Werbung

Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 23. September 2015, 21:50

7. Spieltag: Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen (Samstag 26.09.2015; 15:30 Uhr; Weserstadion)

Jetzt bitte in Bremen nachlegen. Die Leistung heute hat absolut gestimmt. Die Chancenverwertung ist aber ausbaufähig.

Auch wenn es nicht leicht wird, gibt es ein dreckiges 1:2
gruß Homer

einmal Bayer immer Bayer

2

Mittwoch, 23. September 2015, 22:06

Bremen muß selber auch das Spiel machen. So könnten wir auch mal etwas Platz haben und gewinnen
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

3

Mittwoch, 23. September 2015, 22:14

Die Werderaner tippen selbstbewusst auf ein 4:1 bis 5:0 für uns - da schließ ich mich doch glatt mal hoffnungsfroh an.
"Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt!" R.R.

4

Donnerstag, 24. September 2015, 09:15

jetzt folgt ein starkes Auswärtsspiel mit nem 3-1 Sieg für uns :LEV2
"Wir schlugen Juve, Barcelona und die Türken sowieso. Liverpool, ManUnited und in Glasgow war ICH schon !!!

5

Donnerstag, 24. September 2015, 09:16

Bin dabei und will Tore sehen :LEV3

2:0 für uns

6

Donnerstag, 24. September 2015, 10:12

Ich denke auch, es wird ein starkes Spiel, aber ein knapper Sieg,...aber dann ist ein gewisses Grundvertrauen da, und in Folge werden wir souveräner.
Tip: 1:2 für uns
Es gibt im Leben 2 Dinge,die man sich nicht aussuchen kann: Seine Eltern und seinen Verein!

7

Donnerstag, 24. September 2015, 10:16

Wird schwer. Bremen liegt uns nicht so wirklich und gestern hat man doch deutlich gesehen, wie viel Krampf noch in unserem Spiel steckt und wie wenig Selbstvertrauen momentan so mancher Leistungsträger besitzt. Bremen mit zwei Pleiten gegen die Aufsteiger wie ein angezählter Boxer.

8

Donnerstag, 24. September 2015, 13:21

Bremen sollte man besiegen. Die spielen echt nicht gut.
Wenn wir konsequenter nach vorne spielen, dann ist ein Sieg locker drin.
W11 - 2. Liga
- - - - - - -
3. Liga Vize Saison 17/18

9

Donnerstag, 24. September 2015, 13:30

zu viert dabei, ein 1:3 in der Hansestadt ist drin! :LEV3

10

Donnerstag, 24. September 2015, 14:11

locker ist da sicher nichts
aber wir sollten uns einfach durchbeissen
irgendwie 0-1
:LEV3

Tradition ist Bewahrung des Feuers und nicht Anbetung der Asche. Gustav Mahler


11

Donnerstag, 24. September 2015, 14:26

Gerade in Bremen haben wir uns die letzten beiden Male nicht mit Ruhm bekleckert! (2013: 0-1; 2014: 1-2).

Die sind spielerisch streng limitiert... kämpfen aber Weltklasse. Wenn wir den Kampf annehmen, werden wir auch gewinnen!
Wenn nur tiki-taka gemacht wird, dann verlieren wir!

Hoffe auch ein dreckiges 2:1 für uns; bin auch im Stadion, aber mit 2 Bremern auf der Gegentribüne, Höhe Eckfahne zu den Werder-Fans. Also wenn ihr da einen im roten Trikot seht, der unter Jubel auf den Rasen gekickt wird, dann bin ich das! ;-)

12

Donnerstag, 24. September 2015, 19:12

Ich tippe einfach wieder auf eine 0:1 Niederlage. Dann wir das schon klappen und es lohnt sich wenigstens, wenn sie dich auf den Rasen kicken...
Einmal Löwe, immer Löwe!

13

Donnerstag, 24. September 2015, 19:28

Pfeife des Tages: Wolfgang Stark.
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

14

Donnerstag, 24. September 2015, 19:40

Spiel entschieden.

Außer wir schießen mindestens 3 reguläre Tore.

15

Donnerstag, 24. September 2015, 21:42

Pfeife des Tages: Wolfgang Stark.


Diese Nachricht könnte nur mit einem Kommentar von LZG erträglich werden
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

16

Donnerstag, 24. September 2015, 22:04

Bayer 04 hat sowohl die schwächste Chancen- (5.5%) als auch Großchancen-Verwertung (7.7%) ligaweit, nur eine von 13 Großchancen wurde genutzt.


http://www.spox.com/de/sport/fussball/bu…stellungen.html


:wacko:
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

17

Freitag, 25. September 2015, 06:06

Bayer 04 hat sowohl die schwächste Chancen- (5.5%) als auch Großchancen-Verwertung (7.7%) ligaweit, nur eine von 13 Großchancen wurde genutzt.


http://www.spox.com/de/sport/fussball/bu…stellungen.html


:wacko:

Jo, deswegen wundert es mich auch, das man hier den Eindruck hat, das wir angeblich keine Abschlüsse haben, bzw so Sätze wie im Chicharito-Thread: "Er hat wenigstens einmal aufs Tor geschossen" oder "Ich hoffe seine Teamkollegen haben jetzt gesehen was passieren kann, wenn man mal aufs Tor schießt".
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

18

Freitag, 25. September 2015, 06:59

Bayer 04 hat sowohl die schwächste Chancen- (5.5%) als auch Großchancen-Verwertung (7.7%) ligaweit, nur eine von 13 Großchancen wurde genutzt.


http://www.spox.com/de/sport/fussball/bu…stellungen.html


:wacko:

Jo, deswegen wundert es mich auch, das man hier den Eindruck hat, das wir angeblich keine Abschlüsse haben, bzw so Sätze wie im Chicharito-Thread: "Er hat wenigstens einmal aufs Tor geschossen" oder "Ich hoffe seine Teamkollegen haben jetzt gesehen was passieren kann, wenn man mal aufs Tor schießt".


So ist das mit den Prozentrechnungen. So geht nämlich unter, das wir auch deutlich weniger Großchancen haben. 13 Großchancen in 5 Bundesligaspielen - das hat Bayern in einem Spiel. Da bin ich nicht der einzige der dann immer denkt "schieß doch mal". Und das hat Chicharito getan. Nur so konnte das Spiel gewonnen werden. Die letzte Präzision, der direkte Zug zum Tor - das ist das was nicht zuletzt Schmidt selber vermisst.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

19

Freitag, 25. September 2015, 07:13

Bayer 04 hat sowohl die schwächste Chancen- (5.5%) als auch Großchancen-Verwertung (7.7%) ligaweit, nur eine von 13 Großchancen wurde genutzt.


http://www.spox.com/de/sport/fussball/bu…stellungen.html


:wacko:

Jo, deswegen wundert es mich auch, das man hier den Eindruck hat, das wir angeblich keine Abschlüsse haben, bzw so Sätze wie im Chicharito-Thread: "Er hat wenigstens einmal aufs Tor geschossen" oder "Ich hoffe seine Teamkollegen haben jetzt gesehen was passieren kann, wenn man mal aufs Tor schießt".


So ist das mit den Prozentrechnungen. So geht nämlich unter, das wir auch deutlich weniger Großchancen haben. 13 Großchancen in 5 Bundesligaspielen - das hat Bayern in einem Spiel. Da bin ich nicht der einzige der dann immer denkt "schieß doch mal". Und das hat Chicharito getan. Nur so konnte das Spiel gewonnen werden. Die letzte Präzision, der direkte Zug zum Tor - das ist das was nicht zuletzt Schmidt selber vermisst.
Ich habe ja nicht behauptet, dass das was im letzten Drittel vorm Tor passiert, das Nonplusultra ist. Aber einige tun ja so, als sei Tor aus heiterem Himmel gefallen. Wir nur ein Torschuss im ganzen Spiel hatten. Und Schmidt sagte: "In der Effizienz besteht die größte Möglichkeit, dass wir uns weiterentwickeln". D.h. aus dem Möglichkeiten (die man schon hatte), mehr daraus zu machen. Was nicht heißt, das ein direkter Weg zum Tor verboten ist.

Und immer diese Vergleiche mit Bayern. Sind wir Bayern München? Das wäre ja so, als wenn ich sagen würde "Supi, 13 Großchancen in 5 Spielen, soviel hat Darmstadt wohl in einer Hinrunde und wir in 5 Spielen. Hammer, oder?"
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

20

Freitag, 25. September 2015, 07:26

Bayer 04 hat sowohl die schwächste Chancen- (5.5%) als auch Großchancen-Verwertung (7.7%) ligaweit, nur eine von 13 Großchancen wurde genutzt.


http://www.spox.com/de/sport/fussball/bu…stellungen.html


:wacko:

Jo, deswegen wundert es mich auch, das man hier den Eindruck hat, das wir angeblich keine Abschlüsse haben, bzw so Sätze wie im Chicharito-Thread: "Er hat wenigstens einmal aufs Tor geschossen" oder "Ich hoffe seine Teamkollegen haben jetzt gesehen was passieren kann, wenn man mal aufs Tor schießt".


So ist das mit den Prozentrechnungen. So geht nämlich unter, das wir auch deutlich weniger Großchancen haben. 13 Großchancen in 5 Bundesligaspielen - das hat Bayern in einem Spiel. Da bin ich nicht der einzige der dann immer denkt "schieß doch mal". Und das hat Chicharito getan. Nur so konnte das Spiel gewonnen werden. Die letzte Präzision, der direkte Zug zum Tor - das ist das was nicht zuletzt Schmidt selber vermisst.
Ich habe ja nicht behauptet, dass das was im letzten Drittel vorm Tor passiert, das Nonplusultra ist. Aber einige tun ja so, als sei Tor aus heiterem Himmel gefallen. Wir nur ein Torschuss im ganzen Spiel hatten. Und Schmidt sagte: "In der Effizienz besteht die größte Möglichkeit, dass wir uns weiterentwickeln". D.h. aus dem Möglichkeiten (die man schon hatte), mehr daraus zu machen. Was nicht heißt, das ein direkter Weg zum Tor verboten ist.

Und immer diese Vergleiche mit Bayern. Sind wir Bayern München? Das wäre ja so, als wenn ich sagen würde "Supi, 13 Großchancen in 5 Spielen, soviel hat Darmstadt wohl in einer Hinrunde und wir in 5 Spielen. Hammer, oder?"



Kann man alles drehen und wenden wie man will. 4 Tore in 5 Spielen sind einfach zu wenig. Wenn wir weiter oben landen wollen muss das besser werden. Am besten schon in Bremen
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung