Werbung

Werbung

You are not logged in.

17,041

Monday, February 26th 2018, 1:32pm

Faktoren wie Größe des Stadions, Auslastung, Umfeld/Bevölkerung sind da einzubeziehen.

*Freiburg steht bei FuPa z.B. ganz unten, das müsste ja dann eine traurige Fanszene sein.
Hinzuzuziehen der Breiten Sport allgemein, Freizeit, Famillie......Was zum Geier ist FuPa? :D

17,042

Monday, February 26th 2018, 2:11pm

Faktoren wie Größe des Stadions, Auslastung, Umfeld/Bevölkerung sind da einzubeziehen.

*Freiburg steht bei FuPa z.B. ganz unten, das müsste ja dann eine traurige Fanszene sein.
Hinzuzuziehen der Breiten Sport allgemein, Freizeit, Famillie......Was zum Geier ist FuPa? :D
Geschnallt, gidf.de .... :LEV6 :D :bayerapplaus

17,043

Monday, February 26th 2018, 8:29pm

Es gibt nun mal nicht mehr als ca. 25 T , die zum Bayer gehen. Sollen wir Bayerfans klonen? Der Stadionausbau war aus heutiger Sicht fragwürdig. Alle Gästefans lachen sich ins Fäustchen. Die Hälfte der Heimspiele sind akustische Auswärtsspiele. Und zudem: was ist schon ne CL oder gar nur EL- Quali? Für Lev kalter Kaffee, wo woanders (Ffurt oder MG) ein riesen Fass rollt. Wir kriegen unter den jetzigen Bedingungen keinen Fanzuwachs ( außer dem biologischen) daher wird der Zuschauerschnitt nur merklich ansteigen, wenn es mal um die Meisterschaft geht. Aber solange die Bauern dabei sind, sehe ich in den nächsten Jahren schwarz. Daher bleibt alles beim alten.
Der Klügere kippt nach!

17,044

Monday, February 26th 2018, 8:49pm

Wir kriegen unter den jetzigen Bedingungen keinen Fanzuwachs ( außer dem biologischen) daher wird der Zuschauerschnitt nur merklich ansteigen, wenn es mal um die Meisterschaft geht. Aber solange die Bauern dabei sind, sehe ich in den nächsten Jahren schwarz. Daher bleibt alles beim alten.
Die Frage ist halt auch, ob wir noch mehr von diesen Leuten brauchen, die dazu kommen würden wenn wir mal wieder um die Meisterschaft spielen? Leute die einmal in 90 Minuten, Bayer "rufen" und den ganzen Rest des Spiels die eigenen Spieler beleidigen haben wir ja schon genug.
H₂C=C=O

17,045

Monday, February 26th 2018, 10:20pm

Was ist denn aus dem Vorhaben vom Fan der Fans geworden, diese Mannschaft dauerhaft vor ausverkauften Haus spielen zu lassen?

17,046

Tuesday, February 27th 2018, 8:15am

Ich denke, wenn es tatsächlich mal um die Schale geht, könnte eine Art Euphorie auch in Lev ausbrechen. Dann wäre die Bude evtl. auch gegen Wob und Hheim voll. Aber ich fürchte, in den nächsten Jahren wird das nix. Zudem ist man in Lev mittlerweile soweit, dass die meisten eh nicht mehr an die Meisterschaft glauben. Daher ist eine extreme Trägheit in der Anhängerschaft entstanden, die kaum noch auszumerzen ist. Das erkennt man dann auch am Kaufverhalten der Tagestickets. Da sind die Gastfans einfach schneller und zielstrebiger.
Der Klügere kippt nach!

17,047

Tuesday, February 27th 2018, 9:53am

Hallo zusammen, ich würde auch gern meine Meinung dazu sagen.Ich bin 30jahre alt und komme aus Wuppertal. Bin seit 7 Jahren Mitglied habe auch eine Dauerkarte im block b7 und außerdem bin ich nk12 Mitglied. Ich fahre auch Regel mäßig mit zu den auswärtsspielen. Mein Sitzplatz ist sehr zentral, daher habe ich auch eine super Sicht auf die Fans. Ich bin nicht der typische 0815 fan im block b7. Leider macht es in letzter Zeit kein Spaß mehr. Es werden immer mehr auswärts Fans, die mit mach Quote wird weniger. Man wird dumm angemacht, wenn man auf steht und mit singt. Es Ist einfach traurig, Potenzial hat der Verein und wir Fans eben so. Aber es wird Jahr zu Jahr schlimmer.

Schwarz Rote Grüße

17,048

Tuesday, February 27th 2018, 11:10am

Also ich hatte bis zum Berlin-Spiel den Eindruck dass die Stimmung dieses Jahr viel besser geworden ist.
gegen Berlion konnte ich mir noch mit Karneval erklären, aber gegen Schalke war ja schon fast ein Stimmungsboykott... Ist da irgendwas vorgefallen in der Szene oder woran lag das?

17,049

Tuesday, February 27th 2018, 11:17am

In der ersten HZ haben sich zwei Schalker Fans z.T. schwer verletzt weswegen der Support zwischenzeitlich auf beiden Seiten eingestellt wurde.

Das übrige kam dann wohl durch den sehr schwachen Auftritt der Mannschaft. In den Blöcken sind leider immer noch viele, die nur mitsingen wenn es läuft und nörgeln wenn es nicht läuft.
Unsere Ahnen sah'n Legenden, schon vor über hundert Jahr'n.
Seitdem schreiben wir Geschichte, Schwarz und Rot ein Leben lang.

17,050

Tuesday, February 27th 2018, 11:43am

Das sehr bescheidene Spiel und die Reanimierung eines Schalkers im Innenraum tragen natürlich auch nicht zu großer Ekstase bei.

Nächstes Spiel wird wieder gerockt!

17,051

Tuesday, February 27th 2018, 11:56am

In der ersten HZ haben sich zwei Schalker Fans z.T. schwer verletzt weswegen der Support zwischenzeitlich auf beiden Seiten eingestellt wurde.

Das übrige kam dann wohl durch den sehr schwachen Auftritt der Mannschaft. In den Blöcken sind leider immer noch viele, die nur mitsingen wenn es läuft und nörgeln wenn es nicht läuft.
Ok, das mit den Verletzten habe ich auch erst im Nachhinein mitbekommen.

Grade von dem ""...viele nur mitsingen wenn es läuft..." hatte ich diese Saison einen stark verbesserten Eindruck.
Naja, hoffentlich war es nur eine zwei Spiele lange Momentaufnahme ;-)

17,052

Tuesday, February 27th 2018, 9:58pm

Die Stimmung war doch von der ersten Sekunde an schlecht. Da gabs weder Verletzte noch einen Rückstand.

17,053

Wednesday, February 28th 2018, 8:14am

Die nächsten zwei Spiele sind samstags, da können wir alle schön vorher ballern und anschließend geölt die Gegner wegsingen. Beim Derby sollten Stimmbandschwellungen zu den gängigen Nebenwirkungen gehören.
Zitat Ordner: "Hört doch auf damit, ihr seid doch viel zu voll für so einen Scheiß!"

17,054

Wednesday, February 28th 2018, 6:22pm

Die Stimmung war doch von der ersten Sekunde an schlecht. Da gabs weder Verletzte noch einen Rückstand.


Es kamen an diesem Sonntag einfach zu viele Faktoren zusammen. Und ganz ehrlich muss man nicht wöchtentlich die jeweilige Stimmung einordnen und kritisieren.
Entweder das funktioniert oder (manchmal) eben nicht.
Anfangs, da gebe ich dir recht war das ziemlich "schleppend", vielleicht aufgrund eines Sonntagsspiels und es war u.a. den Temperaturen geschuldet.

Und wenn dann noch ein Mensch derart schwer verletzt wird, welcher anscheinend auch aktuell noch in Lebensgefahr schwebt, fehlt dir auch der weitere Antrieb. Und dass es eine schwere Verletzung war, sollte man spätestens zur HZ Pause erkannt habe. Solche Dinge verarbeitet eben jeder wie er möchte.

Das Spiel an sich trug ebenfalls nicht dazu bei, dass man irgendwelche euphorischen Gesänge, Support etc. hätte anstimmen können.

Im übrigen sah das bei den Schalkern, auch zu Beginn des Spiels kein bischen anders aus. Habe sie ehrlich gesagt noch nie so schwach erlebt.

This post has been edited 1 times, last edit by "F-Block" (Feb 28th 2018, 6:28pm)


17,055

Wednesday, February 28th 2018, 8:39pm

Ausreden, alles nichts als Ausreden. Man kann jetzt natürlich auch von "Erklärungen" schwafeln, aber was ist der Unterschied zwischen Samstag 15:30 und Sonntag 15:30? Kalt? Die Sonne knallte, es war ein herrlicher Wintertag. Schwerverletzte? Blöd, aber keiner hat irgendwas gesehen und wusste was über den Zustand der Fans. Ein leeres Stadion inkl Nordkurve nachdem Spiel hat nichts mit Sonntag, Wetter oder Verletzten Schalkern zutun. Das Team hat gekämpft, war in Unterzahl nicht schlechter und der Trainer bringt zwei neue Stürmer.

Ich habe die Schalker mehr als genug wahrgenommen.

17,056

Wednesday, February 28th 2018, 9:11pm

Ausreden, alles nichts als Ausreden. Man kann jetzt natürlich auch von "Erklärungen" schwafeln, aber was ist der Unterschied zwischen Samstag 15:30 und Sonntag 15:30? Kalt? Die Sonne knallte, es war ein herrlicher Wintertag. Schwerverletzte? Blöd, aber keiner hat irgendwas gesehen und wusste was über den Zustand der Fans. Ein leeres Stadion inkl Nordkurve nachdem Spiel hat nichts mit Sonntag, Wetter oder Verletzten Schalkern zutun. Das Team hat gekämpft, war in Unterzahl nicht schlechter und der Trainer bringt zwei neue Stürmer.

Ich habe die Schalker mehr als genug wahrgenommen.


Ach ja, war das so? Na dann :(

Und keiner "schwafelt" hier.... Keiner hat was gesehen? .... Wenn du bis zum Ende der HZ nichts davon mitbekommen hast, wie ernst die Lage war musst du jetzt hier nicht auf dicke Hose machen.

Was kotzen mich solche Aussagen einfach an :


Hat hier irgendwer angezweifelt, dass das Team nicht gekämpft hat oder den Trainer kritisiert? (Außer denen, die eh ewig stänkern) ?
Meine Güte, dann war es halt nicht so dolle am Sonntag, warum regt man sich über so etwas auf, wenn es wesentlich wichtigere Dinge gibt!
Wir haben verloren und mit Sicherheit nicht aus dem Grund, weil die Stimmung nicht so gut war.

Der ganze Rotz, (möchte dich nicht persönlich angreifen, da ich nicht weiß inwieweit du aktiv mitwirkst) der hier nach jedem Spiel in dem jeweiligen Spieltagsthread geschrieben wird, kann man doch mittlerweile eh nicht mehr für voll nehmen.


Ach - Nachtrag -

Warum gibt es hier kaum noch interessante oder auch konstruktive Diskussionen oder Kritiken.

Weil du hier kurz und knapp mit Deppen zu tun hast, die es zum Großteil einfach nicht wert sind sich darüber zu ärgern, bzw. sich die Mühe nicht lohnt sich mit diesen "z.T. schwachsinnigen" Äußerungen auseinanderzusetzen. Vergebene Liebesmüh nennt man so etwas.
Schade um die User/Fans, welche das Forum allgemein bereicherten oder bereichern würden aber sich seit Jahren aus o.g. Gründen immer mehr zurückziehen/zogen.

This post has been edited 2 times, last edit by "F-Block" (Feb 28th 2018, 9:37pm)


17,057

Wednesday, February 28th 2018, 11:34pm

Sonntag kann ich nicht beurteilen, da nicht im Stadion.

Aber grundsätzlich finde ich die Saison deutlich besser von der Stimmung als die letzten beiden. Sehr gute Ausnahmen (Rückspiel Lazio, Hinspiel 1. Spiel Atletico, Köln Spiel) gibt es immer. Diese Saison macht auch abseits der Ergebnisse wieder mehr Spaß!
Vor Allem dieser Blockinterne Wechselgesang zwischen rechts/links oder Ober-/Unterrang gefällt mir gut. Oder das erst leise und dann laute. Es wird ebenso wie gute halt auch schlechte Spiele geben seitens Fans und Spieler. Manchmal läuft es nicht. Jeder hat mal einen schlechten Tag.
Im Stadion bekomme ich immer wieder mit, wie sich im Block herum immer wieder über den Capo lustig gemacht wird. Kann ich nicht verstehen. Finde er hat gute Motivationsreden und versucht sehr die Gesänge aufzunehmen. Mir macht es insgesamt mehr Spaß und das liegt für mich unter anderem auch daran!
Aber je nach Spielverlauf merke ich für mich auch starke Nervösität oder auch Schock. Wie gegen Werder. War total paralysiert nach dem 0:2 und total geschockt. Aber als ich merkte, dass die Mannschaft noch lebte, bin ich wieder aufgewacht. Daher muss man denke ich Schwankungen auch akzeptieren. Wir sind alle nur Menschen.

Zudem ist es halt auch so, dass wir nicht die Art der Fans haben wie Gladbach, Schalke und so. Allein von der Anzahl her.
Ich bewundere die Leute, die alles so stark dem Verein ausrichten. Frage mich jedes mal aufs neue, wie man das finanziell und generell schafft so oft auswarts zu fahren. Diese Leute haben meinen Respekt. Habe schon einige Touren gemacht nach Norden, Süden und in den Osten sowie Ausland...muss dafür echt sparen.

Richtig doof ist es eher, dass so viele Fans ihre Karten an Gästefans geben :LEV17 Bin sehr froh, dass es diese Regelung gibt geben Bayern! Hatte schon gedacht, dass jetzt wieder alle diejenigen ins Stadion wollen, die sonst nie ins Stadion fahren und regelmäßige Stadiongänger dumm in die Röhre gucken. Bekomme jedes mal das kotzen wenn fast der gesamte B-Bereich zumindest der ab Mittellinie aufspringt. Das tut weh. Und anderseits die leeren Plätze dort bei Spielen gegen Freiburg oder so.
Aber so ist das und ich liebe den Bayer trotzdem :bayerapplaus
Schwarz und rot ein Leben lang!

17,058

Thursday, March 1st 2018, 12:25am

Sonntag kann ich nicht beurteilen, da nicht im Stadion.

Aber grundsätzlich finde ich die Saison deutlich besser von der Stimmung als die letzten beiden. Sehr gute Ausnahmen (Rückspiel Lazio, Hinspiel 1. Spiel Atletico, Köln Spiel) gibt es immer. Diese Saison macht auch abseits der Ergebnisse wieder mehr Spaß!
Vor Allem dieser Blockinterne Wechselgesang zwischen rechts/links oder Ober-/Unterrang gefällt mir gut. Oder das erst leise und dann laute. Es wird ebenso wie gute halt auch schlechte Spiele geben seitens Fans und Spieler. Manchmal läuft es nicht. Jeder hat mal einen schlechten Tag.
Im Stadion bekomme ich immer wieder mit, wie sich im Block herum immer wieder über den Capo lustig gemacht wird. Kann ich nicht verstehen. Finde er hat gute Motivationsreden und versucht sehr die Gesänge aufzunehmen. Mir macht es insgesamt mehr Spaß und das liegt für mich unter anderem auch daran!
Aber je nach Spielverlauf merke ich für mich auch starke Nervösität oder auch Schock. Wie gegen Werder. War total paralysiert nach dem 0:2 und total geschockt. Aber als ich merkte, dass die Mannschaft noch lebte, bin ich wieder aufgewacht. Daher muss man denke ich Schwankungen auch akzeptieren. Wir sind alle nur Menschen.

Zudem ist es halt auch so, dass wir nicht die Art der Fans haben wie Gladbach, Schalke und so. Allein von der Anzahl her.
Ich bewundere die Leute, die alles so stark dem Verein ausrichten. Frage mich jedes mal aufs neue, wie man das finanziell und generell schafft so oft auswarts zu fahren. Diese Leute haben meinen Respekt. Habe schon einige Touren gemacht nach Norden, Süden und in den Osten sowie Ausland...muss dafür echt sparen.

Richtig doof ist es eher, dass so viele Fans ihre Karten an Gästefans geben :LEV17 Bin sehr froh, dass es diese Regelung gibt geben Bayern! Hatte schon gedacht, dass jetzt wieder alle diejenigen ins Stadion wollen, die sonst nie ins Stadion fahren und regelmäßige Stadiongänger dumm in die Röhre gucken. Bekomme jedes mal das kotzen wenn fast der gesamte B-Bereich zumindest der ab Mittellinie aufspringt. Das tut weh. Und anderseits die leeren Plätze dort bei Spielen gegen Freiburg oder so.
Aber so ist das und ich liebe den Bayer trotzdem :bayerapplaus



Kurze Frage... WER macht sich über den Capo lustig? Ich weiß ja nicht wo du stehst.

Der Jung macht das wirklich gut. Er mag zwischenzeitlich viel erzählen, was die Hälfte des Blocks (auch leider) nicht versteht (hört) aber er hat auch die Gabe auf Gegen/Support einzugehen, sofern er es hören kann und meist auf die jeweilige Spielsituation einzugehen. Wenn vom Block dann gar nichts kommt, kann man dem Rest keinen Vorwurf machen, dass da ein SingSang kommt, der nicht jedem gefällt.

Der Michel macht das m.E. mehr als ordentlich und man sollte nicht vergessen, dass es wahrlich nicht leicht ist, eine komplette Kurve (eher Gerade) in Einklang zu bringen oder auch zu mehr motivieren. ..... Das "Ey Leute" hat er nun einmal weg und hat eben seinen eigenen Charme.
Ich pers. finde ihn richtig gut und wie angemerkt ist es nicht leicht, diesen unorganisierten Haufen (übrigens auf aufgrund der Blocklänge und dem Oberrang, nebst "Sitzblock) auf eine Wellenlänge zu bekommen.
Manchmal denke ich, dass man von der Nordkurve auch zu viel erwartet, weil der Rest des Stadions eher lethargisch reagiert.

17,059

Thursday, March 1st 2018, 12:38am

Unterschiedlich. Mal in SD 1 mal in SD 3.
Es kommt gersde jetzt in den letzten Spielen immer mal wieder vor. Jetzt nicht jeder, aber halt vereinzelt.
Was ich wie gesagt selber nicht verstehen kann. Habe am Anfang der Saison hier bei W11 viel positives gelesen und teile das auch. Daher war ich selber auch überrascht, als ich das hörte.
Aber gegen Hertha war das der Fall und gegen Bremen auch. Da war ich sogar zusammen mit meinem eher neutralen Bruder und der meinte nach dem Spiel zu mir, dass die hinter ihn häufig über den Capo gelästert hätten. Vor allem, dass er zu viel mit den Armen mache. Da standen wir in SD3.
Wobei gehen Hertha alle sehr voll waren und mehr mit dem Handy als mit dem Spiel beschäftigt waren :LEV16
Aber stehe eher weiter oben bzw außen, da ich meistens alleine da bin und mich alleine nicht irgendwo zwischendrängen will.

Aber man muss sagen, dass die sich vlt über die Ansagen lustig machen oder über das fast heisere schreien, aber sie machen mit und das zählt :bayerapplaus
Mag die Ansagen sehr und habe mich selber schon ertappt (wie geschildert gegen Bremen) dass ich durch das Spiel und deine Motivation wieder aktiver geworden bin. Und ich mag selber auch das aktiv werden durch hüpfen oder gegenseitiges anstacheln im Block.

Schwarz und rot ein Leben lang!

17,060

Thursday, March 1st 2018, 8:27am

Der neue Capo hat sich relativ schnell abgenutzt. Was nicht an ihm liegt, sondern allgemein an der Position des Capos. Das, was am Anfang neu und aufregend war, ist inzwischen wieder zur Routine geworden und teilweise ausgelutscht. Gerade diese Wechselgesänge funktionieren auch nur, wenn wir gewinnen. So lange es noch unentschieden steht oder wir hinten liegen, ist mit den immer gleichen Liedern nicht viel zu holen. Spielbezogen ist davon so gut wie gar nix und diese Dauerbeschallung finde ich persönlich ziemlich ermüdend. Aber das ist nur mein Eindruck. Jeder wird seine eigenen Gründe haben, warum er mitmacht oder nicht.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests