Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

13 001

Dienstag, 13. November 2018, 23:34

Ich bete, falls wir gegen Stuttgart in Rückstand geraten sollten, das 25.000 Leute „Völler raus“ singen. Das wäre wie Ostern und Weihnachten zusammen.
Ich habe echt ganz großes Mitleid mit dir...
C. Streich: "Ich habe zwar einen deutschen Pass, aber ich fühle mich nicht als Deutscher. Ich bin ein Mensch, der einen Pass hat, in dem deutsch drin steht"
Möge die Macht mit Bayer04 sein!
w11 Liga 1: Müller - Dragovic, Veljkovic, Günter, Halstenberg, Kempf - Demirbay, Thiago, Maier, Hofmann, Lazaro, Paulinho, Skrzybski - Alcacer, Pertersen, Lukebakio, Wood

13 002

Mittwoch, 14. November 2018, 08:13

Kritik

Mit extrem viel Aufwand wurde in den letzten Jahren ein Umfeld geschaffen, was Leverkusen in die Top 3 der Liga etablieren sollte. Scouting, Jugendarbeit, Greenkeeping alles auf europäischen Top Niveau.

Transfers die gemacht wurden, die Leistungen ermöglichen wie gegen Dortmund in der ersten Halbzeit. Wo einem der Mund offen steht und man vor Freude weinen könnte.

Es ist alles da. Es könnte alles so schön sein. :bayerapplaus

Was nicht dazu passt ist die Zielsetzung der Geschäftsführung.

Wofür der ganze Aufwand, wenn nicht ganz klar formuliert wird, dass man in die Top 3 der Liga möchte. Was spricht dagegen, sich selber stärker einzuschätzen als Schalke, Gladbach oder Leipzig?

Warum?

Warum lässt man einen Absturz ins Mittelmaß zu, obwohl ALLES dagegen spricht?

Warum ignoriert man die Meinung von Experten, Medien und Fans und setzt so das Image des Vereins aufs Spiel.

Warum wird ein Spieler nach einer guten Vorbereitung ein ersatzloser Transfer ermöglicht, nur weil er befürchtet seinen Stammplatz zu verlieren.

Ich bin doch nicht alleine mit meiner Meinung, dass hier wieder eine ganze Saison verschlafen wird.

Heiko Herrlich macht aus der Sicht der Geschäftsführung vielleicht einen guten Job, weil er bereit ist alles zu geben. Aber fahrlässig ist es deshalb die Ansprüche zu reduzieren.

Vielleicht sollte man sich nach der „Werkself“, auch den Begriff „Komfortzone“ rechtlich schützen lassen. :LEV11

Danke Herr Völler

13 003

Mittwoch, 14. November 2018, 08:24

Mit extrem viel Aufwand wurde in den letzten Jahren ein Umfeld geschaffen, was Leverkusen in die Top 3 der Liga etablieren sollte. Scouting, Jugendarbeit, Greenkeeping alles auf europäischen Top Niveau.

Transfers die gemacht wurden, die Leistungen ermöglichen wie gegen Dortmund in der ersten Halbzeit. Wo einem der Mund offen steht und man vor Freude weinen könnte.

Es ist alles da. Es könnte alles so schön sein. :bayerapplaus

Was nicht dazu passt ist die Zielsetzung der Geschäftsführung.

Wofür der ganze Aufwand, wenn nicht ganz klar formuliert wird, dass man in die Top 3 der Liga möchte. Was spricht dagegen, sich selber stärker einzuschätzen als Schalke, Gladbach oder Leipzig?

Warum?

Warum lässt man einen Absturz ins Mittelmaß zu, obwohl ALLES dagegen spricht?

Warum ignoriert man die Meinung von Experten, Medien und Fans und setzt so das Image des Vereins aufs Spiel.

Warum wird ein Spieler nach einer guten Vorbereitung ein ersatzloser Transfer ermöglicht, nur weil er befürchtet seinen Stammplatz zu verlieren.

Ich bin doch nicht alleine mit meiner Meinung, dass hier wieder eine ganze Saison verschlafen wird.

Heiko Herrlich macht aus der Sicht der Geschäftsführung vielleicht einen guten Job, weil er bereit ist alles zu geben. Aber fahrlässig ist es deshalb die Ansprüche zu reduzieren.

Vielleicht sollte man sich nach der „Werkself“, auch den Begriff „Komfortzone“ rechtlich schützen lassen. :LEV11

Danke Herr Völler
Dem ist nichts hinzuzufügen :LEV6

13 004

Mittwoch, 14. November 2018, 10:10

Jetzt stehen überall Artikel auf den Seiten mit der großen Überschrift "Warum Völler Herrlich den Rücken stärkt". Und was steht da drin? Dass er tut. Warum? Keine konkrete Antwort. Sehr guter Journalismus.

13 005

Mittwoch, 14. November 2018, 10:35

Jetzt stehen überall Artikel auf den Seiten mit der großen Überschrift "Warum Völler Herrlich den Rücken stärkt". Und was steht da drin? Dass er tut. Warum? Keine konkrete Antwort. Sehr guter Journalismus.
Die sind halt genauso ratlos wie der normale Fan und können es ebenfalls nicht nachvollziehen.

13 006

Mittwoch, 14. November 2018, 11:33

Iwie glaub ich, Völler hat ne Allergie, Trainer noch in der Hinrunde rauszuschmeißen. Oder hat da was im Vertrag stehen, dass es ihm verbietet. Ich bin wirklich gespannt, wie weit er dieses Spiel noch treiben wird. Angenommen wir verlieren auch noch die nächsten beiden Spiele. Wird er dann immer noch stur am Trainer festhalten? Will er diese Saison überhaupt noch iwas erreichen? Was glaubt er wohl realistischerweise, wo wir mit Herrlich am Ende der Saison landen werden? Fragen über Fragen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JalalS« (14. November 2018, 11:54)


13 007

Mittwoch, 14. November 2018, 11:44

Habe heute einen Brief an Herrn Wenning geschrieben und ihm mein Unverständnis über das Verhalten von Völler mitgeteilt

Sowohl mit Blick auf die Transferpolitik, als auch mit Blick auf die sportliche Entwicklung und die Kommentierung derselben

Bin mal auf die Antwort gespannt
Bayer 04 Fan aus dem Ruhrpott

13 008

Mittwoch, 14. November 2018, 12:07

Habe heute einen Brief an Herrn Wenning geschrieben und ihm mein Unverständnis über das Verhalten von Völler mitgeteilt

Sowohl mit Blick auf die Transferpolitik, als auch mit Blick auf die sportliche Entwicklung und die Kommentierung derselben

Bin mal auf die Antwort gespannt

Wenn du eine bekommst...
Man versteht echt nicht, was da abgeht. Nun hat der Völler auch den Kießling von der Leine gelassen um seine Meinung bestätigen zu lassen. Schon merkwürdig wie es um die anderen Verantwortlichen so ruhig ist.

13 009

Mittwoch, 14. November 2018, 12:43

Habe heute einen Brief an Herrn Wenning geschrieben und ihm mein Unverständnis über das Verhalten von Völler mitgeteilt

Sowohl mit Blick auf die Transferpolitik, als auch mit Blick auf die sportliche Entwicklung und die Kommentierung derselben

Bin mal auf die Antwort gespannt

Wenn du eine bekommst...
Man versteht echt nicht, was da abgeht. Nun hat der Völler auch den Kießling von der Leine gelassen um seine Meinung bestätigen zu lassen. Schon merkwürdig wie es um die anderen Verantwortlichen so ruhig ist.

am 27.02.2017 gab es schon mal einen Brief an Werner Wenning , 6 Tage später wurde Roger entlassen... :levz1
Völler raus!

13 010

Mittwoch, 14. November 2018, 12:47

Wenning selbst wird dir vermutlich nicht antworten, gut möglich aber das sich ein gewisser Meinolf Sprink bei dir meldet.
"Schluss mit Komfortzone: Völler raus!"

Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

13 011

Mittwoch, 14. November 2018, 12:52

Ich bete, falls wir gegen Stuttgart in Rückstand geraten sollten, das 25.000 Leute „Völler raus“ singen.

Vielleicht wäre es ein Anfang, die ganze Sache nicht ganz so hoch zu hängen. Es geht um einen Fußballverein. Hast du nichts anderes, für das du beten kannst, wenn denn überhaupt gebetet werden muss?
Was mich anbelangt, so stößt dein Gebet auf taube Ohren. Zum einen, weil ich nicht finde, dass Völler gehen soll, zum anderen, weil ich gar nicht finde, dass ich mit meinen 22 Euro des Recht erwerbe, Entlassungen von Menschen zu fordern.

13 012

Mittwoch, 14. November 2018, 12:56

Ich bete, falls wir gegen Stuttgart in Rückstand geraten sollten, das 25.000 Leute „Völler raus“ singen.

Vielleicht wäre es ein Anfang, die ganze Sache nicht ganz so hoch zu hängen. Es geht um einen Fußballverein. Hast du nichts anderes, für das du beten kannst, wenn denn überhaupt gebetet werden muss?
Was mich anbelangt, so stößt dein Gebet auf taube Ohren. Zum einen, weil ich nicht finde, dass Völler gehen soll, zum anderen, weil ich gar nicht finde, dass ich mit meinen 22 Euro des Recht erwerbe, Entlassungen von Menschen zu fordern.
Puh :LEV9

13 013

Mittwoch, 14. November 2018, 13:08

Dieser Nordkurvensitzer macht MarcoSVB ganz schön Konkurrenz.
w11-Liga schwarz
Kroosartig :)

13 014

Mittwoch, 14. November 2018, 13:14

Ich bete, falls wir gegen Stuttgart in Rückstand geraten sollten, das 25.000 Leute „Völler raus“ singen.

Vielleicht wäre es ein Anfang, die ganze Sache nicht ganz so hoch zu hängen. Es geht um einen Fußballverein. Hast du nichts anderes, für das du beten kannst, wenn denn überhaupt gebetet werden muss?
Was mich anbelangt, so stößt dein Gebet auf taube Ohren. Zum einen, weil ich nicht finde, dass Völler gehen soll, zum anderen, weil ich gar nicht finde, dass ich mit meinen 22 Euro des Recht erwerbe, Entlassungen von Menschen zu fordern.

Hast Du denn für deine 22 EUR das Recht attraktiven Fußball sehen zu dürfen, oder plagt dich da auch das Gewissen?
Völler raus!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »levboy69« (14. November 2018, 13:20)


13 015

Mittwoch, 14. November 2018, 13:21

Ich bete, falls wir gegen Stuttgart in Rückstand geraten sollten, das 25.000 Leute „Völler raus“ singen.

Vielleicht wäre es ein Anfang, die ganze Sache nicht ganz so hoch zu hängen. Es geht um einen Fußballverein. Hast du nichts anderes, für das du beten kannst, wenn denn überhaupt gebetet werden muss?
Was mich anbelangt, so stößt dein Gebet auf taube Ohren. Zum einen, weil ich nicht finde, dass Völler gehen soll, zum anderen, weil ich gar nicht finde, dass ich mit meinen 22 Euro des Recht erwerbe, Entlassungen von Menschen zu fordern.

Hast Du denn für deine 22 EUR das Recht attraktiven Fußball sehen zu dürfen, oder plagt dich da auch das Gewissen?
Oh man und ich zahl nur knapp nen 10er für meinen ermäßigten Steher, habe ich damit überhaupt noch irgendwelche Rechte? :LEV16

13 016

Mittwoch, 14. November 2018, 13:33

Hast Du denn für deine 22 EUR das Recht attraktiven Fußball sehen zu dürfen, oder plagt dich da auch das Gewissen?
Ich habe für 22 Euro das Recht, beim Spiel im Stadion zu sitzen und das Spiel zu schauen, außerdem mit Bus und Bahn hinzufahren. Attraktiven Fußball darf ich mir wünschen.
Du missverstehst mich übrigens, wahrscheinlich mit Absicht: Ich habe kein schlechtes Gewissen. Nur hätte ich eine unglaublich Lust darauf, mich mal an deinem Arbeitsplatz einzufinden und "LEVBOY 69 RAUS!" zu schreien, wenn du mal eine Weile lang Resultate vermissen lässt.

13 017

Mittwoch, 14. November 2018, 13:43

Hast Du denn für deine 22 EUR das Recht attraktiven Fußball sehen zu dürfen, oder plagt dich da auch das Gewissen?
Ich habe für 22 Euro das Recht, beim Spiel im Stadion zu sitzen und das Spiel zu schauen, außerdem mit Bus und Bahn hinzufahren. Attraktiven Fußball darf ich mir wünschen.
Du missverstehst mich übrigens, wahrscheinlich mit Absicht: Ich habe kein schlechtes Gewissen. Nur hätte ich eine unglaublich Lust darauf, mich mal an deinem Arbeitsplatz einzufinden und "LEVBOY 69 RAUS!" zu schreien, wenn du mal eine Weile lang Resultate vermissen lässt.


Na solange Du auf nichts anderes Lust verspürst :LEV14
Völler raus!

13 018

Mittwoch, 14. November 2018, 13:46

Ich bete, falls wir gegen Stuttgart in Rückstand geraten sollten, das 25.000 Leute „Völler raus“ singen.

Vielleicht wäre es ein Anfang, die ganze Sache nicht ganz so hoch zu hängen. Es geht um einen Fußballverein. Hast du nichts anderes, für das du beten kannst, wenn denn überhaupt gebetet werden muss?
Was mich anbelangt, so stößt dein Gebet auf taube Ohren. Zum einen, weil ich nicht finde, dass Völler gehen soll, zum anderen, weil ich gar nicht finde, dass ich mit meinen 22 Euro des Recht erwerbe, Entlassungen von Menschen zu fordern.
Auch wenn ich zu Völler eine andere Meinung habe, stimme ich dir beim Rest zu. Überhaupt finde ich diese öffentlichen Forderungen, einen Menschen feuern zu lassen, ziemlich widerwärtig. Das gilt für die Rufe im Stadion genau wie entsprechende Hashtags (#HerrlichRaus/#VöllerRaus) in den Sozialen Medien. Das geht dann doch zu weit.

An der Stelle darf sich jeder dieser Hetzer aber gerne mal vorstellen, wie es ihm so gehen würde, wenn öffentlich hunderte oder tausende von Menschen ihre Entlassung fordern würden.

Falls jemand fragt: Bei aller Kritik an früheren Trainern und Entscheidungsträgern, kann ich von mir selbst behaupten, mich nie an solchen Rufen beteiligt zu haben.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

13 019

Mittwoch, 14. November 2018, 14:27

Ich bete, falls wir gegen Stuttgart in Rückstand geraten sollten, das 25.000 Leute „Völler raus“ singen.

Vielleicht wäre es ein Anfang, die ganze Sache nicht ganz so hoch zu hängen. Es geht um einen Fußballverein. Hast du nichts anderes, für das du beten kannst, wenn denn überhaupt gebetet werden muss?
Was mich anbelangt, so stößt dein Gebet auf taube Ohren. Zum einen, weil ich nicht finde, dass Völler gehen soll, zum anderen, weil ich gar nicht finde, dass ich mit meinen 22 Euro des Recht erwerbe, Entlassungen von Menschen zu fordern.
Auch wenn ich zu Völler eine andere Meinung habe, stimme ich dir beim Rest zu. Überhaupt finde ich diese öffentlichen Forderungen, einen Menschen feuern zu lassen, ziemlich widerwärtig. Das gilt für die Rufe im Stadion genau wie entsprechende Hashtags (#HerrlichRaus/#VöllerRaus) in den Sozialen Medien. Das geht dann doch zu weit.

An der Stelle darf sich jeder dieser Hetzer aber gerne mal vorstellen, wie es ihm so gehen würde, wenn öffentlich hunderte oder tausende von Menschen ihre Entlassung fordern würden.

Falls jemand fragt: Bei aller Kritik an früheren Trainern und Entscheidungsträgern, kann ich von mir selbst behaupten, mich nie an solchen Rufen beteiligt zu haben.

Ich weiß ja nicht, was schlimmer ist. Die direkten "Hetzer", wie du sie nennst, oder die Leute, die sich zunächst zwar etwas gewählter ausdrücken, mit ihren Aussagen aber exakt das Gleiche bewirken wollen. Hier mal eine (sehr kleine) Auswahl an BigB Kommentaren seinerzeit zu RS:
"Der bestbezahlte Bayer-Trainer der Vereinsgeschichte? Wahnsinn."
"Nicht der erste Offenbarungseid unter seiner Führung. Aber aus irgendwelchen Gründen ist die Vereinsführung von ihm überzeugt."
Nach dem Rausschmiss: "Möglicherweise sitzt er auch noch in seinem Trainerbüro und wartet darauf, dass RV zu ihm kommt und es ihm erklärt. Anweisungen aus der Ferne nimmt er bekanntlich nicht an."
Du hast natürlich Recht.... diese Aussagen sind wesentlich niveau- und respektvoller als die der HH-Hater aktuell.

13 020

Mittwoch, 14. November 2018, 14:30

Wenning selbst wird dir vermutlich nicht antworten, gut möglich aber das sich ein gewisser Meinolf Sprink bei dir meldet.



Die Chance dafür, steht meiner Erfahrung nach gut.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher