Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

621

Sunday, May 11th 2014, 8:41pm

Vielleicht kann mir ja dann mal einer die Aussage eines Transparents mit der Aufschrift "Heterosex UL" erklären. Was will mir der Schreiber hier mitteilen?
FA - CHEF rück das Liverpoolvideo raus!

W-11 Liga 2

622

Sunday, May 11th 2014, 8:57pm

Wenn ich Politik aus der Kurve raushalten will, male ich auch kein Banner, dass sich auf politische Inhalte bezieht.
Das ist eigentlich alles, was man dazu sagen muss. Sehr gut auf den Punkt gebracht.
Signatur

623

Sunday, May 11th 2014, 9:04pm

Also ich finde die Engländer mit "Does your boyfriend know you're here?" und "Stand up of you can't sit down" noch witziger.
Wenn man das ganze in Ironie/Witz/Kreativität verpackt, dann ist das alles halb so schlimm...aber dazu ist man entweder nicht in der Lage oder es nicht gewollt. Gerade in Leverkusen gehen sehr viele Familien, Sportmannschaften, Schulklassen (Kinder generell) ins Stadion und da muss es einfach nicht sein dass dann sexuell anspielende bzw. zweifelhafte interpretierbare Spruchbänder gezeigt werden mit Inhalten ala "Kölner haben Dortmunder Schwänze im Mund" (Paris heim), "Arschgeficke zwischen Männern" (bremen auswärts) oder "Anti-Homofahnen". Das ist weniger Gutmenschentum, als geistige Reife und ich denke dass viele UL-Mitglieder die das ganze verteidigen, mittlerweile auch schon in einem Alter sind, in dem man etwas "nüchterner" auf solche Geschichten schauen könnte.


Ebendrum. Die Banner-Sprüche strotzen regelmäßig vor geistiger Tieffliegerei. Wenn man schon meint etwas sagen zu müssen - warum dann nicht auf eine kreative Art und Weise sondern stets im Schulhof-Jargon? Bei der Nummer beim Bayern-Spiel dachte ich noch "Ohohohoho, das ist aber gewagt." Mittlerweile finde ich es nur noch hochgradig peinlich.





Quoted from "ElFundi"



Wenn ich Politik aus der Kurve raushalten will, male ich auch kein Banner, dass sich auf politische Inhalte bezieht.
Das ist eigentlich alles, was man dazu sagen muss. Sehr gut auf den Punkt gebracht.


Ebendrum. Der Bremer Krams geht mir auch auf den Keks, aber das rechtfertigt so eine stumpfe Aktion nicht. Da gibt es auch andere Wege.
Bei Bayer ist es teilweise wie im Schlaraffenland für die Spieler. Es ist toll, für jeden hier zu spielen, aber man muss wissen, dass man was abliefern und gewinnen muss!

- Michael Ballack im November 2011 -

624

Sunday, May 11th 2014, 9:05pm

Ach ja, sofern jemand seinen eigenen Standpunkt darlegt, kann es schon mal zum mehrfachen Einsatz des Wörtchens "ich" kommen. :LEV19

Das du Ich-Extremisten ganz toll findest ist klar. :LEV19
"Dass ich erkenne, was die Welt Im Innersten zusammenhält, Schau' alle Wirkungskraft und Samen, Und tu' nicht mehr in Worten kramen." (J.W.Goethe)

625

Sunday, May 11th 2014, 9:08pm

Bevor Ihr jetzt wieder Gift und Galle über die Ultras ausschüttet:

Informiert Euch bitte auch einmal über das soziale Engagement dieser Leute. Was hier heute wieder für Vorurteile ausgepackt werden spottet jeder Beschreibung. Kritik an dem Banner ist das eine, Vorurteile gegen die aktivste Gruppe unserer Fanszene zu schüren das andere. Gesunder Respekt braucht 2 Seiten !
Ist ja schön, dass Du immer eine bestimmte Gruppe verteidigst, aber man sollte auch mal die Meinung von den Anderen akzeptieren, die eben gegen solche Spruchbänder haben.

Es gab mal eine Zeit, da bist Du mit Themen kritischer umgegangen, heute hat man den Eindruck, dass Du selbst nicht mehr denken kannst.


Ralli, wenn Du meine heutigen Zeilen aufmerksam gelesen haettest waere dir aufgefallen dass ich die Form des Banners nicht verteidigt habe. Mir ging es um den respektlosen Umgang mit den Ultras. Ich kann nicht ueber die Kultur einer Gruppe urteilen wenn ich sie nur aus der Ferne kenne.Hoert doch endlich einmal auf mir irgendwelche obskuren Meinungen zu unterstellen.

626

Sunday, May 11th 2014, 9:30pm

Verstehe den Sinn von solchen Bannern auch nicht. Letzlich kann es uns doch egal sein, was die Bremer machen. Solange sie uns nicht direkt mit Äußerungen oder Plakaten angreifen, braucht man sich auch nicht zu deren Sachen äußern. Im Grunde macht man ja durch solche Plakate genau das was man bei den Bremern anprangert.

Genau das passiert seit Jahren in den Bremer Kurvenblättern oder auf Internetpräsenzen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Haase" (May 11th 2014, 9:35pm)


627

Sunday, May 11th 2014, 9:35pm

Genau das passiert seit Jahren in den Bremerkurvenblättern oder auf Internetpräsenzen.

Deren Bekanntheitsgrad wohl so um die 0,0001% bezogen auf die allgemeinen Stadionbesucher liegen sollte.
"Dass ich erkenne, was die Welt Im Innersten zusammenhält, Schau' alle Wirkungskraft und Samen, Und tu' nicht mehr in Worten kramen." (J.W.Goethe)

628

Sunday, May 11th 2014, 9:39pm

Kommt zwar wieder das alte Geleier, aber die Gesellschaft ist durch die deutsche Vergangenheit zu sehr beeinflusst. Wegen jedem bisschen wo nur ansatzweise irgendwas rechtes oder diskriminierendes interpretiert werden kann, wird dies getan. Klar gibt es Leute denen das Spruchband nicht gefällt, genauso gibt es aber auch Leute, die keine Politik im Stadion wollen! Muss man beide Seiten akzeptieren. Wenn die UL dieser Meinung ist, dann muss man das akzeptieren, ihr könnt ja gerne Spruchbänder machen, die für die Bremer Szene sprechen, ist eure Sache!

Ich persönlich steh dabei hinter der Meinung der UL, find diese linke Politik im Fussball absolut unpassend und der Trend soll genauso schnell wieder verschwinden wie er gekommen. Ich persönlich seh auch in "Homofahne" nichts negatives, weil es eine Abkürzung für Homosexuellen Fahne ist und Homo nichts negatives ist. Wäre Homo negativ muss man auch ein anderes Wort für Homosexualität finden!

Und bevor hier nur negatives steht, muss man die Solidarität gegenüber Hamburg und dem daraus resultierenden Spruchband loben, das war witzig und gut gemacht!



Genau das passiert seit Jahren in den Bremerkurvenblättern oder auf Internetpräsenzen.

Deren Bekanntheitsgrad wohl so um die 0,0001% bezogen auf die allgemeinen Stadionbesucher liegen sollte.

Ich glaube das erreicht mehr Fans als du glaubst, die Stasionbesucher, meist 40.000 sehen das von Spiel zu Spiel.
Man sollte hierbei beachten, dass die auch in zB Pauli und Babelsberg genauso, wenn nicht sogar noch krasser gemacht wird.
Wenn man für's absteigen Geld bekommt, sind die Kölner reicher als die Bayern!

This post has been edited 1 times, last edit by "berbo1991" (May 11th 2014, 9:44pm)


629

Sunday, May 11th 2014, 9:45pm

Genau das passiert seit Jahren in den Bremerkurvenblättern oder auf Internetpräsenzen.

Deren Bekanntheitsgrad wohl so um die 0,0001% bezogen auf die allgemeinen Stadionbesucher liegen sollte.

Weshalb die Banner mit "UL" gekennzeichnet waren. Wie hier schon richtig angemerkt wurde stand da keines falls "Nordkurve Lev" oder "fanszene Leverkusen". Es hat niemand für dich oder deine persönliche Meinung gesprochen. Wenn du eine andere hast und dich in unangemessener Weise persönlich in diese Aussage einbezogen fühlst bzw das Gefühl Hast man hätte für dich gesprochen dann mach ein Spruchband. :LEV19

630

Sunday, May 11th 2014, 9:53pm

Weshalb die Banner mit "UL" gekennzeichnet waren. Wie hier schon richtig angemerkt wurde stand da keines falls "Nordkurve Lev" oder "fanszene Leverkusen". Es hat niemand für dich oder deine persönliche Meinung gesprochen. Wenn du eine andere hast und dich in unangemessener Weise persönlich in diese Aussage einbezogen fühlst bzw das Gefühl Hast man hätte für dich gesprochen dann mach ein Spruchband. :LEV19

Genau. Wir paar Hansel aus Block D basteln uns in der Sommerpause ein Banner und holen das je nach Bedarf raus mit der Aufschrift: Wir sind mit dem unteren Banner nicht einverstanden! Block D :LEV19
"Dass ich erkenne, was die Welt Im Innersten zusammenhält, Schau' alle Wirkungskraft und Samen, Und tu' nicht mehr in Worten kramen." (J.W.Goethe)

631

Sunday, May 11th 2014, 9:57pm

Wenn ich Politik aus der Kurve raushalten will, male ich auch kein Banner, dass sich auf politische Inhalte bezieht.
Das ist eigentlich alles, was man dazu sagen muss. Sehr gut auf den Punkt gebracht.

Genau das passiert seit Jahren in den Bremerkurvenblättern oder auf Internetpräsenzen.

Deren Bekanntheitsgrad wohl so um die 0,0001% bezogen auf die allgemeinen Stadionbesucher liegen sollte.

Weshalb die Banner mit "UL" gekennzeichnet waren. Wie hier schon richtig angemerkt wurde stand da keines falls "Nordkurve Lev" oder "fanszene Leverkusen". Es hat niemand für dich oder deine persönliche Meinung gesprochen. Wenn du eine andere hast und dich in unangemessener Weise persönlich in diese Aussage einbezogen fühlst bzw das Gefühl Hast man hätte für dich gesprochen dann mach ein Spruchband. :LEV19


Euch sollte aber auch klar sein, dass nicht jeder Fußball-Fan ein absoluter Crack im Thema Fachwissen über Deutschlands Fußballfanszenen ist. Angenommen gestern schaut jemand neutrales das Spiel, weil er keinen Bock auf Abstiegskampf hat und Lev-Werder eines der wenigen Spiele ist, in denen es sonst noch um was geht. Denkt ihr der weiß auf Anhieb was "UL" ist, nur weil das farblich vielleicht etwas vorhergehoben ist? Der sieht eben die Fankurve und das Banner und kobiniert 1 und 1. Wenn ich vors Studentenhein ein riesiges Banner spanne mit Meinung XY, dann denkt jeder, der daran vorbei führt, auch dass dies die Meinung der Studentenschaft ist und nicht nur die Meinung von Susi Meyer aus dem 3. Stock.
Bei Bayer ist es teilweise wie im Schlaraffenland für die Spieler. Es ist toll, für jeden hier zu spielen, aber man muss wissen, dass man was abliefern und gewinnen muss!

- Michael Ballack im November 2011 -

632

Sunday, May 11th 2014, 9:58pm

Bevor Ihr jetzt wieder Gift und Galle über die Ultras ausschüttet:

Informiert Euch bitte auch einmal über das soziale Engagement dieser Leute. Was hier heute wieder für Vorurteile ausgepackt werden spottet jeder Beschreibung. Kritik an dem Banner ist das eine, Vorurteile gegen die aktivste Gruppe unserer Fanszene zu schüren das andere. Gesunder Respekt braucht 2 Seiten !
Ist ja schön, dass Du immer eine bestimmte Gruppe verteidigst, aber man sollte auch mal die Meinung von den Anderen akzeptieren, die eben gegen solche Spruchbänder haben.

Es gab mal eine Zeit, da bist Du mit Themen kritischer umgegangen, heute hat man den Eindruck, dass Du selbst nicht mehr denken kannst.


Ralli, wenn Du meine heutigen Zeilen aufmerksam gelesen haettest waere dir aufgefallen dass ich die Form des Banners nicht verteidigt habe. Mir ging es um den respektlosen Umgang mit den Ultras. Ich kann nicht ueber die Kultur einer Gruppe urteilen wenn ich sie nur aus der Ferne kenne.Hoert doch endlich einmal auf mir irgendwelche obskuren Meinungen zu unterstellen.


Hier wird ja nicht direkt über die ganze Kultur einer Gruppe geurteilt, aber das Banner ruft nunmal Reaktionen hervor, denen man sich stellen und mit denen man sich auseinandersetzen muss. Wenn ich Beifall für gute Aktionen bekomme, dann muss ich auch Kritik annehmen, wenn ich Dinge bringe, die - sagen wir mal beschönigend - nicht mehrheitsfähig sind. Und nicht alles, was hier an Kritik kommt, ist völlig unberechtigt finde ich, die Beiträge von el fundi und pete sind durchaus mit gehaltvollen Inhalten versehen und nicht falsch. Klar, Du hast auch das internettypische Pöbelphänomen, aber dass so ein Banner Diskussionen hervorruft ist doch klar. Spannend fänd ich die Antwort auf emtz Frage - denn in meinen Augen macht es erst die Verbindung dieser beiden Spruchbänder so kritisch.
"Dummerweise liebe ich diesen Scheiß-Verein!" (Rüdiger Vollborn)

Nordkurve e.V.: eine Kurve, Deine Kurve, Nordkurve! www.nk12.de

633

Sunday, May 11th 2014, 10:00pm

Euch sollte aber auch klar sein, dass nicht jeder Fußball-Fan ein absoluter Crack im Thema Fachwissen über Deutschlands Fußballfanszenen ist. Angenommen gestern schaut jemand neutrales das Spiel, weil er keinen Bock auf Abstiegskampf hat und Lev-Werder eines der wenigen Spiele ist, in denen es sonst noch um was geht. Denkt ihr der weiß auf Anhieb was "UL" ist, nur weil das farblich vielleicht etwas vorhergehoben ist? Der sieht eben die Fankurve und das Banner und kobiniert 1 und 1. Wenn ich vors Studentenhein ein riesiges Banner spanne mit Meinung XY, dann denkt jeder, der daran vorbei führt, auch dass dies die Meinung der Studentenschaft ist und nicht nur die Meinung von Susi Meyer aus dem 3. Stock.

Ob du die mit der Sichtweise nicht einwenig überforderst?
"Dass ich erkenne, was die Welt Im Innersten zusammenhält, Schau' alle Wirkungskraft und Samen, Und tu' nicht mehr in Worten kramen." (J.W.Goethe)

634

Sunday, May 11th 2014, 10:07pm

Also wenn ich dass richtig verstehe, geht es einer Gruppe von Fussballfans gegen den Strich, dass die Bühne Fussball für das Werben von irgendwelchen politischen, moralischen o.ä. Themen genutzt wird. Hat das dann mit einem Spruchband Kund getan und hier wird sich wieder darüber ausgelassen als müsste man wieder die Welt retten.

Man Man Man

Vielleicht war es nicht ganz eindeutig wie es durchgeführt wurde aber daraus wieder ne Grundsatzdiskussion zu starten, ist nichtnachvollziehbar. Die Erde dreht sich auch weiterhin um die Sonne.

Was aber auch bedacht werden sollte, ist dass wenn es Schule macht, dass man im Stadion in der Masse seine rechte, linke, homo, hetero, spd, cdu, np.d, pro, contra Fahne ohne weiteres schwenken kann und damit evtl. sogar noch Leute erreicht, dass dies bedrohliche ausmaße für das Bild der kurven in der Bundesliga annehmen kann. Daher kann ich schon vestehen dass man dass mal zum Ausdruck bringen wollte.

:bayerapplaus Wenigstens einer ders verstanden hat

635

Sunday, May 11th 2014, 10:16pm

Genau das passiert seit Jahren in den Bremerkurvenblättern oder auf Internetpräsenzen.

Deren Bekanntheitsgrad wohl so um die 0,0001% bezogen auf die allgemeinen Stadionbesucher liegen sollte.

Weshalb die Banner mit "UL" gekennzeichnet waren. Wie hier schon richtig angemerkt wurde stand da keines falls "Nordkurve Lev" oder "fanszene Leverkusen". Es hat niemand für dich oder deine persönliche Meinung gesprochen. Wenn du eine andere hast und dich in unangemessener Weise persönlich in diese Aussage einbezogen fühlst bzw das Gefühl Hast man hätte für dich gesprochen dann mach ein Spruchband. :LEV19


Es geht um die öffentliche Wahrnehmung! Und dem "gemeinen" Zuschauer, ob im Stadion oder am TV, ist es völlig Wurst, ob da UL oder sonstiges als Absender drauf steht. Die sehen das Plakat in der Leverkusener Kurve. Ergo, wurde dieses Plakat von ALLEN die dort stehen abgesegnet!

Mit welchen Plakaten sollen denn die Leute in die Kurve gehen um sich von so etwas zu distanzieren? "Egal was hochgehalten wird, ich stimme nicht zu!" Oder "mit diesen Amöben dort unten habe ich nichts zu tun"????
jaja

636

Sunday, May 11th 2014, 10:32pm

Wenn ich Politik aus der Kurve raushalten will, male ich auch kein Banner, dass sich auf politische Inhalte bezieht.
Das ist eigentlich alles, was man dazu sagen muss. Sehr gut auf den Punkt gebracht.

Genau das passiert seit Jahren in den Bremerkurvenblättern oder auf Internetpräsenzen.

Deren Bekanntheitsgrad wohl so um die 0,0001% bezogen auf die allgemeinen Stadionbesucher liegen sollte.

Weshalb die Banner mit "UL" gekennzeichnet waren. Wie hier schon richtig angemerkt wurde stand da keines falls "Nordkurve Lev" oder "fanszene Leverkusen". Es hat niemand für dich oder deine persönliche Meinung gesprochen. Wenn du eine andere hast und dich in unangemessener Weise persönlich in diese Aussage einbezogen fühlst bzw das Gefühl Hast man hätte für dich gesprochen dann mach ein Spruchband. :LEV19


Euch sollte aber auch klar sein, dass nicht jeder Fußball-Fan ein absoluter Crack im Thema Fachwissen über Deutschlands Fußballfanszenen ist. Angenommen gestern schaut jemand neutrales das Spiel, weil er keinen Bock auf Abstiegskampf hat und Lev-Werder eines der wenigen Spiele ist, in denen es sonst noch um was geht. Denkt ihr der weiß auf Anhieb was "UL" ist, nur weil das farblich vielleicht etwas vorhergehoben ist? Der sieht eben die Fankurve und das Banner und kobiniert 1 und 1. Wenn ich vors Studentenhein ein riesiges Banner spanne mit Meinung XY, dann denkt jeder, der daran vorbei führt, auch dass dies die Meinung der Studentenschaft ist und nicht nur die Meinung von Susi Meyer aus dem 3. Stock.


Was dann wohl eher 0,0001% der gesamten Stadionbesucher wäre um die Argumentation von vorhin nochmal aufzufassen. Und selbst wer kein Fußball"Crack" ist weiß woher die Spruchbänder kommen. Medien beschäftigen sich oft wenig mit dem "Phänomen" Ultrà.

Und keine Sorge Caminos das überfordert niemanden im Gegensatz zu den vielleicht gewollten "Tiefflieger Sprüchen" was scheinbar dich überfordert. Setz dich doch mal mit den Leuten auseinander anstatt deren geistige Auffassungsgabe im Internet in Frage zu stellen. Und bevor jetzt hier wieder Irrtümer aufkommen: mit Auseinandersetzen meine ich die verbale Form. Selbiges gilt für die "Amöbe" Fiasko. Ihr seid wahre Helden!

637

Sunday, May 11th 2014, 10:33pm

Verstehe den Sinn von solchen Bannern auch nicht. Letzlich kann es uns doch egal sein, was die Bremer machen. Solange sie uns nicht direkt mit Äußerungen oder Plakaten angreifen, braucht man sich auch nicht zu deren Sachen äußern. Im Grunde macht man ja durch solche Plakate genau das was man bei den Bremern anprangert.

Genau das passiert seit Jahren in den Bremer Kurvenblättern oder auf Internetpräsenzen.
Hab ich so gar nicht mitbekommen? Was wurde denn dort jeweils geschildert bzw. kritisiert?
Lev-Fan aus Franken

SportVEREINIGUNG Bayer 04 Leverkusen (SVB) !

638

Sunday, May 11th 2014, 10:42pm

E hätte so ein schöner Saisonabschluss sein können. Stattdessen bemüht man sich wieder mal um Negativschlagzeilen, die auf die ganze Szene abfärben. Unnötig und peinlich.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

639

Sunday, May 11th 2014, 10:46pm

Setz dich doch mal mit den Leuten auseinander anstatt deren geistige Auffassungsgabe im Internet in Frage zu stellen. Und bevor jetzt hier wieder Irrtümer aufkommen: mit Auseinandersetzen meine ich die verbale Form.

Was tun wir hier gerade? Das bischen Thema "Spruchband Ja/Nein" sollte nicht nun nicht noch mit allzu viel Lebenszeit gefüllt werden. Da gibt es wirklich Wichtigeres.
"Dass ich erkenne, was die Welt Im Innersten zusammenhält, Schau' alle Wirkungskraft und Samen, Und tu' nicht mehr in Worten kramen." (J.W.Goethe)

640

Sunday, May 11th 2014, 10:55pm

Verstehe den Sinn von solchen Bannern auch nicht. Letzlich kann es uns doch egal sein, was die Bremer machen. Solange sie uns nicht direkt mit Äußerungen oder Plakaten angreifen, braucht man sich auch nicht zu deren Sachen äußern. Im Grunde macht man ja durch solche Plakate genau das was man bei den Bremern anprangert.

Genau das passiert seit Jahren in den Bremer Kurvenblättern oder auf Internetpräsenzen.
Hab ich so gar nicht mitbekommen? Was wurde denn dort jeweils geschildert bzw. kritisiert?

Neben Aussagen, dass die Leverkusener Fanszene aus rechtsradikalen Suffprolleten und stumpfen Schlägerultras besteht wird auch gerne die Rolle des Baywerkes im 2. WK in den Fußballkontext verrissen und auf sehr politische Art und Weise kund getan. Ich denke, dass ich nicht der einzige hier bin der nicht versteht was die Rolle des Bayerwerkes im 2. WK mit der Fußballkultur zu tun hat. So bekommt man schon den Eindruck als wäre Leverkusen aktuell eine Na.zihochburg. Das zumindest suggerieren diese Texte.

Edit: Caminos wenn dir das Thema nicht so viel Zeit Wert ist dann frag ich mich warum du trotzdem anonym im Internet Unmutsäußerungen von dir gibst ohne Hintergrundwissen zu besitzen und des weiteren den Absender des Spruches hier geistige Unterlegenheit unterstellst. Wo ich her komme spricht man persönlich darüber und kotzt sich nicht im Internet aus.

This post has been edited 2 times, last edit by "Haase" (May 11th 2014, 11:02pm)