Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

541

Monday, April 14th 2014, 5:23pm

Ich verstehe die ganze Aufregung nicht und hab ehrlich gesagt auch keine Lust mehr alles hier durchzulesen.

Jedenfalls bin ich der Meinung, dass die UL doch nicht Hauptverantwortlich für die Stimmung ist. Natürlich fungiert sie, bzw. Robert als Capo als eine Art Motor, der jedoch auch nur vernünftig läuft, wenn möglichst viele der 6-8000 Fans in Unter- und Oberrang mitmachen. Es haben eben die 50-70? Leute beschlossen keine Stimmung zu machen (aus verständlichen Gründen, was jedoch meine Meinung ist und damit natürlich keine Allgemeingültigkeit besitzt). Kommuniziert wurde es auch, dass an diesem Tag kein Capo auf dem Zaun steht. Hätte man auf die UL-Seite geguckt, wäre man am Eck vorbei gekommen, hätte man die Flyer auch angenommen die verteilt wurden (ja ich hab als Nichtmitglied auch ein paar zum verteilen in die Hand bekommen, es ist erstaunlich wie viele Leute die trotz erklärender Worte entweder nicht annehmen oder direkt entsorgen), hätte man dies auch mitbekommen und sich darauf einstellen können.
Das dann so viele Leute sich am Stimmungsboykott beteiligt haben macht doch eifnach nur deutlich, dass man den Nerv eines Großteils der Kurve getroffen hat, wenn natürlich auch nicht alle dieser Meinung waren.

Ich hoffe hier wird bald wieder über vernünftiges, wie etwa die Party oder so gesprochen.
Nemeische Löwen est. 2007 - 10 Jahre Suff und Eskalation

542

Monday, April 14th 2014, 5:26pm

@nezzy
Vielleicht hat man einfach auch aus der damaligen Zeit gelernt. In der Dutt Zeit war das Fanverhalten da extrem peinlich und einseitig. Aber mittlerweile ist wohl jedem bewusst, dass die grundlegenden Probleme tiefer liegen. Daher kann man die gegenteiligen Reaktionen so nicht mehr vergleichen.
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

543

Monday, April 14th 2014, 5:28pm

Erinnere übigens nochmal an die Saison 2009/10, wo ein Großteil der UL Stadionverbote hatte. Der Anlass war sicher unschön, aber auch da hat sich die Stimmung eingespielt und war teilweise tatsächlich authentischer, als zuletzt.

Denke, dass gestern einfach viel damit zusammenhing, dass es viele erst im Stadion erfahren haben und dementsprechend eine große Verwunderung herrschte. Möchte auch nicht zu viel unterstellen, aber es würde mich auch nicht wundern, wenn dies Absicht war.
Schneider Bernd!

544

Monday, April 14th 2014, 6:06pm

Auch mit einem Tag Abstand kann ich nur sagen, das die Ultraszene Leverkusen sich erneut der Lächerlichkeit Preis gegeben hat und durch die Pro Kommentare weiterhin unterstreicht.

Auch wenn es gestern dadurch leiser war, bestätigt mich das in MEINER Meinung, Leverkusen braucht sowas albernes nicht, keinen Vorsänger, keine Ultras

Lieber Stille als mit solchen Menschen als BayerFan verglichen zu werden!

Und bevor ihr euch jetzt wieder nass macht mit hirnlosem Populisten Scheiss,ich sag auch nur meine Meinung.

Erspart uns eure Anwesenheit im Stadion, bitte
Es gibt im Leben 2 Dinge,die man sich nicht aussuchen kann: Seine Eltern und seinen Verein!

545

Monday, April 14th 2014, 6:13pm

Auch mit einem Tag Abstand kann ich nur sagen, das die Ultraszene Leverkusen sich erneut der Lächerlichkeit Preis gegeben hat und durch die Pro Kommentare weiterhin unterstreicht.

Auch wenn es gestern dadurch leiser war, bestätigt mich das in MEINER Meinung, Leverkusen braucht sowas albernes nicht, keinen Vorsänger, keine Ultras

Lieber Stille als mit solchen Menschen als BayerFan verglichen zu werden!

Und bevor ihr euch jetzt wieder nass macht mit hirnlosem Populisten Scheiss,ich sag auch nur meine Meinung.

Erspart uns eure Anwesenheit im Stadion, bitte


Schon mal im Lexikon das Wort "Toleranz" nachgeschlagen? Meine Güte.
TylerDurden** - TylerDurden**, you f***ing freak!!
1904-online.de -- sempre presente...

546

Monday, April 14th 2014, 6:15pm

Auch mit einem Tag Abstand kann ich nur sagen, das die Ultraszene Leverkusen sich erneut der Lächerlichkeit Preis gegeben hat und durch die Pro Kommentare weiterhin unterstreicht.

Auch wenn es gestern dadurch leiser war, bestätigt mich das in MEINER Meinung, Leverkusen braucht sowas albernes nicht, keinen Vorsänger, keine Ultras

Lieber Stille als mit solchen Menschen als BayerFan verglichen zu werden!

Und bevor ihr euch jetzt wieder nass macht mit hirnlosem Populisten Scheiss,ich sag auch nur meine Meinung.

Erspart uns eure Anwesenheit im Stadion, bitte


Ein Tag später und immer noch paar Promille drin! Wieso gehst du nicht mal zu den Jungs und erzählst denen deine Meinung von Angesicht zu Angesicht? Keine Sorge, die verkloppen dich schon nicht!

547

Monday, April 14th 2014, 6:17pm

Weil ich nicht deren Psychotherapeut bin
Es gibt im Leben 2 Dinge,die man sich nicht aussuchen kann: Seine Eltern und seinen Verein!

548

Monday, April 14th 2014, 6:18pm

Auch mit einem Tag Abstand kann ich nur sagen, das die Ultraszene Leverkusen sich erneut der Lächerlichkeit Preis gegeben hat und durch die Pro Kommentare weiterhin unterstreicht.

Auch wenn es gestern dadurch leiser war, bestätigt mich das in MEINER Meinung, Leverkusen braucht sowas albernes nicht, keinen Vorsänger, keine Ultras

Lieber Stille als mit solchen Menschen als BayerFan verglichen zu werden!

Und bevor ihr euch jetzt wieder nass macht mit hirnlosem Populisten Scheiss,ich sag auch nur meine Meinung.

Erspart uns eure Anwesenheit im Stadion, bitte


Bist Du Dir eigentlich auch nur ansatzweise bewusst was Du da eben in die Tasten gehauen hast ? Wenn Du noch einen Funken Anstand hättest würdest Du Dich jetzt aus diesem Forum abmelden und in der hintersten Ecke des Haberland verschwinden falls Du da überhaupt jemals Deinen Fuß hineingesetzt hast.

549

Monday, April 14th 2014, 6:34pm

Auch mit einem Tag Abstand kann ich nur sagen, das die Ultraszene Leverkusen sich erneut der Lächerlichkeit Preis gegeben hat und durch die Pro Kommentare weiterhin unterstreicht.

Auch wenn es gestern dadurch leiser war, bestätigt mich das in MEINER Meinung, Leverkusen braucht sowas albernes nicht, keinen Vorsänger, keine Ultras

Lieber Stille als mit solchen Menschen als BayerFan verglichen zu werden!

Und bevor ihr euch jetzt wieder nass macht mit hirnlosem Populisten Scheiss,ich sag auch nur meine Meinung.

Erspart uns eure Anwesenheit im Stadion, bitte
Ich habe zwar mit den Ultras nichts zu tun, aber habe großen Respekt davor, was Sie schon alles so geleistet haben und versuchen immer wieder im Stadion Stimmung zu machen, wo andere schweigen. Ich bin zwar der Meinung, die Aktion gestern, hätte man ganz anders gestalten können, aber sie haben ihre Meinung vertreten und das sollte man einfach akzeptieren.

Wen meinst Du in dem fett markierten Satz mit "uns". Wer ist noch Deiner Meinung oder meinst Du damit alle anderen Fans? Dann wäre dass eine Frechheit, denn ich kenne viele und mich selber auch, die in keinster Weise so denken, wie Du.
Kicker Manager Pro
2010 Vizeweltmeister
2010/2011 Qualifiziert für erste Liga
2011/2012 Deutscher Meister
2012/2013 Deutscher Meister
2013/2014 Abstieg in Liga 2
2014/2015 Ziel Aufstieg

550

Monday, April 14th 2014, 6:34pm

Weil ich nicht deren Psychotherapeut bin
Den Psychotherapeuten brauchst du eindeutig du Affe!!!

Geh bitte endlich zurück ins fc Brett!!

Danke!

551

Monday, April 14th 2014, 6:35pm

Auch mit einem Tag Abstand kann ich nur sagen, das die Ultraszene Leverkusen sich erneut der Lächerlichkeit Preis gegeben hat und durch die Pro Kommentare weiterhin unterstreicht.

Auch wenn es gestern dadurch leiser war, bestätigt mich das in MEINER Meinung, Leverkusen braucht sowas albernes nicht, keinen Vorsänger, keine Ultras

Lieber Stille als mit solchen Menschen als BayerFan verglichen zu werden!

Und bevor ihr euch jetzt wieder nass macht mit hirnlosem Populisten Scheiss,ich sag auch nur meine Meinung.

Erspart uns eure Anwesenheit im Stadion, bitte

Deine Meinung ist ja überhaupt kein hirnloser Populisten-Scheiß. Dieses ständige Anti-Ultra-Gelaber..

552

Monday, April 14th 2014, 6:39pm

Ignoriert es einfach, ist ja grauenhaft darauf überhaupt einzugehen.
Nemeische Löwen est. 2007 - 10 Jahre Suff und Eskalation

553

Monday, April 14th 2014, 6:41pm

Ignoriert es einfach, ist ja grauenhaft darauf überhaupt einzugehen.


Joschka, hier turnen nur noch solche Gestalten herum. Sollen wir denen das Forum überlassen ?

554

Monday, April 14th 2014, 6:43pm

Auch mit einem Tag Abstand kann ich nur sagen, das die Ultraszene Leverkusen sich erneut der Lächerlichkeit Preis gegeben hat und durch die Pro Kommentare weiterhin unterstreicht.

Auch wenn es gestern dadurch leiser war, bestätigt mich das in MEINER Meinung, Leverkusen braucht sowas albernes nicht, keinen Vorsänger, keine Ultras

Lieber Stille als mit solchen Menschen als BayerFan verglichen zu werden!

Und bevor ihr euch jetzt wieder nass macht mit hirnlosem Populisten Scheiss,ich sag auch nur meine Meinung.

Erspart uns eure Anwesenheit im Stadion, bitte
Ich habe zwar mit den Ultras nichts zu tun, aber habe großen Respekt davor, was Sie schon alles so geleistet haben und versuchen immer wieder im Stadion Stimmung zu machen, wo andere schweigen. Ich bin zwar der Meinung, die Aktion gestern, hätte man ganz anders gestalten können, aber sie haben ihre Meinung vertreten und das sollte man einfach akzeptieren.

Wen meinst Du in dem fett markierten Satz mit "uns". Wer ist noch Deiner Meinung oder meinst Du damit alle anderen Fans? Dann wäre dass eine Frechheit, denn ich kenne viele und mich selber auch, die in keinster Weise so denken, wie Du.


Sign!
jaja

555

Monday, April 14th 2014, 6:46pm

Ignoriert es einfach, ist ja grauenhaft darauf überhaupt einzugehen.


Joschka, hier turnen nur noch solche Gestalten herum. Sollen wir denen das Forum überlassen ?
Besser wäre es vllt. :LEV16

556

Monday, April 14th 2014, 6:46pm

Wäre ich Mod, wären hier schon längst einige nicht mehr im Forum unterwegs. Nichts gegen Meinungsfreiheit aber der Ton eines Manchen ist unter aller Sau. Anonymes Forum hin oder her. Das betrifft nicht nur diesen Thread.

557

Monday, April 14th 2014, 6:49pm

@Professor: Wenn die Leute von Nk12 und Fanprojekt vor Sonntag von der Aktion erfahren haben, nehme ich meine Aussage selbstverständlich zurück.

Stimmt, "kommunizieren" und "nach außen kommunizieren" habe ich hier blöd zusammengemischt, mein Fehler.

558

Monday, April 14th 2014, 8:32pm

Habe lange überlegt hier mal was zuschreiben!

Die Aktion vor dem Eck, mit dem Bus war einfach daneben, sowas macht man nicht vor dem Spiel!
Im Stadion dann die Aktion, ja ok war nicht geglückt!

Aber Hallo, wo ist hier der Respekt, ihr seit alle Fans von Leverkusen!

Zeigt der Mannschaft und der GF das wir Leverkusen sind, dass wir den Verein Lieben!

Kann nur Kopfschütteln was hier manchmal geschrieben wird!

559

Tuesday, April 15th 2014, 12:52am

Sofern die Info aus den Medien stimmt, dass am Mittwoch ein "Krisengipfel" zwischen Fans und GF stattfindet, hoffe ich wirklich, dass von Seiten der Fanszene nicht komplett zurückgerudert wird hinsichtlich der Geschehnisse vom Wochenende. Ihr, die da teilnehmen werdet, nutzt das Treffen um alle Kritikpunkte nochmals auf den Tisch zu bringen. Vor allem die sportlichen, wenn schon Rudi Völler am Tisch sitzt...

560

Tuesday, April 15th 2014, 7:39am

Viel wurde und wir noch geschrieben werden bis morgen, eines ist gewiss. Die Aktion hat gesessen und zwar bei allen! In wie weit dies nun produktiv oder kontraproduktiv war, wird sich auch bei den Ergebnissen des morgigen Treffens entscheiden.

Meiner Meinung nach ist das anhalten des Mannschaftsbusses vor dem Spiel, jetzt wo es noch mit unserem "alten und neuen" Sascha um jeden CL-Quali-Punkt geht, absolut hirnlos gewesen!!

Das im Stadion und vor Spielbeginn zumindest einen Teil der Anhängerschaft angekündigt, der Ultra-Support gegen Berlin gänzlich entfällt ist deren gutes Recht.

Es stimmt 100%-ig dass diese Gruppierung nicht für die Stimmung im Stadion allein verantwortlich ist. Die Tragweite des Boykotts ist so scheint mir allerdings nicht jedem klar gewesen. Da man die positive Stimmung der Ultras überwiegend schätzt und deren Anfeuerungen und Vorgesängen folgt, war bzw. ist es scheinbar nicht möglich kurzfristig selbst für ergänzende Stimmung zu sorgen.

Zumindest auf absehbare Zeit steigt und fällt die Stimmung mit den Ultras. Von daher betrifft deren Boykott die ganze Stadionstimmung, so bedenkswert dies auch ist.

Das bedeutet für mich:

Wenn man weiterhin auf die Ultras als Stimmungs- und Kreativzentrale bauen möchte, dann sollte man sie a) so weit wie möglich unterstützen und b) die Ultras sich ihrer Aufgabe und Tragweite bewusst sein und zukünftige Aktionen eben nicht nur im kleinen Kreis beschließen und in einem erweiterten Kreis kommunizieren.

Wenn man sich etwas von der Abhängigkeit der Vereinigung lösen möchte, dann muss man einiges für tun, um selbst wieder für Stimmung und kreative auch provokante Aktionen zu sorgen. Das braucht Zeit und kluge und nachhaltige Köpfe.

Eine gemeinsame Lösung zusammen mit Ultras und den "Alternativen" wäre evtl. das beste mit regelmäßigem Austausch.

Nochmal kurz zu den Geschehnissen Abseits vom Berlin-Spiel und meine Meinung dazu:

kurze Bus-Blockade völlig gaga

Spruchband pro Hyypiä und zu Lasten der Mannschaft - absolut den Kern getroffen mit Aussagen die sehr provokant aber absolut im Rahmen waren

Einstellung des Supports über das gesamte Spiel - in Anbetracht der Schlussphase der Saison und der CL-Quali sowie Spiel 1 für Sascha (ích weiß er wusste Bescheid) der falsche Zeitpunkt und die falsche Zeitdauer

Abwenden der Spieler von der Kurve - Männer mir großem! Rückgrat würden sich stellen und nach dem Sieg den Schulterschluss versuchen - nach einem Sieg im Heimspiel für alle Parteien wesentlich leichter - Chance mit einem Schuss Verständnis ungenutzt gelassen