Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

821

Tuesday, May 13th 2014, 6:43pm

Durch solche Plakate entsteht halt auch der Eindruck, dass bestimmten Gruppierungen der UL das Niedermachen von anderen Szenen wichtiger ist als der eigentliche Fußball.
Eindruck ist gut; leider ist das definitiv der Fall.

Das ist äusserst dünn und in deinem Fall zeugt es nicht gerade von einer höheren Intelligenz, die du dir ja scheinbar zuschreibst, sondern lediglich davon, dass du deine Meinung höher bewertest als die der anderen.
U.a. ein Kennzeichen der Filmfigur "Stromberg".


Das einzige, was man den Ultras vorwerfen könnte, ist dass sie mit der Art und Weise das Spruchband gestaltet haben, nicht nachgedacht haben, was dies bei aussenstehenden bewirkt und was für Folgen das haben kann.
Überlegt und diskutiert wurde nach deren eigenen Aussagen sehr wohl einschliesslich einer Abstimmung.

Es ist Deines Erachtens vollkommen legitim den beleidigenden und diskriminierenden Ausdruck "Mongo" ist mit der Konnotation „Akten“ zu verwenden, weil der Autor einer satirisch-parodistischen Fernsehsendung diesen Begriff seinem bewusst als moralisch und sozial vollkommen inkompetent angelegten Antihelden in den Mund legt?
Das ist ein Problem einer "medialisierten" Zeit. Einige bekommen anscheinend den Unterschied zwischen Film/Fiktion und eigener Realität/Bewusstsein/Persönlichkeit nicht mehr auf die Reihe. Es verschwimmt alles irgendwie ineinander. Halte daher auch noch eine in Serien erstellte asoziale Figur wie "Stromberg" für grenzwertig. Die Intention des Autors wird einfach nicht mehr wahrgenommen und ein Antiheld entsteht. Im Grunde ist der Typ widerlich; für sozial denkende Menschen nicht akzeptabel - ebenso die ganze Serie.
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

822

Tuesday, May 13th 2014, 6:43pm

Jetzt berichten selbst schon überregionale Medien ( zum Beispiel der "Spiegel") über dieses geistreiche Banner... reife Leistung Jungs! :LEV18

Ich hoffe aus diesem Vorfall lernt man!...auch wenn sich viele sehr uneinsichtig zeigen.
Hast du mal gesehen, mit was für Worten dieses Banner von einigen Mitmenschen (die dort zumindest den Eindruck erwecken zur Gruppe UL zu gehören, wissen kann man das im Einzelfall ja nicht) z.B. auf Facebook gefeiert, verteidigt und begründet wird?

Das geht weit über das hinaus was hier passiert, dagegen ist die Wortwahl in diesem Thread noch gesittet. Da kommen offen schwulenfeindliche und rassistische Aussagen - und das teilweise unter Klarnamen.

Einfach nur widerlich.

Ja, Teile der UL scheinen aus geistigen Tieffliegern zu bestehen, das sich unter der Fahne "Keine Politik" verstecken um ihre rassistischen und diskriminierenden Müll zu verbreiten.

Und offensichtlich fehlt bei der UL die Fähigkeit, sich davon zu distanzieren - da erfindet man lieber Ausreden und konstruiert irgendwelche wirren Theorien, nach denen diese vor Homophobie triefende Bannerkomposition irgendwie auf ein entschuldbares Level gehoben werden soll.

Wenn die UL nicht mit homophoben Spinnern und rassistischen Arschlöchern in einen Topf geworfen werden will, dann sollte sie aufhören deren Sprüche auf Banner zu malen bzw. im Block und auf der Straße zu skandieren!

Ich hoffe auf eine entsprechend klare Stellungnahme der NK12 im Namen der restlichen Fanszene...

823

Tuesday, May 13th 2014, 6:47pm

Naja, wenn es bei den Wuppertalern Ultras mal wieder völlig aus dem Ruder ging waren das dann meistens verkleidete Düsseldorfer... :LEV18
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

824

Tuesday, May 13th 2014, 7:02pm

Jetzt berichten selbst schon überregionale Medien ( zum Beispiel der "Spiegel") über dieses geistreiche Banner... reife Leistung Jungs! :LEV18

Ich hoffe aus diesem Vorfall lernt man!...auch wenn sich viele sehr uneinsichtig zeigen.
Hast du mal gesehen, mit was für Worten dieses Banner von einigen Mitmenschen (die dort zumindest den Eindruck erwecken zur Gruppe UL zu gehören, wissen kann man das im Einzelfall ja nicht) z.B. auf Facebook gefeiert, verteidigt und begründet wird?

Das geht weit über das hinaus was hier passiert, dagegen ist die Wortwahl in diesem Thread noch gesittet. Da kommen offen schwulenfeindliche und rassistische Aussagen - und das teilweise unter Klarnamen.

Einfach nur widerlich.

Ja, Teile der UL scheinen aus geistigen Tieffliegern zu bestehen, das sich unter der Fahne "Keine Politik" verstecken um ihre rassistischen und diskriminierenden Müll zu verbreiten.

Und offensichtlich fehlt bei der UL die Fähigkeit, sich davon zu distanzieren - da erfindet man lieber Ausreden und konstruiert irgendwelche wirren Theorien, nach denen diese vor Homophobie triefende Bannerkomposition irgendwie auf ein entschuldbares Level gehoben werden soll.

Wenn die UL nicht mit homophoben Spinnern und rassistischen Arschlöchern in einen Topf geworfen werden will, dann sollte sie aufhören deren Sprüche auf Banner zu malen bzw. im Block und auf der Straße zu skandieren!

Ich hoffe auf eine entsprechend klare Stellungnahme der NK12 im Namen der restlichen Fanszene...
Gut, dass DU weißt, wie das Spruchband "wirklich "gemeint war (trotz anders lautender Erläuterungen aus dem UL Kreis) und wie intelligent die UL Mitglieder sind. Scheinst allwissend zu sein. Woooow, danke!!!!
3799 - Wahre Liebe!


Never surrender! Unbeugsam!

825

Tuesday, May 13th 2014, 7:04pm

Jetzt berichten selbst schon überregionale Medien ( zum Beispiel der "Spiegel") über dieses geistreiche Banner... reife Leistung Jungs! :LEV18

Ich hoffe aus diesem Vorfall lernt man!...auch wenn sich viele sehr uneinsichtig zeigen.
Hast du mal gesehen, mit was für Worten dieses Banner von einigen Mitmenschen (die dort zumindest den Eindruck erwecken zur Gruppe UL zu gehören, wissen kann man das im Einzelfall ja nicht) z.B. auf Facebook gefeiert, verteidigt und begründet wird?

Das geht weit über das hinaus was hier passiert, dagegen ist die Wortwahl in diesem Thread noch gesittet. Da kommen offen schwulenfeindliche und rassistische Aussagen - und das teilweise unter Klarnamen.

Einfach nur widerlich.

Ja, Teile der UL scheinen aus geistigen Tieffliegern zu bestehen, das sich unter der Fahne "Keine Politik" verstecken um ihre rassistischen und diskriminierenden Müll zu verbreiten.

Und offensichtlich fehlt bei der UL die Fähigkeit, sich davon zu distanzieren - da erfindet man lieber Ausreden und konstruiert irgendwelche wirren Theorien, nach denen diese vor Homophobie triefende Bannerkomposition irgendwie auf ein entschuldbares Level gehoben werden soll.

Wenn die UL nicht mit homophoben Spinnern und rassistischen Arschlöchern in einen Topf geworfen werden will, dann sollte sie aufhören deren Sprüche auf Banner zu malen bzw. im Block und auf der Straße zu skandieren!

Ich hoffe auf eine entsprechend klare Stellungnahme der NK12 im Namen der restlichen Fanszene...
Gut, dass DU weißt, wie das Spruchband "wirklich "gemeint war (trotz anders lautender Erläuterungen aus dem UL Kreis) und wie intelligent die UL Mitglieder sind. Scheinst allwissend zu sein. Woooow, danke!!!!
Es kann "gemeint" sein, was will.

Das was drauf stand, ist praktisch nicht so zu interpretieren wie es hier erklärt wurde, wohingegen die Homophobie unleugbar ist.

Hier ist keinerlei teleologische Deutung zulässig oder nötig.

826

Tuesday, May 13th 2014, 8:40pm

Darf man mal fragen wieso nahezu alles was gegen linke Politik im Stadion gesagt wird automatisch als rechts abgestempelt wird?
Ich mag weder die eine noch die andere Seite, aber nur weil man was gegen die eine Seite sagt gehört man automatisch der anderen Seite an?
Wenn man für's absteigen Geld bekommt, sind die Kölner reicher als die Bayern!

827

Tuesday, May 13th 2014, 8:52pm

Quoted

Darf man mal fragen wieso nahezu alles was gegen linke Politik im Stadion gesagt wird automatisch als rechts abgestempelt wird?
Ich
mag weder die eine noch die andere Seite, aber nur weil man was gegen
die eine Seite sagt gehört man automatisch der anderen Seite an?
Das ist hier mittlerweile so oft diskutiert worden...da kann man nur noch Wiederholungen liefern.
Ohne jetzt die gleiche Diskussion zum 3698sten Mal führen zu wollen...
...Regenbogenfahnen richten sich gegen Homophobie...
...Anti-faschistische Fahnen richten sich - wie der Name bereits andeutet - gegen Rassismus und Menschenverachtung...

...das sollte eigentlich beides keine dezidiert linke Politik, sondern eine Selbstverständlichkeit sein. Es ist schwach genug, dass entsprechende Aktionen nicht auch mal in Leverkusen angestoßen werden. Deswegen aber noch Fangruppen anzufurzen, die es scheinbar eher verstanden haben, ist an Peinlichkeit nur schwer zu toppen.

828

Tuesday, May 13th 2014, 9:03pm

Wenn aber die Anti.fa dann im WM-Jahr wieder zum Klau von Deutschland-Fahnen aufruft, finde ich das persönlich aber dämlich. Ja, ich bin auch gegen Faschisten, aber eben auch gegen derartigen Müll der Anti.fa, weil das Verhalten dort nun mal auch dumm ist.
Lev-Fan aus Franken

SportVEREINIGUNG Bayer 04 Leverkusen (SVB) !

829

Tuesday, May 13th 2014, 9:07pm

Ah ich verstehe. Und dagegen wollte man ein Zeichen setzen?

830

Tuesday, May 13th 2014, 9:09pm

Das Verhalten ist dumm; da bin ich ganz bei dir. Wenn aber rechtes Gesocks Ausländer durch die Straßen jagt oder Brandanschläge auf türkische Einrichtungen oder Asylbewerberheime verübt, ist das noch ein bisschen dümmer. Von daher ist diese hier gerne betriebene Gleichsetzung eine ganz perfide Nummer. Auch aus der linken Ecke kommt viel Bockmist; es ist aber ein qualitativer Unterschied zu Rechtsaußen.

831

Tuesday, May 13th 2014, 9:15pm

Nene, das sollte auch keine Gleichsetzung sein. Nur bin ich eben der Meinung, dass man dann eine derartige Fahne im Block auch einfach nicht braucht. Das hat jetzt nichts mit dem Spruchband zu tun, sondern da oben ja über die Fahne geredet wurde, die sich eben neben gegen Rassismus und Menschenverachtung ausspricht, auch für dummes Verhalten steht bzw. wenn ich die Fahne sehe, ebenso an die Kehrseite der Anti.fa denken muss.
Lev-Fan aus Franken

SportVEREINIGUNG Bayer 04 Leverkusen (SVB) !

832

Tuesday, May 13th 2014, 9:16pm

Das Verhalten ist dumm; da bin ich ganz bei dir. Wenn aber rechtes Gesocks Ausländer durch die Straßen jagt oder Brandanschläge auf türkische Einrichtungen oder Asylbewerberheime verübt, ist das noch ein bisschen dümmer. Von daher ist diese hier gerne betriebene Gleichsetzung eine ganz perfide Nummer. Auch aus der linken Ecke kommt viel Bockmist; es ist aber ein qualitativer Unterschied zu Rechtsaußen.


Jetzt gerät das hier aber endgültig aus dem Ruder !

833

Tuesday, May 13th 2014, 9:18pm

Nein gerät es nicht. Da er nur einen Vergleich angestellt hat aufgrund des Rechts/Links Geschwafels vom Soßenbender.

834

Tuesday, May 13th 2014, 9:20pm

Jetzt gerät das hier aber endgültig aus dem Ruder !

Das stimmt. Was einige an so einem bunten Tuch alles dranhängen. Alter... :wacko:
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

835

Tuesday, May 13th 2014, 9:28pm

Nein gerät es nicht. Da er nur einen Vergleich angestellt hat aufgrund des Rechts/Links Geschwafels vom Soßenbender.
Ja, die Anti.fa ist super und man darf sie nicht kritisieren, egal was sie machen. Haste recht! :LEV6
Lev-Fan aus Franken

SportVEREINIGUNG Bayer 04 Leverkusen (SVB) !

836

Tuesday, May 13th 2014, 9:33pm

Interpretieren war nie deine Stärke, oder?

Links ist nicht immer gleich An.tifa, mein Lieber.

Wobei es hier auch weniger um politische Ausrichtungen geht, sondern eher um gesunden Menschenverstand und Toleranz gegenüber anderen.

837

Tuesday, May 13th 2014, 9:35pm

Interpretieren war nie deine Stärke, oder?

Links ist nicht immer gleich An.tifa, mein Lieber.
Ne, das ist ja bekanntlich deine Stärke.

Anti.fa Flagge ist doch Anti.fa und um nichts anderes geht es.
Lev-Fan aus Franken

SportVEREINIGUNG Bayer 04 Leverkusen (SVB) !

838

Tuesday, May 13th 2014, 9:38pm

Verstehe den Wirbel nicht. Alles was das Spruchband aussagt ist, dass sich die Bremer Anhänger im Stadion lieber um ihren Fußball statt um soziale/politische Themen kümmern sollen. Achso, steht ja Homo drauf... dann muss man natürlich die Samthandschuhe auspacken :LEV18 Langsam wirds echt lächerlich
Egal wie laut die Kölner schrein,
Der Bayer bleibt die Macht am Rhein!

839

Tuesday, May 13th 2014, 9:44pm

Quoted

Darf man mal fragen wieso nahezu alles was gegen linke Politik im Stadion gesagt wird automatisch als rechts abgestempelt wird?
Ich
mag weder die eine noch die andere Seite, aber nur weil man was gegen
die eine Seite sagt gehört man automatisch der anderen Seite an?
Das ist hier mittlerweile so oft diskutiert worden...da kann man nur noch Wiederholungen liefern.
Ohne jetzt die gleiche Diskussion zum 3698sten Mal führen zu wollen...
...Regenbogenfahnen richten sich gegen Homophobie...
...Anti-faschistische Fahnen richten sich - wie der Name bereits andeutet - gegen Rassismus und Menschenverachtung...

...das sollte eigentlich beides keine dezidiert linke Politik, sondern eine Selbstverständlichkeit sein. Es ist schwach genug, dass entsprechende Aktionen nicht auch mal in Leverkusen angestoßen werden. Deswegen aber noch Fangruppen anzufurzen, die es scheinbar eher verstanden haben, ist an Peinlichkeit nur schwer zu toppen.


Welche Fahne darf ich denn dann schwenken, um öffentlich zu zeigen, dass ich gegen Linksextreme bin OHNE in die rechte Soße gestoßen zu werden????
jaja

840

Tuesday, May 13th 2014, 9:45pm

Hier brauchen manche echt ein Hobby.

Schade dass es keine Mods mehr gibt hier