Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

9,901

Sunday, April 28th 2013, 6:45pm

Naja was soll ich sagen... mehr Schlachtrufe, weil lauter und deutlich höhere Mitmach-Quote, viel öfteren und kreativeren Spieler-Support (schaut nach england), weniger Gegner-Gepöbel (nach dem Ausgleich gegen München wurde einfach zum 4. oder 5. mal im Spiel das Bayernlied der Hosen angestimmt), wobei hier auch irgendwo der Capo in der Pflicht ist.

Keine Ahnung ich finde das einfach nicht optimal. Merke in meinem Umfeld das bei dem Support viele aussteigen, da es einfach nach einer Zeit völlig monton wird.

9,902

Sunday, April 28th 2013, 7:03pm

Zur gestrigen Stimmung allgemein gibts nicht viel hervorzuheben, meines Erachtens war sie weder schlecht, noch gut.
Ich verstehe nur eins nicht: Schmähgesänge gegen den gegner gehören dazu, klar. Beleidigungen/Beschimpfungen des Gegners von mir aus auch, ob nun spielbezogen oder aus reiner Provokation. das ist alles noch nachvollziehbar. Aber warum muss man in seit Jahren bestehenden Gesängen noch so etwas wie Wich...er oder H....sohn einbauen? Wie z. B. beim "Bayer in der Champions League", darauf folgte früher ein lautes "hey hey hey", während gestern ein "Ihr Wich...er" angehängt wurde. A) Der Gesang wäre mit dem "hey hey hey" wahrscheinlich lauter gewesen, da sich daran mehr Levs beteiligt hätten, als an dem "Ihr Wich...er". So konnte ich z. B. beobachten, dass am Anfang einige in meiner Nähe mit eingestiegen sind, das aber schnell wieder sein gelassen haben, als das "Ihr wisst schon" folgte, und danach still waren. B) Was hat Bremen damit zu tun, dass wir um die Champions League Plätze spielen? Ich finde, solche Thematik (hinter fast jeden Gesang eine Beleidigung hängen) sollte man im Rahmen einer Stimmungs-Diskussion nicht außer acht lassen.


Das ist mir bei "Bayer in der CL" auch aufgefallen. Kann auch nicht wirklich verstehen, warum das sein muss...

9,903

Sunday, April 28th 2013, 7:25pm

Richtig - wir bestehen nicht nur aus Assis, die W....er usw mitsingen wollen.
Einen auf die eigene Mannschaft meckernden Rüdiger Vollborn werden wir also im Fanblock nicht erleben? VOLLBORN: Nein! So etwas mache ich nicht!
Pyro--NEIN DANKE !! ANFEUERN statt ABFEUERN !!

9,904

Sunday, April 28th 2013, 7:29pm

Viel schlimmer finde ich Leute, die anscheinend nur im Block stehen um sich zu besaufen und andere Leute zu nerven. Wenn sie jemand dann mal drauf anspricht, wird direkt angefangen zu pöbeln. Und wenn darauf dann Gegenwind folgt, wird später rum geheult, dass man doch nichts gemacht hätte. Und die Person hatte gestern definitiv Glück, dass sich die Personen noch relativ diplomatisch verhalten haben.

9,905

Sunday, April 28th 2013, 7:56pm

Viel schlimmer finde ich Leute, die anscheinend nur im Block stehen um sich zu besaufen und andere Leute zu nerven. Wenn sie jemand dann mal drauf anspricht, wird direkt angefangen zu pöbeln. Und wenn darauf dann Gegenwind folgt, wird später rum geheult, dass man doch nichts gemacht hätte. Und die Person hatte gestern definitiv Glück, dass sich die Personen noch relativ diplomatisch verhalten haben.



Genauso ist es, traurige Gestalten.

9,906

Sunday, April 28th 2013, 8:38pm

Wenn wir von der selben Person im C3 Oberrang meinen,hatte der gestern verdammt viel Glück,der war ganz kurz davor einen Elfmeter zu kriegen
Nur am rumstänkern und am provozieren,und nachdem wir dem mehrmals gesagt haben,er soll es sein lassen,hat er trotzdem nicht aufgehört
Wir haben dem dann klargemacht,wen der jetzt nicht aufhört,gibt es gleich andere Klatschgeräusche als der support für unsere Mannschaft
I take pride in the words :Ich bin Leverkusener

9,907

Sunday, April 28th 2013, 8:44pm

Ne, der Spezialist den ich meine, war im Unterrang.

9,908

Sunday, April 28th 2013, 8:45pm

Dann waren wohl mehrere solche Vögel unterwegs
I take pride in the words :Ich bin Leverkusener

9,909

Sunday, April 28th 2013, 8:56pm

Naja was soll ich sagen... mehr Schlachtrufe, weil lauter und deutlich höhere Mitmach-Quote, viel öfteren und kreativeren Spieler-Support (schaut nach england), weniger Gegner-Gepöbel (nach dem Ausgleich gegen München wurde einfach zum 4. oder 5. mal im Spiel das Bayernlied der Hosen angestimmt), wobei hier auch irgendwo der Capo in der Pflicht ist.

Keine Ahnung ich finde das einfach nicht optimal. Merke in meinem Umfeld das bei dem Support viele aussteigen, da es einfach nach einer Zeit völlig monton wird.

Richtig. Würde befürworten, dass allgemein bekannte Melodien, Schlager, Popsongs u.s.w. lustig, phantasievoll aber einfach - nicht als Kopie sondern auf unserem eigenen Mist gewachsen, Bayer-typisch - umgedichtet werden. Es müsste neben dem stärker spielbezogenen Support in den Leerlaufphasen eines Spieles mehr gesungen werden. Aber das ist alles Wunschdenken... :LEV18
Ansonsten bin ich bei dir. :LEV6
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

9,910

Sunday, April 28th 2013, 9:13pm

Ich denke das Problem ist einfach, dass unser aktiver Kern momentan aus sehr sehr jungen Leuten besteht und die andere Ansichten vom Support haben als die etwas älteren und die alten. Ich finde das alles auch nicht so prickelnd und es wäre wünschenswert, wenn man das ein oder andere optimieren könnte, die Ansatzpunkte von "carvajal04" teile ich zu 100%.

Zudem sei gesagt dass diese Interessekonflikte in fast jeden deutschen Kurven existieren, jedoch haben es einige Fanszene geschafft einen guten Konsens zu finden und allen Geschmäckern entgegen zukommen.

9,911

Sunday, April 28th 2013, 9:33pm

Bremen in Halbzeit 2 mit einem guten Auftritt, vielleicht dem besten den die hier je an den Tag gelegt haben...

Auf unserer Seite gut angefangen, aber dann stetig abgenommen bis dann die Luft auch raus war. Einerseits verständlich da wir schlichtweg nicht die Masse haben um einen 90-minütigen guten Support abzuliefern, aber andererseits stellt sich mir zunehmend die Frage was man in Leverkusen meint für einen Support-Stil zu fahren. :LEV9 ... Allein das noch ständig versucht wird ein "kämpft und siegt für unserer Farben..." anzustimmen zeigt, dass man hier doch ziemlich planlos ist was die "Art" des Supports angeht. Solche Gesänge werden sich NIE etablieren können und trotzdem wird hier versucht diese Richtung einzuschlagen. Ich hab im Block einfach das Gefühl, dass dieser Ultra-Support bei der restlichen Masse einfach nicht ankommt, weil entweder zu viel "allez, ole oder ohhhh" in Dauerschleife gebracht wird und nie eine ernsthafte Lautstärke erreicht.

Vielleicht überlegt man zur neuen Saison, ob man vielleicht das Gesangsgut etwas besser auf die breite Masse schneidert, dem Support-Stil von nicht-Ultras etwas entgegen kommt und man den ganzen Support irgendwie anders aufzieht (mehr Schlachtrufe, mehr Spieler-Support, weniger den Support erwzingen).
:bayerapplaus :bayerapplaus :bayerapplaus :bayerapplaus :bayerapplaus
Da stimme ich Dir in vielerlei Hinsicht zu.

Klar, zum einen ist der Support auch immer ein wenig spielabhängig und wenn dieses so dahin pklätschert, plätschert auch der Support dahin. Zum anderen liegt es aber auch am Capo. Und bevor jetzt aus allen Richtungen Asche über mein Haupt gekippt wird, verdient Robert meinen Respekt. Ich würde seinen Job bestimmt nicht besser machen, so viel steht fest. Aber was ich sagen will: wir hatten schon mal bessere Capos! man sollte als Capo auf jeden fall die Fähigkeit mitbringen, mit den anderen zu interagieren/kommunizieren. Das tut Robert auch, aber manchmal auf die falsche Art und Weise, nämlich Anbrüllen. Da wäre ab und an auch mal ein wenig Charme gefragt. Zudem wird mittlerweile wirklich alles nur noch runtergerasselt.
Wann gab es bitteschön zuletzt ein zweites "S V Bayer", nachdem dann "Leverkusen" folgt? Das meine ich mit "Interagieren", mit den Leuten sprechen (nicht brüllen) um zu verstehen zu geben, dass das noch viiiiel zu leise war. Oder wenn ein dauergesang mit der zeit abflacht, ist es Roberts Art (um wieder zu puschen), die nächsten ein/zwei Silben laut in das Mikro zu brüllen, was anderes kommt da nicht (außer auch mal gerechtfertigtes und nachvollziehbares Genörgel). Aber wie wärs denn einfach mal mit einem lauten: Und jetzt alle! Diese drei kleinen Worte zeigen sogar im B-Oberrang sehr große Wirkung, dadurch wirds jedesmal direkt wesentlich lauter. So ein "Und jetzt alle!" habe zumindest ich noch nie von Robert vernehmen können.

Zum Thema neue Songs/Schlager-Melodien:
zu Mickie Krause's "Sie hatte nur noch Schuhe an":

Hey...wir feuern unsern Bayer an
wir feuern unsern Bayer an
wir feuern unsern Bayer a-a-a-an!
Hey....

("Hey" von mir aus auch als Wachruf zum Anfeuern)
Et is nisch allet Fett wat jlänzt!

9,912

Monday, April 29th 2013, 8:02pm

Wieso das Rad neu erfinden? Wir haben die geilsten Lieder der Republik:

"Ob es regnet hagelt oder schneit,..."

"Wir schlafen nicht auf Betten,..."

"oooh Schwarz-Rot, wir suppen bis zum Tod..."

"Vorwärts, Vorwärts Bayer Leverkusen, du bist mein Verein,die Nummer eins am Rhein, ja so wird es immer sein" (Abba - Super Trooper - Melodie)

Der "Pipi-Langstrumpf"-Song

Oder ganz schlicht das "Leverkusen, schalalalalalala" womit wir damals Hoffenheim in Grund und Boden gesungen haben

und ich wette es fallen noch einige weitere Klassiker ein. Wir brauchen nix neues, weil wir schon viel geiles haben, das nur ausgepackt werden muss^^
Zitat Ordner: "Hört doch auf damit, ihr seid doch viel zu voll für so einen Scheiß!"

9,913

Monday, April 29th 2013, 8:09pm

LEV ist eine schöne Stadt, da muss man sich benehmen, drum fahren wir nach XY... auspacken!
Lev-Fan aus Franken

SportVEREINIGUNG Bayer 04 Leverkusen (SVB) !

9,914

Monday, April 29th 2013, 8:18pm

Wieso das Rad neu erfinden? Wir haben die geilsten Lieder der Republik:

"Ob es regnet hagelt oder schneit,..."

"Wir schlafen nicht auf Betten,..."

"oooh Schwarz-Rot, wir suppen bis zum Tod..."

"Vorwärts, Vorwärts Bayer Leverkusen, du bist mein Verein,die Nummer eins am Rhein, ja so wird es immer sein" (Abba - Super Trooper - Melodie)

Der "Pipi-Langstrumpf"-Song

Oder ganz schlicht das "Leverkusen, schalalalalalala" womit wir damals Hoffenheim in Grund und Boden gesungen haben

und ich wette es fallen noch einige weitere Klassiker ein. Wir brauchen nix neues, weil wir schon viel geiles haben, das nur ausgepackt werden muss^^


Das war doch bei unserem 4:1 in Hoffenheim. Habe bisher keines der Spiele in Hoffenheim ausgelassen, aber dieses Spiel wird mir immer in Erinnerung bleiben. Die ganze HZ-Pause wurde durchgefeiert. So etwas erlebt man nicht so schnell wieder.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

9,915

Monday, April 29th 2013, 8:20pm

Und es ist mir drissegal was irgendwelche Gutmenschen denken...einmal pro Spiel "Wer nicht hüpft der ist ein Kölner" aus Prinzip. Weil da alle mitziehen und es geil aussieht wenn sogar oben die Ecken hüpfen. Früher hat es keinen gestört und heute hüpfen die ganzen Forumsprofilierer und Pseudo-Oralpazifisten trotzdem :LEV19
Zitat Ordner: "Hört doch auf damit, ihr seid doch viel zu voll für so einen Scheiß!"

9,916

Monday, April 29th 2013, 9:26pm

Aus meiner Sicht liegt das Problem wo anders, klar haben wir so manche gute Lieder

Nur singt da nicht jeder mit. Klar.

Wieso kommt man nicht mal zurück zu den guten, LAUTEN Sachen - wo jeder einfach mitmachen kann, und was 10 mal lauter ist als so
,,ob es regnet hagelt oder ....''.

Beispiel: Werder Bremen letzten SPieltag, die letzte halbe Stunde haben die uns beherrscht (Stimmungstechnisch).
Womit? Nicht mit einem einfallsreichen Text, sondern einfach mit ,,oleee oleee, ole ole ole, werder bremen ole, werder bremen ole, werder bremen ole, ...''

Da kann man einfach mitsingen, egal wie es steht!

Solche Gesänge brauchen wir meine Meinung nach mehr!

Nächstes Beispiel: Düsseldorf ,, ...,schlalalala - fortuna düsseldorf - eho''

Nächstes Beispiel: Schalke 04 ,, oh oh oh ohh, vörwarts fc schalke, schieß ein tor für uns, oh oh oh oh , oh oh oh oh ohh, ....''

Alle nicht schwer, kann jeder mitmachen, kann jeder brüllen und nicht nur vor sich hin nuscheln.
Wir sind nicht viele, da brauchen wir laute Dinge, nicht die Einfallsreichten oder die Schönsten !

9,917

Monday, April 29th 2013, 9:31pm

Weil wir sowas ja nicht haben.... :LEV18
W11-1.Liga <= Deutscher Kicker-Meister 2016/2017 =>

Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf! (Jörg Dahlmann zum Abschied von Lothar Matthäus)

9,918

Monday, April 29th 2013, 9:36pm

Weil wir sowas ja nicht haben.... :LEV18
nicht wirklich viel, oder hast du davon was im letzten Spiel gehört?

Das Lauteste was wir zustande bringen ist am Anfang das Schalalalalala Leverkusen.... und irgendwann ,,SV BAYER - LEVERKUSEN - sv bayer leverkusen ...''
und das dauert 2 Minuten bzw. nur 30 Sekunden.

9,919

Monday, April 29th 2013, 9:48pm

Wir brauchen einfach kurze und prägnanten Ohrwürmer die sich in einer gewissen Ruhe (keinem Gehetze) brüllen lassen....

Bestes Beispiel: "Kämpfen bis zum Ende..." von Eintracht Braunschweig oder "rot-weiß-allez wir wollen euch siegen sehen...." von den d*sseldorfern...

Gesnänge wie "wir schlafen nicht auf Betten"...."ob es regnet hagelt oder schneit" und weiteres Liedgut flachen bereits nach 1-2 Durchgängen ab und haben sich nicht bewährt, von daher kann man die auch fallen lassen. Selbst ein "kommt schießt ein tor für uns..." geht maximal 5 Durchgänge und dann ist der Gesang auch schon tot.

Wie "Stubbi" sagt....man muss nicht die Gesänge nehmen die sich am schönsten anhören, die den schönsten Text haben oder die beste Melodie.....sondern solche Gesänge die von möglichst vielen Leuten mitgetragen werden. Solche Gesänge sehe ich bei uns nur in 2-3 Ausnahmen. ich denke da ist aufjedenfall Steigerungspotential.

Desweitern muss man den Capo etwas beruhigen :levz1 .... manchmal ist etwas weniger "Mikro", mehr.

9,920

Monday, April 29th 2013, 9:53pm

solche Gesänge die von möglichst vielen Leuten mitgetragen werden

Da hast du doch das eigentliche Problem!
W11-1.Liga <= Deutscher Kicker-Meister 2016/2017 =>

Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf! (Jörg Dahlmann zum Abschied von Lothar Matthäus)