Werbung

Werbung

You are not logged in.

181

Friday, January 4th 2019, 9:12pm

Selbstbewusster und sympathischer Auftritt :bayerapplaus
Er kommt strukturiert rüber, hat gleichzeitig nicht zu viel verraten und ist den unangenehmen Themen geschickt ausgewichen ohne unhöflich zu sein. Dazu hat er mit der Bundesliga noch eine Rechnung offen und will zeigen das er es besser kann als in Dortmund, das ist für uns sicher kein Nachteil. Die Vorfreude auf die Rückrunde steigt.
Absolut! :bayerapplaus
Dachte ich auch so.

Dann halte ich auch mal den Daumen hoch. Markanter Typ, wirkt kommunikativer und ausdrucksstärker als der nette Heiko. Dürfte / müsste zu uns passen [Hoffnungsmodus]!

182

Saturday, January 5th 2019, 10:47am

Schade war, das er da im Trainingsanzug ankam und nicht im feinen Zwirn wie sonst.
PS: Bitte wieder besser Angezogen daher kommen. :LEV19
Hätte er eine lange Sommervorbereitung vor sich gehabt, wäre er mit Sicherheit mit Anzug erschienen. Bei so einer kurzen Vorbereitung kann die Devise nur lauten, nicht lange reden, sondern sofort loslegen. Die Sache mit dem Trainingsanzug ist von ihm bewusst gewählt worden, um auch ein klares Zeichen nach außen zu setzen, dass ab sofort gearbeitet wird. Wäre er bei dieser Presskonferenz mit Anzug aufgetaucht, hätte ich mich aufgeregt. Das war schon absolut korrekt von ihm.

183

Saturday, January 5th 2019, 11:04am

Ist es nicht sch.eissegal, ob Bosz im feinen Zwirn oder im Trainingsanzug zu seiner Antritts-PK erscheint?

Das gleiche gilt übrigens am Spieltag...

184

Saturday, January 5th 2019, 11:14am

Ist es nicht sch.eissegal, ob Bosz im feinen Zwirn oder im Trainingsanzug zu seiner Antritts-PK erscheint?

Das gleiche gilt übrigens am Spieltag...
Korrekt!

185

Saturday, January 5th 2019, 11:23am

Jetzt warte ich auf den Tag, an dem der Stammtisch Trainer auch noch das Baujahr der elektrischen Zahnbürste unseres Trainers analysiert.

186

Saturday, January 5th 2019, 11:59am

Ich finde es schon bemerkenswert, wie viel Skepsis dem Herrn Bosz medial so entgegenschlägt; die Dortmund-Geschichte hat seinem Ruf wirklich massiv geschadet.

Für uns vielleicht aber ein absoluter Glücksfall. Bei uns wäre er vor anderthalb Jahren vielleicht genau so gescheitert wie in Dortmund - Diven-Spieler und taktische Inflexibilität, das hätte bei uns auch "gepasst" - jetzt ist er um diese Erfahrung reicher und wird dieselben Fehler vielleicht nicht nochmal machen. - Ansonsten bekommen wir endlich mal wieder einen etwas lebensälteren Trainer, der Erfahrung im Spitzenreich hat, ein Händchen für Talente, und generell eine positive Einstellung zu einem druckvollen Offensivfußball.

Klingt insgesamt nach einem vielversprechenden Gesamtpaket. Bin echt mal gespannt, welchen Start das Team unter Bosz hinlegen kann; davon wird vieles abhängen. Denn ich fürchte, dass der Trainer bei Presse - und Fans; siehe Anzugdiskussion weiter oben - nicht so unendlich viel Kredit mitbringt, und nach einem eventuellen Fehlstart könnte hier schnell Unruhe reinkommen. - Mit ein bisschen Glück hingegen könnte das hier eine echt gute Verbindung entstehen. Ich persönlich freue mich auf den neuen Trainer und habe auch nicht geringe Hoffnungen. Ich glaube, einen nominell viel besseren Kandidaten hätten wir in unserer Lage schwer finden können.

187

Saturday, January 5th 2019, 12:05pm

Ich fand seinen Auftritt schrecklich nichtssagend. Man hätte den Eindruck bekommen können, dass er eigentlich gar keinen Plan hat. Das war sicher alles Kalkül, aber mir hätte es besser gefallen, wenn Bosz detaillierter und konkreter seine Ideen vorgestellt hätte.

Und wenn er wirklich so viel Bayer04 gesehen hat in den letzten Monaten, dann wird er intern hoffentlich klar gesagt haben, dass es Verstärkungen auf den Außenverteidigerpositionen braucht.

188

Saturday, January 5th 2019, 12:32pm

Ich sehe es so wie immer. Die einen (dazu zähle ich mich auch) werden ihm erst mal einen Kredit geben und Vertrauen haben.
Die anderen werden zu den üblichen Meckerköppen mutieren wie immer, weil sie nicht anders können.
Wieder (EIN) andere(R) werden (wird) sowieso nur Daum als den wahren Heilbringer sehen.
:LEV19 :levz1
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

189

Saturday, January 5th 2019, 1:03pm

Allg glaub ich tut es gut mal wieder einen schillernderen Namen auf der Trainerbank zu haben und wieder bisschen mehr Aufmerksamkeit auf uns zu bekommen. Unter Herrlich war es doch wirklich sehr ruhig, fast schon zu sehr und wir verkamen schon langsam zur grauen Maus. Und wenn man sich mal an die Fakten hält ist Bosz der erfolgreichste Trainer mit der besten Vita seit Heynckes, den wir geholt haben. Welcher Trainer konnte seitdem vorweisen ins EL-Finale eingezogen und mal bei Dortmund gewesen zu sein (wenn auch nicht erfolgreich)? Ich hoffe einfach, dass solch ein erfahrenerer Trainer etwas Eindruck bei unseren Diven macht und sie voll mitziehen. Aber es muss wie gesagt auch von oben das Signal kommen, dass weniger als 100% nicht akzeptiert werden.

This post has been edited 1 times, last edit by "JalalS" (Jan 5th 2019, 1:08pm)


190

Saturday, January 5th 2019, 1:06pm

Ich sehe es so wie immer. Die einen (dazu zähle ich mich auch) werden ihm erst mal einen Kredit geben und Vertrauen haben.
Die anderen werden zu den üblichen Meckerköppen mutieren wie immer, weil sie nicht anders können.
Wieder (EIN) andere(R) werden (wird) sowieso nur Daum als den wahren Heilbringer sehen.
:LEV19 :levz1
Danke für die Vorlage :levz1

Da irrst du dich aber. Du wirst dich daran erinnern, dass ich bei der Vorstellung von Herrlich seine Trainerqualitäten in diesem Spitzenbereich gleich von Anfang an abgesprochen habe und die Mission Herrlich damals für mich zum Scheitern verurteilt war. Ich habe mich nur gewundert, wie lange die Entscheidungsträger an diesem Missverständnis festgehalten haben. Ich habe ihn ja bekanntlich nicht mal ein halbes Jahr gegeben, bis er entlassen werden würde.

Bei Peter Bosz sieht die Geschichte für mich komplett anders aus. Ich traue ihm durchaus zu, dieser Mannschaft und ihrem Spiel wieder Leben einzuhauchen. Ich drücke ihm die Daumen und hoffe, dass er bei uns eine neue Ära einleiten wird. :LEV2

Ändert natürlich nichts daran, dass Hasenhüttl mein Wunschkandidat war und ich auch Daum immer noch für befähigt halte, mit dieser Mannschaft wieder ansehnlichen und erfolgreichen Fußball spielen zu lassen. Aber dieses Thema hat sich für mich erstmal für die nächsten Monate erledigt. :LEV6

191

Saturday, January 5th 2019, 5:33pm

Okay, dann nehme ich dich jetzt mal beim Wort!! :LEV6
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

192

Saturday, January 5th 2019, 6:06pm

Du wirst dich daran erinnern, dass ich bei der Vorstellung von Herrlich seine Trainerqualitäten in diesem Spitzenbereich gleich von Anfang an abgesprochen habe und die Mission Herrlich damals für mich zum Scheitern verurteilt war. Ich habe mich nur gewundert, wie lange die Entscheidungsträger an diesem Missverständnis festgehalten haben. Ich habe ihn ja bekanntlich nicht mal ein halbes Jahr gegeben, bis er entlassen werden würde.

Bei Peter Bosz sieht die Geschichte für mich komplett anders aus....
Naja, vor Herrlich waren die Trainer im Schnitt 1.5 Jahre bei uns und nach Herrlich ist das immer noch der Fall. Fuer mich sieht die Geschichte ganz grundsaetzlich aehnlich aus. Bosz hat mehr Erfahrung, dafuer keinerlei Stallgeruch und den Rucksack des Dortmund-Engagements. Bleibt er mal laenger bei uns im Amt im Amt als der Durchschnittstrainer waere das eine positive Überraschung. Zu gefuehlt 70 % hat das aber nichts mit seiner Qualifikation zu tun, sondern mit dem Umstaenden oder bockenden Spielern, oder, oder, oder.
Ich faende es wirklich klasse, wenn es diesmal anders kaeme als in den gefuehlt 100 Jahren zuvor, aber die Erfahrung zeigt, dass das nicht sehr wahrscheinlich ist.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

193

Saturday, January 5th 2019, 7:01pm

Du wirst dich daran erinnern, dass ich bei der Vorstellung von Herrlich seine Trainerqualitäten in diesem Spitzenbereich gleich von Anfang an abgesprochen habe und die Mission Herrlich damals für mich zum Scheitern verurteilt war. Ich habe mich nur gewundert, wie lange die Entscheidungsträger an diesem Missverständnis festgehalten haben. Ich habe ihn ja bekanntlich nicht mal ein halbes Jahr gegeben, bis er entlassen werden würde.

Bei Peter Bosz sieht die Geschichte für mich komplett anders aus....
Naja, vor Herrlich waren die Trainer im Schnitt 1.5 Jahre bei uns und nach Herrlich ist das immer noch der Fall. Fuer mich sieht die Geschichte ganz grundsaetzlich aehnlich aus. Bosz hat mehr Erfahrung, dafuer keinerlei Stallgeruch und den Rucksack des Dortmund-Engagements. Bleibt er mal laenger bei uns im Amt im Amt als der Durchschnittstrainer waere das eine positive Überraschung. Zu gefuehlt 70 % hat das aber nichts mit seiner Qualifikation zu tun, sondern mit dem Umstaenden oder bockenden Spielern, oder, oder, oder.
Ich faende es wirklich klasse, wenn es diesmal anders kaeme als in den gefuehlt 100 Jahren zuvor, aber die Erfahrung zeigt, dass das nicht sehr wahrscheinlich ist.

sehe ich genau so! Nur das mit dem Stallgeruch sehe ich anders! Rolfes, Kiess, Sascha Lewandowski, Hyypiä, die haben oder hatten Stallgeruch. Herrlich war hier zu einer Zeit, da waren wir ein komplett anderer Klub. Andere Strukturen, anderes Stadion, vollständig anderes Personal (oder ist heute noch jemand von damals im Amt?) Wenn dieser "Stallgeruch" ein Argument sein soll(te), dann hatte man wirklich wenige Argumente auf seiner Seite. Aber egal jetzt, er hat einen halbwegs soliden Job abgeliefert, wir sind noch nicht völlig weg vom Fenster und ich freue mich auf die Rückrunde mit Bosz! :LEV6
Wir schlugen Juuuuuve,Baaarceloona und die Tüüürken sowieso...Liveeerpool und ManUnited, und in Glaaasgow war'n wir schon...

194

Monday, January 7th 2019, 7:43pm

Hab irgendwie ein gutes Gefühl bei Bosz. Mit ein bisschen Glück könnte das mit der CL noch klappen :LEV2
Leverkusen - die einzige Macht am Rhein

LÖW RAUS!

195

Monday, January 7th 2019, 10:31pm

Hab irgendwie ein gutes Gefühl bei Bosz. Mit ein bisschen Glück könnte das mit der CL noch klappen :LEV2

Hört sich vllt schwer aber möglich an. Wenn man aber mal die Punkte des 4.Platzierten verdoppelt, müssten 61 Pkt für Platz 4 erreicht werden. D.h. wir müssten eine Rückrunde mit 37 Pkt spielen! Das ist ein Punkt mehr was die Bayern als 2.Platzierter in der Hinrunde geholt haben! Ich glaube es ist quasi unmöglich. Der Zug ist abgefahren.

196

Monday, January 7th 2019, 10:47pm

Hab irgendwie ein gutes Gefühl bei Bosz. Mit ein bisschen Glück könnte das mit der CL noch klappen :LEV2

Hört sich vllt schwer aber möglich an. Wenn man aber mal die Punkte des 4.Platzierten verdoppelt, müssten 61 Pkt für Platz 4 erreicht werden. D.h. wir müssten eine Rückrunde mit 37 Pkt spielen! Das ist ein Punkt mehr was die Bayern als 2.Platzierter in der Hinrunde geholt haben! Ich glaube es ist quasi unmöglich. Der Zug ist abgefahren.
Ähm, 31 * 2 sind bei mir 62 Punkte :D :LEV6

197

Tuesday, January 8th 2019, 3:06am

Sorry, natürlich 62 :D Aber andererseits sind es auch "nur" 7 Pkt auf Platz 4. Das hört sich iwie schon viel eher an, dass man das noch aufholen kann als zwingend noch 37Pkt einzufahren

198

Tuesday, January 8th 2019, 7:37am

Es geht auch über den EL Gewinn. Ist bestimmt einfacher als 37 Punkte in der Liga holen zu müssen. Und in Baku war ich noch nicht... :D
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

199

Tuesday, January 8th 2019, 8:11am

Wenn wir zum Rückrundenauftakt gewinnen, sind es nur noch 6 Punkte. Und Dann wäre wirklich alles möglich.

200

Tuesday, January 8th 2019, 9:27am

Was alles möglich ist hat Wolfsburg in ihrer Meistersaison gezeigt. Sie waren zur Halbzeit Tabellenneuter und am Ende Meister.
Da glaube ich bei uns nicht dran . CL mag weit weg sein aber unmöglich ist es nicht..
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

2 users apart from you are browsing this thread:

1 member (1 thereof are invisible) and 1 guests