Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

5,661

Saturday, January 28th 2012, 10:38pm

...sehe ich ähnlich. Fands ebenfalls sehr gelungen heute.



Und genau deswegen graut es mir auch schon vor Dortmund. Nicht weil die so vilee sind, sondern weil wir da so viele sind...
http://www.doktormarius.de.tl

5,662

Saturday, January 28th 2012, 10:48pm

Und genau deswegen graut es mir auch schon vor Dortmund. Nicht weil die so vilee sind, sondern weil wir da so viele sind...

Vor Dortmund graut´s mir eher deswegen, weil damit zu rechnen ist, dass die Mannschaft dort nicht alles geben und lieber mit ihren Kräften haushalten wird, schlappe 3 Tage vor dem Barca-Spiel. Vermutlich lohnt es sich mehr, nach K*ln zu fahren, oder im März nach Schalke.

5,663

Saturday, January 28th 2012, 10:52pm

Oder zu allen 3 Auswärtsspielen wie ich :D

5,664

Saturday, January 28th 2012, 10:56pm

Fands auch klasse heute.

Die Akkustik ist natürlich auch sensationell...
Roger Schmidt: "Ich habe ein reines Gewissen."

5,665

Sunday, January 29th 2012, 12:21am

Hat Spaß gemacht heute. Aber mal ne Frage an diejenigen, die schon öfter in Bremen waren, ist da immer so eine extrem schlechte Stimmung? Von denen hat man ja gar nichts gehört.

5,666

Sunday, January 29th 2012, 12:24am

Ja. Bremen ist nicht dafür bekannt, ihr hässliches Stadion regelmäßig in einen Hexenkessel zu verwandeln. Kennt man ja irgendwo her ;)
w11 - 3. Liga 16/17

Baumann - Bicakcic, Bernat, Ignjovski (R. Hilbert) - V. Stocker, T. Müller, Halilovic, Jairo, L. Gustavo (H. Altintop) - R. Kruse, Aubameyang

[b]W11-Liga 4 Meister 2015[/b]

5,667

Sunday, January 29th 2012, 12:27am

Man muss aber auch sagen, dass deren Akkustik im Heimblock richtig schlecht ist...

Kein Wunder, dass die Fans dagegen angehen wollten, dass der Gästeblock (Nur akkustisch gesehen) so geil liegt.


Die werden von min. 10 Vereinen in der Liga zu Hause in Grund und Boden gesungen.
Roger Schmidt: "Ich habe ein reines Gewissen."

5,668

Sunday, January 29th 2012, 12:45am

Hi !
Absolut richtig. Ob man jetzt singt, klatscht oder was auch immer, bleibt ja jedem selbst überlassen. was allerdings gar nicht geht, sind diese unsäglichen pfiffe. die bringen mich echt auf die palme. ich komm aus einem kleine kaff in franken wo man mit der fc bayern-unterhose fast schon auf die welt kommt. trotzdem setzt ich mich regelmäßig bei uns ins sportheim und kuck die spiele. die blöden sprüche muss ich mir mittlerweile auch nicht mehr anhören. wenn mir aber beim letzten spiel ein bayern-fan sagt: "mensch ich hab gedacht bei uns wär die stimmung mies - aber bei euch ist es ja noch schlimmer!" und ich ihm sogar noch recht geben muss, find ich es echt traurig. ich hab in einem anderen thread mal den vorschlag gelesen, dass es gar nicht so schlecht wäre mal abzusteigen um diese ganzen schön-wetter-fans loszuwerden. die idee ist krass aber mit einem kleinen wahren kern.
ich weiß auch das es mittlerweile müßig ist und es auch schon ausreichen diskutiert wurde. aber ich musste den dampf jetzt einfach mal rauslassen.

So long - es geht weiter und jetzt ist erst mal bremen dran!
Es mag so sein und ggf. ist die Art des gemeinen Leverkusener Fan nicht dem des Standard Oldschool Fans (die ich zwar akzeptiere, aber nie so sein will wie die) aber sind wir auch irgendwie einzigartig in der Art und Weise. Ggf. sollte man das akzeptieren als es zu beklagen. Ich sehe es so, der Fan von Leverkusen ist dem der Spieler von Leverkusen voraus, der Fan von Leverkusen ist nicht mehr mit dem Zweitbesten zufrieden, will unbedingt auch den totalen Erfolg und keine warme Worte oder irgendwelche kitschigen Sprüche von Meister der Herzen oder so ein Scheis.s wo sich andere Fans die nächsten Jahrzehnte noch drauf aufgeilen dürfen (die aber ab und an mal den DFB Pokal bewundern dürfen). Der Fan von Leverkusen lebt das vor, was die GF, der Trainer, die Mannschaft und das Umfeld eigentlich machen sollte. Die jetzige Problematik scheint diese Diskepanz zu sein, in dem Bayer zZ steckt. Da wo gewisse Spieler die Finger in die Wunde legen und als Unwohl titiliert und rausgedrängt werden. Wäre alles wunderbar, hätten wir auch damals den Vulkan Skibby behalten können, der hat alles damals in seine Person vereinigt. Jeder sollte sich vor augen halten, das dieser Standard Oldschool Fan neben den tollen "gelben Wänden, wo aus 80000 Kehlen Lobenshymnen gesungen werden" gibt es da auch die anderen Extremen die keiner haben möchte (kein Spieler, keine GF, kein Umfeld, auch die meisten normalen Fans nicht). Neben diesem http://kep.index.hu/1/0/125/1252/12520/1…44dcd9b9_wm.jpg hab ich dann auch immer dies http://www.spassfieber.de/funpics/vollge…schalke-fan.jpg ,oder an http://www.merkur-online.de/bilder/2009/…sden-fans.9.jpg
im Kopf wenn ich an diese Standard Oldschool Fans denke. Meine Meinung...


Cu.
-= Kicker Werkself Liga 1: 2011/12 Platz 11, 2012/13 Platz 14, 2015/16 Platz 5, 2015/16 Platz 3, 2016/17 Platz 7, 2017/18 Platz 8, 2018/19 Platz 13 =-
-= Kicker Werkself Liga 2: 2013/2014 Platz 7, 2014/15 Platz 5 =-

5,669

Sunday, January 29th 2012, 1:22am

Hat Spaß gemacht heute. Aber mal ne Frage an diejenigen, die schon öfter in Bremen waren, ist da immer so eine extrem schlechte Stimmung? Von denen hat man ja gar nichts gehört.


Jap, ist immer schlecht.
Fahre seit knapp 10 Jahren nach Bremen zu Heimspielen, war also bei vielen Bayer-Gastspielen und hab ab und an aufgrund vieler Werder-Fans im Umfeld auch so mal ein Spiel dort geschaut, wenn es sich ergab. Die Stimmung dort ist immer mies und dies liegt meiner Meinung nach nicht nur an einer schlechten Akkustik.

Heute in Bremen hat es Spaß gemacht, wobei ich das letzte Jahr besser in Erinnerung hatte.
Etwas mehr spielbezogenen Support würde ich gut finden, aber das soll jetzt kein Makel sein.
Bei Bayer ist es teilweise wie im Schlaraffenland für die Spieler. Es ist toll, für jeden hier zu spielen, aber man muss wissen, dass man was abliefern und gewinnen muss!

- Michael Ballack im November 2011 -

5,670

Sunday, January 29th 2012, 11:13am

Hat Spaß gemacht heute. Aber mal ne Frage an diejenigen, die schon öfter in Bremen waren, ist da immer so eine extrem schlechte Stimmung? Von denen hat man ja gar nichts gehört.


Jap, ist immer schlecht.
Fahre seit knapp 10 Jahren nach Bremen zu Heimspielen, war also bei vielen Bayer-Gastspielen und hab ab und an aufgrund vieler Werder-Fans im Umfeld auch so mal ein Spiel dort geschaut, wenn es sich ergab. Die Stimmung dort ist immer mies und dies liegt meiner Meinung nach nicht nur an einer schlechten Akkustik.

Heute in Bremen hat es Spaß gemacht, wobei ich das letzte Jahr besser in Erinnerung hatte.
Etwas mehr spielbezogenen Support würde ich gut finden, aber das soll jetzt kein Makel sein.
Ach? Wenn man manche hier hört, ist doch immer nur bei uns die Stimmung mies?

5,671

Sunday, January 29th 2012, 2:10pm

Stimmung war getsern im Grund genommen ganz gut, was man halt so aus diesem Vieh-Zwinger da oben rausholen kann.

ABER, auf die Gefahr hin mich vermutlich bei einigen hier unbeliebt zu machen oder als Gutmensch oder was auch immer dazustehen, mir völlig egal... Ich finde es unter aller Sau, dass nach einger Gedenkansage an die Opfer des Nationsozialismus und zur Befreiung des KZ Auschwitz, dass bei uns im Block ein "Deutschlaaaaand, Deutschlaaaaaand..." angestimmt und von einigen scheinbar auch getragen wird. Das ist nicht lustig, das gehört nicht dazu "weil wir eben beim Fußball sind", es ist einfach nur unfassbar dumm. Lasst die Sche!ße doch einfach.
w11-Liga 3
mit dem Beat im Rücken kann ich kein schlechter Mensch sein...

5,672

Sunday, January 29th 2012, 2:14pm

Stimmung war getsern im Grund genommen ganz gut, was man halt so aus diesem Vieh-Zwinger da oben rausholen kann.

ABER, auf die Gefahr hin mich vermutlich bei einigen hier unbeliebt zu machen oder als Gutmensch oder was auch immer dazustehen, mir völlig egal... Ich finde es unter aller Sau, dass nach einger Gedenkansage an die Opfer des Nationsozialismus und zur Befreiung des KZ Auschwitz, dass bei uns im Block ein "Deutschlaaaaand, Deutschlaaaaaand..." angestimmt und von einigen scheinbar auch getragen wird. Das ist nicht lustig, das gehört nicht dazu "weil wir eben beim Fußball sind", es ist einfach nur unfassbar dumm. Lasst die Sche!ße doch einfach.


warum ist "deutschland deutschland" denn jetzt schon wieder rechts?

5,673

Sunday, January 29th 2012, 2:28pm

Stimmung war getsern im Grund genommen ganz gut, was man halt so aus diesem Vieh-Zwinger da oben rausholen kann.

ABER, auf die Gefahr hin mich vermutlich bei einigen hier unbeliebt zu machen oder als Gutmensch oder was auch immer dazustehen, mir völlig egal... Ich finde es unter aller Sau, dass nach einger Gedenkansage an die Opfer des Nationsozialismus und zur Befreiung des KZ Auschwitz, dass bei uns im Block ein "Deutschlaaaaand, Deutschlaaaaaand..." angestimmt und von einigen scheinbar auch getragen wird. Das ist nicht lustig, das gehört nicht dazu "weil wir eben beim Fußball sind", es ist einfach nur unfassbar dumm. Lasst die Sche!ße doch einfach.


warum ist "deutschland deutschland" denn jetzt schon wieder rechts?
Also entschuldige, jetzt stell dich doch bitte nicht dümmer als du bist!
Schneider Bernd!

5,674

Sunday, January 29th 2012, 2:30pm

Stimmung war getsern im Grund genommen ganz gut, was man halt so aus diesem Vieh-Zwinger da oben rausholen kann.

ABER, auf die Gefahr hin mich vermutlich bei einigen hier unbeliebt zu machen oder als Gutmensch oder was auch immer dazustehen, mir völlig egal... Ich finde es unter aller Sau, dass nach einger Gedenkansage an die Opfer des Nationsozialismus und zur Befreiung des KZ Auschwitz, dass bei uns im Block ein "Deutschlaaaaand, Deutschlaaaaaand..." angestimmt und von einigen scheinbar auch getragen wird. Das ist nicht lustig, das gehört nicht dazu "weil wir eben beim Fußball sind", es ist einfach nur unfassbar dumm. Lasst die Sche!ße doch einfach.
Dummheit trifft es sehr gut. Einfach unfassbar. :LEV11
"Die Zitrone ist meine Lieblingsfrucht. Ein Leben ohne Zitronen kann ich mir nicht vorstellen."

5,675

Sunday, January 29th 2012, 3:48pm

Was war so ab der 80. Minute im Block los? Der war auf einmal so leer und still, obwohl die Mannschaft genau in dieser Phase den Support hätte gebrauchen können. :LEV9

5,676

Sunday, January 29th 2012, 3:52pm

Stimmung war getsern im Grund genommen ganz gut, was man halt so aus diesem Vieh-Zwinger da oben rausholen kann.

ABER, auf die Gefahr hin mich vermutlich bei einigen hier unbeliebt zu machen oder als Gutmensch oder was auch immer dazustehen, mir völlig egal... Ich finde es unter aller Sau, dass nach einger Gedenkansage an die Opfer des Nationsozialismus und zur Befreiung des KZ Auschwitz, dass bei uns im Block ein "Deutschlaaaaand, Deutschlaaaaaand..." angestimmt und von einigen scheinbar auch getragen wird. Das ist nicht lustig, das gehört nicht dazu "weil wir eben beim Fußball sind", es ist einfach nur unfassbar dumm. Lasst die Sche!ße doch einfach.


warum ist "deutschland deutschland" denn jetzt schon wieder rechts?
Also entschuldige, jetzt stell dich doch bitte nicht dümmer als du bist!
zunächst ist erstmal nichts rechts daran, denn die Hymne ist älter als der NS der 20er,30er und 40er Jahre.....die Hymne wurde nicht von denen erfunden - aber durch den Kontext bekommt es natürlich einen faden Beigeschmack und wirkt unnötig...
...bernd schneider!

5,677

Sunday, January 29th 2012, 4:01pm

da man ja gerne unsere Stimmung (noch) schlechter macht als sie ist, sollte man mal einen Blick aktuell nach Mainz werfen. Die führen 3:0 nach 15 Minuten und es herrscht komplett tote Hose. Letzte Woche war der Block bei uns ja auch nur eher schwach gefüllt. Und das bei einem Verein wo die Fans doch immer so hoch gelobt werden. Hier ist der Lack aber auch ab.....
[i]"Some people think football is a matter of life and death. I don't
like that attitude. I can assure them it is much more serious than
that."[/i]

5,678

Sunday, January 29th 2012, 4:07pm

@schnix3108, es geht nicht um das Deutschlandlied.
w11-Liga 3
mit dem Beat im Rücken kann ich kein schlechter Mensch sein...

5,679

Sunday, January 29th 2012, 4:09pm

@schnix3108, es geht nicht um das Deutschlandlied.
...achso..okay..sorry...
...bernd schneider!

5,680

Sunday, January 29th 2012, 5:33pm

Hi !
Absolut richtig. Ob man jetzt singt, klatscht oder was auch immer, bleibt ja jedem selbst überlassen. was allerdings gar nicht geht, sind diese unsäglichen pfiffe. die bringen mich echt auf die palme. ich komm aus einem kleine kaff in franken wo man mit der fc bayern-unterhose fast schon auf die welt kommt. trotzdem setzt ich mich regelmäßig bei uns ins sportheim und kuck die spiele. die blöden sprüche muss ich mir mittlerweile auch nicht mehr anhören. wenn mir aber beim letzten spiel ein bayern-fan sagt: "mensch ich hab gedacht bei uns wär die stimmung mies - aber bei euch ist es ja noch schlimmer!" und ich ihm sogar noch recht geben muss, find ich es echt traurig. ich hab in einem anderen thread mal den vorschlag gelesen, dass es gar nicht so schlecht wäre mal abzusteigen um diese ganzen schön-wetter-fans loszuwerden. die idee ist krass aber mit einem kleinen wahren kern.
ich weiß auch das es mittlerweile müßig ist und es auch schon ausreichen diskutiert wurde. aber ich musste den dampf jetzt einfach mal rauslassen.

So long - es geht weiter und jetzt ist erst mal bremen dran!
Es mag so sein und ggf. ist die Art des gemeinen Leverkusener Fan nicht dem des Standard Oldschool Fans (die ich zwar akzeptiere, aber nie so sein will wie die) aber sind wir auch irgendwie einzigartig in der Art und Weise. Ggf. sollte man das akzeptieren als es zu beklagen. Ich sehe es so, der Fan von Leverkusen ist dem der Spieler von Leverkusen voraus, der Fan von Leverkusen ist nicht mehr mit dem Zweitbesten zufrieden, will unbedingt auch den totalen Erfolg und keine warme Worte oder irgendwelche kitschigen Sprüche von Meister der Herzen oder so ein Scheis.s wo sich andere Fans die nächsten Jahrzehnte noch drauf aufgeilen dürfen (die aber ab und an mal den DFB Pokal bewundern dürfen). Der Fan von Leverkusen lebt das vor, was die GF, der Trainer, die Mannschaft und das Umfeld eigentlich machen sollte. Die jetzige Problematik scheint diese Diskepanz zu sein, in dem Bayer zZ steckt. Da wo gewisse Spieler die Finger in die Wunde legen und als Unwohl titiliert und rausgedrängt werden. Wäre alles wunderbar, hätten wir auch damals den Vulkan Skibby behalten können, der hat alles damals in seine Person vereinigt. Jeder sollte sich vor augen halten, das dieser Standard Oldschool Fan neben den tollen "gelben Wänden, wo aus 80000 Kehlen Lobenshymnen gesungen werden" gibt es da auch die anderen Extremen die keiner haben möchte (kein Spieler, keine GF, kein Umfeld, auch die meisten normalen Fans nicht). Neben diesem http://kep.index.hu/1/0/125/1252/12520/1…44dcd9b9_wm.jpg hab ich dann auch immer dies http://www.spassfieber.de/funpics/vollge…schalke-fan.jpg ,oder an http://www.merkur-online.de/bilder/2009/…sden-fans.9.jpg
im Kopf wenn ich an diese Standard Oldschool Fans denke. Meine Meinung...


Cu.

Ok, deine Meinung in allen Ehren. Aber von deinen "Oldschool Fans" habe auch ich nicht gesprochen. Und mir geht es auch nicht um den Lobgesang aus weiß der Geier wieviel tausend Kehlen. Kritik ist, wenn sie angebracht ist, sehr gut und vor allem auch gesund. nur sollte man auch wissen wann sie angebracht ist. was mich einfach aufgeregt hat, ist z.B.wie man seine Mannschaft in einem Spiel - das bestimmt nicht ihr bestes war - beim Stand von 2:2, wo man merkt dass sie verunsichert sind bei einem Fehlpass auspfeifen kann. Das ist nicht gerade motivierend. oder z.B. nach Abpfiff (war heute auch Thema im Doppelpass). Das spiel ist gewonnen, die Spieler sind happy, wollen mit den fans feiern und die (nicht alle!) haben nichts besseres zu tun als zu pfeifen. verstehe das wer will - ich nicht. ich hab mich da etwas unklar ausgedrückt aber nur darum ging es mir.