Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 14. Mai 2017, 11:52

Zitat

Ulf Kirsten oder den Bofrost Mann


Der baut gerade mitm Dieter Bürgy ein Franchise-System auf. Beschäftigt sich vorrangig mit Lochfraß-Bekämpfung. Kommt von daher nicht in Frage.
Ansonsten ne gute Lösung.

22

Sonntag, 14. Mai 2017, 12:01

Gisele Bündchen - im Schlepptau mit Karl Lagerfeld, der nebenher die Jako-Dienstkleidung etwas aufhübschen könnte.

23

Sonntag, 14. Mai 2017, 12:04

Ulf Kirsten oder den Bofrost Mann
*ich dachte, den gibts gar nicht mehr. Und sie sagt:"Hallo Liebling. Die Tiefkühltruhe war leer."*
C. Streich: "Ich habe zwar einen deutschen Pass, aber ich fühle mich nicht als Deutscher. Ich bin ein Mensch, der einen Pass hat, in dem deutsch drin steht"
Möge die Macht mit Bayer04 sein!
w11 Liga 1: Müller - Dragovic, Veljkovic, Günter, Halstenberg, Kempf - Demirbay, Thiago, Maier, Hofmann, Lazaro, Paulinho, Skrzybski - Alcacer, Pertersen, Lukebakio, Wood

24

Sonntag, 14. Mai 2017, 12:15

Zitat

Gisele Bündchen

Auf gar keinen Fall..die Schl.mpe geht sofort mitm Chicharito in die Besenkammer.

25

Sonntag, 14. Mai 2017, 12:19

Wie jetzt? Es gibt diesen (für mich sinnlosen ) Thread und der Obermotzer gegen Völler hat sich hier noch nicht zu Wort gemeldet? :LEV19

Würde mich ja mal interessieren, wer es denn seiner Meinung nach nun besser machen würde....
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

26

Sonntag, 14. Mai 2017, 17:18

Zitat

Ulf Kirsten oder den Bofrost Mann


Der baut gerade mitm Dieter Bürgy ein Franchise-System auf. Beschäftigt sich vorrangig mit Lochfraß-Bekämpfung. Kommt von daher nicht in Frage.
Ansonsten ne gute Lösung.
:D :LEV14
Nur das 2:2 gestern war schöner :D

Wobei Lochfraß nach nem neuen (konzept) Spielsystem klingt. Nach Tiki - Taka und Gegenpressing nun Lochfraß = aggressiv in die Löcher der Abwehr laufen.
W11 - 1. Liga - Europameister 2012 (W11 Liga 2)

Zitat (Reiner Calmund)

- "2000 Unterhaching, 2001 Daum, 2002 dreimal Zweiter, 2003 Abstiegskampf - da hätte ich auch mal einen Schöpferischen Gongschlag vertragen können."

27

Sonntag, 14. Mai 2017, 17:51

Wie jetzt? Es gibt diesen (für mich sinnlosen ) Thread und der Obermotzer gegen Völler hat sich hier noch nicht zu Wort gemeldet? :LEV19

Würde mich ja mal interessieren, wer es denn seiner Meinung nach nun besser machen würde....

Ist schon gut,Rudi! :LEV14 :LEV14 :LEV14

28

Sonntag, 14. Mai 2017, 18:27

Rolfes wäre ganz passend!


Wenn ich mich richtig erinnere, stand eben dieser Simon Rolfes jahrelang für den Innbegriff der Leverkusener Komfortzone.
Der, der immer als Prügelknabe herhalten musste, wenn Ziele nicht erreicht wurden etc.

Der soll nun statt Rudi die sportliche Leitung übernehmen.

Versteht mich nicht falsch, ich mag Rolfes und die jüngste Vergangenheit hat gezeigt, dass die nicht gewonnenen Titel des Bayer nicht an ihm hingen,
aber der wird nun hier vorgeschlagen als Rudi's (der Weichspüler) Nachfolger.

Irgendwas passt da nicht :LEV14

29

Sonntag, 14. Mai 2017, 19:36

Wie jetzt? Es gibt diesen (für mich sinnlosen ) Thread und der Obermotzer gegen Völler hat sich hier noch nicht zu Wort gemeldet? :LEV19

Würde mich ja mal interessieren, wer es denn seiner Meinung nach nun besser machen würde....


Ist dir dein Rumgeflenne eigentlich nicht peinlich?

30

Sonntag, 14. Mai 2017, 19:57

Bernd Schneider? Toller mann aber für einen sportdirektor viel zu introvertiert.
Rolfes. Ballack? Tolle Spieler und führungsfiguren aber die haben ihr ganzes Leben nur fussball gespielt woher sollen die wissen wie es geht Einen club zu managen?

Mein wunsch:Rudi lernt endlich aus seinen Fehlern und einer von beiden oben ist bis zu seiner Rente Lehrling. Rudi kann ja auch nicht alles falsch gemacht haben wie die letzten jahre zeigen. Seine Fehler war den Trainer zu verherrlichen und allen Druck zu nehmen indem immer alles andere schuld war. Kritik am trainer wurde bis zum Schluss weggelächelt. Bei allen grossen Clubs wird der Trainer permanent hinterfragt. Ein guter Trainer weiss das akzeptiert das und macht das beste draus
#25 Bernd Schneider

31

Montag, 15. Mai 2017, 06:44

M. Sammer
A. Wenger
H. Gärtner (Ingolstadt)
M. Ballack
selbst
S. Effenberg und
L. Matthäus

... könnten hier sehr viel bewirken. Rudi gebührt Dank und Anerkennung, aber das hilft für die Zukunft nicht wirklich weiter. Mit Jonas Boldt sitzt einer da, der kein Lehrling mehr ist - im Gegenteil. Aber er braucht einen Frontman.

Was aber noch wichtiger ist als Rudis Rückzug ist die Abschiedsrede für Herrn Schade. Vielleicht wäre Rudi sogar ein besserer Schade ... Nach oben geht doch immer, oder?
W11 - 3. Liga 2018/19
W11 - 4. Liga 2017/18 - Aufstieg

"Keine Grenzen nach oben." Heiko Herrlich, 09.06.2017
"Fein!" Santander, 10.06.2017

32

Montag, 15. Mai 2017, 08:48

Wenn Schade weg muss, dann aber bitte schön auch Völler !!!!

Finde es nicht so dramatisch, wie es jetztz gemacht wird. Korkut war ne doppel Null. Installiert von Völler, Roger Schmidt installiert auch von Völler. Bei seinem Ausraster als Schmidt nicht auf die Tribüne wollte hätte man ihn feuern müssen.
Da muss man ja geistig stark verwirrt sein, wenn man glaubt das man bei so einer Leistung wie Korkut sie gebracht hat weiter Trainer bleiben kann. Man hätte es dem Trainer zuerst sagen müssen, das war nicht ganz ok

Oftmal arogantes Aufteten gegenüber Reportern das ist Völler. Schiris unbegründet zu kritisieren auch das ist Völler. Aber nie die Schuld bei seinem Roger oder bei der Mannschaft gesucht.

33

Montag, 15. Mai 2017, 09:07

Wenn Schade weg muss, dann aber bitte schön auch Völler !!!!

Finde es nicht so dramatisch, wie es jetztz gemacht wird. Korkut war ne doppel Null. Installiert von Völler, Roger Schmidt installiert auch von Völler. Bei seinem Ausraster als Schmidt nicht auf die Tribüne wollte hätte man ihn feuern müssen.
Da muss man ja geistig stark verwirrt sein, wenn man glaubt das man bei so einer Leistung wie Korkut sie gebracht hat weiter Trainer bleiben kann. Man hätte es dem Trainer zuerst sagen müssen, das war nicht ganz ok

Oftmal arogantes Aufteten gegenüber Reportern das ist Völler. Schiris unbegründet zu kritisieren auch das ist Völler. Aber nie die Schuld bei seinem Roger oder bei der Mannschaft gesucht.

diese Worte gehen runter wie Öl.... :bayerapplaus :bayerapplaus
Völler raus!

34

Montag, 15. Mai 2017, 09:22

ich würde mir wünschen, wenn man irgendwie Rolfes, Reinartz und/oder Kießling einbinden könnte..
W11- Liga 1:
Gulacsi - Naldo, Anton, Hakimi, Koch - Brandt, Gregoritsch, Demme, Holtmann - Füllkrug, Bebou, Selke

36

Montag, 15. Mai 2017, 15:01

Ich habe da mal ne Frage, an die, die hier locker fröhlich mit irgend welchen Namen jonglieren. Welchen Sinn macht es, Völler zu ersetzten, wenn im Grunde die Position, die Völler bekleidet, nicht wirklich Entscheidungsgewalt hat. Wenn ich lese, das, "Gegen Jürgen Klinsmann, der Völler 2004 als Bundestrainer beerbt hatte, gibt es angeblich Vorbehalte vom mächtigen Gesellschafter-Ausschuss. Ähnliches gilt für BVB-Coach Thomas Tuchel, der im Sommer frei werden könnte". Also wenn am Ende doch der Gesellschafter-Ausschuss entscheidet, dann ist es im Grunde völlig Latte, ob Völler, Sammer oder wer sonst da ist. Da könnt ihr euch auf den Kopp stellen.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

37

Montag, 15. Mai 2017, 15:35

Ich würde Rudi Völler nicht entlassen. Außer für Matthias Sammer.
Einige unterschätzen hier Rudi Völler. Oder denkt ihr junge Talente bekommen Herzklopfen wenn ein H. Gärtner anruft und auf einen Transfer hofft?

38

Montag, 15. Mai 2017, 15:52

Wenn ich lese, das, "Gegen Jürgen Klinsmann, der Völler 2004 als Bundestrainer beerbt hatte, gibt es angeblich Vorbehalte vom mächtigen Gesellschafter-Ausschuss.


Womit dieser auch völlig Recht hätte, sollte die Geschichte stimmen. Rudi Völler muss aufgehalten werden den Verein durch solche Trainerentscheidungen wie Korkut oder Klinsmann zu zerstören.

39

Montag, 15. Mai 2017, 16:56

Wenn ich lese, das, "Gegen Jürgen Klinsmann, der Völler 2004 als Bundestrainer beerbt hatte, gibt es angeblich Vorbehalte vom mächtigen Gesellschafter-Ausschuss.


Womit dieser auch völlig Recht hätte, sollte die Geschichte stimmen. Rudi Völler muss aufgehalten werden den Verein durch solche Trainerentscheidungen wie Korkut oder Klinsmann zu zerstören.
Hach wie schön dieses Forum funktioniert. Nämlich gar nicht. 1. Hatte ich eine Frage gestellt. 2. Wurde eine Zitat mal wieder halb (und dadurch sinnentfremdet) wiedergegeben (denn der Part von Tuchel fehlt, passt wohl nicht ins Völler-Bashing, wie?). Dafür Korkut, gut danach hatte ich nicht gefragt, aber okay, kann man machen... :LEV18
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

40

Montag, 15. Mai 2017, 16:59

Wenn ich lese, das, "Gegen Jürgen Klinsmann, der Völler 2004 als Bundestrainer beerbt hatte, gibt es angeblich Vorbehalte vom mächtigen Gesellschafter-Ausschuss.


Womit dieser auch völlig Recht hätte, sollte die Geschichte stimmen. Rudi Völler muss aufgehalten werden den Verein durch solche Trainerentscheidungen wie Korkut oder Klinsmann zu zerstören.
Hach wie schön dieses Forum funktioniert. Nämlich gar nicht. 1. Hatte ich eine Frage gestellt. 2. Wurde eine Zitat mal wieder halb (und dadurch sinnentfremdet) wiedergegeben (denn der Part von Tuchel fehlt, passt wohl nicht ins Völler-Bashing, wie?). Dafür Korkut, gut danach hatte ich nicht gefragt, aber okay, kann man machen... :LEV18


Das Forum funktioniert nicht, weil man immer die selben Fragen stellt, obwohl die Antworten schon vor Wochen durchgekaut waren. Schau dir die Pressekonferenz zur Einstellung Korkuts an und du wirst zwischen den Zeilen lesen, dass er Völlers Arbeit war und nicht die vom Gesellschafterausschuss.