Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

8,101

Thursday, September 20th 2012, 7:43pm

Ungewohnte Worte vom Caminos.......

So hätte ich das übrigens auch "übersetzt".......

Stellt sich die Frage nach dem "Warum". Oder auch nicht.

Mittlerweile werden die Argumente dahin gekuschelt :LEV8 :LEV16 , daß Dortmund
für uns quasi das München der Vergangenheit und Zukunft ist.

So gehts natürlich auch.........
I've given a million ladies a million foot massages and they all meant somethin'. We act like they don't, but they do.That's what's so fuckin' cool about 'em.

8,102

Thursday, September 20th 2012, 7:45pm

„Diese Leistung hat mich überrascht“

LEVERKUSEN: Rolfes über die Gründe für die Dortmund-Pleite und die Zukunft

Die Pleite von Dortmund war heftig und sie wirkte nach. In Leverkusen vermitteln sie den Eindruck, nicht wirklich zu wissen, wo die Mannschaft steht. Der kicker sprach mit Simon Rolfes (30).

kicker: Herr Rolfes, Sie saßen bei der Blamage in Dortmund auf der Bank. Sehen Sie sich als Gewinner dieser Niederlage?

Simon Rolfes: Nach dem Motto: „Ich hab’ den Mist nicht mit verzapft?“

kicker: Zum Beispiel!

Rolfes: Wer so denkt, der braucht eine ganz starke Brille. Weil das so kurzsichtig ist! Wer so denkt, der wird nie ein Ziel erreichen. Nein, da muss jeder über seinen Horizont hinwegschauen.

kicker: Waren Sie überrascht von der Leistung der Mannschaft?

Rolfes: Klar. Gerade weil gegen Freiburg eigentlich alles da war, die Kompaktheit, die Zweikampfstärke.

kicker: Wie sieht Ihre Analyse aus?

Rolfes: Es gibt keine persönliche Analyse. Wir können nur als Mannschaft unsere Schlüsse ziehen.

kicker: Welche?

Rolfes: Zum Beispiel, dass wir das kleine Einmaleins des Fußballs nicht beherrscht haben in Dortmund.

kicker: Reicht ein Meister als Gegner vor 80 000 Fans nicht als Motivation, um die elementaren Dinge abzurufen?

Rolfes: Wenn du so passiv bist, dann nicht. Wir haben da als Mannschaft nicht funktioniert.

kicker: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass es erneut passiert?

Rolfes: Ich denke, dass jeder begriffen hat, dass es nicht reicht, gut Fußball spielen zu können. Aggressivität, Laufbereitschaft, Disziplin – das alles muss jetzt kommen.

kicker: Am Donnerstag wartet Charkiw, am Sonntag Mönchengladbach. Wie groß ist der Druck?

Rolfes: Egal wie groß, wir müssen dem standhalten. Es liegt allein an uns, bei allem Respekt vor den Gegnern.

kicker: Haben Sie als Kapitän besondere Maßnahmen geplant?

Rolfes: Nein. Jeder weiß ja, dass das gar nicht ging, was wir in Dortmund abgeliefert haben. Wenn so etwas zweimal hintereinander passieren würde, dann wäre das etwas anderes. Aber ich denke, jeder hat bei uns begriffen, dass der Fußball sich nicht verändert, was die Grundbedingungen angeht: Disziplin, laufen, kämpfen, Willen zeigen, für den anderen da sein – das wird auch in 30 Jahren noch erfolgreiche Mannschaften auszeichnen. Und wenn wir da wieder hinkommen, dann werden wir auch Erfolg haben. Nach Dortmund ist das ganz besonders wichtig, damit wir hier keine Diskussionen auslösen.
INTERVIEW: FRANK LUßEM


Quelle: kicker-Printausgabe vom 20.09.12

8,103

Thursday, September 20th 2012, 8:31pm

Phrasen, Phrasen, Phrasen.

Das klingt so, als ob die Mannschaft zum ersten Mal zusammenspielt und man sich gewundert hat das man den Druck, die Leidenschaft und das kämpfen wohl vergessen hat von zu Hause mitzunehmen.

Gegen Mannschaften wie Dortmund und Bayern bräuchte es eigentlich keine Trainermotivation. Die müßte schon im Anbetracht des Gegners da sein.

Aber wahrscheinlich sind die Profis auf solche Politiker-Interviews geschult.
W11 - Liga 2 (Saison 18/19) Red Bull Bird

Trapp, Rönnow, - Orban, Albornoz, Laimer, Klostermann, William - Sabitzer, Frantz, Koo, Demme, Lustenberger, Khedira, Petrak - Werner, Poulsen, Cunha, Weghorst

8,104

Thursday, September 20th 2012, 8:39pm

Interview ist doch ok, die Leistung kann man kritisieren, aber nicht diese Worte
Es ist nicht wichtig ob man gewinnt, sondern daß man gewinnt !

8,105

Friday, September 21st 2012, 12:35am

Gab schlechtere auf dem Platz.
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

8,106

Friday, September 21st 2012, 12:38am

Gab schlechtere auf dem Platz.

ja schwaab!

Die Simone war in den ersten 15-20min ehrgeizig, mehr nicht.
Und danach erst recht nicht...
User alkenrath über Köln Flittard:
"Für den einen ist das schon Köln, für den anderen ist das da wo man vom Bayer seine Mülltonnen zum abholen rausstellt."

8,107

Friday, September 21st 2012, 12:41am

Gab schlechtere auf dem Platz.

ja schwaab!

Die Simone war in den ersten 15-20min ehrgeizig, mehr nicht.
Und danach erst recht nicht...


fühlst du dich irgendwie besonders lustig? .... etwas Respekt vor den eigenen Spielern darf man doch verlangen, auch wenn die unter Umständen schei.ße spielen.

This post has been edited 1 times, last edit by "nezzy" (Sep 21st 2012, 12:48am)


8,108

Friday, September 21st 2012, 12:42am

Er hat heute wirklich um jeden Ball gekämpft. So oft wie heute habe ich ihn noch nie im Bodenkampf gesehen. Einsatz stimmte, geführt hat er die Mannschaft meiner Meinung nach aber leider nicht. Da war zu wenig Ordnung und zu viel K(r)ampf. Bei dem gezeigten Einsatz kommt mit der Zeit auch der Rest wieder - hoffentlich!

8,109

Friday, September 21st 2012, 12:53am


fühlst du dich irgendwie besonders lustig? .... etwas Respekt vor den eigenen Spielern darf man doch verlangen, auch wenn die unter Umständen schei.ße spielen.


ne eigentlich nicht, höre das aber im Block von allen Ecken...Und ist jetzt nicht so, dass ich ihn dadurch in besonderer Weise verletzt oder Beleidigt habe!
User alkenrath über Köln Flittard:
"Für den einen ist das schon Köln, für den anderen ist das da wo man vom Bayer seine Mülltonnen zum abholen rausstellt."

8,110

Friday, September 21st 2012, 12:56am

Fand seine Leistung in Ordnung. Insbesondere in Halbzeit 1 kämpferisch vorbildlich.

8,111

Friday, September 21st 2012, 8:49am

Vor nicht allzulanger Zeit wollte er nicht, inzwischen kann er nicht mehr.
Das war im Rahmen seiner Möglichkeiten OK.
Einmal Löwe, immer Löwe!

8,112

Friday, September 21st 2012, 9:06am

kämpferisch so, wie ich ihn (und eigentlich jeden Bayer-Spieler) sehen will. Eng am Mann, keinen Ball verloren gegeben, nevig/eklig im Zweikampf. Nach vorne leider ohne nennenswerte Impulse.
"Dummerweise liebe ich diesen Scheiß-Verein!" (Rüdiger Vollborn)

Nordkurve e.V.: eine Kurve, Deine Kurve, Nordkurve! www.nk12.de

8,113

Friday, September 21st 2012, 9:38am

kämpferisch so, wie ich ihn (und eigentlich jeden Bayer-Spieler) sehen will. Eng am Mann, keinen Ball verloren gegeben, nevig/eklig im Zweikampf. Nach vorne leider ohne nennenswerte Impulse.

Sehe ich insgesamt auch so. Wobei man sagen muss, dass die Initiative meist von ihm ausging, wenn jemand mal steil geschickt wurde bzw. ein überraschendes Anspiel nach vorne kam. Leider war das aber viel zu selten der Fall.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

8,114

Friday, September 21st 2012, 9:49am

Simon Gefällt mir diese Saison bisher ganz gut (im Vergleich zum letzten Jahr) ohne damit sagen zu wollen, dass er eine Granate ist....
...bernd schneider!

8,115

Friday, September 21st 2012, 1:05pm

Gestern das erste mal ein gutes, aggressives Zweikampfverhalten gezeigt. Hat mir besonders in der ersten HZ gefallen, so darf es gerne weitergehen! :bayerapplaus
Wobei diesmal leider seine guten Pässe nach vorne ausblieben :LEV16

W11-Pokalsieger 2012/2013

w11-Liga 1: Jarstein-Piszczek,Hummels,Süle,Stark-Kramer,Stambouli,Kaderabek,Zuber-Lewandowski,Mehmedi

(Gondorf,Karaman,Bartels)

Luis Garcia, he drinks Sangria
he came from Barca, to bring us Joy
he's 5 foot seven, he's football heaven
Oh please don't take our Luis away.

8,116

Friday, September 21st 2012, 3:02pm

Bis "gut" ist es ein weiter Weg. "Zufriedenstellend" - so würde ich die Leistung bezeichnen.
"Bosz hat drei Regeln:


1. Fußballspielen, Fußballspielen, Fußballspielen
2. Nach Ballverlust - schneller Ballgewinn
3. Balance."


Damit kann man die Bayern schlagen. Und der Kovac weint dazu.

8,117

Friday, September 21st 2012, 9:59pm

Als Spielführer und nach seinem Interview sollte man doch damit rechnen, das er sich jetzt mehr reinhängt. Wäre nur schön, wenn er den einen oder anderen mitreißen könnte.
W11 - Liga 2 (Saison 18/19) Red Bull Bird

Trapp, Rönnow, - Orban, Albornoz, Laimer, Klostermann, William - Sabitzer, Frantz, Koo, Demme, Lustenberger, Khedira, Petrak - Werner, Poulsen, Cunha, Weghorst

8,118

Saturday, September 22nd 2012, 12:41pm

Quoted

„Es ist wichtig, dass wir zu Hause nicht verloren haben. Das Ergebnis war okay, wir können damit gut leben. Insgesamt war es eine gute Reaktion auf das Dortmund-Spiel.“

Soll er lautexpress.de so gesagt haben. :LEV7
I know a girl called Elsa
she's into Alka Seltzer
she sniffs it through a cane
on a supersonic train

8,119

Saturday, September 22nd 2012, 1:49pm

Quoted

„Es ist wichtig, dass wir zu Hause nicht verloren haben. Das Ergebnis war okay, wir können damit gut leben. Insgesamt war es eine gute Reaktion auf das Dortmund-Spiel.“

Soll er lautexpress.de so gesagt haben. :LEV7


Oh Mann!
http://www.lachsbaden.de/modules/news/

8,120

Saturday, September 22nd 2012, 1:59pm

Natürlich kann man mit dem Ergebnis an sich, grundsätzlich leben....... aber musste er den nächsten Satz da noch unbedingt hinterher schicken ?
Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen!