Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

19 941

Montag, 26. Juni 2017, 16:07

Die aktuellen Meldungen halte ich für bedenklich
Man will an Erfahrung dazu gewinnen und ist bei allen über 27 Jahren gesprächsbereit. Sorry aber wie untragbar ist unsere Führung überhaupt.

Kampl ist nach seinem Interview nicht mehr hierzu vermitteln. Bei hakan hat man bewusst die sperre akzeptiert , um ihn nun verkaufen zu können. Er wird dies zur Kenntnis genommen haben. Genau wie bellarabi letztes Jahr Angeblich mit einem Angebot über 36Mio Euro kann nach dem er ein Jahr älter ist nun gehen? Auch noch nach einer Saison in der er sich kaum anbieten konnte? Mit Brandt und leno die nächsten beiden hartnäckigen Gerüchte. Die werden sich sicherlich sich gut überlegen, ob sie in einer Mannschaft bleiben wollen, sofern der aderlass eintritt.


Au backe.. :LEV5
:bayerapplaus viel mehr als au backe fällt einem da echt nicht mehr ein...
wir haben ende juni! weder hat uns bis jetzt auch nur ein spieler (mit aushanme von toprak) verlassen, noch ist die möglichkeit, sich auf dem transfermarkt zu verstärken bereits verstrichen und hier werden schon wieder endzeitprognosen und hetze gegen die führung rausgeholt...das ist der wahnsinn =D

ich könnte mit abgängen sowohl von kampl als auch von HC10 für ca. 50 Mio gut leben...diese müssen natürlich zumindest zum teil wieder in den kader investiert werden (badelj fände ich hier einen interessanten kandidaten) aber diese spieler, die so wenig überhaben für diesen verein sollte man keine steine in den weg legen bei entsprechender ablöse :LEV19 :LEV19 :LEV19

19 942

Montag, 26. Juni 2017, 16:12

@ Tapeworm

Dabei ging es mir nicht nur um externe Neuzugänge, sondern auch um Spieler, die bereits da sind. Es gilt die Kaderstruktur zu ändern nach dieser katastrophalen Saison. Und wenn man dazu bereit ist Spielern wie Havertz, Yurchenko oder Bailey mehr Verantwortung und Einsatzzeiten zu geben, dann ist das die nötige Veränderung.

Darüber hinaus bin ich mir doch ziemlich sicher, dass ein Abgang dieser drei Leistungsträger und guten Kumpels schon irgendwie auch extern aufgefangen werden wird. Das Geld muss reinvestiert werden, vielleicht eher in anderen Mannschaftsteilen. Henrichs ist eigentlich auch Mittelfeldspieler.
Dein Wort in Gottes Ohr. Bei Yurchenko habe ich so meine Zweifel. Auch würde ich nicht nur auf die Jungen setzen. Man braucht auch erfahrene, erfahrene die den Verein schon kennen.

Ich finde das alles extrem spannend. Es verlassen uns wahrscheinlich Spieler, die jede Menge Geld einbringen und mental schon lange weg waren. Jetzt gilt es, diese Spieler mit jungen und gierigen Leuten zu ersetzen. Das nötige Kleingeld dafür hat man. Sportlich ist nach der vergangenen Saison jeder zu ersetzen. Saisonprognosen verbieten sich vor dem Ende der Transferphase. Dafür kann einfach noch zu viel passieren. Die Vorbilder müssen Hoffenheim und Leipzig sein.
Bayer Leverkusen braucht keine Vorbilder ala Hoffenheim oder Leipzig, nur weil die jetzt (evtl.) einmal CL spielen. Bayer Leverkusen hat selbst gezeigt wie es geht, schließlich hat man es selbst schon mal geschafft.

@Tapeworm

Du arbeitest mit Unterstellungen, schiebst mir und anderen einfach Sachen unter, gegen die du dann argumentativ gut darstehen kannst. Ich lass mir von dir keinen Hass auf irgendwelche Länder unterschieben.

Spar dir deine Antwort, du bist für mich keine weitere Sekunde der Auseinandersetzung mehr wert.
Wo bitte arbeite ich mit Unterstellungen? "Schlitzaugenland"? Sorry du hast doch selbst geschrieben im Bezug auf die chinesische U-20 von "Schlitzaugentruppe". Sorry, dann musst du nicht mit solch Wörter um dich schmeißen, wenn du nicht damit in Verbindung gebracht werden möchtest. Und Hass, naja das war sehr allgemein gehalten. Wenn du dir den Schuh anziehen willst, dann ist das dein Problem.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

19 943

Montag, 26. Juni 2017, 16:15

Spannend ist es in der Tat. Alerdings auch mal wieder ein Umbruch. Hoffentlich nicht mit allzulanger Findungsphase. Gehen mit Kampl, Bellarabi und Calhanoglu tatsächlich 3 Stammspieler, besteht dringend Nachbesserungsbedarf - Kaderverkleinerung hin oder her. Geld dafür müsste dann in der Tat da sein. Für das Trio allein sollten eigentlich 60-70+X Mio Ablöse drin sein.
Wenn diese Abgänge bedeuten, dass stattdessen Yurchenko, Kohr oder Bailey mehr Einsatzzeiten bekommen, soll es mir recht sein. Natürlich wird man für den einen oder anderen auch Ersatz holen, aber auch der aktuelle Kader gibt diesen bereits her. Und der Kader ist für die kommenden Aufgaben zu groß.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

19 944

Montag, 26. Juni 2017, 16:16

Hallo zusammen, ich sehe das ähnlich wie mein Vorredner, hc 10 und kampl können gerne gehen wenn sie wollen und ordentlich was in die Kassen spülen, nur muss man sich dann nach jemandem mit Kreativität umsehen, denn sich da nur auf Brandt und Havertz zu verlassen, die beide noch sehr jung sind, halte ich für naiv. Bin aber sicher den handelnden Personen ist das klar.
"Bevor wir für einen Torwart 15 bis 20 Millionen Mark bezahlen, stelle ich mich selbst ins Tor." (Reiner Calmund)

19 945

Montag, 26. Juni 2017, 16:22

Wenn diese Abgänge bedeuten, dass stattdessen Yurchenko, Kohr oder Bailey mehr Einsatzzeiten bekommen, soll es mir recht sein. Natürlich wird man für den einen oder anderen auch Ersatz holen, aber auch der aktuelle Kader gibt diesen bereits her. Und der Kader ist für die kommenden Aufgaben zu groß.
Ich lass mich ja gerne vom Gegenteil überzeugen, aber ich zumindest sehe bei dem Tausch Kampl, Bellarabi & Calhanoglu gegen Yurchenko, Kohr & Bailey qualitativ einen Rückschritt. Frisches Blut ist insb. nach so einer Saison sicher gut, aber ich fände die Verpflichtung eines erfahrenen "Leitwolfs", den ich nicht nur in der vergangenen Saison das ein oder andere mal auf dem Platz vermisst habe, mehr als positiv.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

19 946

Montag, 26. Juni 2017, 16:23

Richtig, im Kontext der U20 Chinas hab ich - Asche auf mein Haupt - den Begriff "Schlitzaugen" verwendet. Was du daraus machst: kann jeder hier nachlesen.

Und jetzt leck mich bitte einfach am Arsch.
Junge wie alt bist du? 12?
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

19 947

Montag, 26. Juni 2017, 16:36

Ich lass mich ja gerne vom Gegenteil überzeugen, aber ich zumindest sehe bei dem Tausch Kampl, Bellarabi & Calhanoglu gegen Yurchenko, Kohr & Bailey qualitativ einen Rückschritt. Frisches Blut ist insb. nach so einer Saison sicher gut, aber ich fände die Verpflichtung eines erfahrenen "Leitwolfs", den ich nicht nur in der vergangenen Saison das ein oder andere mal auf dem Platz vermisst habe, mehr als positiv.
Gegen so einen Neuzugang wird keiner etwas einzuwenden haben. Aber wenn man nach Herrlichs Motto "Der Star ist die Mannschaft" geht, dann können Abgänge wie die genannten durchaus Positives bewirken. Wichtig ist, dass man bald wieder über das Kollektiv kommt und dann sind einzelne Namen nicht mehr relevant. Bei Kampl und Calhanoglu kommt hinzu, dass es bis zum Ende keine ideale Position für sie gab.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

19 948

Montag, 26. Juni 2017, 17:01

Gegen so einen Neuzugang wird keiner etwas einzuwenden haben. Aber wenn man nach Herrlichs Motto "Der Star ist die Mannschaft" geht, dann können Abgänge wie die genannten durchaus Positives bewirken. Wichtig ist, dass man bald wieder über das Kollektiv kommt und dann sind einzelne Namen nicht mehr relevant. Bei Kampl und Calhanoglu kommt hinzu, dass es bis zum Ende keine ideale Position für sie gab.
Ich hab nichts gegen den Mannschaftsstar und ein "über das Kollektiv kommen". Gerne aber mit viel individueller Qualität. Und wie ich schon schrieb: Wenn die 3 Genannten die anderen 3 Genannten ersetzen sollen, dann sehe ich da qualitativ durchaus ein Problem.

Aber bislang wurde ja weder jemand verhökert noch ein Ende der Transferaktivitäten erklärt. Lassen wir es also mal auf uns zukommen.


Gab's eigentlich schon Gerüchte zu einem Abgang von Mehmedi?
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

19 949

Montag, 26. Juni 2017, 17:02

Gab's eigentlich schon Gerüchte zu einem Abgang von Mehmedi?
Letzte Woche war der noch angeblich mit Nizza einig. Seitdem herrscht Ruhe.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

19 950

Montag, 26. Juni 2017, 17:45

Jetzt geht hier so langsam der Ausverkauf los. Wenn wir mit Calhanoglu und Kampl zwei Kreativspieler aus dem zentralen Mittelfeld verlieren - und der dritte, Aranguiz, mehr als auf der Kippe steht - dann ist diese Position jetzt massiv vakant. Havertz ist hier ein Kandidat, aber der darf ja gerade mal Schnaps trinken. Yurchenko, hör mir auf dem dem, der wartet hier jetzt seit 3 Jahren und 2 Trainern auf den Durchbruch. Wird halt nicht für die große Karriere reichen. Und alle anderen Kandidaten sind auf Außen oder weiter hinten besser aufgehoben.

Toprak, Calhanoglu, Kampl. Bestimmt noch Chicharito, und bei Leno, Aranguiz und Bellarabi ist sicher auch nicht das letzte Wort gesprochen. Wird schwierig, das adäquat zu ersetzen.

19 951

Montag, 26. Juni 2017, 18:14

Wenn wir mit Calhanoglu und Kampl zwei Kreativspieler aus dem zentralen Mittelfeld verlieren


Ich hab von Calhanoglu die letzten 3 Jahre viel gesehen, aber sicherlich keine Kreativität. Der hat seine Scorer hauptsächlich durch Standards gesammelt. Aus dem Spiel heraus hat man quasi nie soetwas wie einen "tötlichen Pass" oder Ähnliches gesehen. Komplett überbewertet.

19 952

Montag, 26. Juni 2017, 18:24

Calhanoglu und Kampl werden gehen, dann ist auch ein Abgang von Bellarabi nicht mehr weit. Wenn die Bros weg sind...
Negativ: drei gute Spieler.
Positiv: Zahltag!!!

19 953

Montag, 26. Juni 2017, 18:32

Calhanoglu wird uns ordentlich abgehen. Ich hoffe, da kommt dann noch ein ähnlicher Spieler, der etwas Kreativität und Abschlussstärke mitbringt.

Mit dem Abgang von Kampl kann ich leben. Bereits als wir ihn geholt haben gab es ja Gerüchte dass Boldt nicht wirklich dahinter stand.

19 954

Montag, 26. Juni 2017, 18:35

Wenn wir mit Calhanoglu und Kampl zwei Kreativspieler aus dem zentralen Mittelfeld verlieren
Ich hab von Calhanoglu die letzten 3 Jahre viel gesehen, aber sicherlich keine Kreativität. Der hat seine Scorer hauptsächlich durch Standards gesammelt. Aus dem Spiel heraus hat man quasi nie soetwas wie einen "tötlichen Pass" oder Ähnliches gesehen. Komplett überbewertet.
Naja, so oder so, er macht halt seine 5-8 direkten Torvorbereitungen in der Saison. Deutlich mehr als Kampl btw. - Aber sagen wir es mal einfach so: das sind beides Spieler, die auf der 8 und auf der 10 spielen können, und zur Not noch auf der 6. Und wenn ganz Not am Mann ist, auch noch Außen. Verkauft man beide, entsteht schon eine Lücke. Bzw bei unserer polyvalentophilen Kaderplanung vermutlich direkt zwei bis drei.

Den Abgang von Calhanoglu kann ich übrigens deutlich mehr verstehen als den von Kampl. Der gute Hakan ist 23 und will bekanntlich die Karriere vorantreiben; bei uns gibt`s keine CL mehr, und das halbe Jahr Tatenlosigkeit wird ihm auch nicht weniger Hummeln in den Hintern gesetzt haben - der perfekte Zeitpunkt für den Absprung. Übrigens auch für uns, vom Marktwert her.

Kampl hingegen? Von Österreich über den BVB zu Leverkusen, und ehrlich gesagt, für mehr wird´s mit 26 auch nicht mehr reichen. Wir sind sein Heimatverein, er war hier bei den Fans beliebt, hätte sicherlich Kapitän werden können... stattdessen "Oh nein, mein Lieblingstrainer wurde wegen anhaltender Erfolglosigkeit entlassen, jetzt fühle ich mich nicht mehr wohl, buhuhu, das hat Spuren hinterlassen, schluchz." Professionell ist anders, ganz anders. Hab ich nicht so das große Verständnis für.

19 955

Montag, 26. Juni 2017, 19:45

wie wäre es dann mit sanches als ersatz?
W11- Liga 1:
Gulacsi - Naldo, Anton, Hakimi, Koch - Brandt, Gregoritsch, Demme, Holtmann - Füllkrug, Bebou, Selke

19 956

Montag, 26. Juni 2017, 19:58

Kampl weg, Calhanoglu weg, Chicharito heißer Wechselkandidat, evtl noch Bellarabi...Ausverkauf beim Bayer? Einzeln zu verschmerzen, zusammen aber schon ein Wegbruch epischen Ausmaßes in der Offensive.

19 957

Montag, 26. Juni 2017, 20:11

wie wäre es dann mit sanches als ersatz?
Ich gehe davon aus, dass darüber nachgedacht wird. Mich nervt aber der Gedanke Ausbilder für die Bauern zu sein zumal wir im Mittelfeld Erfahrung brauchen die er nicht haben kann.

Calhanoglu ist überbewertet obwohl sich seine Statistik sehr gut liest. Diese sollte man auch zu Geld machen, aber das mit Kampl finde ich echt traurig. War über die Jahre immer einer der besten und hat den Ursprung im verein...

Ich halte sehr viel von yurchenko und havertz aber nur auf diese beiden als kreative leute zu setzen wäre doch zu riskant. Da erwarte ich wirklich interessante Verstärkung (mal wieder was aus Brasilien :LEV18 ?), der ggfs auch über die Seite kommen kann
#25 Bernd Schneider

19 958

Montag, 26. Juni 2017, 20:24

Yurchenko habe ich jetzt schon öfter als Alternative gelesen.
Bei Ihm allerdings hätte ich vollstes Verständnis wenn er den Abgang sucht.
Würde er sich bei uns durchsetzen würde ich mich sehr freuen.
"Ich hab mir mal richtig was vorgenommen, Torjäger Kanone und so....." Calle Ramelow 12.08.2006

19 959

Montag, 26. Juni 2017, 20:26

Ich finde wir brauchen eher unbedingt einen neuen Stürmer und innenverteidiger.

-------------------???------------
Bailey-------Brandt----Havertz
-----------------Aranguiz----------
Wendell-----Bender------Henrichs
----------????---------Tah---------------
----------------Leno----------------------

Ich glaube zwar nicht das wir Bellarabi abgeben aber finde wenn man die Millionen gut reinvestiert ist ein Umbruch gar nicht falsch. Wichtig ist das wir wieder ein homogenes Team haben. Letzte Saison als größte Mannschaft in Lev aller Zeiten betitelt, hat man eine der schlimmsten spielerischen Leistungen der letzten 10 Jahre abgeliefert.

Wichtig wird sein das man hinten einen Erfahrenen holt. Vielleicht auch einen für rechts hinten. Vorne kann man gerne den jugendwahn durchsetzen.

19 960

Montag, 26. Juni 2017, 20:39

Puh, mit Toprak, Calhanoglu und Kampl verlieren wir gleich drei Stammspieler. Dazu noch die Wackelkandidaten Chicharito, Bellarabi und Leno. Eigentlich müsste man zusehen, dass man dann die drei Letztgenannten um jeden Preis behält. Sonst wäre das Ganze im Grunde nicht aufzufangen.

Mit dem Calhanoglu-Abgang war ja leider zu rechnen. Finde ich persönlich schade. Gerade kurz vor seiner Sperre war er wirklich bärenstark.

Über die Kumpels Kampl & Bellarabi gibt es ja allerhand Gerüchte wie unprofessionell sich die beiden Herren in der Post-Schmidt-Ära mitten im Abstiegskampf verhalten haben. Ich mag nicht beurteilen, ob das alles so wahr ist, aber wenn ja, dann geht insbesondere Kampl dieser Verein sowas vom Arsch vorbei, dass es um ihn nicht schade wäre. Wenn da dann dazu echte Reue fehlt, dann bleibt als einzige Option die Trennung und danach sieht es nun aus. Eigentlich echt schade, denn vom Spielertyp und der Historie hätte Kampl alles mitgebracht um hier Publikumsliebling zu werden.

Hoffentlich bekommt man nun Bellarabi wieder auf Spur, denn ein Bellarabi in Topform ist aus meiner Sicht immernoch der beste Spieler den wir haben.