Werbung

Werbung

You are not logged in.

6,261

Tuesday, March 27th 2012, 10:44pm

Definitiv haben wir das. Was Kaderzusammenstellung angeht kann man Völler auch keinen Vorwurf machen ( Ausnahme IV), schließlich sehen das die meisten Fans so und zahlreiche Experten ( u.a. Klopp).
Dass man sich jetzt mit Dutt vertan hat, okay, aber das kann jedem passieren. Du hast doch selbst BigB monatelang nach Dutts Verpflichtung vorausgesagt, was das diese Saison für tolle Offensivpektakel geben wird. Und jetzt machste das Völler zum Vorwurf, dass er sich da auch wahrscheinlich geirrt hat - schon ulkig......
Es erscheint mir nämlich, dass das Team besser spielen würde mit einem besseren Trainer :LEV16
Leverkusen

6,262

Tuesday, March 27th 2012, 10:53pm

Definitiv haben wir das. Was Kaderzusammenstellung angeht kann man Völler auch keinen Vorwurf machen ( Ausnahme IV), schließlich sehen das die meisten Fans so und zahlreiche Experten ( u.a. Klopp).

Du hast den Sturm vergessen. Und den rechten Verteidiger. Und Klopps Aussagen sind hier völlig irrelevant. Oder meinst du, der würde öffentlich den Kader eines Konkurrenten kritisieren?
Dass man sich jetzt mit Dutt vertan hat, okay, aber das kann jedem passieren. Du hast doch selbst BigB monatelang nach Dutts Verpflichtung vorausgesagt, was das diese Saison für tolle Offensivpektakel geben wird. Und jetzt machste das Völler zum Vorwurf, dass er sich da auch wahrscheinlich geirrt hat - schon ulkig......

Ich mache ihm eher den Vorwurf, dass er nicht eingreift bzw. eingegriffen hat. Wie auch schon bei Labbadia oder Skibbe. Man hat eben den Eindruck, als sei er viel zu weit weg von Mannschaft und Trainer, um wirklich mitzubekommen, was nicht stimmt. Deswegen arbeiten die meisten Sportdirektoren der Liga auch enger mit dem Trainer zusammen.
Es erscheint mir nämlich, dass das Team besser spielen würde mit einem besseren Trainer :LEV16
Da bin ich mir nicht sicher. Der spielerische Abwärtstrend wurde schon letzte Saison begonnen und diese Saison teilweise fortgesetzt.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

6,263

Tuesday, March 27th 2012, 10:56pm

Du hast den Sturm vergessen. Und den rechten Verteidiger. Und Klopps Aussagen sind hier völlig irrelevant. Oder meinst du, der würde öffentlich den Kader eines Konkurrenten kritisieren?
Das nicht, ALLERDINGS würde er auch nicht unberechtigt einen Konkurrenten so loben und ihm bescheinigen einen sensationellen Kader zu haben. :levz1

Ich mache ihm eher den Vorwurf, dass er nicht eingreift bzw. eingegriffen hat. Wie auch schon bei Labbadia oder Skibbe. Man hat eben den Eindruck, als sei er viel zu weit weg von Mannschaft und Trainer, um wirklich mitzubekommen, was nicht stimmt. Deswegen arbeiten die meisten Sportdirektoren der Liga auch enger mit dem Trainer zusammen.
Das können wir nicht beurteilen, wie nah er an der Mannschaft und Trainer ist. Zu nah ist denke ich auch nicht gut. Ich glaube auch, dass das kein zu großer Faktor ist. Zorc ist sicherlich auch nicht so nah an Klopp dran, der würd dem auch was sagen wenn der sich einmischen würde. Daher finde ich das Argument eher schwach und auch nicht beweisbar ( inwieweit Völler am Team dran ist)
Da bin ich mir nicht sicher. Der spielerische Abwärtstrend wurde schon letzte Saison begonnen und diese Saison teilweise fortgesetzt.
Unter Jupp war halt wenigstens das Taktische senationell gut und wir haben die Punkte geholt. Spielerisch warens etzt die letzten zwei Jahre keine Feuerwerke, ja. Dennoch muss doch mehr drin sein - wenn ich mir angucke wie Tuchel in Mainz spielen lässt - und der hat ganz andere Spieler zur Verfügung...
Leverkusen

6,264

Tuesday, March 27th 2012, 10:57pm

Für den Sturm hat man Schürrle geholt, das der so flopt war nicht abzusehen.

Und was das eingreifen angeht, denke ich das es hier so ist, wie bei Labbadia.Frank Nägele hat das ja auch im Dopa angesprochen.
Rudi Völler über Marcel Reif

"Was der sagt, geht mir am Arsch vorbei, dieser Klugscheißer! Das können Sie ruhig so schreiben

6,265

Tuesday, March 27th 2012, 11:00pm

Das können wir nicht beurteilen, wie nah er an der Mannschaft und Trainer ist. Zu nah ist denke ich auch nicht gut. Ich glaube auch, dass das kein zu großer Faktor ist. Zorc ist sicherlich auch nicht so nah an Klopp dran, der würd dem auch was sagen wenn der sich einmischen würde. Daher finde ich das Argument eher schwach und auch nicht beweisbar ( inwieweit Völler am Team dran ist)

Also bitte. Zorc ist allein schon bei den Spielern umittelbar beim Trainer und der Mannschaft, während Völler auf der Tribüne hockt. Beim Training taucht Völler auch nicht auf. Wo will er denn dann noch nah dran sein, wenn er bei der täglichen Arbeit und den Spielen schon genauso weit weg ist wie wir? Zorc und Klopp haben nicht umsonst beide gleichzeitig ihre Verträge verlängert, die sind eine Einheit. So wie Schaaf und Allofs.
Unter Jupp war halt wenigstens das Taktische senationell gut und wir haben die Punkte geholt. Spielerisch warens etzt die letzten zwei Jahre keine Feuerwerke, ja. Dennoch muss doch mehr drin sein - wenn ich mir angucke wie Tuchel in Mainz spielen lässt - und der hat ganz andere Spieler zur Verfügung...
Mit Sicherheit ist mehr drin. Es ist seit vielen Jahren mehr drin. Und wer trägt die Verantwortung? Genau, Holzhäuser und Völler.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

6,266

Tuesday, March 27th 2012, 11:02pm

Sinnlos.
Rudi Völler über Marcel Reif

"Was der sagt, geht mir am Arsch vorbei, dieser Klugscheißer! Das können Sie ruhig so schreiben

6,267

Wednesday, March 28th 2012, 12:00am

Das können wir nicht beurteilen, wie nah er an der Mannschaft und Trainer ist. Zu nah ist denke ich auch nicht gut. Ich glaube auch, dass das kein zu großer Faktor ist. Zorc ist sicherlich auch nicht so nah an Klopp dran, der würd dem auch was sagen wenn der sich einmischen würde. Daher finde ich das Argument eher schwach und auch nicht beweisbar ( inwieweit Völler am Team dran ist)

Also bitte. Zorc ist allein schon bei den Spielern umittelbar beim Trainer und der Mannschaft, während Völler auf der Tribüne hockt. Beim Training taucht Völler auch nicht auf. Wo will er denn dann noch nah dran sein, wenn er bei der täglichen Arbeit und den Spielen schon genauso weit weg ist wie wir? Zorc und Klopp haben nicht umsonst beide gleichzeitig ihre Verträge verlängert, die sind eine Einheit. So wie Schaaf und Allofs.
Unter Jupp war halt wenigstens das Taktische senationell gut und wir haben die Punkte geholt. Spielerisch warens etzt die letzten zwei Jahre keine Feuerwerke, ja. Dennoch muss doch mehr drin sein - wenn ich mir angucke wie Tuchel in Mainz spielen lässt - und der hat ganz andere Spieler zur Verfügung...
Mit Sicherheit ist mehr drin. Es ist seit vielen Jahren mehr drin. Und wer trägt die Verantwortung? Genau, Holzhäuser und Völler.
Also so langsam machst du dich lächerlich :D und du redest/ schreibst dich fest

Wobei es teilweise noch nicht einmal um den Inhalt als solches geht. Kapier doch einfach mal, dass es auch hier genug User gibt, die etwas vom Fußball verstehen und nicht nur DU - der alleinig Allwissende des Fußballzirkus bist.
Du stellst teilweise Behauptungen auf, welche du meist mit hanebüchenen Statisktiken belegen willst... (welche deinem eigenen Interesse dienen) und/obwohl du kein bischen Hintergrundwissen besitzt.

Auch ich bin mit vielem nicht einverstanden, was Rudi Völler betrifft ... aber was du hier so raushaust :D

This post has been edited 1 times, last edit by "F-Block" (Mar 28th 2012, 12:21am)


6,268

Wednesday, March 28th 2012, 12:02am

Ich sags ja....hätten wir lieber den Tuchel geholt.... :LEV15
W11 - Liga 1 (Saison 19/20) Red Bull Bird

Sommer, Sippel - Mukiele, Trimmel, Klünter, Brosinski, Collins - de Guzman, Darida, Prömel, Khedira, Kampl, Steffen, Cauly - Werner, Waldschmidt,Ingvatsen, Cordova

6,269

Wednesday, March 28th 2012, 12:22am

Ich sags ja....hätten wir lieber den Tuchel geholt.... :LEV15



Klar, wäre mit seiner Mega-Erfahrung natürlich eingeschlagen wie ne Bombe bei unseren Diven.

Kumpel-Typ hin oder her.
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

6,270

Wednesday, March 28th 2012, 12:25am

Kumpel-Typ hin oder her.



Kumpel-Typ interessiert mich nicht. Wenn Experiment "junger Trainer" dann doch einen der brennt, der Fußball lebt, der mit Herz&Seele beim Spiel ist!

Nicht so nen Buchhalter und Hinterrücks-Abservierer wie wir gerade beschäftigen.
W11 - Liga 1 (Saison 19/20) Red Bull Bird

Sommer, Sippel - Mukiele, Trimmel, Klünter, Brosinski, Collins - de Guzman, Darida, Prömel, Khedira, Kampl, Steffen, Cauly - Werner, Waldschmidt,Ingvatsen, Cordova

6,271

Wednesday, March 28th 2012, 12:25am

Die schlechteren Sportdirektoren haben fast alle ihren Job verloren (Finke, Tanner). Einzig Kuntz und Preetz sind wohl noch schlechter. Mit den restlichen Vereinen würde ich sofort tauschen.
Bobic? Heidel? Duffner? Arnesen? :LEV11 Ja, auch Bader, Nerlinger, Eberl :LEV11 Zorc funktioniert nur in Dortmund, Allofs nur in Bremen. Einzig Heldt oder Schmadtke könnte ich mit leben.
Rettig ist doch demnächst "Privatier" oder am besten gleich Magath für Dutt/Völler.
Mein Allstar-Team: Vollborn, Jorghinho, Juan, Hörster, Heintze, Schneider, Vidal, Emerson, Schuster, Cha, Kirsten

6,272

Wednesday, March 28th 2012, 12:35am

Pffff..."Sportdirektor" ist doch ein als Hängematte für verdiente Ehemalige geschaffener Posten. Weil auf ner Visitenkarte "Fensterwinker" oder "Grimmigblicker" nicht so gut rüberkommt.

Gewisser Einfluß aus Popularitätsgründen ist da. Aber das ist ja nunmal kein Lehrberuf, so wie z.b. Schweinsteiger. Ums mal preiswert zu sagen: Der Sportdirektor ist zum "Gesicht in die Kamera halten" da.
W11 - Liga 1 (Saison 19/20) Red Bull Bird

Sommer, Sippel - Mukiele, Trimmel, Klünter, Brosinski, Collins - de Guzman, Darida, Prömel, Khedira, Kampl, Steffen, Cauly - Werner, Waldschmidt,Ingvatsen, Cordova

6,273

Wednesday, March 28th 2012, 8:44am

Bobic? Heidel? Duffner? Arnesen? :LEV11 Ja, auch Bader, Nerlinger, Eberl :LEV11

Soll der :LEV11 als Begründung dienen, oder hast du dafür auch Argumente. Nerlinger zählt für mich übrigens nicht dazu, der ist nur Handlanger von Hoeneß.
Zorc funktioniert nur in Dortmund, Allofs nur in Bremen.

Wie kommst du darauf?
Einzig Heldt oder Schmadtke könnte ich mit leben.
Rettig ist doch demnächst "Privatier" oder am besten gleich Magath für Dutt/Völler.
Magath würde hier nicht funktionieren. Bei Rettig hoffe ich noch, dass er die Holzhäuser-Nachfolge antritt.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

6,274

Wednesday, March 28th 2012, 9:33am

Die schlechteren Sportdirektoren haben fast alle ihren Job verloren (Finke, Tanner). Einzig Kuntz und Preetz sind wohl noch schlechter. Mit den restlichen Vereinen würde ich sofort tauschen.
Bobic? Heidel? Duffner? Arnesen? :LEV11 Ja, auch Bader, Nerlinger, Eberl :LEV11 Zorc funktioniert nur in Dortmund, Allofs nur in Bremen. Einzig Heldt oder Schmadtke könnte ich mit leben.
Rettig ist doch demnächst "Privatier" oder am besten gleich Magath für Dutt/Völler.
Falls du damit ausdrücken möchtest, dass die von dir mit einem " :LEV11 " bedachten Personen keine guten Sportdirektoren wären, kann ich dir definitiv nicht zustimmen.
Was Heidel aus den vorhandenen Mitteln in Mainz aufgebaut hat, kann gar nicht hoch genug angerechnet werden. Zudem kommt er, meines Erachtens, auch in der Außendarstellung immer sehr professionell und sympathisch rüber.
Auch gegen Max Eberl wird man aktuell wohl keine großen Argumente finden, nehme ich an :LEV18
Selbst wenn Zorc und Allofs nur in Dortmund und Bremen funktionieren würden, wäre jedenfall nicht abzustreiten, dass sie aktuell einen besseren Job machen. Wobei sich mir nicht ganz erschließt warum z.B. ein Allofs nicht auch woanders erfolgreich arbeiten könnte.
Kicker Pro Manager w11-Liga 3

2013/14: Aufstieg in Liga 3

2014/15: Vizemeister in Liga 3 / Aufstieg in Liga 2

6,275

Wednesday, March 28th 2012, 9:59am

Die schlechteren Sportdirektoren haben fast alle ihren Job verloren (Finke, Tanner). Einzig Kuntz und Preetz sind wohl noch schlechter. Mit den restlichen Vereinen würde ich sofort tauschen.
Bobic? Heidel? Duffner? Arnesen? :LEV11 Ja, auch Bader, Nerlinger, Eberl :LEV11 Zorc funktioniert nur in Dortmund, Allofs nur in Bremen. Einzig Heldt oder Schmadtke könnte ich mit leben.
Rettig ist doch demnächst "Privatier" oder am besten gleich Magath für Dutt/Völler.
Falls du damit ausdrücken möchtest, dass die von dir mit einem " :LEV11 " bedachten Personen keine guten Sportdirektoren wären, kann ich dir definitiv nicht zustimmen.
Was Heidel aus den vorhandenen Mitteln in Mainz aufgebaut hat, kann gar nicht hoch genug angerechnet werden. Zudem kommt er, meines Erachtens, auch in der Außendarstellung immer sehr professionell und sympathisch rüber.
Auch gegen Max Eberl wird man aktuell wohl keine großen Argumente finden, nehme ich an :LEV18
Selbst wenn Zorc und Allofs nur in Dortmund und Bremen funktionieren würden, wäre jedenfall nicht abzustreiten, dass sie aktuell einen besseren Job machen. Wobei sich mir nicht ganz erschließt warum z.B. ein Allofs nicht auch woanders erfolgreich arbeiten könnte.
da bin ich echt gespannt drauf, nächste Saison. Reus weg, Dante wohl weg. Aber zurück zu Rudi momentan spricht nicht viel für ihn.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

6,276

Wednesday, March 28th 2012, 10:10am

Kumpel-Typ hin oder her.



Kumpel-Typ interessiert mich nicht. Wenn Experiment "junger Trainer" dann doch einen der brennt, der Fußball lebt, der mit Herz&Seele beim Spiel ist!

Nicht so nen Buchhalter und Hinterrücks-Abservierer wie wir gerade beschäftigen.


Öhm.. also der erste Satz trifft voll auf Dutt zu, meiner Meinung nach..

6,277

Friday, March 30th 2012, 2:30pm

Aaach so schlimm ist der Völler doch nicht. Schmeißt hier seit Jahren Geld mit vollen Händen raus und hat uns immerhin den Zayton Cup beschert.

Mit Ausnahme von Eberl oder Heldt, würde ich hier ungesehen jeden Anderen nehmen.
Asoziale mit Niveau: Paderborn, Bielefeld und Gütersloh!

6,278

Friday, March 30th 2012, 4:15pm

Ich finde die Transferpolitik von uns und damit auch die von Rudi Völler gar nicht so schlecht. Alle Spieler, die verpflichtet wurden, hätte ich persönlich auch verpflichtet, bis auf wenige Ausnahmen. Hyypiä, Bender, Kroos, Vidal, Sam, Helmes, Kadlec, Leno, Henrique und Renato wurden allesamt von Rudi Völler verpflichtet. Das sind doch alles gute Spieler oder? Das einzige Problem ist, dass außer vllt. Heynckes in der Amtszeit von Völler kein Trainer das Potenzial dieser Spieler ausschöpfen konnte. Also kann man Völler vorwerfen, dass er bei den Trainerverpflichtungen einige Male daneben gelegen hat. Ich denke in den letzen Jahren (2010/11 ausgeschlossen) wäre mit einem besseren trainer und der gleichen Mannschaft deutlich mehr möglich gewesen.

6,279

Friday, March 30th 2012, 4:22pm

Pffff..."Sportdirektor" ist doch ein als Hängematte für verdiente Ehemalige geschaffener Posten. Weil auf ner Visitenkarte "Fensterwinker" oder "Grimmigblicker" nicht so gut rüberkommt.


Keine Frage. "Ziel-Runterkorrigierer" und "Fehler-bei anderen-Sucher" auch nicht. :wacko: :levz1

6,280

Saturday, March 31st 2012, 2:36pm

Ich finde die Transferpolitik von uns und damit auch die von Rudi Völler gar nicht so schlecht. Alle Spieler, die verpflichtet wurden, hätte ich persönlich auch verpflichtet, bis auf wenige Ausnahmen. Hyypiä, Bender, Kroos, Vidal, Sam, Helmes, Kadlec, Leno, Henrique und Renato wurden allesamt von Rudi Völler verpflichtet. Das sind doch alles gute Spieler oder? Das einzige Problem ist, dass außer vllt. Heynckes in der Amtszeit von Völler kein Trainer das Potenzial dieser Spieler ausschöpfen konnte. Also kann man Völler vorwerfen, dass er bei den Trainerverpflichtungen einige Male daneben gelegen hat. Ich denke in den letzen Jahren (2010/11 ausgeschlossen) wäre mit einem besseren trainer und der gleichen Mannschaft deutlich mehr möglich gewesen.


sehe ich genau so, bei den Trainern hat unsere GF leider kein gutes Händchen
Es ist nicht wichtig ob man gewinnt, sondern daß man gewinnt !