucht ( in HZ 1 hatte er auch einen guten Schuss) und auch bei den Standards seine Qualitäten abruft, dann....

Dennoch sollte man ihn, sofern ein Angebot im Sommer eingeht, nicht aufhalten.

1,103

Sunday, April 25th 2021, 12:39pm


Dennoch sollte man ihn, sofern ein Angebot im Sommer eingeht, nicht aufhalten.


Definitiv. Man muss immer die Perspektive bedenken: Das ist einer der teuersten Transfers der Bundesligageschichte. "Hat ausnahmsweise mal ein ok-es Spiel gemacht, vielleicht kann er auf dieser Position funktionieren" darf hier echt nicht der Anspruch sein, an dem sich dieser Spieler messen lassen muss. Eigentlich würde dieser Preis nur gerechtfertig sein durch "Ist der wichtigste Spieler der Mannschaft und geht immer voran".

Der gute Kerem ist einfach ein Flop, man hat 20 Mios zuviel für ihn bezahlt, mindestens. Ebenso, wie man 15 Millionen zuviel bezahlt hat für Retsos und 10 Millionen zu viel für Dragovic. Wobei Retsos vermutlich noch mehr gute Spiele für uns gemacht hat als Demirbay.

1,104

Sunday, April 25th 2021, 1:40pm

Nur das Demirbay auch mehr Minuten in zwei Jahren weniger Bayer-Zeit für uns absolvierte. Er spielte 34 Spiele mit mehr als 2200 min., während Retsos in 35 Spielen auf 2199 min kam. Soll heißen das man den Retsos schon fast aufgegeben hat, bei einem derzeitigen Marktwert von 5 Mio., bei investierten 18 Mio. Demirbay dagegen kann sich noch fangen, trotzdem auch hier ein derzeitiger MW von 18 Mio. eine deutliche Sprache spricht.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!