Posts by BinWeg

    Und dabei ist es das (meiner Meinung nach) schlechteste aller neuen Trikots...ihr dürft weiterhin gespannt sein!t


    Außerdem hat Bayer04 natürlich vergessen die kleinen Feinheiten des Trikots zu bewerben. Top Marketing!

    Hallo Bayer-Fans,
    obwohl die neue Saison erst vor der Tür steht, möchten wir uns bereits jetzt mit positiven Neuigkeiten zu Wort melden. Der ein oder andere aufmerksame Detektiv konnte bereits am vergangenen Sonntag einen Blick auf das neue Heimtrikot herhaschen. Der Publisher „EA“ hat es tatsächlich geschafft, das Trikot vor unserem Verein zu veröffentlichen. Ein kleines Schmunzeln bleibt da auch bei uns übrig, da unsere Ideen bezüglich der Vermarktung nicht in dem Maße umgesetzt wurden, wie wir es uns gewünscht hätten.


    Viel wichtiger ist dennoch, dass die Grundidee von unserem Ausrüster Jako unserer Meinung nach gut umgesetzt wurde: Bereits vor über drei Jahren sind wir an den Verein mit der Bitte herangetreten, den alten Glanz des Heimtrikots von 2001/2002 wieder aufblühen zu lassen und zum Jubiläum das Trikot aus dieser Zeit neu aufzulegen. Auch ihr habt uns immer wieder mit derselben Idee kontaktiert, da das Jahr für die erfolgreichste Zeit unseres Vereins steht. Und wie ihr seht: Unser Einsatz und eure nimmer müde werdender Ruf danach haben sich gelohnt - endlich haben wir wieder ein schwarz-rot gestreiftes Heimtrikot.


    Was uns für ein perfektes Nostalgie-Trikot fehlt, sind die von uns vorgeschlagenen Legendenflocks. Nicht jeder wird sich mit einem Spieler unseres aktuellen Kaders identifizieren können und wollen und wird daher auf einen Spieler aus der damaligen Zeit zurückgreifen wollen. Leider wird dies weiterhin nur als Eigenname zu einem erhöhten Preis möglich sein. Aber wir bleiben am Ball!
    Nun seid ihr am Zug. Denkt beim Einkauf daran, dass die Trikots anders ausfallen werden als ihre Vorgänger. Laut Bayer 04 Verantwortlichen soll die Passform eher zivilen Ansprüchen genügen, statt Jako-typisch sportlich Slim Fit gestaltete zu sein. Dementsprechend könnte euch anstatt einer Nummer größer auch eure normale Konfektionsgröße passen. Bei Unklarheiten raten wir weiterhin dazu lieber das Trikot anzuprobieren.


    Zusätzlich gewährt unser Verein – auch aufgrund des besonderen Anlasses – allen Dauerkarteninhabern einen großzügigen Rabatt für das erste Trikot. Schaut nochmal in eure Mails rein, da euch dort der Rabatt-Code zugesandt wurde.


    Und abschließend ein kleiner Teaser zum Abschluss: Es wird nicht unsere letzte Idee sein, die bei den diesjährigen Trikots umgesetzt wurde. Euch erwartet in naher Zukunft noch mehr!
    Bleibt gesund.
    Arbeitskreis Merchandising / euer gewählter Kurvenrat

    Würde mich auch mal interessieren, gerade weil der Kurvenrat genau das Gegenteil sagt.


    Da muss ich einmal kurz nochmal das Wort ergreifen. Ich gehe davon aus, dass man diese Aussage auf meinen letzten Beitrag bezieht. Über Kündigungszahlen ist mir nichts bekannt. Generell hat der Bayer aber schon immer eine riesen Fluktuation.
    Und nochmals zur Thematik der Preissenkung: Wir diskutieren gerade über Teams über eben dieses Thema, u.a. mit B04-Verantwortlichen. Die (unbekannten) Kündigungszahlen haben allerdings keinen Einfluss auf die Preissenkung.

    Donnerwetter, die Preise sind aber ganz schön gesunken für die neue Saison 21/22


    klick


    Die neue Preiskategorie für Jugendliche ist schon mal gut. :LEV6


    Daran, dass Bayer 04 möglichst alle Abos in den Unterrang lotsen möchte, mag man erahnen, wie groß die Anzahl der Kündigungen sein muss.
    War aber irgendwie zu erwarten.
    Wird auch bei anderen Vereinen so sein.
    :LEV16



    Es grüßt: Der Kurvenrat!


    Die Versetzung der JK aus dem Ober- in den Unterrang hat nichts mit möglichen Kündigungen zu tun. Das hat verschiedene Gründe. Beispielsweise kann man den Oberrang so auch ggf. einfach schließen - vorher war das ein großer Aufwand.

    Ach, Pascalwerkself geilt sich auf, dass er irgendwo gelesen hat, dass Seoane kommt (bestimmt auf Instagram gesehen!) und verbucht diesen Sieg auf sein Konto? Wie süß. :D


    Schade, dass ich diesen Mist lesen muss, weil der Vogel immer noch zitiert wird.


    #folgtmiraufinstagram
    #echtebayernewsinderstory


    Ich verfolge dieses Forum nahezu gar nicht mehr - Habe mir aber nun mal den Spaß erlaubt diese Geschichte nachzuverfolgen. Angefangen mit einem "Like" auf einer Social-Media-Plattform, werden einzelne mögliche Trainerpositionen (von unserem Verein als auch aus Sicht des Trainers) dargelegt, die im folgenden (aufgrund öffentlicher Nachrichten) eigentlich schon ausgeschlossen werden können. Welch grandioser Sieg in dieser finalen Schlacht der Insider.


    Aber - ich ziehe nach! Wir spielen nächstes Jahr wieder vor Zuschauern im Stadion. Meinen Insider verrate ich nicht.

    Moin zusammen,
    ich habe die ehrenvolle Aufgabe für die vermeintlichen Schwiegereltern nach Angeboten für Sky Sport rauszusuchen. Was ist denn aktuell der günstigste Preis (so wie ich diesen Thread in Errinerung habe gibt es bei Sky ja einen riesen Verhandlungsspielraum) für das reine Sportpaket?
    Danke für eure Hilfe!


    Gehst du denn mit einer 3- als Benotung für diesen Transfersommer mit?


    Wir haben diesen Sommer verpflichtet
    1) Schick für ~27 Millionen Euro
    2) Arias per Leihe für 3 Millionen mit potenzieller Kaufoption.
    3) Grill als dritten Keeper für 2 Millionen.


    Ergo reine Ausgaben unter 35 Millionen, wobei da auch der letzte Winter miteingerechnet werden sollte.
    Dafür sind gegangen
    1) Havertz mit sicheren 80 Millionen.
    2) Volland für knappe 15 Millionen.
    3) Sowie der Leihen Retsos und Danger.



    Für mich ergeben sich danach sehr viele Fragen...
    - Warum holt man einen Grill für 2 Millionen? Wenn unbedingt ein dritter Keeper geholt werden muss, dann kann man auch ohne Probleme einen ablösefrei verpflichten (bspw. Subasic für ein Jahr).
    - Über eine gewisse Transferbilanz (dank Havertz) möchte ich mich gar nicht aufregen, da Corona deutlich spürbar ist. Viel spannender ist die Frage wie man den Fakt wertet, dass der Kader trotz einer gewünschten Verkleinerung nicht angepasst werden konnte.
    - Warum wird mit einem Wendell am Ende der Saison verlängert (dessen Vertrag nicht auslief) um ihn dann nur einige Monate später verkaufen zu wollen?
    - Ich sehe ehrlich gesagt auch keinen Plan für die Zeit nach Kai Havertz. Nicht umsonst haben alle Offiziellen immer betont was Kai für eine Granate ist. Auch wenn der Messi-Transfer letztlich gescheitert ist, frage ich mich womit man den sicherenAbgang auffangen wollte/will. Mit dem erhöhten Druck auf die Neuzugänge der letzten Jahre wird ja nicht allzu erfolgreich gearbeitet...
    - Die Wahl von Charles Aranguiz zeigt darüber hinaus über den Zustand der gesamten Mannschaft. Zieht man die Benders ab und lässt den hier in Ungnade gefallenen Baumi außen vor, bieten sich leider keine weiteren Leader auf und neben dem Platz an.
    - Die Neuverpflichtungen setzten sicherlich an Schwachstellen der vorherigen Saison an (RV) oder ersetzen zumindest einen Abgang (Schick für Volland). Dennoch drückt der Schuh stand jetzt weiterhin auf bei auf den Positionen LV, RF (der potenzielle Rashica ist für mich keine Verstärkung, sondern einfach ein jüngerer Bellarabi) sowie in der Kreativität und möglicherweise auch weiterhin im Sturm.

    Derdiyok ist echt so ein Phänomen. Der hätte wirklich Weltklasse sen können. Ich denke, bei ihm hat es wirklich an der Einstellung gehakt. Wenn der so besessen gewesen wäre wie ein Ronaldo oder Lewandowski, dann hätte er richtig durchstarten können.


    Alario würde mindestens 20 Tore unter Hasenhüttl schießen? Ne, is klar. Alario ist ein Stürmertyp der 90er, Anfang der 2000er Jahre. Er hat einen starken Abschluss und ein gutes Kopfballspiel am 5er. Das sind seine Qualitäten. Alles andere ist ziemlich schlecht. Er ist langsam, technisch absoluter Durchschnitt und im offensiven Zweikampf hochgradig ungeschickt. Er bricht durch sein komisches Zweikampfverhalten viele Offensivaktionen ab. Alario ist ein reiner Abschlussspieler. Ähnlich wie ein Terodde. Das reicht, um die 2. Liga auseinander zu ballern. Aber für eine Bundesligaspitzenmannschaft, die wir sein wollen, reicht das nicht.


    Leider ein großes Missverständnis. Da hat das Scouting in meinen Augen absolut versagt.


    Derdiyok ist echt so ein Phänomen. Der hätte wirklich Weltklasse sen können. Ich denke, bei ihm hat es wirklich an der Einstellung gehakt. Wenn der so besessen gewesen wäre wie ein Ronaldo oder Lewandowski, dann hätte er richtig durchstarten können.


    Alario würde mindestens 20 Tore unter Hasenhüttl schießen? Ne, is klar. Alario ist ein Stürmertyp der 90er, Anfang der 2000er Jahre. Er hat einen starken Abschluss und ein gutes Kopfballspiel am 5er. Das sind seine Qualitäten. Alles andere ist ziemlich schlecht. Er ist langsam, technisch absoluter Durchschnitt und im offensiven Zweikampf hochgradig ungeschickt. Er bricht durch sein komisches Zweikampfverhalten viele Offensivaktionen ab. Alario ist ein reiner Abschlussspieler. Ähnlich wie ein Terodde. Das reicht, um die 2. Liga auseinander zu ballern. Aber für eine Bundesligaspitzenmannschaft, die wir sein wollen, reicht das nicht.


    Leider ein großes Missverständnis. Da hat das Scouting in meinen Augen absolut versagt.


    Das hast du treffend analysiert. Für mich sind die vielen Offensivfouls sogar noch das schlimmste - wie oft rennt er bei einem anstehenden Kopfballzweikampf einfach bewusst in den Gegner hinein und verursacht so ein Foul. :wacko: