Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

4 581

Montag, 7. Mai 2007, 14:42

RE: Skibbe raus rufe

Zitat

Original von fadolph

Zitat

Original von Bayer 04-Fan
ja dann sag doch mal spielt der skibbe oder adler und co? ich sag ja das der skibbe ne gewisse teilschuld hat aber die hauptschuld haben ja wohl die spieler weil die den ganzen mist hier bauen


Dann nimm doch mal die Situation zu dir ins Berufsleben.
Glaubst du nicht, dass deine Leistungen abfallen wuedern wenn du
so einen unmotivierten Trainer als Chef haettest ?
Ok, evtl. faellts da nicht auf aber auf dem Platz schon.

Gut, du kannst kuendigen.
Suchst dir nen neuen Job, aber die Spieler muessen ihren Vertrag erfuellen oder zum Saisonende gehn und nicht 6 Wochen zum Monatsende ;)

Und, auch wenn das geschreie gleich gross ist, Geld ist nicht alles.
Man muss mit seiner Umwelt auch zufrieden sein um 100% und mehr dauerhaft bringen zu koennen.


ja das stimmt scon da haste voll und ganz recht aber wie kommste jetzt da drauf das skibbe unmotiviert ist?
B-a-y-e-r 04 L-e-v-e-r-k-u-s-e-n

4 582

Montag, 7. Mai 2007, 14:42

Also von Babic darf man scchon erwarten, dass er nicht solche haarsträubenden Fehler macht.

Wenn er sie dann aber macht und dieser Fehler zu einem Tor führt, dass dann dem Trainer anzulasten, ist schon ziemlich daneben!

4 583

Montag, 7. Mai 2007, 14:42

RE: Skibbe raus rufe

Zitat

Original von sdt105

Zitat

Original von Bayer 04-Fan
ja dann sag doch mal spielt der skibbe oder adler und co? ich sag ja das der skibbe ne gewisse teilschuld hat aber die hauptschuld haben ja wohl die spieler weil die den ganzen mist hier bauen


RICHTIG!

Ich kann mich erinnern, dass Skibbe auch schon letzte Rückrunde unser Trainer war, und da hat keiner über den Erfolg gemeckert...


warum wurde damals toppi eigentlich gefeuert? der war doch in der vorsaison im cl-finale...darüber hat sich ja auch keiner beschwert. oder wie!?

ist dir noch zu helfen?
w11- 2.Liga (Aufstiegskandidat)

Kader:
ter Stegen, Heimeroth - Johnson, Diekmeier, Bellinghausen, Plattenhardt, Daems - Robben, Polanski, Kvist, Niemeyer, Lanig, Baier - Obasi, Novakovic, Pekhart, Hain

4 584

Montag, 7. Mai 2007, 14:43

RE: Skibbe raus rufe

Zitat

Original von Bayer 04-Fan

Zitat

Original von günni

Zitat

Original von Bayer 04-Fan
ja dann sag doch mal spielt der skibbe oder adler und co? ich sag ja das der skibbe ne gewisse teilschuld hat aber die hauptschuld haben ja wohl die spieler weil die den ganzen mist hier bauen


Eine Teilschuld trifft auch Dich, weil Du hier nur unqualifizierte Äußerungen von Dir gibst, die leider aufgrund Deiner grammatischen Fähigkeiten kaum verständlich sind! :LEV15


meine äußerungen sind nicht unqualifieziert und mit den fehlern musste zurecht kommen ich muss eben schnell schreiben


Danke, schreib bitte noch schneller, dann brauchst Du auch nicht mehr zu überlegen, worüber! :LEV9
„Der Mensch bringt sogar die Wüsten zum Blühen. Die einzige Wüste, die ihm noch Widerstand leistet, befindet sich in seinem Kopf.“

(Kishon)

4 585

Montag, 7. Mai 2007, 14:44

Zitat

Original von KlausBuchmann

Zitat

Original von Viererkette

Zitat

Original von Bergischer Löwe

Zitat

Original von BebetoVor mehr als einem Jahr wurde hier gejammert, dass man keinen einzigen schön durchdachten Spielzug sehen würde, jetzt sehen wir mehr als der Ligadurchschnitt. Aber bei manchen ist 2002 einfach nicht aus den Köpfen zu kriegen.


Damit hast du den Nagel auf den Kopf getroffen. So wie ich das sehe, haben viele der Überkritischen das einfache Problem, dass es ihrem Verein viel zu lange viel zu gut gegangen ist. Die Jüngeren unter ihnen wissen doch abgesehen von den Krisenjahren 1995/96 und 2002/03 überhaupt nicht, was es heißt schlechte Zeiten zu durchleben.

So gesehen wünsche ich mir manchmal, es hätte nie ein Champions-League-Endspiel gegeben. Dieses und die mehrmalige Chance auf die Deutsche Meisterschaft dazu, bedeuten im Nachhinein eher Fluch, als Segen. Die negative, aggressive Ungeduld in Teilen der Fanszene belegt diese Aussage. Höhen und Tiefen gab es für unseren Verein immer schon. Ich gehöre zu denen die den verpassten Bundesliga-Aufstieg 1968 genauso miterlebt (-erlitten) haben, wie die 2 Jahre Drittklassigkeit 1973-75, und den harten Abstiegskampf in den ersten Bundesliga-Jahren 1979-83.

Als wir 1982 das erste Relegationsspiel auf dem Bieberer Berg in Offenbach durch den Treffer von Dieter Herzog 1:0 gewonnen hatten, war uns nicht zum Jubeln zumute. Wir waren nur etwas weniger bedrückt. Die Erleichterung kam erst nach den beiden Treffern von Peter Szech im Rückspiel (2:1). Doch die Hinrunde 1982/83 unter dem neuen Trainer Dettmar Cramer begann wiederum mit einer Serie von 12 Spielen mit nur 4:20 Punkten (altes 2-Punkte-System). Bei 9 Niederlagen gab es nur 1 Sieg und 2 Unentschieden.

Nach heutiger Rechnung nur 5 Punkte aus den ersten 12 Spielen, könnt ihr euch das überhaupt vorstellen? Wahrscheinlich nicht. Und trotzdem standen wir Fans treu hinter unseren Jungs. Denn die Jungspunde Waas, Winklhofer & Co haben sich genauso reingehängt, wie die Junglöwen heute. Da gab es keine "Cramer raus!"-Rufe, mit den Zuschauern im Rücken fand das Team sich, punktete immer besser und schaffte den Klassenerhalt sogar recht sicher.

Wenn wir damals, oft nicht mehr als 12.000 bis 13.000, in all den Jahren nicht wie ein Mann hinter unserer Mannschaft gestanden hätten, hätte Bayer nicht lange in der Bundesliga gespielt, und die meisten der Fans, die heute "Skibbe raus!" krakelen, hätten Haberland-Stadion und BayArena nie von innen gesehen. Als langjähriger Bayer-Fan schäme ich mich für dieses destruktive Verhalten. Und ich frage mich, welchen Sinn es eigentlich gehabt hat, in den Jahrzehnten vor 1985 Saison für Saison im Regen mit nassen Füßen in der roten Asche gestanden zu haben.


Dieser Post spricht mir aus der Seele, auch wenn ich damals nicht auf der roten Asche gestanden habe.

Grossartig !

:bayerapplaus :bayerapplaus :bayerapplaus


Bergischer Löwe :LEV6 Klaus


Ich bin zwar erst seit 1995 Fan (da war ich grad mal 10 Jahre alt), aber genau das kann ich verstehen und ich teile diese Meinung...
Also:

Bergischer Löwe :LEV6 Klaus :LEV6 sdt105

4 586

Montag, 7. Mai 2007, 14:45

Zitat

Original von KlausBuchmann
Also von Babic darf man scchon erwarten, dass er nicht solche haarsträubenden Fehler macht.

Wenn er sie dann aber macht und dieser Fehler zu einem Tor führt, dass dann dem Trainer anzulasten, ist schon ziemlich daneben!


genau du sagst es
B-a-y-e-r 04 L-e-v-e-r-k-u-s-e-n

4 587

Montag, 7. Mai 2007, 14:46

RE: Skibbe raus rufe

Zitat

Original von Evertonian

Zitat

Original von sdt105

Zitat

Original von Bayer 04-Fan
ja dann sag doch mal spielt der skibbe oder adler und co? ich sag ja das der skibbe ne gewisse teilschuld hat aber die hauptschuld haben ja wohl die spieler weil die den ganzen mist hier bauen


RICHTIG!

Ich kann mich erinnern, dass Skibbe auch schon letzte Rückrunde unser Trainer war, und da hat keiner über den Erfolg gemeckert...


warum wurde damals toppi eigentlich gefeuert? der war doch in der vorsaison im cl-finale...darüber hat sich ja auch keiner beschwert. oder wie!?

ist dir noch zu helfen?


Ich wollte damit klar machen, dass Herr Skibbe keineswegs so inkompetent ist, wie hier getan wird...

4 588

Montag, 7. Mai 2007, 14:46

Dem Trainer wird nicht der Fehler angelastet, sondern die Tatsache dass er auf einmal wieder Babic bringt, wo Stenman die letzten Spiele recht gut gespielt hat.
Ich dachte das wäre offensichtlich..

4 589

Montag, 7. Mai 2007, 14:46

RE: Skibbe raus rufe

Zitat

Original von Evertonian

warum wurde damals toppi eigentlich gefeuert? der war doch in der vorsaison im cl-finale...darüber hat sich ja auch keiner beschwert. oder wie!?



akute Abstiegsgefahr :LEV16

4 590

Montag, 7. Mai 2007, 14:47

Zitat

Original von sdt105

Zitat

Original von KlausBuchmann

Zitat

Original von Viererkette

Zitat

Original von Bergischer Löwe

Zitat

Original von BebetoVor mehr als einem Jahr wurde hier gejammert, dass man keinen einzigen schön durchdachten Spielzug sehen würde, jetzt sehen wir mehr als der Ligadurchschnitt. Aber bei manchen ist 2002 einfach nicht aus den Köpfen zu kriegen.


Damit hast du den Nagel auf den Kopf getroffen. So wie ich das sehe, haben viele der Überkritischen das einfache Problem, dass es ihrem Verein viel zu lange viel zu gut gegangen ist. Die Jüngeren unter ihnen wissen doch abgesehen von den Krisenjahren 1995/96 und 2002/03 überhaupt nicht, was es heißt schlechte Zeiten zu durchleben.

So gesehen wünsche ich mir manchmal, es hätte nie ein Champions-League-Endspiel gegeben. Dieses und die mehrmalige Chance auf die Deutsche Meisterschaft dazu, bedeuten im Nachhinein eher Fluch, als Segen. Die negative, aggressive Ungeduld in Teilen der Fanszene belegt diese Aussage. Höhen und Tiefen gab es für unseren Verein immer schon. Ich gehöre zu denen die den verpassten Bundesliga-Aufstieg 1968 genauso miterlebt (-erlitten) haben, wie die 2 Jahre Drittklassigkeit 1973-75, und den harten Abstiegskampf in den ersten Bundesliga-Jahren 1979-83.

Als wir 1982 das erste Relegationsspiel auf dem Bieberer Berg in Offenbach durch den Treffer von Dieter Herzog 1:0 gewonnen hatten, war uns nicht zum Jubeln zumute. Wir waren nur etwas weniger bedrückt. Die Erleichterung kam erst nach den beiden Treffern von Peter Szech im Rückspiel (2:1). Doch die Hinrunde 1982/83 unter dem neuen Trainer Dettmar Cramer begann wiederum mit einer Serie von 12 Spielen mit nur 4:20 Punkten (altes 2-Punkte-System). Bei 9 Niederlagen gab es nur 1 Sieg und 2 Unentschieden.

Nach heutiger Rechnung nur 5 Punkte aus den ersten 12 Spielen, könnt ihr euch das überhaupt vorstellen? Wahrscheinlich nicht. Und trotzdem standen wir Fans treu hinter unseren Jungs. Denn die Jungspunde Waas, Winklhofer & Co haben sich genauso reingehängt, wie die Junglöwen heute. Da gab es keine "Cramer raus!"-Rufe, mit den Zuschauern im Rücken fand das Team sich, punktete immer besser und schaffte den Klassenerhalt sogar recht sicher.

Wenn wir damals, oft nicht mehr als 12.000 bis 13.000, in all den Jahren nicht wie ein Mann hinter unserer Mannschaft gestanden hätten, hätte Bayer nicht lange in der Bundesliga gespielt, und die meisten der Fans, die heute "Skibbe raus!" krakelen, hätten Haberland-Stadion und BayArena nie von innen gesehen. Als langjähriger Bayer-Fan schäme ich mich für dieses destruktive Verhalten. Und ich frage mich, welchen Sinn es eigentlich gehabt hat, in den Jahrzehnten vor 1985 Saison für Saison im Regen mit nassen Füßen in der roten Asche gestanden zu haben.


Dieser Post spricht mir aus der Seele, auch wenn ich damals nicht auf der roten Asche gestanden habe.

Grossartig !

:bayerapplaus :bayerapplaus :bayerapplaus


Bergischer Löwe :LEV6 Klaus


Ich bin zwar erst seit 1995 Fan (da war ich grad mal 10 Jahre alt), aber genau das kann ich verstehen und ich teile diese Meinung...
Also:

Bergischer Löwe :LEV6 Klaus :LEV6 sdt105


Umkehrschluss: die vom Management gegebene Zielsetzung UEFA-Cup ist nicht realistisch?

Ich kann das Posting sehr verstehen, aber ich finde es passt nicht zur heutigen Situation. Sorry

4 591

Montag, 7. Mai 2007, 14:47

Ich nehme es nicht persönlich, und du hast vollkommen richtig erkannt das ich seit ca 11jahren eine dauerkarte habe und unter daum "grossgeworden" bin, und da errinnere ich mich an zeiten wo wir hier 34 spiele ohne niederlage im haberlandstadion waren, oder täusche ich mich da? Das das phänomenal und super ist, gar keine frage, das das eher unwahrscheinlich zu wiederholen ist, gar keine frage ABER
Ich kann mit meinem 20 Jahren nicht nachvollziehen, wie man JEDEN x-beliebigen gegner stark redet,macht und spiele wie gegen osasuna abschenkt. Das ist für mich als kämpfer absolut unverständlich! Und deswegen forder ich einen anderen trainer. Ich denke man muss zeigen das man IMMER gewinnen WILL.
Und mit der 4-5-1 takke und den kommentaren von völler und skibbe sehe ich das nicht.

grüsse chris


edit: Desweitern bin ich der auffassung das man sich immer verbessern muss und es ist keine verbesserung zu erkennen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chris1312« (7. Mai 2007, 14:53)


4 592

Montag, 7. Mai 2007, 14:48

Zitat

Original von Bergischer Löwe
... es gehört nicht viel dazu, zu ahnen, dass in der nächsten Saison in den Spielen gegen Cottbus, Bielefeld, Bochum, Karlsruhe, Rostock und/oder Duisburg/Fürth/Freiburg/K'lautern Ungemach droht. Heimniederlagen inbegriffen.


Es geht hier aber nicht darum DAS verloren wird, sondern es geht darum WIE verloren wird.

Die Fehler von Michael Skibbe sind so eklatant und offensichtlich und hier auch schon 1000mal aufgezählt, da bedarf es keiner weiteren Erläuterungen.

Ich bin froh das hier die Mehrheit jetzt endlich auch der Meinung ist, daß Skibbe weg gehört. Was dieser Trainer von sich gibt ist Hohn und Spott an die Adresse eines jeden einzelnen Fans. Wer sich das weiterhin bieten lassen möchte bitte gerne, der muß aber auch damit leben, daß es halt eine ganze Menge Andersdenkender gibt.

4 593

Montag, 7. Mai 2007, 14:51

RE: Skibbe raus rufe

Zitat

Original von Bayer 04-Fan

Zitat

Original von fadolph

Zitat

Original von Bayer 04-Fan
ja dann sag doch mal spielt der skibbe oder adler und co? ich sag ja das der skibbe ne gewisse teilschuld hat aber die hauptschuld haben ja wohl die spieler weil die den ganzen mist hier bauen


Dann nimm doch mal die Situation zu dir ins Berufsleben.
Glaubst du nicht, dass deine Leistungen abfallen wuedern wenn du
so einen unmotivierten Trainer als Chef haettest ?
Ok, evtl. faellts da nicht auf aber auf dem Platz schon.

Gut, du kannst kuendigen.
Suchst dir nen neuen Job, aber die Spieler muessen ihren Vertrag erfuellen oder zum Saisonende gehn und nicht 6 Wochen zum Monatsende ;)

Und, auch wenn das geschreie gleich gross ist, Geld ist nicht alles.
Man muss mit seiner Umwelt auch zufrieden sein um 100% und mehr dauerhaft bringen zu koennen.


ja das stimmt scon da haste voll und ganz recht aber wie kommste jetzt da drauf das skibbe unmotiviert ist?


Die art wie er Redet, seine Koerpersprache, sein "konzentrierter" ( ich find ihn leer) Blick von der Bank aus.
Mag sein das ich ihm unrecht tue.
Suche halt eine Bruecke zum Berufsleben.
Aber so seh ich ihn

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadolph« (7. Mai 2007, 14:52)


4 594

Montag, 7. Mai 2007, 14:52

Zitat

Original von SoccerManiac

Zitat

Original von Bergischer Löwe
... es gehört nicht viel dazu, zu ahnen, dass in der nächsten Saison in den Spielen gegen Cottbus, Bielefeld, Bochum, Karlsruhe, Rostock und/oder Duisburg/Fürth/Freiburg/K'lautern Ungemach droht. Heimniederlagen inbegriffen.


Es geht hier aber nicht darum DAS verloren wird, sondern es geht darum WIE verloren wird.

Die Fehler von Michael Skibbe sind so eklatant und offensichtlich und hier auch schon 1000mal aufgezählt, da bedarf es keiner weiteren Erläuterungen.

Ich bin froh das hier die Mehrheit jetzt endlich auch der Meinung ist, daß Skibbe weg gehört. Was dieser Trainer von sich gibt ist Hohn und Spott an die Adresse eines jeden einzelnen Fans. Wer sich das weiterhin bieten lassen möchte bitte gerne, der muß aber auch damit leben, daß es halt eine ganze Menge Andersdenkender gibt.


Zum einen wird eine Aussage nicht dadurch wahrer, dass man sie 1000 Mal wiederholt und zum anderen erschließt es sich auch nicht, dass die Mehrheit gegen Skibbe ist. Wahr ist allenfalls, dass die Skibbe-Gegner am lautesten schreien.

Und wer schreit, ...

4 595

Montag, 7. Mai 2007, 14:52

RE: Skibbe raus rufe

Zitat

Original von sdt105

Zitat

Original von Evertonian

Zitat

Original von sdt105

Zitat

Original von Bayer 04-Fan
ja dann sag doch mal spielt der skibbe oder adler und co? ich sag ja das der skibbe ne gewisse teilschuld hat aber die hauptschuld haben ja wohl die spieler weil die den ganzen mist hier bauen


RICHTIG!

Ich kann mich erinnern, dass Skibbe auch schon letzte Rückrunde unser Trainer war, und da hat keiner über den Erfolg gemeckert...


warum wurde damals toppi eigentlich gefeuert? der war doch in der vorsaison im cl-finale...darüber hat sich ja auch keiner beschwert. oder wie!?

ist dir noch zu helfen?


Ich wollte damit klar machen, dass Herr Skibbe keineswegs so inkompetent ist, wie hier getan wird...


nein, man muss befürchten, dass es noch viel schlimmer ist.
w11- 2.Liga (Aufstiegskandidat)

Kader:
ter Stegen, Heimeroth - Johnson, Diekmeier, Bellinghausen, Plattenhardt, Daems - Robben, Polanski, Kvist, Niemeyer, Lanig, Baier - Obasi, Novakovic, Pekhart, Hain

4 596

Montag, 7. Mai 2007, 14:53

RE: Skibbe raus rufe

Zitat

Original von urifabi

Zitat

Original von Evertonian

warum wurde damals toppi eigentlich gefeuert? der war doch in der vorsaison im cl-finale...darüber hat sich ja auch keiner beschwert. oder wie!?



akute Abstiegsgefahr :LEV16


du erkennst auch keine ironie auf anhieb...
w11- 2.Liga (Aufstiegskandidat)

Kader:
ter Stegen, Heimeroth - Johnson, Diekmeier, Bellinghausen, Plattenhardt, Daems - Robben, Polanski, Kvist, Niemeyer, Lanig, Baier - Obasi, Novakovic, Pekhart, Hain

4 597

Montag, 7. Mai 2007, 14:55

Dieser Trainer ist einfach nicht mehr tragbar.Seit eineinhalb Jahren ist Skibbe mittlerweile hier und man erkennt immer noch keine Handschrift.Die Mannschaft hat einfach kein System und laufen alle über den Platz wie sie wollen.Mir kommts vor als wären da überhaupt keine Spielzüge einstudiert, was getsern mal wieder zusehen war.Wieso tut Skibbe gestern wieder den babic für Stenman rein.Wieso wechselt Skibbe 20 Minuten vor Schluss beim Stand von 1-1 gegen Arminia Bielefeld den defensiveren Stenman für Babic ein.Diese Mannschaft bekommt gar keine Chance sich einzuspielen.Wieso lässt Skibbe Barbarez gegen Nürnberg draußen um ihn wieder dann gegen Cottbus zu bringen.Ich kann mich nicht erinnern, dass wir mal so Heimschwach waren.Wann haben wir mal 13 Spiele in der jüngeren Vergangenheit verloren.Unsere Standards sind grottenschlecht,wieso studiert Skibbe keine Ecken und Freistösse beim Training ein.Ich hoffe mittlerweile,dass wir den UEFA-CUP verpassen,damit Völler&Co. endlich aufwachen.
In diesem Sinne

Skibbe raus!!!
LEV ist eine schöne Stadt....................................

4 598

Montag, 7. Mai 2007, 14:59

Zitat

Original von Nordkurven-Power
Dieser Trainer ist einfach nicht mehr tragbar.Seit eineinhalb Jahren ist Skibbe mittlerweile hier und man erkennt immer noch keine Handschrift.Die Mannschaft hat einfach kein System und laufen alle über den Platz wie sie wollen.Mir kommts vor als wären da überhaupt keine Spielzüge einstudiert, was getsern mal wieder zusehen war.Wieso tut Skibbe gestern wieder den babic für Stenman rein.Wieso wechselt Skibbe 20 Minuten vor Schluss beim Stand von 1-1 gegen Arminia Bielefeld den defensiveren Stenman für Babic ein.Diese Mannschaft bekommt gar keine Chance sich einzuspielen.Wieso lässt Skibbe Barbarez gegen Nürnberg draußen um ihn wieder dann gegen Cottbus zu bringen.Ich kann mich nicht erinnern, dass wir mal so Heimschwach waren.Wann haben wir mal 13 Spiele in der jüngeren Vergangenheit verloren.Unsere Standards sind grottenschlecht,wieso studiert Skibbe keine Ecken und Freistösse beim Training ein.Ich hoffe mittlerweile,dass wir den UEFA-CUP verpassen,damit Völler&Co. endlich aufwachen.
In diesem Sinne

Skibbe raus!!!



ach so ist das also
denkst du überhaupt auch an die guten spiele in dieser saison?als man manche gegner gekonnt und mit schönen spielzügen ausspielte?
ja okay ecken können wir nich wirklich aber zu behaubt wir können keine freistöße verstehe ich jetzt garnet
B-a-y-e-r 04 L-e-v-e-r-k-u-s-e-n

4 599

Montag, 7. Mai 2007, 14:59

Zitat

Original von KlausBuchmann

Zitat

Original von SoccerManiac

Zitat

Original von Bergischer Löwe
... es gehört nicht viel dazu, zu ahnen, dass in der nächsten Saison in den Spielen gegen Cottbus, Bielefeld, Bochum, Karlsruhe, Rostock und/oder Duisburg/Fürth/Freiburg/K'lautern Ungemach droht. Heimniederlagen inbegriffen.


Es geht hier aber nicht darum DAS verloren wird, sondern es geht darum WIE verloren wird.

Die Fehler von Michael Skibbe sind so eklatant und offensichtlich und hier auch schon 1000mal aufgezählt, da bedarf es keiner weiteren Erläuterungen.

Ich bin froh das hier die Mehrheit jetzt endlich auch der Meinung ist, daß Skibbe weg gehört. Was dieser Trainer von sich gibt ist Hohn und Spott an die Adresse eines jeden einzelnen Fans. Wer sich das weiterhin bieten lassen möchte bitte gerne, der muß aber auch damit leben, daß es halt eine ganze Menge Andersdenkender gibt.


Zum einen wird eine Aussage nicht dadurch wahrer, dass man sie 1000 Mal wiederholt und zum anderen erschließt es sich auch nicht, dass die Mehrheit gegen Skibbe ist. Wahr ist allenfalls, dass die Skibbe-Gegner am lautesten schreien.

Und wer schreit, ...


Da pauschalisierst aber mächtig, denn ich gehe mal davon aus, daß du überhaupt nicht weißt was z.B. ich an Skibbes Arbeit im einzelnen kritisiere.

Du kannst gerne weiter für Skibbes Engagement hier streiten, genauso wie ich hier schon vor der Winterpause seinen Rausschmiss gefordert habe, werde ich es weiterhin tun.

Im übrigen zeugt es für mich von schlechtem Diskussionstil, wenn man permanent versucht mit einfachen Scheisshausparolen andere Fans zu diskreditieren.

4 600

Montag, 7. Mai 2007, 15:01

ich muss chris ja irgendwie recht geben... wir sind ein profi fußball club, wo es um eine nicht zu unterschätzende summe geld geht und KEIN THEKENVEREIN.
hier geht es ums gewinnen um geld und um prestige.

und genau so sollte die mannschaft, aber auch der trainer auftreten, um darauf hinzuarbeiten, die ziele zu erreichen.
es ist klar, das wir als ziel nicht den titel vorgeben, aber man hat minimalziele...

was passiert eigentlich, wenn diese nicht erreicht werden?
minimalziel vor der saison war ganz klar uefa cup.
und jetz?
sollten wir das verpassen sollte man den trainer und einige schlafmützen rauswerfen.

ich finde es sowieso interessant, das der trainer entweder als erster gehen muss, wenn es schlecht läuft oder es so läuft wie bei uns derzeit... wo man den schwarzen peter ganz klar einigen spielern zuschieben möchte.
hier babic... ok, er geht wohl im sommer, aber muss man ihn deswegen öffentlich an den pranger stellen oder wollen wir ihn loswerden?

klar hat er nen fehler gemacht, aber skibbe sucht die ganze saison über ausreden. mal sind die gegner super stark (auch abstiegskandidaten) und mal sind die spieler einfach schlecht.
komisch, madouni und barbarez hatte er nicht wirklich verbal attackiert, sondern sogar noch in schutz genommen und jedes spiel wieder gebracht.

ich finde, skibbe füllt die rolle des trainers nicht wirklich aus.
was muss ein trainer können?

er muss das team aufstellen
er muss das team motivieren !!! -> hier harperts
er muss mit gegebenen mitteln, das maximum erreichen -> 18 spiele rumprobieren bis das team steht? und das bei 3 neuen spielern? fragwürdig.
er muss die spieler fördern und vorantreiben -> junge sitzen auf der bank oder kriegen gar keine chance (papa)
taktik auf gegner einstellen -> spielt jedes mal defensiv, weil alle gegner ja stärker sind als wir. mangelhaft.
osasuna war dann der gipfel der frechheit... wir MUSSTEN gewinnen und er spielt mit allen mann hinten drin. desolat! :LEV11

ich will an der person skibbe nix rummäkeln, er is wie er is. aber der vorstand sollte so viel mumm haben (speziell rudi) und nen schlussstrich ziehen, wenn es nicht mehr anders geht.

hier stellt ssich rudi aber hinter den trainer und stattdessen attackiert man die spieler...
für 2 spiele und speziell für die abgänger keine motivation sich noch den arsch aufzureißen.
die chemie im team bzw zum trainer oder weiter nach oben is fraglich
"No bird soars too high, if he soars with his own wings"
(William Blake)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher