Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1,921

Friday, December 20th 2019, 4:07pm

Das ist wohl richtig. Aber dieses "Aussitzen" und "Hoffen, dass er besser spielt" von Trainerseite, damit kann ich mich nur schwer identifizieren.

1,922

Friday, December 20th 2019, 4:29pm

Bosz möchte dem Leverkusener Eigengewächs schwache Leistungen
zugestehen. "Er darf mal schlecht spielen, das wird in Zukunft auch
öfter passieren", meinte Bosz.

Hä???, meint er doch nicht ernst, oder?!

1,923

Friday, December 20th 2019, 5:37pm

Bosz möchte dem Leverkusener Eigengewächs schwache Leistungen
zugestehen. "Er darf mal schlecht spielen, das wird in Zukunft auch
öfter passieren", meinte Bosz.

Hä???, meint er doch nicht ernst, oder?!

Aber hoffentlich nicht mehr hier!
Völler raus!

1,924

Friday, December 20th 2019, 5:43pm

Gute Worte von Bosz. :bayerapplaus
W11 - 1. Liga
- - - - - - -
3. Liga Vize Saison 17/18
Aufstieg in Liga 1 18/19

1,925

Friday, December 20th 2019, 6:26pm

Ich finde das alles reichlich dünnhäutig. Der Junge wurde doch nicht unflätig beschimpft, er wurde ausgepfiffen. So wie das eben schon mal vorkommt im Fußball, wenn du ein einigermaßen ambitioniertes Team mit entsprechend eingestellten Fans bist und da einen Spieler hast, der deutlich unter den Erwartungen performt.

Das kann man auch einfach mal hinnehmen und vielleicht an der Leistung arbeiten. Vielleicht auch selber mal ein paar Worte in die Richtung verlieren. Wer eine Weltkarriere anstrebt, wird in so ziemlich jedem anderen Stadion ein härteres Publikum vorfinden als hier bei Bayer 04. Kann man sich schonmal dran gewöhnen und entsprechend an der Reaktion arbeiten.

Ich finde es persönlich auch nett, aber überflüssig, dass jetzt die halbe Mannschaft, der Trainer, vermutlich demnächst noch Rudi und Simon und Fernando und Calli und die Mudda von Ulf Kirsten sich für den Kai in die Bresche schmeißen. Wie gesagt und meine Güte, da gab es halt EINMAL ein paar PFIFFE. Deal with it! Oder lebt man als junger Fußballer mit Marktwert 90 Millionen schon so in einer Wohlfühlblase, dass man ein wenig Gegenwind emotional nicht verarbeiten kann?

Ich meine, die Leute pfeifen hier ja auch mal nicht völlig grundlos, die Leistungen sind schlecht. Eine entsprechende Meinungsäußerung des Publikums gehört zum Fußball dazu. Wer damit nicht umgehen kann, muss vielleicht lieber in einen sozialpädagogischen Beruf wechseln, da dann aber auch gerne zu Tarif S10 statt 10 Millionen.

1,926

Friday, December 20th 2019, 6:44pm

Ich finde das alles reichlich dünnhäutig. Der Junge wurde doch nicht unflätig beschimpft, er wurde ausgepfiffen. So wie das eben schon mal vorkommt im Fußball, wenn du ein einigermaßen ambitioniertes Team mit entsprechend eingestellten Fans bist und da einen Spieler hast, der deutlich unter den Erwartungen performt.

Ist das so? Hast du dafür Beispiele?

Übrigens wurde er natürlich auch unflätig beschimpft. Das hat er aufgrund der Pfiffe aber zum Glück nicht hören können.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

This post has been edited 1 times, last edit by "BigB" (Dec 20th 2019, 7:06pm)


1,927

Friday, December 20th 2019, 6:50pm

Ich finde das alles reichlich dünnhäutig. Der Junge wurde doch nicht unflätig beschimpft, er wurde ausgepfiffen. So wie das eben schon mal vorkommt im Fußball, wenn du ein einigermaßen ambitioniertes Team mit entsprechend eingestellten Fans bist und da einen Spieler hast, der deutlich unter den Erwartungen performt.

Das kann man auch einfach mal hinnehmen und vielleicht an der Leistung arbeiten. Vielleicht auch selber mal ein paar Worte in die Richtung verlieren. Wer eine Weltkarriere anstrebt, wird in so ziemlich jedem anderen Stadion ein härteres Publikum vorfinden als hier bei Bayer 04. Kann man sich schonmal dran gewöhnen und entsprechend an der Reaktion arbeiten.

Ich finde es persönlich auch nett, aber überflüssig, dass jetzt die halbe Mannschaft, der Trainer, vermutlich demnächst noch Rudi und Simon und Fernando und Calli und die Mudda von Ulf Kirsten sich für den Kai in die Bresche schmeißen. Wie gesagt und meine Güte, da gab es halt EINMAL ein paar PFIFFE. Deal with it! Oder lebt man als junger Fußballer mit Marktwert 90 Millionen schon so in einer Wohlfühlblase, dass man ein wenig Gegenwind emotional nicht verarbeiten kann?

Ich meine, die Leute pfeifen hier ja auch mal nicht völlig grundlos, die Leistungen sind schlecht. Eine entsprechende Meinungsäußerung des Publikums gehört zum Fußball dazu. Wer damit nicht umgehen kann, muss vielleicht lieber in einen sozialpädagogischen Beruf wechseln, da dann aber auch gerne zu Tarif S10 statt 10 Millionen.


Ist das dann Komfortzone, wenn Spieler nach vielen schlechten Leistungen und einem arrogant wirkenden Auftreten ausgepfiffen werden, und dann gegen alles und jeden in Schutz genommen werden?

Ich verstehe die Zusammenhänge zwischen Komfortzone auf der einen, und dieser Situation um Havertz auf der anderen Seite noch nicht ganz.
Gegen Signaturen

1,928

Friday, December 20th 2019, 7:04pm

Ich finde das alles reichlich dünnhäutig. Der Junge wurde doch nicht unflätig beschimpft, er wurde ausgepfiffen. So wie das eben schon mal vorkommt im Fußball, wenn du ein einigermaßen ambitioniertes Team mit entsprechend eingestellten Fans bist und da einen Spieler hast, der deutlich unter den Erwartungen performt.

Das kann man auch einfach mal hinnehmen und vielleicht an der Leistung arbeiten. Vielleicht auch selber mal ein paar Worte in die Richtung verlieren. Wer eine Weltkarriere anstrebt, wird in so ziemlich jedem anderen Stadion ein härteres Publikum vorfinden als hier bei Bayer 04. Kann man sich schonmal dran gewöhnen und entsprechend an der Reaktion arbeiten.

Ich finde es persönlich auch nett, aber überflüssig, dass jetzt die halbe Mannschaft, der Trainer, vermutlich demnächst noch Rudi und Simon und Fernando und Calli und die Mudda von Ulf Kirsten sich für den Kai in die Bresche schmeißen. Wie gesagt und meine Güte, da gab es halt EINMAL ein paar PFIFFE. Deal with it! Oder lebt man als junger Fußballer mit Marktwert 90 Millionen schon so in einer Wohlfühlblase, dass man ein wenig Gegenwind emotional nicht verarbeiten kann?

Ich meine, die Leute pfeifen hier ja auch mal nicht völlig grundlos, die Leistungen sind schlecht. Eine entsprechende Meinungsäußerung des Publikums gehört zum Fußball dazu. Wer damit nicht umgehen kann, muss vielleicht lieber in einen sozialpädagogischen Beruf wechseln, da dann aber auch gerne zu Tarif S10 statt 10 Millionen.

Wie oft ist die Person, die ausgepfiffen wird, 20 Jahre jung? Was war mit Brandt letzte Hinrunde? Wäre nie über seinen Marktwert, sein Gehalt oder seinen Wechsel kommende Saison spekuliert worden (Gruß an unsere GF) würde es die Pfiffe nicht geben! Die Diskussion gäbe es bei einer Vertragsverlängerung, oder käme er aus der U21, nicht. Deutscher Neid!
Wir schlugen Juuuuuve,Baaarceloona und die Tüüürken sowieso...Liveeerpool und ManUnited, und in Glaaasgow war'n wir schon...

1,929

Friday, December 20th 2019, 7:19pm

Ich finde das alles reichlich dünnhäutig. Der Junge wurde doch nicht unflätig beschimpft, er wurde ausgepfiffen. So wie das eben schon mal vorkommt im Fußball, wenn du ein einigermaßen ambitioniertes Team mit entsprechend eingestellten Fans bist und da einen Spieler hast, der deutlich unter den Erwartungen performt.

Das kann man auch einfach mal hinnehmen und vielleicht an der Leistung arbeiten. Vielleicht auch selber mal ein paar Worte in die Richtung verlieren. Wer eine Weltkarriere anstrebt, wird in so ziemlich jedem anderen Stadion ein härteres Publikum vorfinden als hier bei Bayer 04. Kann man sich schonmal dran gewöhnen und entsprechend an der Reaktion arbeiten.

Ich finde es persönlich auch nett, aber überflüssig, dass jetzt die halbe Mannschaft, der Trainer, vermutlich demnächst noch Rudi und Simon und Fernando und Calli und die Mudda von Ulf Kirsten sich für den Kai in die Bresche schmeißen. Wie gesagt und meine Güte, da gab es halt EINMAL ein paar PFIFFE. Deal with it! Oder lebt man als junger Fußballer mit Marktwert 90 Millionen schon so in einer Wohlfühlblase, dass man ein wenig Gegenwind emotional nicht verarbeiten kann?

Ich meine, die Leute pfeifen hier ja auch mal nicht völlig grundlos, die Leistungen sind schlecht. Eine entsprechende Meinungsäußerung des Publikums gehört zum Fußball dazu. Wer damit nicht umgehen kann, muss vielleicht lieber in einen sozialpädagogischen Beruf wechseln, da dann aber auch gerne zu Tarif S10 statt 10 Millionen.

Wie oft ist die Person, die ausgepfiffen wird, 20 Jahre jung? Was war mit Brandt letzte Hinrunde? Wäre nie über seinen Marktwert, sein Gehalt oder seinen Wechsel kommende Saison spekuliert worden (Gruß an unsere GF) würde es die Pfiffe nicht geben! Die Diskussion gäbe es bei einer Vertragsverlängerung, oder käme er aus der U21, nicht. Deutscher Neid!
Da ist es wieder: Das "Argument", das Alles sei in Wahrheit nur Neid.

Von mir aus kann der Junge 100 Mio. verdienen. Aber ich lasse mir nicht verbieten, ihn dann, wenn ich das Gefühl habe, er hängt sich nicht richtig rein, auszupfeifen.

Ich würde niemals einen Stefan Kießling oder einen Sven Bender auspfeifen. Auch wenn die die allergrößte Grütze spielen. Warum wohl???

1,930

Friday, December 20th 2019, 7:23pm

Aber ich lasse mir nicht verbieten, ihn dann, wenn ich das Gefühl habe, er hängt sich nicht richtig rein, auszupfeifen.
Na frohe Weihnachten.

Schon irre, was sich Menschen herausnehmen, nur weil sie für ein Fußballspiel Eintritt bezahlen.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

1,931

Friday, December 20th 2019, 7:28pm

Aber ich lasse mir nicht verbieten, ihn dann, wenn ich das Gefühl habe, er hängt sich nicht richtig rein, auszupfeifen.
Na frohe Weihnachten.

Schon irre, was sich Menschen herausnehmen, nur weil sie für ein Fußballspiel Eintritt bezahlen.
Pfeifverbot auf dem Fußballplatz?

Dich kann ich nicht Ernst nehmen. Denk erstmal nach, bevor Du allein aus Lust am Widerspruch was kommentierst!

1,932

Friday, December 20th 2019, 7:31pm

Mitleid habe ich keins!

Denn wer Ansprüche stellt, muss damit rechnen, dass er an diesen gemessen wird. Er will monetär behandelt werden wie ein "erfahrerner oder erwachsener" Fussballer, dann muss er folgerichtig auch einen enstprechenden Umgang mit sich verkraften können.

Niemand hier(!) erwartet, dass er an die Leistung von letzter Saison anknüft und jeder hier(!) verzeiht im eine Schwächephase, ABER das in dieser Hinserie dargebotene ist an Qualität und Einsatz komplett unter ferner liefen und wenn man es nüchtern (Alter und alles andere ausblendet) nicht mals bundesligatauglich!
Leute er hatte 14% Zweikampfquote!

Hart ja ich weiß und es tut mir in der Seele weh dies zu schreiben, aber objektiv gesehen nicht weit weg von der Realität!

Wenn er denn zumindest etwas reflektierter wäre: Inmitten dieser Grottenhinserie gibt er doch tatsächlich ein Interview in dem er nur über sich spricht und dann gar raushaut, dass er teurer als Sane sei!



Auch wenn beim Fussball die Uhren anders ticken, DAS lasse ich mir als "Konsument", der im Stadion mit Frau und Kind nie unter 100 EUR pro Spiel rauskommt, parallel Sky, DAZN und am besten noch Eurosport bezahlen muss irgendwann doch nicht mehr bieten!
Die Spieler müssen auch mal begreifen und realisieren, dass bei diesen Summen doch nicht immer alles rosa ist.


Was Vorstände mittelgroßer Firmen mit 1-2 Mio p.a. alles aushalten müssen steht da in keinem Verhältnis!
Und jetzt kommt mir bitte niemand mit dem Alter: Wer für sich beansprucht >6 MIo zu verdienen und "der teuerste Deutsche Spieler" zu sein, Der MUSS DAS AUSHALTEN und endlich auch mal Leistung zeigen oder mit der Kritik leben!


Wie ich diese Komfortzone Profifussball langsam immer mehr zu hassen beginne....



Frag mal bei Andreas Biermann, Robert Enke und Sebastian Deisler nach wie toll diese Komfortzone ist


Dein Ernst? Ob Gott du arme wurst, jetzt mit sowas anzukommen
wenn ich mir hier so die letzten Seiten durchlese würde die Beschreibung eher auf andere User zutreffen. Es ist schon wahnsinn, für wie selbstverständlich es Leute halten auf einen 20!!!!! jährigen einzuprügeln. Ohne Havertz wäre die letzte Saison eine Katastrophe gewesen, er hat seit er 17 ist großartige Leistungen für die erste Mannschaft gebracht und jetzt wo er ein halbes Jahr schwächelt, meint man alle Manieren und gutes Benehmen über Bord werfen zu müssen?
Er spielt nicht stark, macht aber viele Kilometer, führt viele Zweikämpfe (kannst du gerne nachgucken, denn sowas misst sich objektiv). Es kommt nicht viel dabei rum, aber das rechtfertigt nicht im geringsten was hier gerade abgeht.
#Stärke Bayer

1,933

Friday, December 20th 2019, 7:35pm

Mitleid habe ich keins!

Denn wer Ansprüche stellt, muss damit rechnen, dass er an diesen gemessen wird. Er will monetär behandelt werden wie ein "erfahrerner oder erwachsener" Fussballer, dann muss er folgerichtig auch einen enstprechenden Umgang mit sich verkraften können.

Niemand hier(!) erwartet, dass er an die Leistung von letzter Saison anknüft und jeder hier(!) verzeiht im eine Schwächephase, ABER das in dieser Hinserie dargebotene ist an Qualität und Einsatz komplett unter ferner liefen und wenn man es nüchtern (Alter und alles andere ausblendet) nicht mals bundesligatauglich!
Leute er hatte 14% Zweikampfquote!

Hart ja ich weiß und es tut mir in der Seele weh dies zu schreiben, aber objektiv gesehen nicht weit weg von der Realität!

Wenn er denn zumindest etwas reflektierter wäre: Inmitten dieser Grottenhinserie gibt er doch tatsächlich ein Interview in dem er nur über sich spricht und dann gar raushaut, dass er teurer als Sane sei!



Auch wenn beim Fussball die Uhren anders ticken, DAS lasse ich mir als "Konsument", der im Stadion mit Frau und Kind nie unter 100 EUR pro Spiel rauskommt, parallel Sky, DAZN und am besten noch Eurosport bezahlen muss irgendwann doch nicht mehr bieten!
Die Spieler müssen auch mal begreifen und realisieren, dass bei diesen Summen doch nicht immer alles rosa ist.


Was Vorstände mittelgroßer Firmen mit 1-2 Mio p.a. alles aushalten müssen steht da in keinem Verhältnis!
Und jetzt kommt mir bitte niemand mit dem Alter: Wer für sich beansprucht >6 MIo zu verdienen und "der teuerste Deutsche Spieler" zu sein, Der MUSS DAS AUSHALTEN und endlich auch mal Leistung zeigen oder mit der Kritik leben!


Wie ich diese Komfortzone Profifussball langsam immer mehr zu hassen beginne....



Frag mal bei Andreas Biermann, Robert Enke und Sebastian Deisler nach wie toll diese Komfortzone ist


Dein Ernst? Ob Gott du arme wurst, jetzt mit sowas anzukommen
wenn ich mir hier so die letzten Seiten durchlese würde die Beschreibung eher auf andere User zutreffen. Es ist schon wahnsinn, für wie selbstverständlich es Leute halten auf einen 20!!!!! jährigen einzuprügeln. Ohne Havertz wäre die letzte Saison eine Katastrophe gewesen, er hat seit er 17 ist großartige Leistungen für die erste Mannschaft gebracht und jetzt wo er ein halbes Jahr schwächelt, meint man alle Manieren und gutes Benehmen über Bord werfen zu müssen?
Er spielt nicht stark, macht aber viele Kilometer, führt viele Zweikämpfe (kannst du gerne nachgucken, denn sowas misst sich objektiv). Es kommt nicht viel dabei rum, aber das rechtfertigt nicht im geringsten was hier gerade abgeht.
Dann pfeifen wir nicht, sondern ertragen den lustlosen Murks, den er abliefert, immer und immer wieder in devoter Demut.

Amen!

1,934

Friday, December 20th 2019, 7:41pm

Pfeifverbot auf dem Fußballplatz?

Dich kann ich nicht Ernst nehmen. Denk erstmal nach, bevor Du allein aus Lust am Widerspruch was kommentierst!
Wer spricht von einen Pfeifverbot?

Aber was gibt dir das Recht, andere Menschen so fertig zu machen? Insbesondere einen 20-Jährigen, der aus der eigenen Jugend kommt und wahrscheinlich das beste Eigengewächs der Vereinsgeschichte sein wird. Einer, der dem Verein mal sehr viel mehr Geld einbringen wird als du in deinem ganzen Leben mit deinem Eintrittsgeld. Und dennoch nimmst du dir das Recht heraus, diesen Jungen auszupfeifen.

Aber es wundert nicht in einem Land, in dem Eltern schon bei Fußballspielen ihrer Kinder andere Kinder, Trainer und Schiedsrichter aufs übelste beschimpfen und attackieren. Eine Verrohung der Sitten.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

This post has been edited 1 times, last edit by "BigB" (Dec 20th 2019, 8:06pm)


1,935

Friday, December 20th 2019, 8:10pm

hab im stadion auch kurz gepfiffen, aus dem frust heraus, es aber dann gelassen. kam mir dann irgendwie doch nicht richtig vor und
hab dann lieber dem reinkommenden paulinho applaudiert.

ich denke er wird am wochenende auf jeden fall spielen. trainer und verein werden ihm den rücken stärken und das vertrauen schenken.
ich hoffe für uns, aber vor allem für ihn, dass er ein ordentliches spiel abliefert. am besten ein tor und eine vorlage, als kleine
initialzündung für die rückrunde.

1,936

Friday, December 20th 2019, 8:13pm

Pfeifverbot auf dem Fußballplatz?

Dich kann ich nicht Ernst nehmen. Denk erstmal nach, bevor Du allein aus Lust am Widerspruch was kommentierst!
Wer spricht von einen Pfeifverbot?

Aber was gibt dir das Recht, andere Menschen so fertig zu machen? Insbesondere einen 20-Jährigen, der aus der eigenen Jugend kommt und wahrscheinlich das beste Eigengewächs der Vereinsgeschichte sein wird. Einer, der dem Verein mal sehr viel mehr Geld einbringen wird als du in deinem ganzen Leben mit deinem Eintrittsgeld. Und dennoch nimmst du dir das Recht heraus, diesen Jungen auszupfeifen.

Aber es wundert nicht in einem Land, in dem Eltern schon bei Fußballspielen ihrer Kinder andere Kinder, Trainer und Schiedsrichter aufs übelste beschimpfen und attackieren. Eine Verrohung der Sitten und im Fußball sammelt sich nun mal der ganze Pöbel.


Und wieder kackst du ins eigene Wohnzimmer.

1: Ob nun 20, 12 oder 50, das Alter spielt keine Rolle beim "fertig machen".

2: Pfeiffen, Sprüche, Anfeindungen sind unterschiedliche Unmutsäusserungen. Das Pfeiffen bei einer Darbietung ein zulässiger moralischer Wert. Siehe Bühne und Theaterstück.

3: Er spielt hier nicht umsonst. Im Gegenteil, er bekam deutlich mehr Geld ohne VVL. Er spielt trotzdem Müll und muss sich deswegen zurecht der Kritik stellen und genau die findet im Stadion statt.

4: Der Trainer mag ihn schützen, alles gut. Ein Fan ist ein Fan und kein Trainer und jeder Fan kann seine Meinung zur Leistung zum Ausdruck bringen.

5: Wir hatten schon drei Mal Saison wo es gegen den Abstieg ging. Da war wenigstens noch was los auf dem Parkplatz. Heute haben die Spieler hier keinen Druck mehr. Höre diverse Spieler welche gingen.

Du bist hier immer nur um zu stänkern. Und zwar entweder mit Fans gegen den Club oder mit dem Club geben die Fans. Also entweder bist du Shitzo oder halt kein Fan. Siehe Schiedsrichter Debatten, siehe Spieler Debatten usw.

Du bist dabei immer genauso Emotional dabei wie Havertz gerade. Genau 0...

Ergo... bist du kein Fan dieses Clubs.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

1,937

Friday, December 20th 2019, 8:17pm

Pfeifverbot auf dem Fußballplatz?

Dich kann ich nicht Ernst nehmen. Denk erstmal nach, bevor Du allein aus Lust am Widerspruch was kommentierst!
Wer spricht von einen Pfeifverbot?

Aber was gibt dir das Recht, andere Menschen so fertig zu machen? Insbesondere einen 20-Jährigen, der aus der eigenen Jugend kommt und wahrscheinlich das beste Eigengewächs der Vereinsgeschichte sein wird. Einer, der dem Verein mal sehr viel mehr Geld einbringen wird als du in deinem ganzen Leben mit deinem Eintrittsgeld. Und dennoch nimmst du dir das Recht heraus, diesen Jungen auszupfeifen.

Aber es wundert nicht in einem Land, in dem Eltern schon bei Fußballspielen ihrer Kinder andere Kinder, Trainer und Schiedsrichter aufs übelste beschimpfen und attackieren. Eine Verrohung der Sitten und im Fußball sammelt sich nun mal der ganze Pöbel.
Ich mache ihn nicht fertig. Ich fordere Leistung und vor Allem Einsatz. Immer dieses "er war noch nie ein Kämpfer". Na und? Dann ist es jetzt höchste Zeit, das Kämpfen zu lernen. Ein Millionengehalt und dann Zweikämpfe vermeiden? Was glaubt er, was ihn z.B. in der PL erwartet? Ich bin ein geduldiger Mensch. Aber irgendwann!! muss man Mal Tacheles reden.

Und mäßige Dich mit dem Wort Pöbel.

Wer Pfiffe und auch harte Kritik nicht aushält, soll lieber Online-Schach spielen. Wo lebst Du? Im Wolkenkuckucksheim? Jeder Arbeitnehmer mit 2.000 brutto, der solch eine Leistung in der Probezeit bringen würde, bekäme die Kündigung. Und dieser Kommentar hat nichts mit Neid zu tun.

Packen wir ihn weiter in Watte, wird das auch ihm nicht weiterhelfen. Denn es ist Zeit, ihm schonungslos zu offenbaren, was Andere von ihm erwarten und dass er diese Erwartung nicht im Ansatz erfüllt.

This post has been edited 1 times, last edit by "Willibert1967" (Dec 20th 2019, 8:26pm)


1,938

Friday, December 20th 2019, 8:24pm

Mitleid habe ich keins!

Denn wer Ansprüche stellt, muss damit rechnen, dass er an diesen gemessen wird. Er will monetär behandelt werden wie ein "erfahrerner oder erwachsener" Fussballer, dann muss er folgerichtig auch einen enstprechenden Umgang mit sich verkraften können.

Niemand hier(!) erwartet, dass er an die Leistung von letzter Saison anknüft und jeder hier(!) verzeiht im eine Schwächephase, ABER das in dieser Hinserie dargebotene ist an Qualität und Einsatz komplett unter ferner liefen und wenn man es nüchtern (Alter und alles andere ausblendet) nicht mals bundesligatauglich!
Leute er hatte 14% Zweikampfquote!

Hart ja ich weiß und es tut mir in der Seele weh dies zu schreiben, aber objektiv gesehen nicht weit weg von der Realität!

Wenn er denn zumindest etwas reflektierter wäre: Inmitten dieser Grottenhinserie gibt er doch tatsächlich ein Interview in dem er nur über sich spricht und dann gar raushaut, dass er teurer als Sane sei!



Auch wenn beim Fussball die Uhren anders ticken, DAS lasse ich mir als "Konsument", der im Stadion mit Frau und Kind nie unter 100 EUR pro Spiel rauskommt, parallel Sky, DAZN und am besten noch Eurosport bezahlen muss irgendwann doch nicht mehr bieten!
Die Spieler müssen auch mal begreifen und realisieren, dass bei diesen Summen doch nicht immer alles rosa ist.


Was Vorstände mittelgroßer Firmen mit 1-2 Mio p.a. alles aushalten müssen steht da in keinem Verhältnis!
Und jetzt kommt mir bitte niemand mit dem Alter: Wer für sich beansprucht >6 MIo zu verdienen und "der teuerste Deutsche Spieler" zu sein, Der MUSS DAS AUSHALTEN und endlich auch mal Leistung zeigen oder mit der Kritik leben!


Wie ich diese Komfortzone Profifussball langsam immer mehr zu hassen beginne....



Frag mal bei Andreas Biermann, Robert Enke und Sebastian Deisler nach wie toll diese Komfortzone ist


Du glaubst allen Ernstes das die in einer anderen Umgebung (wo es genauso einen Druck gibt) anders sich verhalten hätten ? Mag sein das sie als Bio-Ladeninhaber in der Provinz einen anderen Werdegang (insbesondere gesundheitlich) eingenommen hätten, nur hätten sie nie dieses Einkommen gehabt.Keiner wird gezwungen Profifussballer zu werden, oder Manager eines Konzernz, etc... Dreisler z.B. hat es dann auch eingesehen und hat sich dann frühzeitig aus dem Zirkus verabschiedet.

Im Grunde haben sich die Vereine ja selbst ins Knie gefi...t. Die Spieler gelten als "fast" normale Arbeitnehmer, mit allen Vorteilen. Meine, in welcher Branche können sich die MA so ein Verhalten leisten? Hier wedelt der Schwanz mit dem Hund. Und der Trainer ist die ärmste Sau im Team, denn wenn die Herrn Spieler meinen, das es mal wieder Zeit für einen neuen Bespasser an der Seitenlinie ist, wird dieser Zirkus wie zZ in Leverkusen zu sehen ist, abgezogen. Später wird dann rumgeheult, das man den Trainer lieb hätte und gerne weiter mit ihm gearbeitet hätte, aber der Neue ist super toll usw. Zusätzlich kommt dann solche Klopper wie vom Toprak mit dem 100 % beim BVB geben müssen...

Daraus muss man das Bild bauen...
-= Kicker Werkself Liga 1: 2011/12 Platz 11, 2012/13 Platz 14, 2015/16 Platz 5, 2015/16 Platz 3, 2016/17 Platz 7, 2017/18 Platz 8, 2018/19 Platz 13 =-
-= Kicker Werkself Liga 2: 2013/2014 Platz 7, 2014/15 Platz 5 =-

1,939

Friday, December 20th 2019, 8:35pm

Ich mache ihn nicht fertig. Ich fordere Leistung und vor Allem Einsatz. Immer dieses "er war noch nie ein Kämpfer". Na und? Dann ist es jetzt höchste Zeit, das Kämpfen zu lernen. Ein Millionengehalt und dann Zweikämpfe vermeiden? Was glaubt er, was ihn z.B. in der PL erwartet? Ich bin ein geduldiger Mensch. Aber irgendwann!! muss man Mal Tacheles reden.

Danke! :D :bayerapplaus

1,940

Friday, December 20th 2019, 8:51pm

Pfeifverbot auf dem Fußballplatz?

Dich kann ich nicht Ernst nehmen. Denk erstmal nach, bevor Du allein aus Lust am Widerspruch was kommentierst!
Wer spricht von einen Pfeifverbot?

Aber was gibt dir das Recht, andere Menschen so fertig zu machen? Insbesondere einen 20-Jährigen, der aus der eigenen Jugend kommt und wahrscheinlich das beste Eigengewächs der Vereinsgeschichte sein wird. Einer, der dem Verein mal sehr viel mehr Geld einbringen wird als du in deinem ganzen Leben mit deinem Eintrittsgeld. Und dennoch nimmst du dir das Recht heraus, diesen Jungen auszupfeifen.

Aber es wundert nicht in einem Land, in dem Eltern schon bei Fußballspielen ihrer Kinder andere Kinder, Trainer und Schiedsrichter aufs übelste beschimpfen und attackieren. Eine Verrohung der Sitten und im Fußball sammelt sich nun mal der ganze Pöbel.
Ich mache ihn nicht fertig. Ich fordere Leistung und vor Allem Einsatz. Immer dieses "er war noch nie ein Kämpfer". Na und? Dann ist es jetzt höchste Zeit, das Kämpfen zu lernen. Ein Millionengehalt und dann Zweikämpfe vermeiden? Was glaubt er, was ihn z.B. in der PL erwartet? Ich bin ein geduldiger Mensch. Aber irgendwann!! muss man Mal Tacheles reden.

Und mäßige Dich mit dem Wort Pöbel.

Wer Pfiffe und auch harte Kritik nicht aushält, soll lieber Online-Schach spielen. Wo lebst Du? Im Wolkenkuckucksheim? Jeder Arbeitnehmer mit 2.000 brutto, der solch eine Leistung in der Probezeit bringen würde, bekäme die Kündigung. Und dieser Kommentar hat nichts mit Neid zu tun.

Packen wir ihn weiter in Watte, wird das auch ihm nicht weiterhelfen. Denn es ist Zeit, ihm schonungslos zu offenbaren, was Andere von ihm erwarten und dass er diese Erwartung nicht im Ansatz erfüllt.

Ja, hier hat sich BigB wieder etwas verannt. Es geht hier ganz allgemein um angestaute Wut nach zwei Katastrophenspielen, die die zwei Siege gegen München und Schlacke komplett vergessen machen. Dann wird noch ein Symbol-Charakter dieser Misere vorzeitig ausgewechselt, und der Frust wird auf ihn abgeladen.
Aber damit sollte ein Profi umgehen können, der in kürze in die raue See des europäischen Fußball stechen möchte. Bei uns gibt es generell zu wenig Unmut. Wenn ich in unsere Titelvitrine schaue, weiß ich auch, warum.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

9 users apart from you are browsing this thread:

2 members and 7 guests

Fabre, Mad Max