Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

3,961

Sunday, April 22nd 2007, 1:28am

Also Du bist irgendwie jetzt auch nicht so glaubwürdig und so verstehste..?

3,962

Sunday, April 22nd 2007, 1:38am

Jason lass sie einfach labbern bei der nächste Niederlage sind sie auch plötzlich wieder gegen Skibbe und alles was er gemacht hat war falsch aber heute ist Friedefreudeeierkuchen.
Arturo VIDAL, Arturo VIDAL. HELMES KOMM ZURÜCK!

3,963

Sunday, April 22nd 2007, 1:44am

Quoted

Original von Philipp
Jason lass sie einfach labbern bei der nächste Niederlage sind sie auch plötzlich wieder gegen Skibbe und alles was er gemacht hat war falsch aber heute ist Friedefreudeeierkuchen.


naja, einfach labern lassen, ich wees nich. Setz mich schon ganz gern mit der anderen Seite auseinander, um zu verstehen warum die andere Seite so denkt.

Ist doch schön wenn man mal bissl diskutieren kann.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

This post has been edited 1 times, last edit by "jasonvoorhees" (Apr 22nd 2007, 1:44am)


3,964

Sunday, April 22nd 2007, 1:47am

Quoted

Original von Philipp
Jason lass sie einfach labbern bei der nächste Niederlage sind sie auch plötzlich wieder gegen Skibbe und alles was er gemacht hat war falsch aber heute ist Friedefreudeeierkuchen.


Ich glaub du verstehst einfach nicht, was die Leute hier eigentlich ausdrücken wollen? Keiner hat behauptet, dass er/sie den Skibbe als Trainer nun total toll findet, es wurde lediglich gesagt, dass er heute richtig aufgestellt hat.

Ich persönlich glaube auch nicht so wirklich an die Begründung von Herrn Skibbe, aber dass ist mir grad uach relativ egal, er hat heute vernünftig aufgestellt und dass wird für den Herrn Völler sicherlich kein Grund sein ihn jetzt zu entlassen :LEV18

This post has been edited 1 times, last edit by "WBL-Fabi" (Apr 22nd 2007, 1:48am)


3,965

Sunday, April 22nd 2007, 11:25am

Ich bin kein Freund von Skipper.
Aber wenn er mal die besten 11 aufbietet und vernünftig einwechselt, kann man das doch auch lobend erwähnen.
"Mit der Mannschaft spielen wir um die Meisterschaft mit!"

3,966

Sunday, April 22nd 2007, 11:45am

@jason und @iceman:

Wisst Ihr warum Skibbe Trainer in Leverkusen bleibt?

Nein?

Ganz einfach: Weil ihr beiden sonst fürchterliche Langeweile in der nächsten Saison hättet.....

So und jetzt mal ernst: Warum steht der Trainer hier eigentlich zur Debatte? Wir waren in dieser für manche User "Scheisssaison" im Viertelfinale des UEFA-Cups und haben in der Bundesliga die neuerliche Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb fast in der Tasche.
Die selbstgesteckten Ziele sind somit übererfüllt. Welchen Grund sollte es für die Vereinsführung geben, den Trainer in Frage zu stellen?
Ich selber hadere auch manchmal mit seinen Aufstellungen. Zum Beispiel fand ich das Ding in Pamplona auch völlig daneben. Ich verstehe auch nicht, warum man eine ganze Saison lang freiwillig mit 10 Spielern spielt. Ebenso verstehe ich nicht, warum man nicht einsehen kann, dass die besten Spiele gemacht wurden, wenn man mit zwei Spitzen angetreten ist.
Dennoch bleibt fest zu halten, dass trotzdem das Soll wohl erfüllt wird und somit bleibt der Skibbe-Thread auch in der neuen Saison wohl ein interessanter.

3,967

Sunday, April 22nd 2007, 12:01pm

Quoted

Original von bayer04schwedt
@jason und @iceman:

Wisst Ihr warum Skibbe Trainer in Leverkusen bleibt?

Nein?

Ganz einfach: Weil ihr beiden sonst fürchterliche Langeweile in der nächsten Saison hättet.....

So und jetzt mal ernst: Warum steht der Trainer hier eigentlich zur Debatte? Wir waren in dieser für manche User "Scheisssaison" im Viertelfinale des UEFA-Cups und haben in der Bundesliga die neuerliche Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb fast in der Tasche.
Die selbstgesteckten Ziele sind somit übererfüllt. Welchen Grund sollte es für die Vereinsführung geben, den Trainer in Frage zu stellen?
Ich selber hadere auch manchmal mit seinen Aufstellungen. Zum Beispiel fand ich das Ding in Pamplona auch völlig daneben. Ich verstehe auch nicht, warum man eine ganze Saison lang freiwillig mit 10 Spielern spielt. Ebenso verstehe ich nicht, warum man nicht einsehen kann, dass die besten Spiele gemacht wurden, wenn man mit zwei Spitzen angetreten ist.
Dennoch bleibt fest zu halten, dass trotzdem das Soll wohl erfüllt wird und somit bleibt der Skibbe-Thread auch in der neuen Saison wohl ein interessanter.


finde schon richtig was du sagst. aber ich frage mich wo wir hätten landen können (national & international) wenn wir nicht einige mentale totalaussetzer gehabt hätten, immer mit 11 und dann auch noch die richtigen Spieler gespielt hätten? gegen starke teams (Schalke, FCN, FCB, usw) haben wir stark ausgesehen und auch gut gepunktet, aber gegen viele kleine haben wir aufgrund grottenschlechter leistungen verloren. und für mich hat der trainer die aufgabe das die spieler mit der richtigen einstellung und aufstellung auf den platz gehen, oder nicht?!
Pro Adler
Pro Gonzo
Pro Kieß

This post has been edited 1 times, last edit by "mkoellmann" (Apr 22nd 2007, 12:01pm)


3,968

Sunday, April 22nd 2007, 12:18pm

Quoted

Original von mkoellmann

Quoted

Original von bayer04schwedt
@jason und @iceman:

Wisst Ihr warum Skibbe Trainer in Leverkusen bleibt?

Nein?

Ganz einfach: Weil ihr beiden sonst fürchterliche Langeweile in der nächsten Saison hättet.....

So und jetzt mal ernst: Warum steht der Trainer hier eigentlich zur Debatte? Wir waren in dieser für manche User "Scheisssaison" im Viertelfinale des UEFA-Cups und haben in der Bundesliga die neuerliche Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb fast in der Tasche.
Die selbstgesteckten Ziele sind somit übererfüllt. Welchen Grund sollte es für die Vereinsführung geben, den Trainer in Frage zu stellen?
Ich selber hadere auch manchmal mit seinen Aufstellungen. Zum Beispiel fand ich das Ding in Pamplona auch völlig daneben. Ich verstehe auch nicht, warum man eine ganze Saison lang freiwillig mit 10 Spielern spielt. Ebenso verstehe ich nicht, warum man nicht einsehen kann, dass die besten Spiele gemacht wurden, wenn man mit zwei Spitzen angetreten ist.
Dennoch bleibt fest zu halten, dass trotzdem das Soll wohl erfüllt wird und somit bleibt der Skibbe-Thread auch in der neuen Saison wohl ein interessanter.


finde schon richtig was du sagst. aber ich frage mich wo wir hätten landen können (national & international) wenn wir nicht einige mentale totalaussetzer gehabt hätten, immer mit 11 und dann auch noch die richtigen Spieler gespielt hätten? gegen starke teams (Schalke, FCN, FCB, usw) haben wir stark ausgesehen und auch gut gepunktet, aber gegen viele kleine haben wir aufgrund grottenschlechter leistungen verloren. und für mich hat der trainer die aufgabe das die spieler mit der richtigen einstellung und aufstellung auf den platz gehen, oder nicht?!


Da gebe ich Dir völlig Recht. Aber! Da sind schon ganz andere Trainer in Leverkusen dran gescheitert. Das wir uns gegen die "Kleinen" schwertun liegt daran, dass die Mannschaft nur schwer in der Lage ist, einen Gegner, der mit 11 Mann hinten drin steht spielerisch in Verlegenheit zu bringen. Gegen die Großen, die auch mitspielen wollen, fällt es leichter, weil dann auch die Räume vorhanden sind. Aber das war doch schon immer so, dass wir uns gegen die Kleinen schwer getan haben. Denk mal an Unterhaching oder St. Pauli! Da haben wir regelmäßig alt ausgesehen.
Ich möchte aber mal auch was loswerden, was mir im Augenblick gut gefällt!
Die Mannschaft bekommt ein völlig neues Gesicht. Hier werden junge Spieler geholt, die eine gute Perspektive haben. Die Mannschaft wird sinnvoll umgebaut. Hier sehe ich ein konsequentes Arbeiten des Trainers und der Vereinsführung auf ein klares Ziel hin. Alle Neuverpflichtungen passen genau in dieses Schema.
In München stand die jüngste Bayer Mannschaft auf dem Platz, die es jemals in der Bundesliga gegeben hat. Geben wir doch alle dem Trainer und der Mannschaft noch ein- oder zwei Jahre Zeit.
Ich bin fest davon überzeugt, dass wir dann wieder eine Top Mannschaft haben, die um die Vizemeisterschaft :LEV19 mitspielen kann.

3,969

Sunday, April 22nd 2007, 12:41pm

Ich verstehe die Disskusion um ihn auch nicht.

Vor allem, eines muss man ja auch sehen:
Auch Trainer lernen dazu. Michael Skibbe ist ein junger Trainer und dementsprechend muss auch er in eine Rolle reinfinden.
Natürlich ist er für die Mannschaft verantwortlich aber manche Herren müssen begreifen (und zur Zeit scheinen sie es ja verstanden zu haben), dass man Spiele nur gewinnt wenn man läuft und kämpft.
Und das kann Skibbe nicht für sie übernehmen.
Das er mit seinen Auswechslungen nicht immer glücklich agiert seh ich noch ein aber auf ihm rumprügeln ist einfach nur billig.

Und man merkt auch das er Dinge ändert und das sollte man auch einfach mal anerkennen.

Meiner Meinung nach bringt auch kein HB-Männchen auf der Bank was, was ja viele hier gerne sehen würden.
Skibbe ist mir lieber als Meyer. Irgendwann zieht das getue von Meyer auch nicht mehr.
Das Skibbe ein bissl mehr Emotionen zeigen könnte säh ich noch ein.
UEFA- Pokal Sieger 1988
DFB- Pokal Sieger 1993
Champions- League Finale 2002

3,970

Sunday, April 22nd 2007, 1:12pm

Kritik um der Kritik willen ist sicherlich nicht angebracht.
Wenn Skibbe seine Sache gut gemacht hat, so wie Gestern, dann kann man das auch ruhig erwähnen und das wird hier ja auch gemacht.

Trotzdem finde ich es gerechtfertigt auch nach einem Sieg Dinge anzusprechen, die einem nicht passen.

Das Saisonziel wird wohl erreicht und im Viertelfinale des UEFA Cups waren wir auch aber mit diesen 2 Fakten jetzt einfach alles Negative einfach so wegzuwischen halte ich für verkehrt bzw. unangebracht.

Meiner Meinung nach muß Skibbe sich in der nächsten Saison in einigen Dingen ändern und zwar gewaltig. Am Ende ist doch eigentlich allen hier daran gelegen eine positive Entwicklung zu sehen. Es muß weitergehen und wir dürfen nicht stagnieren und das gilt auch für den Trainer/das Management. Wer eine solche Entwicklung nicht erkennt und/oder sich diese nicht von anderen aufzeigen lassen kann wird Skibbe auch in Zukunft kritisieren.

3,971

Sunday, April 22nd 2007, 2:45pm

@bayer04schwedt

klar sind die ziele weitestgehend erfüllt. jedenfalls sieht es in der liga auch danach aus.

wenn man aber mal vom papier zur realität schaut und dabei sich die einzelnen spiele betrachtet, dann profitieren wir dieses jahr sehr davon, das die komplette liga sehr ausgeglichen ist. und wenn bis 4 spieltage vor schluss, noch einstellig platzierte vereine absteigen können, dann will das schon was heißen.

wir haben bis auf die kleine serie letztens nicht den fußball gezeigt, den man hätte spielen können. zu oft wurden punkte gegen die kleinen verschenkt. allerdings gab es auch siege wie gegen schalke, wo wir mit EINER chance, ein tor gemacht haben.

das wir da stehen wo wir sind, finde ich gut. aber ich frage mich halt, wo wir stehen würden, wenn der trainer nicht über große strecken der saison seine defensivtaktik benutzt hätte, sondern auch mal ne zweite spitze eingesätzt hätte.

skibbe taktiert oftmals noch ein wenig anfängerhaft.
klar, er is noch jung und muss noch einiges lernen, aber wenn er zu einem club mit internationalen ambitionen geht, dann muss er sich dessen auch bewusst sein, das er kritischer beäugt wird, als zb. bei nem club wo der klassenerhalt das ziel darstellt :LEV19
"No bird soars too high, if he soars with his own wings"
(William Blake)

3,972

Sunday, April 22nd 2007, 2:57pm

Das ist genau richtig beschrieben...

Quoted

Original von SoccerManiac
Kritik um der Kritik willen ist sicherlich nicht angebracht.
Wenn Skibbe seine Sache gut gemacht hat, so wie Gestern, dann kann man das auch ruhig erwähnen und das wird hier ja auch gemacht.

Trotzdem finde ich es gerechtfertigt auch nach einem Sieg Dinge anzusprechen, die einem nicht passen.

Das Saisonziel wird wohl erreicht und im Viertelfinale des UEFA Cups waren wir auch aber mit diesen 2 Fakten jetzt einfach alles Negative einfach so wegzuwischen halte ich für verkehrt bzw. unangebracht.

Meiner Meinung nach muß Skibbe sich in der nächsten Saison in einigen Dingen ändern und zwar gewaltig. Am Ende ist doch eigentlich allen hier daran gelegen eine positive Entwicklung zu sehen. Es muß weitergehen und wir dürfen nicht stagnieren und das gilt auch für den Trainer/das Management. Wer eine solche Entwicklung nicht erkennt und/oder sich diese nicht von anderen aufzeigen lassen kann wird Skibbe auch in Zukunft kritisieren.


Wir dürfen ab und zu meckern und Skibbe darf auch noch etwas dazulernen.
Auf dieser Basis kann es weitergehen,
Einen auf die eigene Mannschaft meckernden Rüdiger Vollborn werden wir also im Fanblock nicht erleben? VOLLBORN: Nein! So etwas mache ich nicht!
Pyro--NEIN DANKE !! ANFEUERN statt ABFEUERN !!

3,973

Sunday, April 22nd 2007, 5:20pm

Skibbe hat gestern alles richtig gemacht, muss man auch mal sagen.

3,974

Sunday, April 22nd 2007, 5:47pm

jepp, das muss man anerkennen :bayerapplaus

ich hoffe nur, er bleibt auch mal dabei und macht im nächsten spiel net wieder alles wie früher.
"No bird soars too high, if he soars with his own wings"
(William Blake)

3,975

Sunday, April 22nd 2007, 7:47pm

Wenn man den Abstand zu den ersten Vier verkürzen will (so Völler), dann sollte man Skibbe auch das passende Personal dafür zur Verfügung stellen. Wenn er dann damit nicht schafft, darf man auch kritisieren.

Fakt ist derzeit, dass Juan und Voronin gehen. Voronin wird durch Gekas ersetzt.

Wenn Sinke als Juan Ersatz gedacht ist und nicht noch was richtig Gutes für die IV geholt wird, wird Adler hinten eine Menge halten und Gekas doppelt soviele Tore wie in dieser Saison schießen müssen, damit wir nur den status quo halten.

3,976

Sunday, April 22nd 2007, 7:53pm

warum denn immer alles schon vorher so schwarz malen? jetzt wo geklärt sein dürfte das wir nächstes jahr international dabei sind kann die personalplanung auch voran getrieben werden. ich denke sinke wird eher madouni ersetzen. und damit haben wir uns sowohl was torgefährlichkeit betrifft, mit gekas für voro, als auch was die abwehr angeht bisher eindeutig verbessert... und jetzt mal abwarten was noch so passiert personell.

3,977

Sunday, April 22nd 2007, 7:59pm

Quoted

Original von KlausBuchmann
Wenn man den Abstand zu den ersten Vier verkürzen will (so Völler), dann sollte man Skibbe auch das passende Personal dafür zur Verfügung stellen. Wenn er dann damit nicht schafft, darf man auch kritisieren.

Fakt ist derzeit, dass Juan und Voronin gehen. Voronin wird durch Gekas ersetzt.

Wenn Sinke als Juan Ersatz gedacht ist und nicht noch was richtig Gutes für die IV geholt wird, wird Adler hinten eine Menge halten und Gekas doppelt soviele Tore wie in dieser Saison schießen müssen, damit wir nur den status quo halten.


Vielleicht blüht der Sinke in einer richtigen Mannschaft auch auf... :D
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

3,978

Monday, April 23rd 2007, 12:43am

skibbe kann man auch jetz scho kritisieren.
denn der mann war letzten winter schon da. hatte also im sommer zeit genug, sich spieler zu überlegen, die erhaben will und die wir bezahlen können.

das war dann der kießling... und der großteil des budgets war weg.
zweiter geldfluss ging für haggui drauf.
zusammen kosteten die uns fast 10 mio euro.

also kritik berechtigt. wenn der nix kauft, das uns weiterhilft, dann is das angebracht.

und so wirds inner neuen saison auch wieder laufen, wenn er mist baut
"No bird soars too high, if he soars with his own wings"
(William Blake)

3,979

Monday, April 23rd 2007, 12:52am

diese saison ist auch nicht so gut wie sie auf dem papier vllt aussieht. im uefa cup eigentlich nie überzeugt, im dfb pokal raus gegen nen 2.ligisten, und in der liga nur oben dabei weil der rest der liga noch schlechter ist... wenn man mal bedenkt wieviele spiele wir hergeschenkt haben, ich erinner mich nur zu gut an hamburg und bayern in der hinrunde. irgendwie hat der skibbe es immer geschafft, wenn die schlinge grade über seinen kopf zu rutschen schien den selbigen noch mal weg zu ziehen, wie zb gegen schalke in der hinrunde, oder gegen besiktas.

3,980

Monday, April 23rd 2007, 12:56am

Quoted

Original von iceman187
skibbe kann man auch jetz scho kritisieren.
denn der mann war letzten winter schon da. hatte also im sommer zeit genug, sich spieler zu überlegen, die erhaben will und die wir bezahlen können.

das war dann der kießling... und der großteil des budgets war weg.
zweiter geldfluss ging für haggui drauf.
zusammen kosteten die uns fast 10 mio euro.

also kritik berechtigt. wenn der nix kauft, das uns weiterhilft, dann is das angebracht.

und so wirds inner neuen saison auch wieder laufen, wenn er mist baut


Denke aber das diese 2 von dir Genannten nicht unbedingt für kurzfristig geholt wurden, sondern das grad bei diesen 2 jungen Spielern besonders auf die Zukunft geschaut wurde.

Das beide nun nicht gleich im ersten Jahr bombig einschlagen, denke ich, war einkalkuliert und wohl auch richtig so. Dennoch glaube ich werden sich diese 2 Personalien noch auszahlen.

Grad Haggui halte ich für nicht schlecht. Ist halt noch jung. Ihm tuen die Spiele an Juans Seite sicher gut. Schade das Juan da eher der ruhige Typ auf dem Platz ist.
Und bei Kieß platzt der Knoten sicher auch. Sein Talent ist unverkennbar. Vielleicht wirds mit Gekas wieder ein Traumduo. Wäre nicht das erste hier :LEV19
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests