Werbung

Werbung

You are not logged in.

1

Thursday, September 10th 2020, 7:13am

Havertz verdient angeblich an Chelsea-Wechsel mit

Laut Sport Bild wird die Werkself aber nicht die gesamte Ablöse einstreichen. Demnach soll Havertz dank einer Vertragsklausel mit zehn Prozent an dem Transfer beteiligt werden - unter dem Strich wären das zehn Millionen Euro. Wie berichtet wird, soll der größere Anteil von den zukünftigen Bonuszahlungen stammen, von der Fixsumme habe Leverkusen etwas weniger an die Havertz-Seite abdrücken müssen.


Quelle: 90min / Sportbild
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!