Posts by nezzy

    Ich habe es nicht gegengeprüft, aber im Netz kursiert die Version, dass die Lauterer sich die Sitzplätze online haben aussuchen können, weil die einfach das Olympiastadion im ticketing nachgebaut haben. Danach wurden die Tickets ausnahmslos per Post versendet.


    Falls das stimmt, stellt sich die Frage warum wir sowas nicht hinbekommen haben. Zudem stellt sich die Frage, warum man so krass das Abholen forciert hat, indem man in den Mails den Leuten Angst gemacht hat, dass das Ticket auf dem Postweg verloren gehen könnte...

    Also Traumabewältigung schön und gut, aber von nem alten Bayerfan zu verlangen irgendwas auf Anton aus Tirol zu singen..... :LEV9


    Das war mal wieder ein Paradebeispiel wie den Capos manchmal komplett das Gespür für die Kurve fehlt und die versuchen mit 100 Leuten irgendwelche dummen Gesänge durchzuprügeln auf die niemand Bock hat.


    Schön, dass das Stadion dann irgendwann die Schnauze voll hatte und den Murks niedergeschrien hat.

    Dublin dürfte für viele ein kostspieliges Unterfangen werden, sofern der Verein/NK12 nicht 25 Flugzeuge chartern. Das könnte für viele eine Reisebarriere darstellen, da man auf dem normalen Weg für Flug, Unterbringung und Karte 700-800 € einplanen muss und das auch nur, wenn man noch irgendwo eine Flugverbindung für unter 300 € findet.

    Auch wenn wir Meister sind, sind wir immer noch Leverkusen.


    Wo sollen wir bitte tausende neue Fans herzaubern, die spontan in Rom den Gästeblock vollmachen? Zumal viele halt schon letztes Jahr da waren und sich die Tour nicht ein zweites mal geben wollen.

    Er hat viel Kredit, weil er einige wichtige Last Minute Tore geschossen hat, aber für das "normale" Spiel ist er nicht wirklich hilfreich.


    Obwohl er viel in Bewegung ist und viel anläuft, bindet er nicht die Gegenspieler, macht nicht die Bälle fest und tankt sich nicht durch die Abwehr so wie es beispielsweise Boniface macht. Jedes mal wenn Boniface für Schick kommt, sieht man sofort ein anderes Spiel.


    Ich würde fast schon eher Iglesias als 2. Stürmer sehen als Schick.

    Ein Segen, dass du jetzt erst (wieder) angefangen hast, deine Ergüsse hier zur Schau zu stellen. Mit der Herangehensweise wären wir schon x-fach abgestiegen und hätten den Laden dichtmachen können. Das ist kein EA Fußball Manager, wo man im Erfolg das Stadion ausbaut und dann läuft der Laden von selbst. Bei aller Romantik hinsichtlich Fan-Nachwuchs etc.


    Im Übrigen wäre ich schon hocherfreut, wenn im aktuellen Steher (+ Hype) auch nur die Hälfte konstant mitmachen würde, aber das ist ein anderes Thema.


    Man kann natürlich auch alles so lassen wie es ist, mit der Folge, dass das Stadion dann wieder in 2 Jahren regelmäßig ausverschenkt werden muss, da sich keine "Jugend" Karten für den B- oder A-Block kaufen wird.


    Übrigens schreibe ich absolut nichts davon irgendetwas "auszubauen", sondern mehr Stehplätze zu schaffen und dafür Sitzplatzbereiche dicht zu machen (siehe vorherige Seiten). In Zukunft also bitte vorher meine Beiträge richtig durchlesen, bevor man diese kommentiert.

    Einfach aufm Boden bleiben und beweisen das man die Auslastung Heim und Auswärts auch auf die Beine stellt wenn ein Alonso, Wirtz, Xhaka etc mal weg sind und dann kann man sich immer noch über mehr Kapazität unterhalten. Verstehe die Diskussion nicht. All die Jahre wo die einzige Hoffnung ein Pokal war, haben wir nicht mal ein Viertelfinale voll bekommen!?

    Es geht in erster Linie nicht um mehr Kapazität, sondern darum das Verhältnis zwischen Steh -und Sitzplätzen zu Gunsten von Stehplätzen zu verbessern.


    Der Bayer ist Meister, im Pokalfinale, im EL-Viertelfinale, hat Stars im Verein und spielt gefühlt jede Woche im Free-Tv vor einem Millionenpublikum.


    In diesem Jahr entscheiden sich die nächsten 20 Jahre des Vereins, zumindest was die potentielle Fanbasis angeht. Jetzt muss man den Hype nutzen und mehr Steher für neue aktive Fans ermöglichen.

    haha, das wird natürlich niemals passieren, der Vorschlag findet aber meine Unterstützung.

    Nun... sofern das niemals passieren wird, müsste man den Verein eigentlich dicht machen.


    Wir sind gerade an einem Punkt, in dem man eine neue Generation aktiver Fans an den Verein binden kann. Diesen Fans muss man aber Raum geben, um in einen Stehplatzbereich zu kommen und sich dort zu organisieren.


    Wir konnten die Dynamik zwischen 2000-2002 schon nicht nutzen. Es wäre fatal diese Gelegenheit jetzt wieder verstreichen zu lassen.

    Wie gesagt: C und E zusätzlich komplett zu Stehern machen (was zweifelsohne möglich ist, da C ja bekanntlich schon einmal kompletter Steher war)


    Sollte eine Kapazitätserweiterung der Zuschauer aufgrund der Betriebserlaubnis nicht möglich sein, müssen im Gegenzug dann einfach Plätze an anderer Stelle dicht gemacht werden zum Beispiel im Oberrang A4-B5.

    jo aber das klingt dann echt zu sehr nach Bayern. War schon ok so.


    Naja.... Am Sonntag wir jeder Mensch vorm TV denken, dass eeees vaaauh (b)weeeeh von den Bremern kommt.


    Nur weil ein Gesang ähnlich ist, ist er nicht patentiert. Gerade in Lev sollte man immer nach der besten Lösung suchen, um das Stimmungspotential voll auszuschöpfen. Zudem ist es so, dass ein Großteil der Gelegenheitsfans und der Leute die wirklich nur eine lose Fanbeziehung zum Bayer haben, historisch und im alltäglichen Sprachgebrauch relativ wenig mit dem Kürzel SVB anfangen können...das hat die aktive Fanszene schon immer falsch eingeschätzt.

    Das größte Fiasko für den Verein um die 2000er-Wende war, dass man den damaligen Hype nicht in eine größere Fanbasis übersetzen konnte, da die damalige "Fankurve" aufgrund fehlender Steher und der kleinen Größe keinen Zuwachs erlaubt hat.


    Genau dasselbe droht jetzt wieder. Jetzt ist die Zeit, in der man eine neue Generation von Fans gewinnen könnte, aber dann muss man diesen auch die Möglichkeit geben dauerhaft in die Nordkurve und in die Steher zu kommen.


    1.Wenn man aufgrund von einem Kapazitätslimit keine zusätzlichen Plätze schaffen kann, dann müssen halt an anderer Stelle Plätze wegfallen.


    Also: C und E Unterrang zusätzlich komplett zu Stehern zu machen und dafür notfalls den A-Block ganz oder teilweise schließen.

    oder


    2. Eine neue Nordkurve bauen auch wenn es 100 mio. kostet. Dafür kann dann die Wirtz-Ablöse draufgehen.

    Es deutet sich eine Feier am 26.05. im Neulandpark an.

    Eine andere Veranstaltung an dem WE ist w. pv am Samstag und Feier am Sonntag verschoben worden.


    das wäre der Gau.... eine schlechtere Location für eine Meisterfeier gibt es nicht. Kein ÖPNV und keine Parkmöglichkeiten vor Ort. Und dann wird eine Bühne aufgebaut wie bei der Kinder-Saisoneröffnung oder was? da kann man ja direkt in der BayArena feiern.


    Der mit Abstand beste Ort in Leverkusen für eine Meisterfeier wäre die Kaiser-Wilhelm-Allee vor der alten Hauptverwaltung. Ein ehrwürdiges Gebäude mit einem RICHTIGEN Balkon, ausreichend Platz für tausende Menschen auf dem Gelände der neuen Konzernzentrale und eine S-Bahn-Station und endlos Parkplätze für die Besucher.



    Wahrscheinlich wird aber eh niemand zur Meisterfeier kommen, da alle noch auf dem Rückweg aus Berlin sind.

    Verstehe ich nicht, wenn man in der Kurve steht und sich an der Stimmung beteiligen will, informiert man sich halt wie der Text ist? Du willst doch nicht behaupten, dass "Ich bin geboren, um dich zu lieben" vom Text her im Stadion einfacher zu verstehen wäre als "Seht das Bayer-Kreuz es leuchtet"? (Der Text ist doppelt so lang) Mal davon ab, dass es für die Stimmung an sich auch völlig unerheblich ist, ob durch Einzelne nun "es strahlt die ganze Nacht" oder "im ganzen bei Nacht" oder gar "lalalalalala Nacht" gesungen wird, solange mit der Aussprache die Melodie irgendwie getroffen wird. Wenn man 90 Minuten nur Leverkusen allez (oder ole, auch hier völlig unerheblich was genau gesungen wird) wird es halt irgendwann auch sehr langweilig.


    Stimmung entsteht spontan und ist keine am Reißbrett konzipierte Geschichte, bei der die Fans zuerst vorher Hausaufgaben machen müssen, um an dieser partizipieren zu können.


    "Ich bin geboren um dich zu lieben" ist ein relativ bekannter DJ Ötzi-Song, den die meisten in irgendeiner Malle-Disco gehört haben dürften und der Text somit geläufig ist. Übrigens eines der wenigen Lieder in der BayArena, welches bei mir wirklich mal Gänsehaut hervorgerufen hat (Hinrunden-Abschluss, gedämmtes Licht, Verabschiedung der Mannschaft...keine Ahnung welche Saison das war).

    Wenn ihr eure eigenen Vorlieben nicht zurückstellt und nicht auch mal Sachen mitsingt, die ihr nicht mögt, trägt ihr halt deutlich mehr zu "nicht epischer Stimmung" bei, als die Leute, die die Liedauswahl treffen.

    Es hat nichts mit Vorlieben zu tun. Ich habe 10 Spiele gebraucht um den Text von "Sieh das Bayer-Kreuz es leuchtet "zu verstehen, weil ich den Text akustisch nicht verstanden habe, obwohl ich in der Nordkurve stehe. ...."im ganzen bei Nacht?!", oder doch "Im ganzen Rheinland !?" ....wie soll sowas jemals einer in C oder B mitsingen, wenn es schon Recherche bedarf wie der Text eigentlich geht?


    Gute Gesänge versteht jeder nach dreimal wiederholen. Das sind Gesänge, die sofort verständlich sind und sofort knallen und bei denen man keine 10 Spiele braucht um den Text zu lernen.

    Ich sags mal so....ohne "Leverkusen Allez" würde kaum ein Gesang den SD- Bereich überschreiten. 95% der Gesänge sind nicht massentauglich, weil zu viel Text, unbekannter Text, schleppende Melodie etc.


    Ich finde es ja schön, dass ihr alle diese Gesänge mitsingt, aber das tut nun mal nicht die Masse im Stadion, die man bräuchte, um wirklich Atmospähre zu schaffen. Entweder ein Gesang zündet und wird direkt von der Masse angenommen oder eben nicht. In Leverkusen werden die Fehlzünder jedoch immer durchgeprügelt, in der Hoffnung, dass die sich vielleicht nach Spiel 120. irgendwie etablieren.


    Die Euphorie ist gigantisch und die Leute haben Bock auf Support, aber dann muss man auch Wege finden diese bestmöglich einzubinden und einfache Gesänge finden (wie Leverkusen Allez) die dann auch mal auf den E-, C, B- Bereich überschwappen.


    Mir fehlt es grundsätzlich an Ideen seitens der organisierten Fanszene, dass momentane Potential wirklich zu entfesseln. Wenn bei immer "weiter nach vorne"nur der halbe SD-Block mitsingt, dann sucht halt einen Gesang der besser ist und bei dem dann der ganzen Block mitzieht.....WIR WERDEN NUR EINMAL ERSTMALS DEUTSCHER MEISTER! WIR BRAUCHEN JEDEN MANN!

    Die Stimmung ist für unsere Verhältnisse außergewöhnlich, aber nicht meisterwürdig.


    Bisher hat man es nicht geschafft epische Momente zu schaffen. Die Gesangsauswahl und -Kreation ist schwach.


    Warum hat hat man funktionierende gute Gesänge und Traditionen komplett fallen lassen wie:


    -Schals hoch "Bayer 04 wir stehen zu dir"

    - "Ich bin geboren um dich zu lieben"

    - Zweimal trommeln "Hey". ... oder trainerbezogen wie damals bei Jupp Heynckes: zweimal trommeln "Xa-" zweimal trommeln "-bi".

    was bei "Jupp" schon vor 15 Jahren sehr laut war.



    Am schlimmsten ist ja "immer weiter nach vorne" was seit 6 Spielen nicht angenommen wird. Soll das unser Meistergesang sein? Das singt niemand mit!


    Epische Zeiten für den Verein, aber keine epischen Zeiten auf den Rängen, weil es UL bzw. aktive Fanszene mangels Kreativität und Gespür für die Kurve nicht schaffen wirklich das Maximum an Fans abzuholen.