Werbung

Werbung

You are not logged in.

23,801

Thursday, June 27th 2019, 2:14pm

Aber warum soll er denn plötzlich zu West Ham wollen/können, wo er doch angeblich so gerne in die Heimat wollte? Zumal er das bei uns ja nach Vertragsende 2020 machen könnte, wohingegen er bei Westham sicher für mind 2 oder 3 Jahre unterschreiben würde. Abgesehen vom krassen sportlichen Abstieg. Hat er denn so wenig Lust auf uns trotz CL?

23,802

Thursday, June 27th 2019, 2:35pm

Charles ist natürlich schwer zu ersetzen, aber wenn die Engländer „crazy money“ für einen 30-jährigen mit 1 Jahr Restvertragslaufzeit bezahlen wollen/würden, könnte der Bayer das eigentlich kaum ablehnen.

23,803

Thursday, June 27th 2019, 2:55pm

Martin Ødegaard hat sich von Real Sociedad überzeugen lassen, schreibt "Diario Vasco".

Die spanische Zeitung folgt Real Sociedad sehr eng und hat in dieser Woche einige Artikel über das norwegische Talent geschrieben welche mit dem La Liga Klub in Verbindung gebracht wird.
Ødegaard ist auf der Suche nach einem neuen Verein in diesem Sommer und man wird ihn wahrscheinlich für 2 Jahre verleihen.
Das Interesse am Norweger soll sehr groß sein, aber für den Augenblick schaut es so aus als wenn die Wahl zwischen dem deutschen Verein Bayer Leverkusen und dem spanischen Verein Real Sociedad fallen wird.

Diario Vasco scheint jedenfalls keinen Zweifel darüber zu haben welche Option Ødegaard bevorzugt, nachdem er in der letzten Woche zu Besuch bei beiden Klubs war.
Die Zeitung schreibt nämlich das es Ødegaards Wunsch ist für Real Sociedad zu spielen und der Klub hoffe nun eine Entscheidung mit Real Madrid im Laufe der nächsten 48 Stunden zu erzielen.
Real Sociedads Klubpräsident Jokin Aperribay verrriet vor kurzem der Zeitung "Marca" das sie bereits seit 2-3 Monaten in Kontakt mit Ødegaard stehen und das es ihr Wunsch ist den Norweger zu verpflichten.
Der Klub aus San Sebastian pflegt ein sehr gutes Verhältnis zu Real Madrid - was sicherlich von Vorteil sein dürfte wenn diese beiden Vereine einen potentiellen Leihvertrag aushandeln.

Die norwegische Zeitung "Nettavisen" hat versucht einen Statement von Ødegaards Berater Bjørn Tore zu bekommen - welcher selbst einnmal für Real Sociedad gespielt hat - aber Kvarme hat auf die Anfragen von Nettavisen in der letzten Zeit nicht reagiert.
Kvarme war mit Ødegaard in San Sebastian in der letzten Woche und hat dort die Klubführung von Real Sociedad getroffen.
Ødegaard befindet sich aktuell in seiner Heimat Norwegen im Urlaub, aber Diario Vasco rechnet trotzdem damit das ein Leihvertrag noch vor dem Wochenende in trockenen Tüchern ist.
Real Sociedad landete auf dem 9. Platz der Tabelle in der La Liga in der abgelaufenen Saison.

LINK

23,804

Thursday, June 27th 2019, 2:55pm

Die Aussage von Aranguiz zu einem möglcihen Wechsel klingt nicht gerade so als würde er gerne hier bleiben - "Die Entscheidung liegt bei Bayer". :LEV16
Naja, die Aussage ist jetzt nicht wirklich neu. Das hat er auch im dem Bayer-TV Interview gesagt. Damals hieß es aber (da er noch keine Verlängerung unterschrieben hatte), das es ihn zurück auf die andere Seite der Erde ziehen würde,, weil seine Frau wohl gern zurück möchte, er gern seine Karriere auch in der Heimat zu Ende bringen möchte.

Naja heute Morgen habe ich gelesen: "Die Leute wissen, dass ich mit denen gesprochen habe", sagte der Bayer-Mittelfeldspieler dem Fachmagazin "kicker" über die Verantwortlichen in Leverkusen. Gut, ich frag mich wann er das dem Kicker gegenüber gesagt haben soll. Ist er zwischendurch von der Copa mal kurz nach Nürnberg geflogen? Naja, der Kicker hat auch behauptet Ödegaard stünde kurz vor ner Vertragsunterzeichnung in Leverkusen. Und letzte Saison hätte Wendell (während der Vorbereitung) im Salzburger Land Besuch von PSG bekommen.
Das Interview ist aktuell, da sich 2 von 4 Fragen auf das verlorene Spiel gegen Uruguay bezogen haben, welches erst gestern morgen gegen 3:00 Uhr beendet wurde. Anbei der genaue Wortlaut der Frage / Antwort zu einem möglichen Wechsel.


Kicker
Es wurde bekannt, dass Manuel Pellegrini Sie zu West Ham holen wollte. Ist ein Wechsel in die Premier League für Sie vorstellbar?
Aranguiz
Die Leute wissen, dass ich mit denen gesprochen habe. Aber es gibt auch andere Werte, die wichtig sind. Ich musste auf einen Entschluss der Leverkusener warten, die mich während meiner schweren Knie-Verletzung sehr unterstützt hatten. Sie wollten nicht, dass ich gehe, und ich war einverstanden. Die Entscheidung liegt bei ihnen. Wir werden sehen, was nach der Copa passiert.
Naja, okay...
Aber warum soll er denn plötzlich zu West Ham wollen/können, wo er doch angeblich so gerne in die Heimat wollte? Zumal er das bei uns ja nach Vertragsende 2020 machen könnte, wohingegen er bei Westham sicher für mind 2 oder 3 Jahre unterschreiben würde. Abgesehen vom krassen sportlichen Abstieg. Hat er denn so wenig Lust auf uns trotz CL?
Wo steht das? Und die Frage war allgemein "PL", dort gibt es noch andere Verein. Zu West Ham. Er sagt man habe sich unterhalten. Okay. Im übrigen, Manuel Pellegrini ist Chilene und eine lebende "Legende" des Heimatvereins von Aranguiz, CF Universidad de Chile. Das sich Chilenen mal unterhalten, ist nichts ungewöhnliches. Das zum einem. Zum anderen hat erst im April diesen Jahres der Berater von Aranguiz der argentinischen Zeitung El Grafico erklärt, das sich Aranguiz mit einer Rückkehr nach Südamerika befasse. Okay...
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

23,805

Thursday, June 27th 2019, 3:01pm

Die Frage zielt explizit auf West Ham ab, der Zusatz zur PL ergibt sich daraus und ist nur eine Ergänzung.

Wenn er in die Heimat will, kann ich das verstehen. Warum es alternativ dann West Ham sein muss - keine Ahnung. Wie wie oben schon jemand geschrieben hat: Wenn die Engländer bekloppt genug sind und deutlich über wert zahlen ...... allerdings wüsste ich nicht wie ein Plan B ohne Aranguiz aussehen sollte. Da hilft dann auch das beste Geld nichts.

23,806

Thursday, June 27th 2019, 3:08pm

Die Frage zielt explizit auf West Ham ab, der Zusatz zur PL ergibt sich daraus und ist nur eine Ergänzung.

Wenn er in die Heimat will, kann ich das verstehen. Warum es alternativ dann West Ham sein muss - keine Ahnung. Wie wie oben schon jemand geschrieben hat: Wenn die Engländer bekloppt genug sind und deutlich über wert zahlen ...... allerdings wüsste ich nicht wie ein Plan B ohne Aranguiz aussehen sollte. Da hilft dann auch das beste Geld nichts.
Gut, ist für mich jetzt nicht zwangsläufig. Klingt eher wie, West Ham wollte, konnte aber nicht, wäre aber trotzdem PL interessant? Anyway... so arbeiten die Berichterstatter, jeder ließt das, was er lesen will :levz1
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

23,807

Thursday, June 27th 2019, 3:09pm

Die Frage zielt explizit auf West Ham ab, der Zusatz zur PL ergibt sich daraus und ist nur eine Ergänzung.

Wenn er in die Heimat will, kann ich das verstehen. Warum es alternativ dann West Ham sein muss - keine Ahnung. Wie wie oben schon jemand geschrieben hat: Wenn die Engländer bekloppt genug sind und deutlich über wert zahlen ...... allerdings wüsste ich nicht wie ein Plan B ohne Aranguiz aussehen sollte. Da hilft dann auch das beste Geld nichts.


Zumal ja die Alternative die zumindest in der Winterpause mal diskutiert wurde (dieser Vielhena) ja jetzt vom Markt ist. Der ist ja in der letzten Woche von Feyenoord zum FK Krasnodar gewechselt.
Ich hatte das vor einigen Monaten hier mal geschrieben. Der Bayer ist ja wirklich nicht bekannt dafür, Spieler die man in der Vergangenheit teuer eingekauft hat für weniger Geld oder gar ablösefrei ziehen zu lassen.
Daher könnte ich mir schon vorstellen, das man zumindest darüber nachdenkt ihn zu verkaufen, wenn man dann die Summe die man damals für ihn bezahlt hat wieder einnimmt oder gar etwas mehr bekommt.

Auf der anderen Seite wäre ein Abgang ein sportlich kaum aufzufangender Verlust.
Demirbay ist ja angeblich ein 8er und kann diese Position nicht so bekleiden wie Aranguiz - zumindest ist das der Tenor hier.
Baumgartlinger kann die Position zwar spielen, ist aber ein ganz anderer Spielertyp als Aranguiz.
Sollte man Aranguiz verkaufen, dann muss man definitiv einen adäquaten Ersatz in der Pipeline haben...

23,808

Thursday, June 27th 2019, 3:10pm

Woanders steht das Real ihn lieber bei san Sebastian sehen möchte bzw Zidane möchte das damit er sich an die LA Liga gewöhnen soll. Dieser Artikel von kicker ist alt das stand schon vor ein paar Tagen online , dieses wo Zidane ihn lieber in La liga sehen möchte kam von heute..

23,809

Thursday, June 27th 2019, 3:31pm

Aranguiz hat ja zuletzt eher auf der 8 gespielt und Baumgartlinger auf der 6. Da könnte ihn (Aranguiz) 1:1 ersetzen, dann bräuchten wir aber auf alle Fälle noch einen Brandtersatz. So oder so wäre ein Aranguizabgang zusammen mit dem schon feststehenden Abgang von Brandt eine zu starke Schwächung. Rolfes hat ja auch vor Saisonende gesagt, dass Aranguiz auf jeden Fall bleibt, egal ober er verlängert oder nicht. Und damals sah es noch nicht so aus, als ob wir die CL noch packen würden. Insofern kann man sich leisten hart zu bleiben, da müsste das Angebot schon deutlich über 30 Mio liegen.

23,810

Thursday, June 27th 2019, 3:40pm

Die Frage zielt explizit auf West Ham ab, der Zusatz zur PL ergibt sich daraus und ist nur eine Ergänzung.

Wenn er in die Heimat will, kann ich das verstehen. Warum es alternativ dann West Ham sein muss - keine Ahnung. Wie wie oben schon jemand geschrieben hat: Wenn die Engländer bekloppt genug sind und deutlich über wert zahlen ...... allerdings wüsste ich nicht wie ein Plan B ohne Aranguiz aussehen sollte. Da hilft dann auch das beste Geld nichts.
Gut, ist für mich jetzt nicht zwangsläufig. Klingt eher wie, West Ham wollte, konnte aber nicht, wäre aber trotzdem PL interessant? Anyway... so arbeiten die Berichterstatter, jeder ließt das, was er lesen will :levz1


Sorry, aber du hast leider wenig Ahnung, gibst dafür aber viel blödes Zeug von dir. Das Interview mit Aranguiz wurde natürlich nicht in Deutschland und somit auch nicht von einem der üblichen kicker-Schreiben wie Lußem oder von Nocks geführt. Deshalb steht ja auch nicht ihr Name, sondern ein anderer Name unter dem Interview, das direkt nach Chiles Spiel geführt wurde. Ich gehe aber mal davon aus, dass du das Interview im Original eh nicht gelesen hast, sondern hier - mal wieder - nur ein wenig von oben herab rumpupen möchtest.
Bei Bayer ist es teilweise wie im Schlaraffenland für die Spieler. Es ist toll, für jeden hier zu spielen, aber man muss wissen, dass man was abliefern und gewinnen muss!

- Michael Ballack im November 2011 -

23,811

Thursday, June 27th 2019, 3:42pm

Was ist eigentlich mit Sam Schreck? Dieser Name ist viel zu klangvoll, als dass sein Träger nicht als Brandt-Nachfolger dringend in Frage kommen sollte.
Der muss erstmal nen Monat in den Kraftraum
wenn jeder an sich denkt ist an jeden gedacht

www.cafe-king.de

23,812

Thursday, June 27th 2019, 5:03pm

@Tapeworm: Er sagt ja "mit denen". Wo zuvor über West Ham gesprochen wurde. Wen außer West Ham soll er denn sonst mit "denen" gemeint haben. Und wenn er sagt, die Entscheidung liegt bei Leverkusen, dann heißt das für mich, dass es an uns liegt, ob wir ihn gehen lassen, er also auf die Freigabe wartet. Ergo würde er schon gerne zu West Ham, was ich halt eben iwie nicht verstehe.

23,813

Thursday, June 27th 2019, 5:14pm

M.E. gibt es zwei Lösungen:
Man verlängert seinen Vertrag bei deutlich(!) erhöhten Bezügen -das sollte möglich sein, da ja niemand als Ersatz gekauft werden müsste- um mindestens ein Jahr.
oder: Man verkauft ihn jetzt zu einem akzeptablen Preis ( 20 Mio aufwärts). Mehr wird bei einem Jahr Laufzeit nicht drin sein. Dieses Geld kann Grundstock für eine adaequate Neuverpflichtung sein.
Es ist absolut keine Lösung ihn im kommenden Jahr ablösefrei gehen zu lassen. Dann stehen wir vor dem gleichen Problem, nur um 20 Mio o.ä. ärmer.

23,814

Thursday, June 27th 2019, 5:21pm

Sorry, aber du hast leider wenig Ahnung, gibst dafür aber viel blödes Zeug von dir. Das Interview mit Aranguiz wurde natürlich nicht in Deutschland und somit auch nicht von einem der üblichen kicker-Schreiben wie Lußem oder von Nocks geführt. Deshalb steht ja auch nicht ihr Name, sondern ein anderer Name unter dem Interview, das direkt nach Chiles Spiel geführt wurde. Ich gehe aber mal davon aus, dass du das Interview im Original eh nicht gelesen hast, sondern hier - mal wieder - nur ein wenig von oben herab rumpupen möchtest.
Du hast echt geglaubt, das ich geglaubt habe, der sei nach Nürnberg geflogen. Du gehst auch zum lachen in den Keller, oder?
@Tapeworm: Er sagt ja "mit denen". Wo zuvor über West Ham gesprochen wurde. Wen außer West Ham soll er denn sonst mit "denen" gemeint haben. Und wenn er sagt, die Entscheidung liegt bei Leverkusen, dann heißt das für mich, dass es an uns liegt, ob wir ihn gehen lassen, er also auf die Freigabe wartet. Ergo würde er schon gerne zu West Ham, was ich halt eben iwie nicht verstehe.
Och, sein Berater sagte im April, wie oben erwähnt, Aranguiz beschäftige sich mit ner Rückkehr nach Brasilien. Im Bayer-TV Interview schien er nicht abgeneigt gewesen zu sein, von der Idee. Auch hier sagte er, die Entscheidung liegt bei Leverkusen. Jetzt soll er er mit West Ham gesprochen haben und soll auch da nicht abgeneigt sein. Und wieder sagt er, die Entscheidung liegt bei Leverkusen. Wer weiß mit wem da noch gesprochen wurde. Ich kann mir da viel vorstellen, auch wenn einige behaupten ich hätte keine Ahnung. Mag sein, aber Vorstellungskraft. Kann alles sein, muss aber nicht, ist Transferfenster, da werden auch gern Wörter in den Mund gelegt, die dann so nicht gesagt worden sind. Aranguiz wirkt auf mich immer recht reserviert, will niemanden auf die Füße treten. Und selbst wenn, kann ich den Wechsel verstehen, als Chilene unter Manuel Pellegrini ist nicht das schlechteste und mehr Wert als CL. Und wie sagte Aranguiz es gibt auch andere Werte...
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

23,815

Thursday, June 27th 2019, 5:45pm

M.E. gibt es zwei Lösungen:
Man verlängert seinen Vertrag bei deutlich(!) erhöhten Bezügen -das sollte möglich sein, da ja niemand als Ersatz gekauft werden müsste- um mindestens ein Jahr.
oder: Man verkauft ihn jetzt zu einem akzeptablen Preis ( 20 Mio aufwärts). Mehr wird bei einem Jahr Laufzeit nicht drin sein. Dieses Geld kann Grundstock für eine adaequate Neuverpflichtung sein.
Es ist absolut keine Lösung ihn im kommenden Jahr ablösefrei gehen zu lassen. Dann stehen wir vor dem gleichen Problem, nur um 20 Mio o.ä. ärmer.

Das sehe ich anders. Wenn Aranguiz ein entscheidender Baustein sein wird, uns wieder für die CL zu qualifizieren, dann ist das mehr wert als 20 Mio. Und wenn wir nächste Saison Havertz verkaufen, werden wir mehr Geld bekommen, als wir ausgeben werden, und uns als Fans kann dann egal sein, dass die AG weniger Gewinn einstreicht. Deshalb hat Rolfes es auch gesagt, dass Aranguiz auf jeden Fall bleibt. Wir verkaufen so viele Spieler mit Gewinn, da kann man auch mal einen so ziehen lassen, vor allem wenn er uns vorher dabei hilft, unsere Ziele zu erreichen und schönen Fußball zu sehen.

23,816

Thursday, June 27th 2019, 5:51pm

Ich denke (hoffe) auch, da müssten andere Summen aufgerufen werden, bevor wir ins Nachdenken kämen.

23,817

Thursday, June 27th 2019, 6:05pm

Ich denke (hoffe) auch, da müssten andere Summen aufgerufen werden, bevor wir ins Nachdenken kämen.


Ich finde hier sollte man aber auch realistisch bleiben.
Aranguiz ist 30 Jahre alt, hat nur noch 1 Jahr Vertragsrestlaufzeit.
Ich denke eine realistische Ablösesumme wären so irgendetwas um die 15+ Millionen Euro Ablöse (13 Millionen Euro haben wir damals für ihn bezahlt). Dann hätte man einen 3 Jahre älter gewordenen Spieler ohne Verlust veräußert (ähnlich wie Hummels aktuell).
Zumal Aranguiz jetzt nicht der internationale Topstar ist. Niemals im Leben würde da jemand eine Ablöse um die 30 Millionen Euro bieten.

23,818

Thursday, June 27th 2019, 6:26pm

Seitdem Dortmund in Spanien liegt ist es gut möglich das eine Heimkehr nach Südameika auch ein Wechsel zu Westham sein kann.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

23,819

Thursday, June 27th 2019, 6:32pm

Aranguiz war unser wichtigster Spieler zum Ende der Rückrunde. Ja, wichtiger als Havertz, wichtiger als Volland. Man müsste dumm sein wie drei Meter Feldweg, diesen Spieler ohne Not ziehen zu lassen.

Was sollen uns 10 oder 15 Millionen Ablöse, wenn wird die Havertz-Millionen zu erwarten haben? Ein Aranguiz kann bei uns den Unterschied ausmachen zwischen CL und EL. Diesen Spieler kann man uns gar nicht adäquat ersetzen.

Wenn der Junge unbedingt zu Pellegrini will und ansonsten in schwärzeste Depression verfiele. Oder eben ganz, ganz dringend wieder in die Heimat. DANN könnte man über einen Verkauf nachdenken, dem Spieler zu liebe. Aber nicht, weil mal irgendwo ein PL-Verein nachfragt und der Spieler evtl nicht abgeneigt wäre.

Nochmal: Aranguiz ist für mich unser absoluter Schlüsselspieler. JEDEN Spieler dieses Kaders würde ich persönlich lieber verlieren. Sogar Havertz.

23,820

Thursday, June 27th 2019, 6:34pm

Was ist eigentlich mit Sam Schreck? Dieser Name ist viel zu klangvoll, als dass sein Träger nicht als Brandt-Nachfolger dringend in Frage kommen sollte.
Der muss erstmal nen Monat in den Kraftraum


..und dann in den anstehenden Test/Vorbereitungsspielen ein bisschen Angst & Schreckchen verbreiten. Danach schaun wir weiter.