Werbung

Werbung

You are not logged in.

13,401

Tuesday, April 9th 2019, 9:31pm

Unterschreibe ich vom Rudi!!
Es sind die falschen Spieler für das richtige System! Vielleicht kann man in der nächsten TF dann die entscheidenen Spieler holen.
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

13,402

Tuesday, April 9th 2019, 9:37pm

Unterschreibe ich vom Rudi!!
Es sind die falschen Spieler für das richtige System! Vielleicht kann man in der nächsten TF dann die entscheidenen Spieler holen.

mit welchem Geld? Mit wie viel Geld? 200 Mio? 300Mio? Selbst wenn wir Brandt und Havertz halten und „nur“ 3 bis 4 Spieler verpflichten MÜSSEN...ohne CL Einnahmen wird das nichts:/
Wir schlugen Juuuuuve,Baaarceloona und die Tüüürken sowieso...Liveeerpool und ManUnited, und in Glaaasgow war'n wir schon...

13,403

Tuesday, April 9th 2019, 9:40pm

Gute, passende Spieler müssen doch nicht zwingend teuer sein!!
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

13,404

Tuesday, April 9th 2019, 10:14pm

Gute, passende Spieler müssen doch nicht zwingend teuer sein!!

Bei unseren Ansprüchen leider schon :/
Das gilt sowohl für den Anspruch CL zu spielen, als auch für den Anspruch, das Bosz System zu spielen!
Frankfurt, das sind Glückstreffer! Wie bei Klopp in Dortmund, so etwas kannst du nicht mal nachmachen! Wenn du einen günstigen, guten Spieler findest ist das schon top. Zwei passende günstige? Ein Sechser im Lotto!
Das einzige, was mich positiv stimmt, RS hat damals auch unendlich viel Geld für seinen Kader bekommen. Läuft das bei Bosz ähnlich und wir geben 80 bis 90 Mio € aus für neue Spieler, sieht die Welt schon anders aus! (so viel Geld haben wir unter RS in den ersten beiden Jahren für neue Spieler ausgegeben!!!)
Wir schlugen Juuuuuve,Baaarceloona und die Tüüürken sowieso...Liveeerpool und ManUnited, und in Glaaasgow war'n wir schon...

13,405

Wednesday, April 10th 2019, 8:43am

Gute, passende Spieler müssen doch nicht zwingend teuer sein!!

Bei unseren Ansprüchen leider schon :/
Das gilt sowohl für den Anspruch CL zu spielen, als auch für den Anspruch, das Bosz System zu spielen!
Frankfurt, das sind Glückstreffer! Wie bei Klopp in Dortmund, so etwas kannst du nicht mal nachmachen! Wenn du einen günstigen, guten Spieler findest ist das schon top. Zwei passende günstige? Ein Sechser im Lotto!
Das einzige, was mich positiv stimmt, RS hat damals auch unendlich viel Geld für seinen Kader bekommen. Läuft das bei Bosz ähnlich und wir geben 80 bis 90 Mio € aus für neue Spieler, sieht die Welt schon anders aus! (so viel Geld haben wir unter RS in den ersten beiden Jahren für neue Spieler ausgegeben!!!)
Ja und entsprechend haben wir Spieler auch abgegeben und zu Geld gemacht (u.a. durch Son). Ich verstehe bis heute nicht, warum man sich immer nur für die Ausgabenseite interessiert und das als Referenz heranzieht. Die Einnahmenseite durch Verkäufe ist doch für uns mit entscheidend. Dazu kamen 4 (?) Jahre CL Einnahmen. Die zusammen mit den Verkäufen haben uns zu teuren Transfers verholfen.
Wer glaubt, dass wir ohne CL und nennenswerte Abgänge auch nur 20 Mio. € ins Minus gehen bei Transfers, ist ein Träumer. Das wird nicht passieren, weil schlicht das Geld fehlt (woher soll es auch kommen?).

13,406

Friday, April 12th 2019, 12:19am

Das aktuelle Völler-Interview zeigt mal wieder, dass er die Komfortzone in Person ist. Mit ihm im Amt hat der Verein nichts gewonnen und wird auch nie etwas gewinnen.

Jahrelang wollte man etwas aufbauen um da zu sein, wenn die Bayern schwächeln. Jetzt sind wir ein Klub für die Plätze "3 bis 6"! Alles unter Völler. Wahnsinn. Ich mache drei Kreuze, wenn der endlich weg ist und hoffentlich durch jemanden ersetzt wird, der erfolgsorientiert arbeitet.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

13,407

Friday, April 12th 2019, 12:27am

Das aktuelle Völler-Interview zeigt mal wieder, dass er die Komfortzone in Person ist. Mit ihm im Amt hat der Verein nichts gewonnen und wird auch nie etwas gewinnen.

Jahrelang wollte man etwas aufbauen um da zu sein, wenn die Bayern schwächeln. Jetzt sind wir ein Klub für die Plätze "3 bis 6"! Alles unter Völler. Wahnsinn. Ich mache drei Kreuze, wenn der endlich weg ist und hoffentlich durch jemanden ersetzt wird, der erfolgsorientiert arbeitet.
Schlimmer noch, er sagte Platz 3 bis 8...

Ich kann seine Aussagen so langsam nicht nehr hören. Als Spieler war doch extrem ehrgeizig, davon merkt man gar nichts mehr. Erfolg wird hier kleingeschrieben.

Dumm, dass sein Ersatz noch mehr für die Komfortzone Bayer 04 steht als er. Der macht da weiter wo Völler dann aufhört und setzt die Talfahrt fort.

13,408

Friday, April 12th 2019, 12:46am

Warum sollte Völler auch jemanden besseres holen, wie er selber ist?! Damit der sein nicht vorhandenes Denkmal zerstört? Stellt euch mal vor der Rolfes würde in fünf oder zehn Jahren hier irgendwas gewinnen. Das geht gar nicht. So kann immer noch sagen, was der Rudi nicht geschafft hat, kann dann eben ein anderer erst Recht nicht.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

13,409

Friday, April 12th 2019, 11:25am

Warum sollte Völler auch jemanden besseres holen, wie er selber ist?! Damit der sein nicht vorhandenes Denkmal zerstört? Stellt euch mal vor der Rolfes würde in fünf oder zehn Jahren hier irgendwas gewinnen. Das geht gar nicht. So kann immer noch sagen, was der Rudi nicht geschafft hat, kann dann eben ein anderer erst Recht nicht.

Wenn Völler jetzt gehen würde und Rolfes in 5 Jahren zufällig ein Pokalsieg vor die Füße fällt, dann wird es heißen: "Die Basis für den Erfolg hat Rudi Völler mit seiner langjährigen, hervorragenden Arbeit gelegt. Er ist der eigentliche Vater des Erfolgs...... :D
Ich habe das schon vor Jahren gesagt, das es mich wundert, wie zahm die Journalisten mit Völler umgehen. Da traut sich tatsächlich niemand Völler mal zu hinterfragen und sich kritisch mit seiner "Arbeit" auseinander zu setzen. Für mich persönlich ist Völler der Totengräber des Vereins.....
[i]"Some people think football is a matter of life and death. I don't
like that attitude. I can assure them it is much more serious than
that."[/i]

13,410

Friday, April 12th 2019, 12:22pm

Quoted

tm vom 12.04.

„Natürlich bleibt unser Anspruch immer, international zu spielen. Aber wir sind der klassische Klub, der sich zwischen Platz drei und acht bewegen kann – je nachdem, ob es gut oder schlechter läuft“, so Völler zu den zukünftigen Ambitionen der „Werkself“.


Der Bayer-Geschäftsführer kündigte aber auch einen Umbruch zur neuen Saison an. „Eines ist klar: Auch ohne Europa geht's bei uns vernünftig weiter. Wir haben in den vergangenen Jahren wirtschaftlich gut gearbeitet“, sagte Völler mit Blick auf die finanziellen Möglichkeiten. „Es wird einige Veränderungen im Kader geben, daran basteln wir intensiv.“




Warum setzen die Werkself in Anführungszeichen und nicht "Ambitionen" ? :LEV18

13,411

Friday, April 12th 2019, 12:54pm

Ausserdem Umbruch ? Eher Abbruch... omg, Bayern-Fanboy Rudi schwubbelt mal wieder einen ab, da wird einem ganz anders... :LEV7
-= Kicker Werkself Liga 1: 2011/12 Platz 11, 2012/13 Platz 14, 2015/16 Platz 5, 2015/16 Platz 3, 2016/17 Platz 7, 2017/18 Platz 8, 2018/19 Platz 13 =-
-= Kicker Werkself Liga 2: 2013/2014 Platz 7, 2014/15 Platz 5 =-

13,412

Friday, April 12th 2019, 1:08pm

Ich sehe Rudi zwar auch kritisch, gebe aber zu bedenken:
1) Die Saison war bereits nach der Hinrunde vor die Wand gefahren.
2) Das wir "nur noch" ab Platz 3 schauen ist nichts neues. Das hat Völler schon vor Jahren gesagt....
3) Wir können doch froh sein, dass trotz eines möglichen Verpassens der internationalen Plätze "vernünftig" weitergearbeitet werden kann.
4) Umbruch im Sinne davon, dass Spieler aussortiert werden, die nicht in das System Bosz passen - sinnvoll,richtig, muss gemacht werden. UND, dass eben passende Spieler, möglichst frühzeitig geholt werden!

5) Der Fußball ist endlich wieder anzusehen, auch wenn die Ergebnisse aktuell sehr (!!) besorgniserregend sind. Endgültiges Fazit nach dem 34 Spieltag.... Denkt bitte an die Hinrunde und diverse, furchtbare Spiele.

13,413

Friday, April 12th 2019, 1:14pm

Umbruch heißt dann ich hole Douglas Santos für viel Geld, verramsche die Spieler, auf die der Trainer nicht setzt und hoffe beim restlichen Stammpersonal auf ein Leistungswunder in der neuen Saison.

13,414

Friday, April 12th 2019, 1:33pm

Ne. Santos würde ja als klassischer Wendell Ersatz kommen. Und das wäre ja schon mal eine gute Maßnahme...

Fehlt noch ein guter Mann wie z.B. Max für die RV-Position, ein Aranguiz Ersatz, sowie eine Alternative für die 8 um Brandt/Havertz zu entlasten. Da wird schon noch mehr kommen.

13,415

Friday, April 12th 2019, 2:11pm

Es sollen Verstärkungen kommen und nicht Lückenfüller. Bei Weiser hat man sich wohl eingebildet einen kommenden Nationalspieler geholt zu haben. Am Ende war der genauso schlecht wie Henrichs. Diese Santos Nummer ist für mich nicht anders, erst mal.

13,416

Friday, April 12th 2019, 2:12pm

Ne. Santos würde ja als klassischer Wendell Ersatz kommen. Und das wäre ja schon mal eine gute Maßnahme...

Fehlt noch ein guter Mann wie z.B. Max für die RV-Position, ein Aranguiz Ersatz, sowie eine Alternative für die 8 um Brandt/Havertz zu entlasten. Da wird schon noch mehr kommen.

und auch hier noch einmal die Frage...von welchem Geld? Das ist doch nur realistisch, wenn wir Brandt/Havertz teuer verkaufen und die müssen auch erst mal ersetzt werden.
Wir schlugen Juuuuuve,Baaarceloona und die Tüüürken sowieso...Liveeerpool und ManUnited, und in Glaaasgow war'n wir schon...

13,417

Friday, April 12th 2019, 2:47pm

Ne. Santos würde ja als klassischer Wendell Ersatz kommen. Und das wäre ja schon mal eine gute Maßnahme...

Fehlt noch ein guter Mann wie z.B. Max für die RV-Position, ein Aranguiz Ersatz, sowie eine Alternative für die 8 um Brandt/Havertz zu entlasten. Da wird schon noch mehr kommen.

und auch hier noch einmal die Frage...von welchem Geld? Das ist doch nur realistisch, wenn wir Brandt/Havertz teuer verkaufen und die müssen auch erst mal ersetzt werden.

Wendell und Santos kann man 1:1 verrechnen, denke ich.
Alario wird 20 Mio. in die Kassen spülen...
Ein Kohr wird auch 5-7 Mio. einbringen...

Dragovic will ja anscheinend auch weg. Da kann man auch nochmal 10-15 Mio für einen österreichischen Nationalspieler bekommen...
Brandt bzw. Havertz müssen nicht zwingend im Sommer gehen (auch wenn man es nicht ausschließen kann).

13,418

Friday, April 12th 2019, 2:59pm

Ne. Santos würde ja als klassischer Wendell Ersatz kommen. Und das wäre ja schon mal eine gute Maßnahme...

Fehlt noch ein guter Mann wie z.B. Max für die RV-Position, ein Aranguiz Ersatz, sowie eine Alternative für die 8 um Brandt/Havertz zu entlasten. Da wird schon noch mehr kommen.

Max ist allerdings LV und zudem bei Clubs wie Dortmund im Gespräch. Sonst würde ich ihn gerne anstelle von Santos sehen.

13,419

Friday, April 12th 2019, 4:06pm

Ich sehe Rudi zwar auch kritisch, gebe aber zu bedenken:
1) Die Saison war bereits nach der Hinrunde vor die Wand gefahren.
Das ist nun wirklich Quatsch. Die Hinrunde wurde in Reichweite der internationalen Plätze und mit dem Überwintern in beiden Pokalen beendet. Hervorragende Voraussetzungen für den neuen Trainer. Leider wurde in der Rückrunde bislang alles in den Sand gesetzt.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

13,420

Friday, April 12th 2019, 4:11pm

[quote='BigB','index.php?page=Thread&postID=2151358#post2151358'][quote='schnix_1904','index.php?page=Thread&postID=2151340#post2151340']Ich sehe Rudi zwar auch kritisch, gebe aber zu bedenken:
1) Die Saison war bereits nach der Hinrunde vor die Wand gefahren.
[/quote]Das ist nun wirklich Quatsch. Die Hinrunde wurde in Reichweite der internationalen Plätze und mit dem Überwintern in beiden Pokalen beendet. Hervorragende Voraussetzungen für den neuen Trainer. Leider wurde in der Rückrunde bislang alles in den Sand gesetzt.[/quote]
Der Quatsch ist nun wirklich Quatsch, ich gebe Schnix recht, die Saison war schon nach der Hinrunde gelaufen, ein Ausscheiden aus dem DFB-Pokal und der Euroleague nur eine Frage der Zeit. Mit Bosz kamen wenigstens einige Spiele, die man sich anschauen konnte. Aber das kind ist schon vorher in den Brunnen gefallen