Werbung

Werbung

You are not logged in.

561

Saturday, April 3rd 2010, 8:30pm

Quoted

Original von freibad_ailton
ich hab die faxen so dicke! und, um es direkt zu sagen, es kann keiner direkt was dafür (trainer oder so).

wieso muss ich für einen verein halten, bei dem gegen ende der saison immer die große depression einsetzt? und, klar, vor der saison hätte ich mir gefreut, wenn mir einer die tabelle von heute gezeigt hätte. die dramatik wird aber von der fallhöhe bestimmt:

erst 16 spieltage tabellenführer, längste serie ohne niederlage, taumfußball und dann wieder alles verspielt. dann 4 von 5 spielen verloren. gegen frankfurt, nürnberg, schalke und bvb.
wie immer kein meister, und auch keine CL mehr. (der bvb wird nächste woche gemütlich an uns vorbeiziehen)

ich bin so gut wie fertig mit dem verein. habe auch kein bock mehr jeden april / mai depri zu schieben. sorry!


zwingt dich auch niemand
Frauen habens beim Fussigucken definitiv besser:
Doppelt so viel Spaß... ;)

562

Saturday, April 3rd 2010, 8:32pm

Quoted

Original von Derdi

Quoted

Original von freibad_ailton
ich hab die faxen so dicke! und, um es direkt zu sagen, es kann keiner direkt was dafür (trainer oder so).

wieso muss ich für einen verein halten, bei dem gegen ende der saison immer die große depression einsetzt? und, klar, vor der saison hätte ich mir gefreut, wenn mir einer die tabelle von heute gezeigt hätte. die dramatik wird aber von der fallhöhe bestimmt:

erst 16 spieltage tabellenführer, längste serie ohne niederlage, taumfußball und dann wieder alles verspielt. dann 4 von 5 spielen verloren. gegen frankfurt, nürnberg, schalke und bvb.
wie immer kein meister, und auch keine CL mehr. (der bvb wird nächste woche gemütlich an uns vorbeiziehen)

ich bin so gut wie fertig mit dem verein. habe auch kein bock mehr jeden april / mai depri zu schieben. sorry!


zwingt dich auch niemand


gut. werd ich auch nicht mehr!

563

Saturday, April 3rd 2010, 8:34pm

Mir kommt es so vor, dass es sich in gewisser Form immer gleich abspielt. Erst werden aus Übermut aufgrund der spielerischen Übermut leichtfertig Punkte verspielt, wenn man dann das Problem erkannt hat und versucht umzulenken, fehlt einerseits das Glück und andererseits das Selbstvertrauen. So vergeigt man dann auch die Spiele, die mit vernünftiger Einstellung angegangen werden. In den letzten beiden Saisons kam dann am Schluss noch die Resignation dazu, deshalb kam es nicht mehr zum Umschwung.

Was ich mich nur frage, wie hat es Skibbe geschafft, den Frankfurtern eine derartige Siegermentalität einzuimpfen. Das hätte ich ihm, bei allen fachlichen Qualitäten wirklich nicht zugetraut.

564

Saturday, April 3rd 2010, 8:34pm

Quoted

Original von freibad_ailton

Quoted

Original von Derdi

Quoted

Original von freibad_ailton
ich hab die faxen so dicke! und, um es direkt zu sagen, es kann keiner direkt was dafür (trainer oder so).

wieso muss ich für einen verein halten, bei dem gegen ende der saison immer die große depression einsetzt? und, klar, vor der saison hätte ich mir gefreut, wenn mir einer die tabelle von heute gezeigt hätte. die dramatik wird aber von der fallhöhe bestimmt:

erst 16 spieltage tabellenführer, längste serie ohne niederlage, taumfußball und dann wieder alles verspielt. dann 4 von 5 spielen verloren. gegen frankfurt, nürnberg, schalke und bvb.
wie immer kein meister, und auch keine CL mehr. (der bvb wird nächste woche gemütlich an uns vorbeiziehen)

ich bin so gut wie fertig mit dem verein. habe auch kein bock mehr jeden april / mai depri zu schieben. sorry!




zwingt dich auch niemand


gut. werd ich auch nicht mehr!


und tschüss :LEV19 :levz1
Frauen habens beim Fussigucken definitiv besser:
Doppelt so viel Spaß... ;)

565

Saturday, April 3rd 2010, 8:36pm

Quoted

Original von Walter Posner04
Mir kommt es so vor, dass es sich in gewisser Form immer gleich abspielt. Erst werden aus Übermut aufgrund der spielerischen Übermut leichtfertig Punkte verspielt, wenn man dann das Problem erkannt hat und versucht umzulenken, fehlt einerseits das Glück und andererseits das Selbstvertrauen. So vergeigt man dann auch die Spiele, die mit vernünftiger Einstellung angegangen werden. In den letzten beiden Saisons kam dann am Schluss noch die Resignation dazu, deshalb kam es nicht mehr zum Umschwung.

Was ich mich nur frage, wie hat es Skibbe geschafft, den Frankfurtern eine derartige Siegermentalität einzuimpfen. Das hätte ich ihm, bei allen fachlichen Qualitäten wirklich nicht zugetraut.


Erfolg kommt nicht von allein, er muss geplant werden!
DAS LEBEN IST DER ERNSTFALL (Jürgen Leinemann)

566

Saturday, April 3rd 2010, 8:36pm

Respekt!

Dass sich Schwaab nach seinem schwachen Auftritt gegen S04 im Spiel gegen Frankfurt erneut in der Startaufstellung wiederfand: Respekt! (vor dem scheinbar grenzenlosen Vertrauen des Trainers)
Im Mittelfeld einen gegnerischen Spieler von hinten wegzugrätschen mit der Konsequenz einer roten Karte: Respekt! (vor der zutreffenden Schiedsrichterentscheidung)
Einen über 30 Meter-Fernschuss als Gegentreffer zu kassieren. Respekt! (vor dem Vertrauen des Schützen, den Schlussmann so lässig überwinden zu können)
Einen Fallrückzieher von einem Verteidiger im 5er, der nicht gedeckt war, zum 3:2. Respekt! (vor der kämpferischen Einstellung von Maik Franz, die auch für unsere Verteidiger Vorbild sein könnte)
Das gebetsmühlenartige Festhalten an Saisonzielen. Respekt! (vor dem Glauben, dass das sportliche System von Bayer 04 nicht im dritten Jahr in Folge gescheitert wäre)

Nachdem die Werkself nach dem hochverdienten Sieg von Schalke nunmehr gegen den Favoriten Eintracht verloren hat, könnte es bei den nächsten zwei Spielen gegen Bayern und gegen Stuttgart echt eng werden. Oder ist diese Aussage zu respektlos?

567

Saturday, April 3rd 2010, 8:36pm

Quoted

Original von freibad_ailton

Quoted

Original von Derdi

Quoted

Original von freibad_ailton
ich hab die faxen so dicke! und, um es direkt zu sagen, es kann keiner direkt was dafür (trainer oder so).

wieso muss ich für einen verein halten, bei dem gegen ende der saison immer die große depression einsetzt? und, klar, vor der saison hätte ich mir gefreut, wenn mir einer die tabelle von heute gezeigt hätte. die dramatik wird aber von der fallhöhe bestimmt:

erst 16 spieltage tabellenführer, längste serie ohne niederlage, taumfußball und dann wieder alles verspielt. dann 4 von 5 spielen verloren. gegen frankfurt, nürnberg, schalke und bvb.
wie immer kein meister, und auch keine CL mehr. (der bvb wird nächste woche gemütlich an uns vorbeiziehen)

ich bin so gut wie fertig mit dem verein. habe auch kein bock mehr jeden april / mai depri zu schieben. sorry!


zwingt dich auch niemand


gut. werd ich auch nicht mehr!

Erfolgsfans brauch keiner. ByeBye :LEV19
#StärkeBayer

568

Saturday, April 3rd 2010, 8:38pm

Quoted

Original von freibad_ailton

Quoted

Original von Derdi

Quoted

Original von freibad_ailton
ich hab die faxen so dicke! und, um es direkt zu sagen, es kann keiner direkt was dafür (trainer oder so).

wieso muss ich für einen verein halten, bei dem gegen ende der saison immer die große depression einsetzt? und, klar, vor der saison hätte ich mir gefreut, wenn mir einer die tabelle von heute gezeigt hätte. die dramatik wird aber von der fallhöhe bestimmt:

erst 16 spieltage tabellenführer, längste serie ohne niederlage, taumfußball und dann wieder alles verspielt. dann 4 von 5 spielen verloren. gegen frankfurt, nürnberg, schalke und bvb.
wie immer kein meister, und auch keine CL mehr. (der bvb wird nächste woche gemütlich an uns vorbeiziehen)

ich bin so gut wie fertig mit dem verein. habe auch kein bock mehr jeden april / mai depri zu schieben. sorry!


zwingt dich auch niemand


gut. werd ich auch nicht mehr!


Geh doch Zuhause,... :LEV17
Wenn ich es nicht gerade gelesen hätte, dann würde ich denken du wärst 11 und nicht 20 Jahre älter!
Wenn die Katze ein Pferd wäre, würde sie den Baum hochreiten.

569

Saturday, April 3rd 2010, 8:40pm

Also wenn ich Holzi wäre, würde ich mal vesuchen dennen das Gehalt wegzunehmen, ich meine, die werden dumm schauen und nichts dagegen machen. Oder etwa doch? Bei den sportlichen Dingen haben die auch nur dumm aus der Wäsche geschaut und sich nicht dagegen gewehrt, also ein Versuch wäre es wert.
-= Kicker Werkself Liga 1: 2011/12 Platz 11, 2012/13 Platz 14, 2015/16 Platz 5, 2015/16 Platz 3, 2016/17 Platz 7, 2017/18 Platz 8, 2018/19 Platz 13 =-
-= Kicker Werkself Liga 2: 2013/2014 Platz 7, 2014/15 Platz 5 =-

570

Saturday, April 3rd 2010, 8:40pm

Quoted

Original von Snaggletooth

Quoted

Original von freibad_ailton

Quoted

Original von Derdi

Quoted

Original von freibad_ailton
ich hab die faxen so dicke! und, um es direkt zu sagen, es kann keiner direkt was dafür (trainer oder so).

wieso muss ich für einen verein halten, bei dem gegen ende der saison immer die große depression einsetzt? und, klar, vor der saison hätte ich mir gefreut, wenn mir einer die tabelle von heute gezeigt hätte. die dramatik wird aber von der fallhöhe bestimmt:

erst 16 spieltage tabellenführer, längste serie ohne niederlage, taumfußball und dann wieder alles verspielt. dann 4 von 5 spielen verloren. gegen frankfurt, nürnberg, schalke und bvb.
wie immer kein meister, und auch keine CL mehr. (der bvb wird nächste woche gemütlich an uns vorbeiziehen)

ich bin so gut wie fertig mit dem verein. habe auch kein bock mehr jeden april / mai depri zu schieben. sorry!


zwingt dich auch niemand


gut. werd ich auch nicht mehr!

Erfolgsfans brauch keiner. ByeBye :LEV19


Erfolgsfans beim Bayer? Wo sollen die denn sein?
DAS LEBEN IST DER ERNSTFALL (Jürgen Leinemann)

571

Saturday, April 3rd 2010, 8:41pm

so komme gerade aus dem Stadion zurück und wundere mich über manche Aussagen hier im Forum.

Die Niederlage war wirklich sehr unglücklich, aber fangen wir von vorne an. In den ersten Minuten hatten wir 2 sehr gute Chancen und die Frankfurter den sehr gefährlichen Freisstoß und dann kommt dieser blöde Elfmeter, den man absolut geben konnte. Warum geht Derdiyok da so hin????
Anschließend weiter nach vorne gespielt und verdient den Ausgleich geschossen.
Nach der Halbzeit schnell in Führung gegangen und sicher gespielt, meiner Meinung nach war das nie eine Rote Karte, absolut überzogen, weil er kam von seitlich hinten und wollte den Ball spielen.
Warum Kroos raus ging, verstand ich nicht. Kroos war zwar in der ersten Hälfte schwach, aber Derdiyok im Mittelfeld war eine Schwachstelle!
So viele Chancen hatten die Frankfurter nicht und dann kommt dieses Hammertor von Caio. Den schießt der so nie wieder in seinem Leben.
Vorher hatte Kießling bei einem Konter noch die Chance zum 1:3.
Anschließend hatten wir auch noch gute bis sehr gute Chancen (Vidal wird in seinem Leben kein Torjäger mehr), die Frankfurter auch noch und 2 Tore wurden wegen Abseits zu Unrecht nicht gegeben.
Die Mannschaft hat gekämpft, sich den Arsch aufgerissen und wollte zu jeder Zeit den Sieg.
Leider war der Schiri nicht auf unserer Seite: Rote Karte, Elfmeter an Kieß nicht gegeben, Kießling hat nur auf die Socken bekommen und Russ bekam erst in der 84. Minute eine Gelbe Karte.

Kießling war bärenstark, Reinartz habe ich gut gesehen, viele Bälle erobert, gute Pässe gespielt, Vidal stark, leider total torungefährlich, Friedrich Hyypiä na ja, unsere Außenverteidiger Castro, Schwaab, Kadlec schwach, Barnetta sehr bemüht und Derdiyok heute schwach.

Heute war wirklich Pech dabei! Weiter so und die Siege werden wieder kommen.

572

Saturday, April 3rd 2010, 8:41pm

Verdienter Frankfurter Sieg. Die Rote Karte war der Knackpunkt.
Wir werden gegen Bayern und Stuttgart 0 Punkte holen.
Danach waere Platz 5 ein Erfolg.
:LEV15

573

Saturday, April 3rd 2010, 8:42pm

Quoted

Original von Snaggletooth

Quoted

Original von freibad_ailton

Quoted

Original von Derdi

Quoted

Original von freibad_ailton
ich hab die faxen so dicke! und, um es direkt zu sagen, es kann keiner direkt was dafür (trainer oder so).

wieso muss ich für einen verein halten, bei dem gegen ende der saison immer die große depression einsetzt? und, klar, vor der saison hätte ich mir gefreut, wenn mir einer die tabelle von heute gezeigt hätte. die dramatik wird aber von der fallhöhe bestimmt:

erst 16 spieltage tabellenführer, längste serie ohne niederlage, taumfußball und dann wieder alles verspielt. dann 4 von 5 spielen verloren. gegen frankfurt, nürnberg, schalke und bvb.
wie immer kein meister, und auch keine CL mehr. (der bvb wird nächste woche gemütlich an uns vorbeiziehen)

ich bin so gut wie fertig mit dem verein. habe auch kein bock mehr jeden april / mai depri zu schieben. sorry!


zwingt dich auch niemand


gut. werd ich auch nicht mehr!

Erfolgsfans brauch keiner. ByeBye :LEV19


wenn deine altersangabe stimmt, würde ich vorsichtig sein. stand schon in der kurve, als münch das 1:1 gegen lautern gemacht hat. da war noch nix mit erfolgsfan und du hast wahrscheinlich noch in die buxe gemacht.

574

Saturday, April 3rd 2010, 8:44pm

Quoted

Original von Olli - Neukirchen

Quoted

Original von freibad_ailton

Quoted

Original von Derdi

Quoted

Original von freibad_ailton
ich hab die faxen so dicke! und, um es direkt zu sagen, es kann keiner direkt was dafür (trainer oder so).

wieso muss ich für einen verein halten, bei dem gegen ende der saison immer die große depression einsetzt? und, klar, vor der saison hätte ich mir gefreut, wenn mir einer die tabelle von heute gezeigt hätte. die dramatik wird aber von der fallhöhe bestimmt:

erst 16 spieltage tabellenführer, längste serie ohne niederlage, taumfußball und dann wieder alles verspielt. dann 4 von 5 spielen verloren. gegen frankfurt, nürnberg, schalke und bvb.
wie immer kein meister, und auch keine CL mehr. (der bvb wird nächste woche gemütlich an uns vorbeiziehen)

ich bin so gut wie fertig mit dem verein. habe auch kein bock mehr jeden april / mai depri zu schieben. sorry!


zwingt dich auch niemand


gut. werd ich auch nicht mehr!


Geh doch Zuhause,... :LEV17
Wenn ich es nicht gerade gelesen hätte, dann würde ich denken du wärst 11 und nicht 20 Jahre älter!


wirklich nett, wie man hier verabschiedet wird. ich wünsch euch alles gute!

575

Saturday, April 3rd 2010, 8:46pm

Quoted

Original von Propille
Erfolgsfans beim Bayer? Wo sollen die denn sein?


na schau dich doch hier mal ganz genau um... :LEV18 :D

läuft es, sind es die, die als erstes: "bin stolz, bayerfan zu sein" gröhlen.
läuft es nicht, sind das die ersten, die das m...und aufreißen und losheulen.

viel spaß beim suchen... :levz1
Frauen habens beim Fussigucken definitiv besser:
Doppelt so viel Spaß... ;)

576

Saturday, April 3rd 2010, 8:48pm

Quoted

Original von blöd
Heute war wirklich Pech dabei! Weiter so und die Siege werden wieder kommen.


Das unterschreibe ich genau so!!

Und an alle, die davon sprechen, wir würden jedes Jahr einbrechen..
Das wird meines Erachtens nur von den Medien so verkauft. Unter Skibbe hatten wir zwei Bärenstrake Rückrunden aber schwache Hinrunden.
Diesen EInbruch gab es nur bei Labbadia.
Zumindest in näherer Vergangenheit.

577

Saturday, April 3rd 2010, 8:49pm

Bei einem oder zwei besch*** Spielen kann man denken "ok, Auszeit genommen". Aber mit einer sehr guten Mannschaft, was die BL angeht, nicht jedes Spiel mit mehr konzentration und Willen anzugehen, krieg ich nicht ins Hirn. Was mir am allermeisten stinkt: wir haben nur die BL und die Jungs kriegen es einfach nicht hin "nur" an den Wochenenden auf den Punkt fit und bissig zu sein.

Mensch, überleg mal. Wir sind doch keine Graupentruppe. Unser Team ist gespickt mit Nationalspielern, wir waren lange Zeit Tabellenführer und können doch nun wirklich nen guten Ball spielen.

Mag sein, dass wir heute "verbessert" aufgetreten sind und auch mit Pech verloren haben aber es gibt Zeiten, vor allem wenns nicht rund läuft, da muss man noch mehr investieren. Ein Gegentreffer fällt derzeit leider immer wieder mal. Erstaunlich schwach ist auch auch unsere Torausbeute.

Gegen die Bauern braucht's keine Motivation und was auf dem Spiel steht, ist seit heute mehr als klar ersichtlich. Vor dem Spiel gegen F war es fünf vor zwölf. Jetzt ist es zwölf. Es hat auch keinen Sinn auf andere zu schauen, wenn wir unsere Chance Wochenende um Wochenende selber zunichte machen.
Und das mit einer guten Mannschaft. Versteh ich einfach nicht.

Gegen Schalke waren wir über den Zustand der Schalker erstaunt. Die wiederum waren sicher heute erstaunt über die Bayern (nach dem Spiel unter der Woche).
Was soll man jetzt den Bauern wünschen fürs Rückspiel? Eigentlich egal. Weil wir ja wissen, das es null komma null Bedeutung haben kann. Und hier schliesst sich der Kreis. Es geht um den Willen. Und da seh ich die Bayern klar vorn.
UEFA- Pokal Sieger 1988
DFB- Pokal Sieger 1993
Champions- League Finale 2002

578

Saturday, April 3rd 2010, 8:55pm

Quoted

Original von freibad_ailton

Quoted

Original von Snaggletooth

Quoted

Original von freibad_ailton

Quoted

Original von Derdi

Quoted

Original von freibad_ailton
ich hab die faxen so dicke! und, um es direkt zu sagen, es kann keiner direkt was dafür (trainer oder so).

wieso muss ich für einen verein halten, bei dem gegen ende der saison immer die große depression einsetzt? und, klar, vor der saison hätte ich mir gefreut, wenn mir einer die tabelle von heute gezeigt hätte. die dramatik wird aber von der fallhöhe bestimmt:

erst 16 spieltage tabellenführer, längste serie ohne niederlage, taumfußball und dann wieder alles verspielt. dann 4 von 5 spielen verloren. gegen frankfurt, nürnberg, schalke und bvb.
wie immer kein meister, und auch keine CL mehr. (der bvb wird nächste woche gemütlich an uns vorbeiziehen)

ich bin so gut wie fertig mit dem verein. habe auch kein bock mehr jeden april / mai depri zu schieben. sorry!


zwingt dich auch niemand


gut. werd ich auch nicht mehr!

Erfolgsfans brauch keiner. ByeBye :LEV19


wenn deine altersangabe stimmt, würde ich vorsichtig sein. stand schon in der kurve, als münch das 1:1 gegen lautern gemacht hat. da war noch nix mit erfolgsfan und du hast wahrscheinlich noch in die buxe gemacht.

Geht es dir noch ganz gut? Wir haben heute kein schlechtes Spiel abgeliefert.
Mit der Meisterschaft wird es sicherlich nichts mehr, aber hast du die letzte Saison verpasst?
Wenn wir den dritten Platz verteidigen wäre das ein riesen Erfolg nach den beiden letzten Jahren.

Edit: Im übrigen bist du dann doch ein Erfolgsfan, wenn du dich verpisst, nur weil wir mal wieder kein Meister werden. Also nochmal: ByeBye :D
#StärkeBayer

This post has been edited 2 times, last edit by "Snaggletooth" (Apr 3rd 2010, 8:59pm)


579

Saturday, April 3rd 2010, 8:56pm

Quoted

Original von Derdi

Quoted

Original von Propille
Erfolgsfans beim Bayer? Wo sollen die denn sein?


na schau dich doch hier mal ganz genau um... :LEV18 :D

läuft es, sind es die, die als erstes: "bin stolz, bayerfan zu sein" gröhlen.
läuft es nicht, sind das die ersten, die das m...und aufreißen und losheulen.

viel spaß beim suchen... :levz1


Also gehörst Du zu den nicht Nicht-Erfolgreichen?
Zu denen, die zu allem doof nicken Hauptsache der Spaßfaktor stimmt
und nicht merken, dass hier ganz gewaltig was schief läuft und
sich daran offensichtlich nichts ändert?
4 Niederlagen in Kürze, jedesmal 3 Gegentore, Meisterschaft in null-komma-nix
futsch und Du zeigst auf Fans die das Sch.... finden.
Ja, dann bin ein Erfolgsfan!
DAS LEBEN IST DER ERNSTFALL (Jürgen Leinemann)

580

Saturday, April 3rd 2010, 8:58pm

Quoted

Original von ChefKoch
Bei einem oder zwei besch*** Spielen kann man denken "ok, Auszeit genommen". Aber mit einer sehr guten Mannschaft, was die BL angeht, nicht jedes Spiel mit mehr konzentration und Willen anzugehen, krieg ich nicht ins Hirn. Was mir am allermeisten stinkt: wir haben nur die BL und die Jungs kriegen es einfach nicht hin "nur" an den Wochenenden auf den Punkt fit und bissig zu sein.

Mensch, überleg mal. Wir sind doch keine Graupentruppe. Unser Team ist gespickt mit Nationalspielern, wir waren lange Zeit Tabellenführer und können doch nun wirklich nen guten Ball spielen.

Mag sein, dass wir heute "verbessert" aufgetreten sind und auch mit Pech verloren haben aber es gibt Zeiten, vor allem wenns nicht rund läuft, da muss man noch mehr investieren. Ein Gegentreffer fällt derzeit leider immer wieder mal. Erstaunlich schwach ist auch auch unsere Torausbeute.

Gegen die Bauern braucht's keine Motivation und was auf dem Spiel steht, ist seit heute mehr als klar ersichtlich. Vor dem Spiel gegen F war es fünf vor zwölf. Jetzt ist es zwölf. Es hat auch keinen Sinn auf andere zu schauen, wenn wir unsere Chance Wochenende um Wochenende selber zunichte machen.
Und das mit einer guten Mannschaft. Versteh ich einfach nicht.

Gegen Schalke waren wir über den Zustand der Schalker erstaunt. Die wiederum waren sicher heute erstaunt über die Bayern (nach dem Spiel unter der Woche).
Was soll man jetzt den Bauern wünschen fürs Rückspiel? Eigentlich egal. Weil wir ja wissen, das es null komma null Bedeutung haben kann. Und hier schliesst sich der Kreis. Es geht um den Willen. Und da seh ich die Bayern klar vorn.


:LEV5 :bayerapplaus :LEV6
Wenn Schei**e fliegen könnte, dann wäre das Kölner RES ein Flughafen !!!