Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

21

Tuesday, March 23rd 2021, 10:38am

Leider wieder ein Trainer, der am Anfang Erfolg hat und keine Krisen meistern kann. Wenn ich sehe, was er mit Stuttgart gemacht hat, als die aufgestiegen sind und sehe, was Matarazzo jetzt mit dem VfB macht, ist letzterer um Klassen besser. Den würde ich wirklich gerne hier sehen. Ist ja nur bis zum Saisonende, aber ich glaube, er könnte, vor allem in der Kombi mit Peter Hermann, erstmal Erfolg haben und nächste Saison noch dabei sein. Und dann stehen wir in einem Jahr wieder da. Aber man musste halt reagieren, um die Saison nicht wegzuschenken und Alternativen gab es gerade kaum. Insofern besser als die Kombi Skibbe / Hermann.

22

Tuesday, March 23rd 2021, 10:41am

Dafür, dass Bosz in der PK noch fest davon ausgegangen ist, dass er gegen Schalke auf der Bank sitzt, ging es doch jetzt recht schnell und - bis zur Verkündung - überraschend geräuschlos über die Bühne. Wie man mit Bosz intern kommuniziert hat bleibt ein Geheimnis, aber nach außen hin ist schon Glaubwürdigkeit eingebüsst worden. Ob Wolf eine gute Lösung ist, wird man sehen. Man darf nicht vergessen dass die weltbesten Trainer nicht gerade "Hier, ich" rufen, wenn in Leverkusen ein neuer Trainer gesucht wird. Die Auswahl war klein. Immerhin ist Herrmann mit im Boot. Vielleicht kann er dem Team ein wenig bayrisches Selbstbewusstein vermitteln.

23

Tuesday, March 23rd 2021, 10:41am

Jetzt können sich die ganzen Bosz raus Schreier abfeiern weil er jetzt endlich weg ist. sowas kommt dann dabei raus :LEV19
wir sind immer dabei, ob nah oder weit!

24

Tuesday, March 23rd 2021, 10:41am

Mit Bosz ging es nicht weiter und es musste eine schnelle Lösung gefunden werden. Anscheinend vertraut die GF Wolf auch nicht so sehr, ist nur bis Saisonende. Die Mannschaft scheint zerstritten zu sein und da ist Peter Herrmann eine sehr gute Lösung. Gute Entscheidung um noch zu retten, was zu retten ist und sich Zeit zu verschaffen um eine gute Trainerlösung zu finden.

25

Tuesday, March 23rd 2021, 10:42am

Wünsche ihm viel Erfolg...aber für mich kein guter Trainer, hat nirgendwo auch nur im Ansatz überzeugt. Spielerisch oft grausam. Vielleicht klappts ja bei uns? Aber ich bezweifle das stark.


Immerhin nur bis zu Saisonende Vertrag...

Hätte man auch mit Bosz weitermachen können...oh mann oh mann...die GF hatte echt keinen Plan B. :wacko: :LEV11


Peter Hermann freut mich dagegen. Hoffentlich ist er der Chef - den Wolf kann man kaum ernst nehmen.

26

Tuesday, March 23rd 2021, 10:42am

Das muss doch ein vorgezogener Aprilscherz sein...
Meine Stadt - Mein Verein
Also.... auf gehts! :bayerapplaus

27

Tuesday, March 23rd 2021, 10:43am

Hoffentlich ist der Peter der wahre Trainer. :LEV7
Sein Wort wird mehr Gewicht haben. Und Wolf hat jetzt hier die größte Chance seiner Karriere... will offensiven Fußball spielen lassen. Befristet bis zum Sommer 21. Schafft er die EL-Teilnahme, hat er sich einen neuen Vertrag verdient. Falls nicht, dann wird der Vertrag eben nicht verlängert.

28

Tuesday, March 23rd 2021, 10:44am

Glaubwürdigkeit ist da längst verloren gegangen...


Das ist halt die Sache. So wie Völler vor dem Hertha-Spiel noch sprach, war es jetzt eigentlich doch eher überraschend, so dass es so wirkt, als sei er gar nicht wirklich involviert. Frage ist dann nur, wieso er die Macht bekommt, solche Aussagen in die Kameras zu sagen, wenn er dann bei wichtigen Entscheidungen eh außen vor ist.

@Fabre Das Ding ist doch eher, dass "die" jetzt froh sind, dass sie einen neuen Grund zu meckern haben. Das ist Einstellungssache.

Ich fühle mich unwohler als vor einer Stunde, was das anbelangt. Weiß aber gar nicht, wie viel das mit Hannes Wolf zu tun hat. Dass Bosz nun tatsächlich weg ist, finde ich sehr schade, auch wenn ich seit dem Hertha-Spiel selbst die Trennung für sinnvoller erachtet habe.

29

Tuesday, March 23rd 2021, 10:45am

Leider wieder ein Trainer, der am Anfang Erfolg hat und keine Krisen meistern kann. Wenn ich sehe, was er mit Stuttgart gemacht hat, als die aufgestiegen sind und sehe, was Matarazzo jetzt mit dem VfB macht, ist letzterer um Klassen besser. Den würde ich wirklich gerne hier sehen. Ist ja nur bis zum Saisonende, aber ich glaube, er könnte, vor allem in der Kombi mit Peter Hermann, erstmal Erfolg haben und nächste Saison noch dabei sein. Und dann stehen wir in einem Jahr wieder da. Aber man musste halt reagieren, um die Saison nicht wegzuschenken und Alternativen gab es gerade kaum. Insofern besser als die Kombi Skibbe / Hermann.

Also mir hat Wolff in Stuttgart sehr gefallen, man hatte ihn damals in meinen Augen vorschnell entlassen. Sehe da kaum Unterschiede zu Materazzo. Hamburg ist für jeden ein schweres Pflaster und seine Zeit in Genk kann ich nicht beurteilen. Vielmehr konnte man jetzt als Sofortlösung wirklich nicht erwarten
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

30

Tuesday, March 23rd 2021, 10:48am

Jetzt haben die Schreihälse ihren Wunsch erfüllt bekommen und wir sind zurück im alten Muster Trainertalent ...
Co-Trainer Herrmann ist gut.
Hannes Wolf ... lieber keinen Kommentar.
Saison 2018/19 W11-1.Liga (M):

31

Tuesday, March 23rd 2021, 10:52am

Echt jetzt ? Rudi, ist das echt dein Ernst ? Also, wenn es noch ein Beweis bedürft hätte: Rudi, du hast fertig, nimm deinen Schatten und mach die Türe von außen zu... Danke...
Registrierungsdatum

Samstag, 13. Dezember 2003, 16:21

32

Tuesday, March 23rd 2021, 10:53am

trotz all dem ... viel erfolg.

34

Tuesday, March 23rd 2021, 11:06am

Nichts gegen den Trainermenschen Wolf

Aber dreimal nach anfänglichem Erfolg entlassen (Stuttgart, Hamburg, Genk). So ergeht es jetzt Bosz.
Und obwohl es Tedesco auf Schalke ähnlich ergangen ist, hätten Völler & Rolfes sich mal erkundigen sollen... S04 dürfte die Trennung inzwischen bereut haben.
Eine weitere Option wäre Hasenhüttl gewesen. Hat in Aalen, Ingolstadt und Leipzig nachhaltige Erfolge vorzuweisen und hat jeweils von sich aus gekündigt, als die Vereinsleitung nicht 'spurte'. In der Premier League hat er kürzlich mit Southhampton den Kloppi vermöbelt :D

35

Tuesday, March 23rd 2021, 11:18am

Aber dreimal nach anfänglichem Erfolg entlassen (Stuttgart, Hamburg, Genk). So ergeht es jetzt Bosz.
Und obwohl es Tedesco auf Schalke ähnlich ergangen ist, hätten Völler & Rolfes sich mal erkundigen sollen... S04 dürfte die Trennung inzwischen bereut haben.
Eine weitere Option wäre Hasenhüttl gewesen. Hat in Aalen, Ingolstadt und Leipzig nachhaltige Erfolge vorzuweisen und hat jeweils von sich aus gekündigt, als die Vereinsleitung nicht 'spurte'. In der Premier League hat er kürzlich mit Southhampton den Kloppi vermöbelt :D

erstmal geht es genau nur um diesen anfänglichen Erfolg. Hat schon seine gründe weshalb Vertrag bis zum Sommer
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

CR28

Unregistered

36

Tuesday, March 23rd 2021, 11:19am

Aber dreimal nach anfänglichem Erfolg entlassen (Stuttgart, Hamburg, Genk). So ergeht es jetzt Bosz.
Und obwohl es Tedesco auf Schalke ähnlich ergangen ist, hätten Völler & Rolfes sich mal erkundigen sollen... S04 dürfte die Trennung inzwischen bereut haben.
Eine weitere Option wäre Hasenhüttl gewesen. Hat in Aalen, Ingolstadt und Leipzig nachhaltige Erfolge vorzuweisen und hat jeweils von sich aus gekündigt, als die Vereinsleitung nicht 'spurte'. In der Premier League hat er kürzlich mit Southhampton den Kloppi vermöbelt :D

Demzufolge wäre Wolf doch ein Schnapper. Den anfänglichen Erfolg mitnehmen und dann nach der Saison gegen einen neuen Trainer austauschen, bevor der Einbruch kommt :LEV7

37

Tuesday, March 23rd 2021, 11:23am

Was bringt es den neuen Trainer schon zu zerreden, bevor er das erste Training geleitet hat.

Er hat erstmal Vertrag für 8 Spiele und andererseits muss man realistisch sein, Leverkusen ist weder als Verein und schon gar nicht als Stadt die Adresse, wo nun weltweit die Toptrainer alles stehen und fallen lassen und als Feuerwehrmann einspringen wollen.

Mit dieser Entscheidung macht man wenig falsch. Wenn es gut läuft, hat man für die neue Saison einen Trainer, der weitermachen kann und wenn nicht, hat man Zeit für die Planung der finalen Lösung.
... es ist egal woher du kommst,
es ist wichtiger wohin du gehst,
auf welcher Seite du dann stehst...

38

Tuesday, March 23rd 2021, 11:29am

Herzlich willkommen und viel Glück!

Er wirds brauchen...

39

Tuesday, March 23rd 2021, 11:36am

Viel Erfolg. Ich hoffe, er überrascht uns alle.

Quoted

Rolfes: "Hannes Wolf hat sich schon als sehr junger Trainer eindrucksvoll bei großen Klubs in Szene gesetzt" (....)
Das zeigt leider die Ambitionen. Wenn große Vereine aus Sicht unseres Sportdirektors Hamburg, Stuttgart und Genk sind, ist nicht mehr viel zu hoffen. Auch wenn den Gladbachern die Einstellung von X.Alonso noch um die Ohren fliegen kann, ist dies wenigstens eine innovative und kreative Idee. Bei Hannes Wolf weiß man, was man kriegt. Das ist das Niveau Dutt, Herrlich, Korkut.

40

Tuesday, March 23rd 2021, 11:37am

Leverkusen ist weder als Verein und schon gar nicht als Stadt die Adresse, wo nun weltweit die Toptrainer alles stehen und fallen lassen und als Feuerwehrmann einspringen wollen.
Bevor Wenning, Holzhäuser und Sprink das Ruder übernahmen, waren wir ein Verein, bei dem die Toptrainer alles fallen und stehen ließen, um bei uns einen Vertrag unterschreiben zu können. Und wenn es nicht klappte, wurde schon mal aus Frust die ein oder andere Flasche Schnaps runtergegurgelt.

9 users apart from you are browsing this thread:

9 guests