Werbung

Werbung

You are not logged in.

241

Friday, February 26th 2021, 10:57am

Am schlimmsten finde ich ja noch, wie er sich beschwert. Er reklamiert und schreit, als hätte der Gegenspieler (oder irgend jemand??) ihn da in den Rücken getreten. Berührt wurde er von niemandem. Absolut lächerlich.


Du steigerst dich auch ganz schön rein und suchst permanent neue Angriffspunkte. Das ist finde ich weit lächerlicher.
Langen die sportlichen Themen nicht? Ich finde die geben genügend Spielraum für sachliche Kritik.

Auch wenn es mir eigentlich zu blöd ist darauf einzugehen... Das mit nach einem Gegentor den Arm heben aufgrund eines Phantom Verstosses ist ja inzwischen fast normal, nicht zuletzt der Weltorhüter hat das ja geprägt.
Und wie du vielleicht ja inzwischen auch festgestellt hast, steht da nicht der "hunderttausende verdienende" Vollprofi im Tor, sondern am Ende ein etwas besser bezahlter Amateur. Der wird in diesem Moment sofort realisiert haben, dass er wieder scheis.se gebaut hat und dass die nächsten Tage ein Spiessrutenlauf werden, da sind solche irationalen Muster auch völlig normal.

Auch wenn es nur wenige sind, verstehe ich es nicht, wieso es einige gibt, die Lomb nun am liebsten durchs Dorf treiben würden.
Jeder sieht, dass Lomb nicht die Qualität für die Bundesliga hat. Vielleicht ist er im Training oder in tieferen Klassen ein guter TW, aber es wird wohl was anderes sein, wenn man vor Kameras/Medien/Fans spielt. Wenn es dann noch so losgeht, dann wars das halt sehr schnell (ich erinner da mal an den TW von Berlin, der mit seinen Flugkopfbällen mehrere Gegentore verursacht hat, der ist dann auch gleich wieder in der Versenkung verschwunden).
Sportlich gesehen hat er Kritik verdient und ich bin mir sicher, er wird nicht mehr für Leverkusen spielen, aber damit sollte auch gut sein. Er wird es sich nicht zum Vorsatz genommen haben ein paar Forenrambos zu ärgern und deswegen solche Gurken in das Spiel einzubauen.
... es ist egal woher du kommst,
es ist wichtiger wohin du gehst,
auf welcher Seite du dann stehst...

242

Friday, February 26th 2021, 11:07am

Am schlimmsten finde ich ja noch, wie er sich beschwert. Er reklamiert und schreit, als hätte der Gegenspieler (oder irgend jemand??) ihn da in den Rücken getreten. Berührt wurde er von niemandem. Absolut lächerlich.


Du steigerst dich auch ganz schön rein und suchst permanent neue Angriffspunkte. Das ist finde ich weit lächerlicher.
Langen die sportlichen Themen nicht? Ich finde die geben genügend Spielraum für sachliche Kritik.

Auch wenn es mir eigentlich zu blöd ist darauf einzugehen... Das mit nach einem Gegentor den Arm heben aufgrund eines Phantom Verstosses ist ja inzwischen fast normal, nicht zuletzt der Weltorhüter hat das ja geprägt.
Und wie du vielleicht ja inzwischen auch festgestellt hast, steht da nicht der "hunderttausende verdienende" Vollprofi im Tor, sondern am Ende ein etwas besser bezahlter Amateur. Der wird in diesem Moment sofort realisiert haben, dass er wieder scheis.se gebaut hat und dass die nächsten Tage ein Spiessrutenlauf werden, da sind solche irationalen Muster auch völlig normal.

Auch wenn es nur wenige sind, verstehe ich es nicht, wieso es einige gibt, die Lomb nun am liebsten durchs Dorf treiben würden.
Jeder sieht, dass Lomb nicht die Qualität für die Bundesliga hat. Vielleicht ist er im Training oder in tieferen Klassen ein guter TW, aber es wird wohl was anderes sein, wenn man vor Kameras/Medien/Fans spielt. Wenn es dann noch so losgeht, dann wars das halt sehr schnell (ich erinner da mal an den TW von Berlin, der mit seinen Flugkopfbällen mehrere Gegentore verursacht hat, der ist dann auch gleich wieder in der Versenkung verschwunden).
Sportlich gesehen hat er Kritik verdient und ich bin mir sicher, er wird nicht mehr für Leverkusen spielen, aber damit sollte auch gut sein. Er wird es sich nicht zum Vorsatz genommen haben ein paar Forenrambos zu ärgern und deswegen solche Gurken in das Spiel einzubauen.



Die Logik Vieler ist ja, der ist im Kader, also muss er auch was können.
Die Idee, dass man da evtl schlicht den falschen Mann auf dem Platz hat bzw im Team, scheint Einigen abzugehen.

243

Friday, February 26th 2021, 11:20am

Eventuell gibt es auch Torhüter die sich lieber, ungerechtfertigt durchs Dorf treiben lassen, und sich als Märtyrer sehen würden. Wie das man sich vor sie stellt, und ihnen ins Gesicht sagt „ Du hast nicht die Qualität für uns, wir haben uns in dir total geirrt“. Hört sich beides nicht so prickelnd an. Aber könnte mir vorstellen, das es sicher nicht wenige gibt, die Variante A nehmen würden.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

244

Friday, February 26th 2021, 11:27am

Am schlimmsten finde ich ja noch, wie er sich beschwert. Er reklamiert und schreit, als hätte der Gegenspieler (oder irgend jemand??) ihn da in den Rücken getreten. Berührt wurde er von niemandem. Absolut lächerlich.


Du steigerst dich auch ganz schön rein und suchst permanent neue Angriffspunkte. Das ist finde ich weit lächerlicher.
Langen die sportlichen Themen nicht? Ich finde die geben genügend Spielraum für sachliche Kritik.

Auch wenn es mir eigentlich zu blöd ist darauf einzugehen... Das mit nach einem Gegentor den Arm heben aufgrund eines Phantom Verstosses ist ja inzwischen fast normal, nicht zuletzt der Weltorhüter hat das ja geprägt.
Und wie du vielleicht ja inzwischen auch festgestellt hast, steht da nicht der "hunderttausende verdienende" Vollprofi im Tor, sondern am Ende ein etwas besser bezahlter Amateur. Der wird in diesem Moment sofort realisiert haben, dass er wieder scheis.se gebaut hat und dass die nächsten Tage ein Spiessrutenlauf werden, da sind solche irationalen Muster auch völlig normal.

Auch wenn es nur wenige sind, verstehe ich es nicht, wieso es einige gibt, die Lomb nun am liebsten durchs Dorf treiben würden.
Jeder sieht, dass Lomb nicht die Qualität für die Bundesliga hat. Vielleicht ist er im Training oder in tieferen Klassen ein guter TW, aber es wird wohl was anderes sein, wenn man vor Kameras/Medien/Fans spielt. Wenn es dann noch so losgeht, dann wars das halt sehr schnell (ich erinner da mal an den TW von Berlin, der mit seinen Flugkopfbällen mehrere Gegentore verursacht hat, der ist dann auch gleich wieder in der Versenkung verschwunden).
Sportlich gesehen hat er Kritik verdient und ich bin mir sicher, er wird nicht mehr für Leverkusen spielen, aber damit sollte auch gut sein. Er wird es sich nicht zum Vorsatz genommen haben ein paar Forenrambos zu ärgern und deswegen solche Gurken in das Spiel einzubauen.
Okay. Vergessen wir das mit dem reklamieren meinetwegen und bleiben beim Sportlichen. Dann ist korrekterweise festzuhalten, dass es für Bayer 04 nicht reicht. Solche Patzer sind nicht normal, selbst in Liga 4 und 5 fliegst du so raus.

Und doch, über die Jahre hat er als Fußballer im Profi-Geschäft mehrere Hundert Tausend Euro verdient.

Wie dem auch sei: Glück für ihn, dass er nebenbei studiert. Ich wünschen ihm dahingehend viel Erfolg, wünsche mir aber genauso, dass er kein Spiel mehr für uns machen muss.

245

Friday, February 26th 2021, 11:58am

Ich persönlich bin ein Freund von Ursache und Wirkung.
Lomb war zwar nie ein Überflieger im Tor aber stets ein solider Torwart. Einer der hält was zu halten ist und die unhaltbarben - dafür waren andere zuständig. Vollkommen OK so einen Keeper als #2 zu haben.
Also ich weiß nicht - wenn ich mir das Tor so anschaue ... das ist normalerweise nicht eine Situation wo ein Keeper schlecht aussehen kann. (es sei denn er misst nur 150 cm Körpergröße)
Bei dem Bewegungsablauf sieht es erstmal so aus, als wäre er behindert worden. (was nicht der Fall war)

In den Spielen als Hrdecky Vertreter wirkte er in seinen Bewegungen so steif. Lomb wurde ja gerne in Vorbereitungsspielen eingesetzt, von denen ich viele gesehen habe. Da stand bewegungsmäßig ein völlig anderer Spieler auf dem Platz. Er war nie geschmeidig wie ne Katze aber auch kein Kühlschrank auf der Tanzfläche.
Eine (verschwiegene) Verletzung könnte die Ursache sein. Die Mär das die vielen Kameras und die Medien im die Knie zittrig werden ließ glaube ich nicht.

Die Situation jetzt ist für ihn ein Alptraum. Das wünscht man keinem!
Mal so generell zur Position des Torwartes bei uns:
Meiner Meinung nach hatten wir nach Vollborn keinen gescheiten Torwarttrainer mehr. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.
Zitat (Reiner Calmund)

Zitat

"2000 Unterhaching, 2001 Daum, 2002 dreimal Zweiter, 2003 Abstiegskampf - da hätte ich auch mal einen Schöpferischen Gongschlag vertragen können."

246

Friday, February 26th 2021, 12:04pm

Meiner Meinung nach hatten wir nach Vollborn keinen gescheiten Torwarttrainer mehr. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

Ich fande ja Vollborn eine Katastrophe was die Weiterentwicklung der Torhüter anging. Aber hinterher wurde es nicht besser das stimmt.

Ansonsten ist es pure Angst bei Lomb. Das sieht man an jedem Schritt, dass der Körper wie vor Angst gelähmt ist.
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

247

Friday, February 26th 2021, 12:10pm

Auch für ihn wird es nach diesem Fiasko das Beste sein, wenn er schnellstmöglich woanders sein Glück versucht. Er ist verbrannt. Ein Torwart muss starke Nerven haben und ich vermute, die hat er nichts.

So einen Sch.eißball wie beim 0:1 kriegst Du in 100 Spielen vielleicht einmal aufs Tor. Ich wette, da hätten einige Torhüter mächtig dumm ausgesehen. Aber bei Lomb war es natürlich das Tüpfelchen auf dem i.

Ich wünsche ihm viel Glück für seine weitere sportliche Karriere. Es hat nicht sollen sein. Es wird ihn nicht töten, sondern abhärten. Aber er muss einsehen, dass er bei uns nach diesem Desaster keine Zukunft mehr hat.

248

Friday, February 26th 2021, 12:21pm

Meiner Meinung nach hatten wir nach Vollborn keinen gescheiten Torwarttrainer mehr. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

Ich fande ja Vollborn eine Katastrophe was die Weiterentwicklung der Torhüter anging. Aber hinterher wurde es nicht besser das stimmt.

Ansonsten ist es pure Angst bei Lomb. Das sieht man an jedem Schritt, dass der Körper wie vor Angst gelähmt ist.


Also was er aus einem René Adler gemacht hat, war jetzt so schlecht nun nicht :LEV19
"Fußball, die Leidenschaft, die Leiden schafft"

249

Friday, February 26th 2021, 12:24pm

Meiner Meinung nach hatten wir nach Vollborn keinen gescheiten Torwarttrainer mehr. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

Ich fande ja Vollborn eine Katastrophe was die Weiterentwicklung der Torhüter anging. Aber hinterher wurde es nicht besser das stimmt.

Ansonsten ist es pure Angst bei Lomb. Das sieht man an jedem Schritt, dass der Körper wie vor Angst gelähmt ist.


Also was er aus einem René Adler gemacht hat, war jetzt so schlecht nun nicht :LEV19

Im Jugendbereich. Später wurde Adler hier auch von Jahr zu Jahr schwächer, und es gab absolut keine Weiterentwicklung mehr in vielen Punkten.
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

250

Friday, February 26th 2021, 12:39pm


Okay. Vergessen wir das mit dem reklamieren meinetwegen und bleiben beim Sportlichen. Dann ist korrekterweise festzuhalten, dass es für Bayer 04 nicht reicht. Solche Patzer sind nicht normal, selbst in Liga 4 und 5 fliegst du so raus.

Und doch, über die Jahre hat er als Fußballer im Profi-Geschäft mehrere Hundert Tausend Euro verdient.

Wie dem auch sei: Glück für ihn, dass er nebenbei studiert. Ich wünschen ihm dahingehend viel Erfolg, wünsche mir aber genauso, dass er kein Spiel mehr für uns machen muss.


Und da sind wir uns bei allem einig :LEV6
... es ist egal woher du kommst,
es ist wichtiger wohin du gehst,
auf welcher Seite du dann stehst...

251

Friday, February 26th 2021, 12:44pm

Ich persönlich bin ein Freund von Ursache und Wirkung.
Lomb war zwar nie ein Überflieger im Tor aber stets ein solider Torwart. Einer der hält was zu halten ist und die unhaltbarben - dafür waren andere zuständig. Vollkommen OK so einen Keeper als #2 zu haben.
Also ich weiß nicht - wenn ich mir das Tor so anschaue ... das ist normalerweise nicht eine Situation wo ein Keeper schlecht aussehen kann. (es sei denn er misst nur 150 cm Körpergröße)
Bei dem Bewegungsablauf sieht es erstmal so aus, als wäre er behindert worden. (was nicht der Fall war)

In den Spielen als Hrdecky Vertreter wirkte er in seinen Bewegungen so steif. Lomb wurde ja gerne in Vorbereitungsspielen eingesetzt, von denen ich viele gesehen habe. Da stand bewegungsmäßig ein völlig anderer Spieler auf dem Platz. Er war nie geschmeidig wie ne Katze aber auch kein Kühlschrank auf der Tanzfläche.
Eine (verschwiegene) Verletzung könnte die Ursache sein. Die Mär das die vielen Kameras und die Medien im die Knie zittrig werden ließ glaube ich nicht.

Die Situation jetzt ist für ihn ein Alptraum. Das wünscht man keinem!
Mal so generell zur Position des Torwartes bei uns:
Meiner Meinung nach hatten wir nach Vollborn keinen gescheiten Torwarttrainer mehr. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.


Zur Zeit reiht sich Herr Lomb in die Reihe der Leute ein, die für den Niedergang verantwortlich sind, nur ist Herr Lomb ein Reservist, einer der im Verhältnis zum Rest der Mannschaft nur mässig bezahlt wird, der eben nicht die Klasse für die erste Mannschaft hat. Daher mach ich ihm keine Vorwürfe... als Reservist macht er seinen Job... und ob jetzt eine Verletzung (oder die Auswirkungen einer älteren Verletzung) jetzt an der mangelnden Qualität dazu beiträgt, das wäre nur Spekulation. Ein wichtiger Punkt aus meiner Sicht ist aber das mit dem Torwarttrainer... hier ist nach dem Absetzen vom Herrn Vollborn nie wieder was Richtiges aufgebaut wurden...
-= Kicker Werkself Liga 1: 2011/12 Platz 11, 2012/13 Platz 14, 2015/16 Platz 5, 2015/16 Platz 3, 2016/17 Platz 7, 2017/18 Platz 8, 2018/19 Platz 13 =-
-= Kicker Werkself Liga 2: 2013/2014 Platz 7, 2014/15 Platz 5 =-

252

Friday, February 26th 2021, 12:49pm

Als Reservist macht er seinen Jop? Er wird hoffentlich selber so selbstreflektiert sein, um zu wissen, das er das mit seinen Aussetzern in Augsburg und gegen Bern eben nicht gemacht hat. Vorwürfe sollte man ihm keine machen. Er ist nur ein Mensch, und Menschen machen Fehler. Aber ihn von Fehlern freisprechen? Bei aller Liebe...nein!
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

253

Friday, February 26th 2021, 12:49pm

Meiner Meinung nach hatten wir nach Vollborn keinen gescheiten Torwarttrainer mehr. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

Ich fande ja Vollborn eine Katastrophe was die Weiterentwicklung der Torhüter anging. Aber hinterher wurde es nicht besser das stimmt.

Ansonsten ist es pure Angst bei Lomb. Das sieht man an jedem Schritt, dass der Körper wie vor Angst gelähmt ist.


Also was er aus einem René Adler gemacht hat, war jetzt so schlecht nun nicht :LEV19

Im Jugendbereich. Später wurde Adler hier auch von Jahr zu Jahr schwächer, und es gab absolut keine Weiterentwicklung mehr in vielen Punkten.


Da ignorierst du aber auch einige Tatsachen.
Heute reden alle von Manuel Neuer, der ja sogar erneut Welttorhüter wurde. Man darf aber nicht vergessen, Adler war die Nummer 1 im DFB und das auch zurecht. Aber dann kamen die Verletzungen. Und gehe mal nicht davon aus, dass Vollborn ihm die zugefügt hat :levz1


Und bei Leuten wie Lomb, ich kenne seine Trainingsleistung nicht, vielleicht ist er sogar ein super TW. Aber im Training kann man Drucksituationen nicht simulieren und das erkennt man auch im realen Leben, dass MA, die eigentlich sehr gut sind, in Drucksituationen einknicken. Ist menschlich, aber zeigt halt auch, dass Talent alleine nicht zum Profiwerden reicht.

Man muss sich einfach klar machen was der gestrige Abend für ihn bedeutet. Das wird das Ende seiner Profikarriere gewesen sein. Wenn sein jetziger Vertrag ausläuft wird er wohl keinen mehr finden oder er schlägt einen Weg ein wie Sascha Burchert (der Berliner TW mit den Flugkopfbällen).
Wie Stubbi schrieb, gut für Lomb, dass er wohl etwas intelligenter ist, als der Durchschnitt der Fussballprofis :LEV18
... es ist egal woher du kommst,
es ist wichtiger wohin du gehst,
auf welcher Seite du dann stehst...

254

Friday, February 26th 2021, 1:47pm

Und bei Leuten wie Lomb, ich kenne seine Trainingsleistung nicht, vielleicht ist er sogar ein super TW. Aber im Training kann man Drucksituationen nicht simulieren und das erkennt man auch im realen Leben, dass MA, die eigentlich sehr gut sind, in Drucksituationen einknicken. Ist menschlich, aber zeigt halt auch, dass Talent alleine nicht zum Profi werden reicht.
Ich würde auch mal davon ausgehen, dass er im Training ordentlich bis gut war. Könnte auch gut sein, dass ihm der erste Patzer gegen Bern so zugesetzt hat, dass die weiteren Fehler letztendlich eine Konsequenz dieses ersten Faux-Pas waren. Nicht jeder kann so etwas einfach abhaken. Aber als Torwart ist diese Fähigkeit natürlich absolut essentiell.

Es gibt die Story eines Quarterbacks in den USA (Name ist mir leider entfallen), der als großes Talent galt. Im ersten NFL Spiel hat er mit einem der ersten Pässe gleich eine Interception produziert. Er hat gesagt, dass ihn das so verunsichert hat, dass er in den beiden folgenden Einsätzen ebenfalls reihenweise Fehler produzierte. Es fehlte halt die Sicherheit, dass er auf dem Niveau abliefern konnte. Er war dann jahrelang nur noch wegen der Locker Room Presence in verschiedenen Teams und kam dann erst im höheren Alter, als praktisch alle Alternativen verletzt waren, erst wieder zu Einsätzen. Und da war er dann plötzlich richtig gut. Aber das hilft derzeit wohl weder Lomb noch dem Verein...

255

Friday, February 26th 2021, 3:42pm

Ich denke, vom Talent her könnte er einen durchschnittlichen Zweitligatorhüter abgeben, das hatte er in der Vergangenheit auch gezeigt. Manchmal kommt es aber auch auf den Moment und die Form an. Ich denke da z. B. an Giefer, der hier jahrelang ein solider Ersatztorhüter war (vom Blackout in Mainz abgesehen) und dann in Düsseldorf eine sehr starke Halbserie in der Bundesliga gespielt hat. Und derselbe Giefer hat später in Augsburg auf Lomb-Niveau gespielt. Oder Rensing, der als Kahn-Nachfolger galt, dann zwischenzeitlich nicht mal mehr Bundesliganiveau hatte, bevor er sich zum Ende seiner Karriere wieder gefangen hat. Es gibt unzählige Beispiele, auf deutlich höherem Niveau auch Karius, dem letztendlich Sergio Ramos die Karriere ruiniert hat.
Ich vermute aber mal, dass Lomb sich beruflich anders orientieren wird und Fußball im Amateurbereich weiter betreiben wird.

256

Friday, February 26th 2021, 8:40pm





Zitat von »tbg«



Meiner Meinung nach hatten wir nach Vollborn keinen gescheiten Torwarttrainer mehr. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

Ich fande ja Vollborn eine Katastrophe was die Weiterentwicklung der Torhüter anging. Aber hinterher wurde es nicht besser das stimmt.

Ansonsten ist es pure Angst bei Lomb. Das sieht man an jedem Schritt, dass der Körper wie vor Angst gelähmt ist.

Das habe ich auch direkt gemerkt, als er für Hradecky rein kam und die nächsten Spiele auch. Für mich war es echt nur eine Frage der Zeit, bis er mal patzen würde. Ich frag mich nur halt, warum?? Es ist ja nicht so, dass er vorher schon reihenweise gepatzt hätte. Aber er kam rein und war direkt unsicher...