Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

3,201

Thursday, March 22nd 2007, 7:37pm

Quoted

Original von FreshPrince

Quoted

Original von roginho

Exakt. Die Aussage ist dann eigentlich wertlos aber halt nicht falsch. Und das sind nur die offensichtlichen Möglichkeiten. Wenn man dann doch mit den Korrelationskoeffizienten spielt, beweise ich dir sogar, dass du von deiner Freundin schwanger werden kannst und das nur weil Barbarez eine bestimmte Schuhgröße hat :D


Lustige Vorstellung :LEV14

Dies ist mir ja auch durchaus bewusst. Gerade Korrelationskoeffizienten sind mit Vorsicht zu genießen! Was ich meinte war aber, dass dieses System gewiss solche Daten erfasst, welche sinnvolle Rückschlüsse erlauben. Wir sollten nicht Alles und Jeden in Frage stellen.


Endlich bekommt der Thread einen Sinn!
Einfach köstlich, auch wenn die Schuhe etwas groß ausfallen...

:LEV5
DAS LEBEN IST DER ERNSTFALL (Jürgen Leinemann)

3,202

Friday, March 23rd 2007, 12:06am

Darf ich in dieser mathematischen ...

Quoted

Original von FreshPrince

Quoted

Original von roginho
Wenn Barbarez im Schnitt mehr läuft und mehr Pässe spielt, die ankommen als z.B. Juan, dann sagt das nichts über die Effektivität aus, weil z.B. Juan vielleicht nur 10 Pässe spielt von denen 9 ankommen und Barbarez 20 von denen 10 ankommen. Schon kann ich sagen, von Barbarez kommen mehr Pässe an, als von Juan. Statistiken lügen nicht! Man kann sie nur drehen und wenden wie man will.



Diese Interpretation musst du mir jetzt aber mal erklären?! Deinem Beispiel zu Folge kommen von Juan 90% aller Pässe an und bei Barbarez lediglich 50%! Demnach bringt Juan ganz klar mehr seiner gespielten Bälle an den Mann! Ganz einfache und eigentlich nicht fehlinterpretierbare Auswertung. Du glaubst doch wohl nicht, dass hier in absoluten Zahlen gemessen wird. Da wäre ja überhaupt keine Vergleichbarkeit gegeben! Man verwendet natürlich die relativen Häufigkeiten!


Thematik kurz stören:

Ein Juan spielt oft Pässe zu seinem freistehenden Kollegen Haggui oder zum Torwart usw, während Barbarez immer von lauter Feinden umgeben ist.
Dieser Umstand sollte unbedingt in die mathematische Betrachtung einfliessen ...

Oder einfacher ausgedrückt: Juan spielt super und bei Barbarez weiss man nicht so richtig, aber Fehlpässe machen meist keinen großen Sinn oder gibt es da ein Skibbe-Geheimnis von wegen, den Gegner in Sicherheit wiegen oder ähnliches?

Bitte klärt mich auf ... ich erzähle auch nix dem Express!
Einen auf die eigene Mannschaft meckernden Rüdiger Vollborn werden wir also im Fanblock nicht erleben? VOLLBORN: Nein! So etwas mache ich nicht!
Pyro--NEIN DANKE !! ANFEUERN statt ABFEUERN !!

3,203

Friday, March 23rd 2007, 1:11am

Skibbe meinte, dass die Pässe gezählt werden, die nach vorn gespielt werden. Die Querpässe oder Pässe zurück zählen nicht.

Beim Heimspiel gegen Lens, kamen bei Barbarez kamen etwa 50% der Pässe an, bei Schnix nur 25%. Wieviele dieser Pässe entscheidend oder wirklich wirkungsvoll waren, das sagt so eine Statistik natürlich nicht. Trotzdem war ich von diesen beiden Zahlen sehr überrascht.
Ej Guckstu? Wäh Wäh Wäh Bayer04fans.de!

3,204

Friday, March 23rd 2007, 2:55am

Quoted

Original von ZeArturo
Skibbe meinte, dass die Pässe gezählt werden, die nach vorn gespielt werden. Die Querpässe oder Pässe zurück zählen nicht.

Beim Heimspiel gegen Lens, kamen bei Barbarez kamen etwa 50% der Pässe an, bei Schnix nur 25%. Wieviele dieser Pässe entscheidend oder wirklich wirkungsvoll waren, das sagt so eine Statistik natürlich nicht. Trotzdem war ich von diesen beiden Zahlen sehr überrascht.


Wenn das so gezählt wird, wird aber sicher ein Unterschied zwischen Abwehr, Mittelfeld und Sturm gemacht, oder?

Ich wundere mich desswegen, weil, bei Pässen Abwehr und Mittelfeld zu vergleichen wäre ja schon ein Witz. Ein Juan Beispielsweise hat ja quasi nur Möglichkeiten Pässe nach vorn zu spielen. Für Pässe nach hinten hat der ja kaum Anspielpartner, bis auf Adler.

Barbarez hingegen hat ja vor sich, neben sich, und hinter sich komplette Manschaftsteile mit denen er passen könnte. Verstehst mich?

Was ich damit sagen will: Juan´s Pässe gehen überspitzt formuliert zu 90% nach vorn. Wohin soll der sonst spielen? Barbarez´s Pässe hingegen ja quer, zurück und natürlich auch nach vorn. Der wird ja logischerweise nie auf die gleiche hohe Pass-Statistik nachj vorn kommen wie Juan.

Also entweder hab ich das jetzt falsch verstanden, oder Skibbes Pass-Statistik ist wirklich so absurd. Kann mir das kaum vorstellen das der so zählt.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

This post has been edited 1 times, last edit by "jasonvoorhees" (Mar 23rd 2007, 2:58am)


3,205

Friday, March 23rd 2007, 10:43am

Quoted

Original von jasonvoorhees

Quoted

Original von ZeArturo
Skibbe meinte, dass die Pässe gezählt werden, die nach vorn gespielt werden. Die Querpässe oder Pässe zurück zählen nicht.

Beim Heimspiel gegen Lens, kamen bei Barbarez kamen etwa 50% der Pässe an, bei Schnix nur 25%. Wieviele dieser Pässe entscheidend oder wirklich wirkungsvoll waren, das sagt so eine Statistik natürlich nicht. Trotzdem war ich von diesen beiden Zahlen sehr überrascht.


Wenn das so gezählt wird, wird aber sicher ein Unterschied zwischen Abwehr, Mittelfeld und Sturm gemacht, oder?

Ich wundere mich desswegen, weil, bei Pässen Abwehr und Mittelfeld zu vergleichen wäre ja schon ein Witz. Ein Juan Beispielsweise hat ja quasi nur Möglichkeiten Pässe nach vorn zu spielen. Für Pässe nach hinten hat der ja kaum Anspielpartner, bis auf Adler.

Barbarez hingegen hat ja vor sich, neben sich, und hinter sich komplette Manschaftsteile mit denen er passen könnte. Verstehst mich?

Was ich damit sagen will: Juan´s Pässe gehen überspitzt formuliert zu 90% nach vorn. Wohin soll der sonst spielen? Barbarez´s Pässe hingegen ja quer, zurück und natürlich auch nach vorn. Der wird ja logischerweise nie auf die gleiche hohe Pass-Statistik nachj vorn kommen wie Juan.

Also entweder hab ich das jetzt falsch verstanden, oder Skibbes Pass-Statistik ist wirklich so absurd. Kann mir das kaum vorstellen das der so zählt.


So langsam wird die Diskussion hier ziemlich sinnlos.
WWW.LAHS.DE

3,206

Friday, March 23rd 2007, 1:50pm

Quoted

Original von DER LAHS!

Quoted

Original von ZeArturo
Skibbe meinte, dass die Pässe gezählt werden, die nach vorn gespielt werden. Die Querpässe oder Pässe zurück zählen nicht.


So langsam wird die Diskussion hier ziemlich sinnlos.


Ja sinnlos weil da anscheinend mit schöngefärbtem Zahlenmaterial gearbeitet wird.

3,207

Friday, March 23rd 2007, 1:52pm

Quoted

Original von SoccerManiac

Quoted

Original von DER LAHS!

Quoted

Original von ZeArturo
Skibbe meinte, dass die Pässe gezählt werden, die nach vorn gespielt werden. Die Querpässe oder Pässe zurück zählen nicht.


So langsam wird die Diskussion hier ziemlich sinnlos.


Ja sinnlos weil da anscheinend mit schöngefärbtem Zahlenmaterial gearbeitet wird.

Und ich dachte es wäre mal für ein paar Tage Ruhe im Karton :LEV11 :LEV11 :LEV11

3,208

Friday, March 23rd 2007, 2:12pm

Quoted

Original von SoccerManiac
Ja sinnlos weil da anscheinend mit schöngefärbtem Zahlenmaterial gearbeitet wird.



Aha, und woher hast du diese Information ?

Nur weil die authentizität des Zahlenmaterials von dem einen oder anderen User möglicherweise angezweifelt wird ist es deshalb schöngefärbt ? Oder Hast du andere, Zuverlässige Quellen um deine Aussage zu belegen ?


Herr schmeiß Hirn vom Himmel.... :LEV11
Die heutige Gesellschaft wird durch zwei Extreme geprägt:
Präzision und Gestammel.
Meine Äußerungen sind ein Hybrid daraus!

3,209

Friday, March 23rd 2007, 2:56pm

Quoted

Original von Prost

Quoted

Original von SoccerManiac
Ja sinnlos weil da anscheinend mit schöngefärbtem Zahlenmaterial gearbeitet wird.



Aha, und woher hast du diese Information ?

Nur weil die authentizität des Zahlenmaterials von dem einen oder anderen User möglicherweise angezweifelt wird ist es deshalb schöngefärbt ? Oder Hast du andere, Zuverlässige Quellen um deine Aussage zu belegen ?


Herr schmeiß Hirn vom Himmel.... :LEV11


Habe ich geschrieben das es so ist oder das es anscheinend so ist? Sprich Vermutung oder Behauptung?

Im weiteren wurde bisher von niemandem, der beim Treffen anwesend war der Aussage weiter oben.

Quoted

Original von ZeArturo
Skibbe meinte, dass die Pässe gezählt werden, die nach vorn gespielt werden. Die Querpässe oder Pässe zurück zählen nicht.


widersprochen.
Auf der Basis, daß diese Aussage erstmal korrekt ist, ist das vorgelegte Zahlenmaterial absolut schöngefärbt. Dies ist meine persönliche Sicht der Dinge. Sollte das jemand anders sehen und trotz dieser Zählweise den Zahlen resp. den daraus gezogenen Schlüssen glauben schenken, so ist das sein gutes Recht.

Im übrigen kannst Du dir mehr oder weniger beleidigende Äusserrungen mir ggü. sparen. Solltest du mit meiner Meiung bzw. meinen Äußerungen nicht einverstanden sein und nicht auf Beleidigungen verzichten können, dann ignoriere bitte meine Posts.

3,210

Friday, March 23rd 2007, 3:07pm

Quoted

Original von DER LAHS!

Quoted

Original von jasonvoorhees

Quoted

Original von ZeArturo
Skibbe meinte, dass die Pässe gezählt werden, die nach vorn gespielt werden. Die Querpässe oder Pässe zurück zählen nicht.

Beim Heimspiel gegen Lens, kamen bei Barbarez kamen etwa 50% der Pässe an, bei Schnix nur 25%. Wieviele dieser Pässe entscheidend oder wirklich wirkungsvoll waren, das sagt so eine Statistik natürlich nicht. Trotzdem war ich von diesen beiden Zahlen sehr überrascht.


Wenn das so gezählt wird, wird aber sicher ein Unterschied zwischen Abwehr, Mittelfeld und Sturm gemacht, oder?

Ich wundere mich desswegen, weil, bei Pässen Abwehr und Mittelfeld zu vergleichen wäre ja schon ein Witz. Ein Juan Beispielsweise hat ja quasi nur Möglichkeiten Pässe nach vorn zu spielen. Für Pässe nach hinten hat der ja kaum Anspielpartner, bis auf Adler.

Barbarez hingegen hat ja vor sich, neben sich, und hinter sich komplette Manschaftsteile mit denen er passen könnte. Verstehst mich?

Was ich damit sagen will: Juan´s Pässe gehen überspitzt formuliert zu 90% nach vorn. Wohin soll der sonst spielen? Barbarez´s Pässe hingegen ja quer, zurück und natürlich auch nach vorn. Der wird ja logischerweise nie auf die gleiche hohe Pass-Statistik nachj vorn kommen wie Juan.

Also entweder hab ich das jetzt falsch verstanden, oder Skibbes Pass-Statistik ist wirklich so absurd. Kann mir das kaum vorstellen das der so zählt.


So langsam wird die Diskussion hier ziemlich sinnlos.



Hm.....seltsam.......seit etlichen Seiten finde ich die Diskussion mal wieder
interessant.

Warum ?

Offensichtlich besteht doch zwischen visueller Wahrnehmung eines Spiels
und dessen statistischer Auswertung eine erhebliche Diskrepanz.

Gehen wir mal freundlich davon aus,dass die Barbarez-Kritiker nicht grundsätzlich (+/-) gegen ihn sind,sondern das Dargebotene - auch gemessen an Gehalt und Selbstverständnis des Spielers- unterm Strich sehr mickrig finden.

Barbarez hat auch gute Spiele abgeliefert. Für meinen Geschmack besteht da aber ein arges Missverhältnis zwischen wenigen genialen Momenten und
sehr durchwachsenen Spielen.

Wenn die Statistik von Lupo auf der ersten Seite des Barbarez-Threads stimmt,kommt Barbarez in 10 Jahren 1.Liga auf einen Schnitt bei den Torvorlagen von 3,8 pro Saison.

Nicht besonders doll. Und die Zeiten,in denen Sergej das Spiel an sich gerissen oder selber viele Tore gemacht hat,scheinen auch vorbei zu sein.

Wir haben in LEV zwar ein Theater-Publikum,aber an Sachverstand mangelt es glaube ich nicht.

Ich schieße mich – wenn überhaupt- nicht grundlos auf einen Spieler ein - schon gar nicht auf einen eigenen.

Und wenn ich 20x Murks-Spiele von einem Kicker sehe und der aber statistisch betrachtet ein Riese war, sind diese Statistiken offensichtlich mit äußerster Vorsicht zu genießen.

Verblüffend finde ich im Verlauf der aktuellen Situation/Diskussion , dass Skibbe Zahlen und Werte raushaut,die niemand gesehen hat oder überhaupt inhaltlich überprüfen kann – bei den Fans
aber die innere Einkehr bewirkt im Sinne von „ ach was – das hätte ich nicht gedacht....da lag ich wohl falsch....“

Respekt.
Blöd ist der Skibbe jedenfalls nicht.
I've given a million ladies a million foot massages and they all meant somethin'. We act like they don't, but they do.That's what's so fuckin' cool about 'em.

This post has been edited 1 times, last edit by "Vincent Vega" (Mar 24th 2007, 4:54pm)


3,211

Friday, March 23rd 2007, 3:13pm

Quoted


Original von Vincent Vega
Verblüffend finde ich im Verlauf der aktuellen Situation/Diskussion , dass Skibbe Zahlen und Werte raushaut,die niemand gesehen hat oder überhaupt inhaltlich überprüfen kann – bei den Fans


Alles ist relativ. Teste Vibratoren. Ist da nicht befriedigend besser als gut?
Wer sein Ziel nicht genau kennt kommt am weitesten

3,212

Friday, March 23rd 2007, 3:37pm

Ich finde das die Diskussion mit ihren ganzen statistischen Werten langsam echt zu weit geht.

Mag sein das der Sergej tatsächlich ganz gute Werte hat in verschiedenen Bereichen.
Ehrlich gesagt ist mir das reichlich Wurscht.
Und dabei meine ich die guten wie die schlechten Werte.

Was entscheidend für mich ist:

Ich möchte lediglich einen Sergej nach 3 schlechten Partien mal zumindest vorzeitig vom Platz gehen sehen.

Das Leistungsprinzip was bei allen anderen auch zählt, sollte auch bei Barbarez zählen.

Es mag durchaus sein das der Trainer über Statistiken verfügt, die der gemeine Pöbel auf dem Schalensitz natürlich nicht hat. Und es mag auch durchaus sein das so manche Statistik für Barbarez spricht, die der Trainer exklusiv hat.

Aber es ist nicht zu leugnen das bei einem bzw mehreren schlechten Spielen von Barbarez, augenscheinlich andere Maßstäbe angelegt werden als bei anderen.

Ich möchte als Fan lediglich nur hin und wieder sehen das Skibbe alle gleich behandelt, und das Spieler mit schlechter Leistung dem Rotationsprinzip zum Opfer fallen.

Der soll ja gar nicht Barbarez von Anfang an draußen lassen, wenns halt nunmal sein Liebling ist. Einfach nur mal nach 60 oder 75 minuten raus nehmen.

Das würde uns Fans beruhigen, demonstriert Skibbe doch dann ganz klar das hier niemand Sonderrechte geniest.

Mehr wird gar nicht verlangt. Da kann er auch net mit seinen Statistiken kommen, denn schlechte Spiele hat jeder mal.

Einfach mal auswechseln, nen frischen Mann bringen und gut ist. Eigentlich das Normalste auf der Welt. Bei Barbarez aber irgendwie unmöglich.

Versteh ich nicht.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

3,213

Friday, March 23rd 2007, 3:43pm

Quoted

Original von jasonvoorhees
Ich finde das die Diskussion mit ihren ganzen statistischen Werten langsam echt zu weit geht.

Mag sein das der Sergej tatsächlich ganz gute Werte hat in verschiedenen Bereichen.
Ehrlich gesagt ist mir das reichlich Wurscht.
Und dabei meine ich die guten wie die schlechten Werte.

Was entscheidend für mich ist:

Ich möchte lediglich einen Sergej nach 3 schlechten Partien mal zumindest vorzeitig vom Platz gehen sehen.

Das Leistungsprinzip was bei allen anderen auch zählt, sollte auch bei Barbarez zählen.

Es mag durchaus sein das der Trainer über Statistiken verfügt, die der gemeine Pöbel auf dem Schalensitz natürlich nicht hat. Und es mag auch durchaus sein das so manche Statistik für Barbarez spricht, die der Trainer exklusiv hat.

Aber es ist nicht zu leugnen das bei einem bzw mehreren schlechten Spielen von Barbarez, augenscheinlich andere Maßstäbe angelegt werden als bei anderen.

Ich möchte als Fan lediglich nur hin und wieder sehen das Skibbe alle gleich behandelt, und das Spieler mit schlechter Leistung dem Rotationsprinzip zum Opfer fallen.

Der soll ja gar nicht Barbarez von Anfang an draußen lassen, wenns halt nunmal sein Liebling ist. Einfach nur mal nach 60 oder 75 minuten raus nehmen.

Das würde uns Fans beruhigen, demonstriert Skibbe doch dann ganz klar das hier niemand Sonderrechte geniest.

Mehr wird gar nicht verlangt. Da kann er auch net mit seinen Statistiken kommen, denn schlechte Spiele hat jeder mal.

Einfach mal auswechseln, nen frischen Mann bringen und gut ist. Eigentlich das Normalste auf der Welt. Bei Barbarez aber irgendwie unmöglich.

Versteh ich nicht.



@jasonvoorhees


Na siehste ? Geht doch ! :bayerapplaus


Wenn du in nem vernünfigen Tonfall schreibst kommen von mir auch keine dämlichen Kommentare :LEV18 ( oder zumindest nur sehr selten :D)


Diesem Post könnte ich glatt zustimmen ( Wenn du das Fettmarkierte weggelassen hättest :LEV19)
Die heutige Gesellschaft wird durch zwei Extreme geprägt:
Präzision und Gestammel.
Meine Äußerungen sind ein Hybrid daraus!

3,214

Friday, March 23rd 2007, 5:29pm

Quoted

Original von Prost

Quoted

Original von jasonvoorhees
Ich finde das die Diskussion mit ihren ganzen statistischen Werten langsam echt zu weit geht.

Mag sein das der Sergej tatsächlich ganz gute Werte hat in verschiedenen Bereichen.
Ehrlich gesagt ist mir das reichlich Wurscht.
Und dabei meine ich die guten wie die schlechten Werte.

Was entscheidend für mich ist:

Ich möchte lediglich einen Sergej nach 3 schlechten Partien mal zumindest vorzeitig vom Platz gehen sehen.

Das Leistungsprinzip was bei allen anderen auch zählt, sollte auch bei Barbarez zählen.

Es mag durchaus sein das der Trainer über Statistiken verfügt, die der gemeine Pöbel auf dem Schalensitz natürlich nicht hat. Und es mag auch durchaus sein das so manche Statistik für Barbarez spricht, die der Trainer exklusiv hat.

Aber es ist nicht zu leugnen das bei einem bzw mehreren schlechten Spielen von Barbarez, augenscheinlich andere Maßstäbe angelegt werden als bei anderen.

Ich möchte als Fan lediglich nur hin und wieder sehen das Skibbe alle gleich behandelt, und das Spieler mit schlechter Leistung dem Rotationsprinzip zum Opfer fallen.

Der soll ja gar nicht Barbarez von Anfang an draußen lassen, wenns halt nunmal sein Liebling ist. Einfach nur mal nach 60 oder 75 minuten raus nehmen.

Das würde uns Fans beruhigen, demonstriert Skibbe doch dann ganz klar das hier niemand Sonderrechte geniest.

Mehr wird gar nicht verlangt. Da kann er auch net mit seinen Statistiken kommen, denn schlechte Spiele hat jeder mal.

Einfach mal auswechseln, nen frischen Mann bringen und gut ist. Eigentlich das Normalste auf der Welt. Bei Barbarez aber irgendwie unmöglich.

Versteh ich nicht.



@jasonvoorhees


Na siehste ? Geht doch ! :bayerapplaus


Wenn du in nem vernünfigen Tonfall schreibst kommen von mir auch keine dämlichen Kommentare :LEV18 ( oder zumindest nur sehr selten :D)


Diesem Post könnte ich glatt zustimmen ( Wenn du das Fettmarkierte weggelassen hättest :LEV19)


Dito! :LEV6
Schnix, Du wirst IMMER mein Fußballgott bleiben

3,215

Saturday, March 24th 2007, 10:52am

Quoted

Original von Vincent Vega
Offensichtlich besteht doch zwischen visueller Wahrnehmung eines Spielsund dessen statistischer Auswertung eine erhebliche Diskrepanz.


Ich schieße mich – wenn überhaupt- nicht grundlos auf einen Spieler ein - schon gar nicht auf einen eigenen.

Und wenn ich 20x Murks-Spiele von einem Kicker sehe und der aber statistisch betrachtet ein Riese war, sind diese Statistiken offensichtlich mit äußerster Vorsicht zu genießen.

Verblüffend finde ich im Verlauf der aktuellen Situation/Diskussion , dass Skibbe Zahlen und Werte raushaut,die niemand gesehen hat oder überhaupt inhaltlich überprüfen kann – bei den Fans
aber die innere Einkehr bewirkt im Sinne von „ ach was – das hätte ich nicht gedacht....da lag ich wohl falsch....“

Respekt.
Blöd ist der Skibbe jedenfalls nicht.


Ein geschicktes Händchen in Sachen eigener PR kann man ihm nicht zum "Vorwurf" machen. Darauf zu spekulieren, dass sich anhand von Statistiken nun ein Kern von true believers bildet, so äh.. optimistisch dürfte der Mischa aber nun doch nicht sein :LEV19 Ich seh's mal positiv: der Trainer hat einigen Fans Einblicke in Teilaspekte seiner Arbeit verschafft, der dabei verwendete HighTech- Big Brother ist halt gängiges Instrument in dem Geschäft. So weit ich mich erinnere, hat hier bislang auch noch kein Trainer Misstimmungen unter den Fans zum Anlass genommen, sich einer Diskussion in grösserem Rahmen zu stellen...immerhin.

3,216

Saturday, March 24th 2007, 11:17am

Ich versteh nicht wieso hier teilweise so argumentiert wird als ob der Trainer eine geheime Verschwörung gegen die Fans betreibt, und Barbarez spielen lässt obwohl er sich jemanden besseren vorstellen könnte. Ich gehe schon davon aus das er versucht die bestmögliche Mannschaft aufzustellen. Die 11 Besten sollen auf den Platz und entsprechend unterstützt werden, und wenn Barbarez jetzt Nr. 10 ist, dann sollte er auch spielen.
Das Problem scheint mir das man von ihm erwartet nicht nur zu den Top10 sondern eher zu den Top3 zu gehören, vielleicht aufgrund seine Gehaltes oder auch früherer Leistungen. Ich denke das die derzeitige Situation ihm nicht hilft dahin zurückzufinden, es scheint ihn eher zu verunsichern. Wie schon gesagt, die 11 die spielen sollten als Einheit betrachtet und unterstützt werden, als einzelner Spieler bei einem Sieg Pfiffe zu hören macht einen wahrscheinlich total fertig, und es ist auch ein Affront gegen den Trainer, da man damit seine Fähigkeit die bestmögliche Mannschaf aufzustellen in Frage stellt. Ich habe die Befürchtung das so ein Teufelskreis gegenseitiger Trotzreaktionen entsteht.

Das Fanclubmeeting schien ein Weg in die richtige Richtung zu sein, auch wenn ich meine den ein oder anderen noch in die ( aus meiner persönlichen Sicht ) falsche rennen zu sehen.

This post has been edited 1 times, last edit by "KalleAK" (Mar 24th 2007, 11:18am)


3,217

Saturday, March 24th 2007, 11:44am

Quoted

Original von KalleAK
Ich versteh nicht wieso hier teilweise so argumentiert wird als ob der Trainer eine geheime Verschwörung gegen die Fans betreibt, und Barbarez spielen lässt obwohl er sich jemanden besseren vorstellen könnte. Ich gehe schon davon aus das er versucht die bestmögliche Mannschaft aufzustellen. Die 11 Besten sollen auf den Platz und entsprechend unterstützt werden, und wenn Barbarez jetzt Nr. 10 ist, dann sollte er auch spielen.
Das Problem scheint mir das man von ihm erwartet nicht nur zu den Top10 sondern eher zu den Top3 zu gehören, vielleicht aufgrund seine Gehaltes oder auch früherer Leistungen. Ich denke das die derzeitige Situation ihm nicht hilft dahin zurückzufinden, es scheint ihn eher zu verunsichern. Wie schon gesagt, die 11 die spielen sollten als Einheit betrachtet und unterstützt werden, als einzelner Spieler bei einem Sieg Pfiffe zu hören macht einen wahrscheinlich total fertig, und es ist auch ein Affront gegen den Trainer, da man damit seine Fähigkeit die bestmögliche Mannschaf aufzustellen in Frage stellt. Ich habe die Befürchtung das so ein Teufelskreis gegenseitiger Trotzreaktionen entsteht.

Das Fanclubmeeting schien ein Weg in die richtige Richtung zu sein, auch wenn ich meine den ein oder anderen noch in die ( aus meiner persönlichen Sicht ) falsche rennen zu sehen.


Stellt sich jedoch heraus das Skibbe die 11 Besten an jenem Samstag nicht erwischt hat, Was ja durchaus mal passieren kann, darf man als Fan erwarten das er noch während des Spiels reagiert.

Mehr wird überhaupt nicht verlangt. Und bei Barbarez stellte sich bisher auch schon raus, das er nach Trainingseindrücken vielleicht zum Stamm der 11 Besten gehörte, am Samstag auf dem Platz jedoch den Status der Besten nicht rechtfertigte.

Eine Korrektur der 11 Besten sollte daher genau wie bei jedem Anderen möglich sein. Nämlich durch Auswechslung.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

3,218

Saturday, March 24th 2007, 1:28pm

Ich glaube keiner Statistik, die nicht selbst gefälscht habe.
"Mit der Mannschaft spielen wir um die Meisterschaft mit!"

3,219

Saturday, March 24th 2007, 3:39pm

ich glaube wir sollten von den statistiken mal wieder weg gehen.
denn erstmal sagt eine statistik nix darüber aus, wie das spiel an sich gelaufen ist und zweitens kann man sich statistiken, wie wir sicher alle wissen und gemerkt haben, so zusammenstellen, das sie die eigene aussage unterstützen.

zitat aus den simpsons:
"statistiken werden zu 80% dazu genutzt die eigene aussage zu unterstreichen, 50% der leute wissen das" :LEV19

jetz mal zurück zum thema, wenn man die aufstellung zb. damit begründen würde, das barbarez' pässe nach VORNE öfter den mann finden, als von schneider, dann sollte man ggf. auch mal schauen, was für pässe gespielt werden und vor allem, was man so darunter zählt.
wenn schneider über die außen kommt und flanken schlägt, die in der mitte aber keiner kriegt, warum auch immer und diese als "pässe" gelten, is das spiel doch klar, das barbarez dann "effektiver" war.

wenn man dann das spiel gesehen hat und zb. merkt, das barbarez immer mehr passen muss, da er durch seine wieselflinke spielweise an den gegnern nicht vorbei kommt... dann is das ggf. anders zu bewerten, als ein schneider, der auch mal zig haken schlägt und nach einem rückpasse in den raum geschickt wird um zu flanken...

lange rede kurzer sinn...
eine statistik gibt noch lange nicht die realität wieder.

und wenn einer nen schlechten tag hat, sollte man ihn runter nehmen... und nicht ewig aufstellen, und so den unmut der fans noch vergrößern.
die barbarezaffaire geht also aufs konto von skibbe...
"No bird soars too high, if he soars with his own wings"
(William Blake)

This post has been edited 1 times, last edit by "iceman187" (Mar 24th 2007, 3:40pm)


3,220

Saturday, March 31st 2007, 7:33pm

Wie eine Kritik an Skibbe?

Habe es nicht verstanden,dass Voronin nur auf der Bank sass.Ansonsten sind wir auf dem selben Weg,wie in der Rückrunde letzte Saison.Weiter auf dem Weg 5 zu werden.Gute Arbeit insgesamt Herr Skibbe.
Kicker Manager Pro
2010 Vizeweltmeister
2010/2011 Qualifiziert für erste Liga
2011/2012 Deutscher Meister
2012/2013 Deutscher Meister
2013/2014 Abstieg in Liga 2
2014/2015 Ziel Aufstieg

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests