Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

15,901

Wednesday, February 22nd 2017, 8:01am

Meiner Meinung nach waren die Ratschen, die sicherlich irgendwo das Fernbleiben der Ultras kompensieren sollten, ein absoluter Reinfall.
Wenn ich meine Mannschaft anfeuern möchte mache ich das mit meiner Stimme und nicht mit Klatschpappen, Ratschen, Vuvuzelas oder dergleichen.
Selbst die Mannschaft war von den Geräuschen irritiert (O-Ton Julian Brandt). Wenn man sich so die Berichte durchliest kam es vom Fernseher auch nicht grade toll an.
Und in den Momenten als die Ratschen verstummten hörte man die Madrilenen. Großes Kino.

Freue mich schon auf die ruhigeren, etwas zerfahrenen Spiele in denen dann spielbezogen (stumm und regungslos) supportet wird.

15,902

Wednesday, February 22nd 2017, 8:20am

Für mich war das gestern Fußball-Atmosphäre. Mal war's ruhig, und mal war's laut - abhängig vom Spiel. Und auch beim 0-2-Rückstand kam noch was. Was außer "Bayer, Bayer!" sollte denn auch passen, wenn die Mannschaft zurückliegt? Ganz sicherlich keine Pubertierenden-Lyrik.

Stimmung ist für mich kein Klangteppich aus Liedern, bei denen ein paar selbstverliebte Selbstdarsteller sich profilieren wollen. Stimmung ist, wenn der ganz normale Fan leidenschaftlich mitgeht. Und das hab ich gestern getan und viele andere auch.

Meinetwegen dürfen die Ultras gerne bleiben, wo sie sind. Sie überschätzen sich maßlos.

Stimmungstechnisch ein schöner Abend, trotz (oder vielleicht wegen!?) einiger Pausen. Mir scheint, das ganz normale Publikum muss wieder lernen, was Stimmung eigentlich ist und wie sie entsteht.

Ein bisschen wie selbst kochen, wenn's vorher nur Fertiggerichte gab.


Dem ich kann ich zustimmen.
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

15,903

Wednesday, February 22nd 2017, 8:35am

Es ist doch völlig klar, dass bei einem frühen 0:2 nicht gerade Euphorie herrscht. Das ist eben spielbezogen. Das war gestern eine stetige Wechselwirkung zwischen Mannschaft und Fankurve. Die Fans haben auch schnell gemerkt, dass der Gegner eben verdammt gut ist und die eigene Mannschaft alles gegeben hat. Deshalb gab es keine Unmutsbekundungen (außer dem Schiri gegenüber) und zur zweiten Hälfte hat man sich dann gemeinsam gegen Atletico gestemmt. Die Mannschaft hat Gas gegeben und die Fans auch, da sind Funken übergesprungen. Das GEMEINSAM stand gestern eindeutig im Vordergrund, die komplette Kurve war eins und die Spieler gehörten dazu.

Natürlich wird das gegen Mainz anders sein. Aber die Stimmung wird sich in dieser Konstellation der Kurve immer am Spiel orientieren. Und das ist gut so.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

15,904

Wednesday, February 22nd 2017, 8:40am

Wie unterschiedlich die Wahrnehmungen doch sind…meiner Ansicht nach hat gestern kein Mensch irgendwelche Ultras vermisst. Teile der Nordkurve wirkten wie befreit und motiviert. Dazu ein zwar nicht allzu gut spielender aber dafür leidenschaftlich kämpfender Bayer. Das Spielergebnis war natürlich unbefriedigend, aber vielen hat‘s trotzdem Spaß gemacht!
Hier steht immer wieder was von Koordination? Warum zur Hölle? Wir sind in einem Stadion! War doch geil, wie alle durcheinander spontan Bayer gebrüllt haben und es irgendwann dann ein gemeinsamer Schlachtruf wird. Wenn es nicht klappt dann eben nicht. Und wenn mal nen paar Minuten Stille ist, dann ist das eben so.
ULTRAS? Herzlich willkommen, jeder wird gebraucht! Aber bitte keine technischen Hilfsmittel mehr zur Verfügung stellen, wie alle anderen können sie sich bitte ihrer Stimme bedienen, wenn sie sich dann mit dem üblichen Singsang durchsetzen ist das in Ordnung. Gestern hätte das übliche „Lebenssinn-Geträller“ von den paar Männeken die Authentizität zerstört. Bin sehr auf die nächsten Bundesligaspiele gespannt.
Ach so, das Ratschengedöns war natürlich peinlich und völlig daneben, keine Frage!
Für ein Heimspiel sind wir ganz schön laut!

15,905

Wednesday, February 22nd 2017, 8:54am

Wie peinlich mit verteilte Rasseln stimmung machen :LEV14 Die GF hat sich ja super was einfallen lassen um uns gänzlich zu blamieren :LEV14 Armseeliger gehts nicht....Die ziegen fans lachen sich kaputt und das völlig zurecht. Was soll denn mit den nervigen rasseln für stimmung erzeugt werden? sind wir im Kindergarten? sowas schwachsinniges bei einem CL spiel baaah...

15,906

Wednesday, February 22nd 2017, 8:56am

Nach einem mitreißenden CL-Abend ist es sehr mühselig die Stimmung ohne die UL zu bewerten. Ich fand es gut gestern, aber wäre es ohne den Jungs und Mädels von den UL anders/schlechter gewesen? Alles hypothetisch. Wenn der Funke überspringt wird es im Haberland laut. Und das passiert leider viel zu selten und nur bei großen Spielen.
Interessant wird es gegen Mainz, falls es in der 70. Minute 0:0 steht und das Spiel vor sich hin plätschert.

15,907

Wednesday, February 22nd 2017, 8:57am

Was haltet ihr denn davon, wenn jeder, der sich hier über die Rasseln aufregt (also jeder) einfach mal seinen Kommentar nicht hier rein schreibt, sondern per Mail an Schade. Das sollte dann deutlich effektiver sein
W11 Liga 1

15,908

Wednesday, February 22nd 2017, 8:57am

1. Halbzeit Grotte, 2. Hälfte dann endlich Europapokal, wie wir das schon mehrmals aus diesem Anlass in der BayArena hatten.
Mit dem Fernbleiben einer Gruppierung oder dem befreiten Support anderer hatte das m.E. überhaupt nichts zu tun.
Da kommt die Probe aufs Exempel demnächst, wenn die Kleinen den Großen die Ratschen wieder weggenommen haben werden und die Mamas damit nerven...
Einmal Löwe, immer Löwe!

15,909

Wednesday, February 22nd 2017, 9:10am

Für mich war das gestern Fußball-Atmosphäre. Mal war's ruhig, und mal war's laut - abhängig vom Spiel. Und auch beim 0-2-Rückstand kam noch was. Was außer "Bayer, Bayer!" sollte denn auch passen, wenn die Mannschaft zurückliegt? Ganz sicherlich keine Pubertierenden-Lyrik.

Stimmung ist für mich kein Klangteppich aus Liedern, bei denen ein paar selbstverliebte Selbstdarsteller sich profilieren wollen. Stimmung ist, wenn der ganz normale Fan leidenschaftlich mitgeht. Und das hab ich gestern getan und viele andere auch.

Meinetwegen dürfen die Ultras gerne bleiben, wo sie sind. Sie überschätzen sich maßlos.

Stimmungstechnisch ein schöner Abend, trotz (oder vielleicht wegen!?) einiger Pausen. Mir scheint, das ganz normale Publikum muss wieder lernen, was Stimmung eigentlich ist und wie sie entsteht.

Ein bisschen wie selbst kochen, wenn's vorher nur Fertiggerichte gab.


Dem ich kann ich zustimmen.
Jup. Genauso schauts aus!
[B]1516 [/B] das Reinheitsgebot
[B]1517[/B] die Reformation
das kann kein Zufall sein^^

15,910

Wednesday, February 22nd 2017, 9:17am

Stimmung gestern war überragend. In meinen Augen auch nicht nur in der 2 HZ., sondern auch die ersten 20 Minuten der 1 HZ. Das es nach dem Doppelschlag dann erstmal mau wird, ist nur normal und in so ziemlich jedem Stadion der Welt so.
Wie man da auch nur ansatzweise gestern was kritisieren kann, erschließt sich mir nicht ansatzweise. Hätte es mir nicht im geringsten so erträumen können wie es gelaufen ist. Die Ratschen hab ich während des Spiels nicht wahrgenommen, nur vorher bzw. hinterher.
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

15,911

Wednesday, February 22nd 2017, 9:26am

Zugegeben die Stimmung war ok, im dem letzten Minuten bis zum 2:4 auch wirklich gut. Das lag aber nun mal mehr am Spielverlauf. In dem ersten Minuten in der ersten Halbzeit hatte man allerdings eher das Gefühl dass vor allem der Oberrang (?) eine Art von Trotz Support an den Tag gelegt hat, nach dem Motto "denen draußen zeigen wir jetzt dass es auch ohne geht". An sich ok, andererseits fragt man sich warum man das nicht auch bei Spielen kann wo UL dabei ist, vor allem weil man ja auch "Ultrageträller" angestimmt hat. Und bitte keine Argumente a la man hat keine Lust weil von UL alles vorgegeben wird. Man wird sehen wie die Stimmung wird wenns keine besonderen Spiele sind

15,912

Wednesday, February 22nd 2017, 9:27am

Quoted

Hier steht immer wieder was von Koordination? Warum zur Hölle? Wir sind
in einem Stadion! War doch geil, wie alle durcheinander spontan Bayer
gebrüllt haben und es irgendwann dann ein gemeinsamer Schlachtruf wird.
Wenn es nicht klappt dann eben nicht. Und wenn mal nen paar Minuten
Stille ist, dann ist das eben so.
Exakt.

Leider ist es so, dass die "Ultras" vielen mittlerweile ihre merkwürdige Definition von Stimmung quasi aufgedrängt haben. Einige können sich gar nichts anderes, "Unkoordiniertes" mehr vorstellen.

Um nicht missverstanden zu werden: Jeder, der sich benimmt, darf gerne ins Stadion kommen und die Mannschaft (im Rahmen des normalen Anstands) so unterstützen, wie er will. Nervig find ich nur elitäres Gehabe einzelner Gruppen, die meinen, sie allein hätten die Deutungshoheit über Fankultur.

Was übrigens die Ratschen angeht: Warum sollte mir das peinlich sein, z.B. vor irgendwelchen Vereinen in der Nachbarschaft? Die lachen so oder so über uns, und zu meinem Selbstvertändnis als Bayer-Fan gehört es, dass es mir meilenweit am Arsch vorbei geht, was da in Köln oder Gladbach gedacht und geschrieben und geredet wird.

15,913

Wednesday, February 22nd 2017, 9:27am

@BayerMania:
Da siehst du mal wie gut das menschliche Gehirn verdrängen kann...

@rothebuscher et al:
Traurig, dass du dir von Ultras oder sonstwem irgendwas anl. deiner Freizeitbeschäftigung aufdrängen läßt.
Mir haben die Jungs und Mädels noch nie was aufgedrängt. Und ich hätte hier und da wahrscheinlich auch (trotz des bösen Blicks oder muskelbepackter Schultern) keine Angst gehabt, dies im Fall der Fälle dankend abzulehnen.
Andererseits konnten ja auch viele Lemminge - du auch? - die aufgedrängten Ratschen nicht liegen lassen...
Einmal Löwe, immer Löwe!

This post has been edited 1 times, last edit by "Niemalsmeister" (Feb 22nd 2017, 9:35am)


15,914

Wednesday, February 22nd 2017, 9:38am

Quoted

Zugegeben die Stimmung war ok, im dem letzten Minuten bis zum 2:4 auch wirklich gut. Das lag aber nun mal mehr am Spielverlauf.


Unfassbar dass die Stimmung sich dem Spielverlauf anpasst! Das geht doch nicht!
Bitte sagen Sie jetzt nichts.

15,915

Wednesday, February 22nd 2017, 9:38am

@Niemalsmeister

Mit "aufgedrängt" meine ich, dass sie ganz klar die Hoheit über die Stimmung im Stadion beanspruchen. Da wird vorgesungen, und in meinen Augen wird so der klassische, archaische Fangesang oft genug abgewürgt.

Mit "bösem Blick" oder "muskelbepackten Schultern" können diese Männeken mich wohl eher weniger schrecken.

15,916

Wednesday, February 22nd 2017, 9:50am

Ich fand die Stimmung gestern auch ganz in Ordnung, zumindest in Halbzeit zwei.

Trotzdem kotzt es mich teilweise echt an hier zu lesen gestern war alles viel viel Besser oder viel viel schlechter :LEV9
Die Meinung hättet ihr schon vorher so abgegeben egal ob Contra oder Pro.

Anhand eines Spieles eine Beurteilung abzugeben ist doch völliger Schwachsinn.
Gestern war Champions League Achtelfinale, da sollte es normal sein das die Leute die im Stadion sind motiviert sind, alles andere wäre eine Farce.

Wir werden die nächsten Spiele sehen, wie sich die Stimmung entwickelt.
Letztendlich ist es scheissegal, ob sie besser wird oder nicht besser wird. Irgendwann muss wieder an einem Strang gezogen werden zwischen der kompletten Kurve

Egal ob Ultra oder Nicht Ultra !!!!
Unser Leben für unseren Verein :bayerapplaus

15,917

Wednesday, February 22nd 2017, 9:50am

@Niemalsmeister

Mit "aufgedrängt" meine ich, dass sie ganz klar die Hoheit über die Stimmung im Stadion beanspruchen. Da wird vorgesungen, und in meinen Augen wird so der klassische, archaische Fangesang oft genug abgewürgt.


Diese Hoheit beanspruche ich bei uns im Block ab und an auch.
Leider folgen meinem - eher Oldschool - Singsang nur selten die Massen und stimmen frecherweise manchmal selbst was an. Meist schweigen sie einfach weiter.
Ar.sch in der Hose und Kreativität/Eigenständigkeit ist also zweifelsohne möglich und schließen sich nicht zwangsläufig gegenseitig aus!

Und ich wiederhole mich gerne:
Gestern hatte mit "Ultras Ja oder nein" rein gar nix zu tun und jeder, der schon etwas länger zum Bayer geht, hat solche Europapokalnächte bereits erlebt - gelegentlich sogar mit erfreulicherem Ausgang...
Einmal Löwe, immer Löwe!

15,918

Wednesday, February 22nd 2017, 9:53am


Interessant wird es gegen Mainz, falls es in der 70. Minute 0:0 steht und das Spiel vor sich hin plätschert.


Dann wird man uns allen erklären, dass das spielbezogener Support sei.

15,919

Wednesday, February 22nd 2017, 9:56am

Was haltet ihr denn davon, wenn jeder, der sich hier über die Rasseln aufregt (also jeder) einfach mal seinen Kommentar nicht hier rein schreibt, sondern per Mail an Schade. Das sollte dann deutlich effektiver sein


Wie lautet die Mail-Adresse.? Finde nur info@bayer04.de.

15,920

Wednesday, February 22nd 2017, 9:57am

Was mich bei der Diskussion total stört ist das von "den" Ultras gesprochen wird. Also ich kenne ne ganze Menge Ultras und das sind echt gute Jungs
und Bayer Fans. Ich mag deren Einstellung zu Support und die Art und Weise wie sie das leben nicht. Das wissen sie auch und trotzdem haben sie mich
immer mit Respekt behandelt. Diesen Respekt sollte man auch ihnen entgegen bringen, das gebietet einfach der Anstand. Wir reden hier über Jungs, die
wirklich ihr letztes Hemd für den Verein geben und nun so verzweifelt sind, das sie diesen für sie selber schmerzhaftesten Weg gehen.
Ich bin auch erklärter Freund des gestrigen Supports und habe mich eigentlich gewundert, das es teilweise richtig gut abging. Den Fehler den hier viele
allerdings machen ist, zu glauben es wäre mit Ultras gestern nicht genau so abgegangen. Natürlich wäre es das und ich hoffe auch die Jungs bald wieder da
unten zu sehen. Denn auch sie sind Bayer Fans wie alle anderen auch und gehören in den Block. Ich hoffe dasjetzt einfach auch mal ein positiver Effekt nach
dieser ganzen Scheis.se um die Ecke kommt und das Ganze am Ende was Gutes hat. Das alle wieder gemeinsam im Block stehen, die Stimmung ein Mix aus Ultrastyle
und Oldschool wird und alle dabei zufrieden sind. Dazu müssen die Vereinsbosse, Ultras aber auch wir "normalen" Fans die richtigen Lehren ziehen. Es geht nur
gemeinsam, alles andere sind Phantastereien......

Eschi :LEV2

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests