Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

3,901

Monday, October 26th 2020, 1:34pm

Erfolgreiche Trainer hatten wir vermutlich einige, die Frage ist, welche Parameter wir zu Grunde legen.

Unter Ribbeck holten wir den großen Pokal. Ein Erfolg.
Unter Stepanovic holten wir den kleinen Pokal. Ein Erfolg
Unter Heynckes blieben wir 24 BL-Spiele ungeschlagen. Ein Erfolg.

Alle drei waren auf ihre Art erfolgreich und gleichzeitig gab es zu keiner Zeit eine Atmopshäre, die über die Maßen mitreißend war. Dröge und uninspirierend an vielen Stellen.

Unter Daum waren wir bzgl. des Tabellenplatzes am Ende der jeweiligen Saison so konstant hoch wie noch nie und seit dem nicht wieder. Ein Erfolg.
Unter Toppmöller erreichten wir alle Finals bzw. spielten in allen Wettbewerben um den Sieg mit. Ein Erfolg.
Unter Schmidt hatten wir erstmals eine echte Siegermentalität. Ein Erfolg.

Alle drei waren ebenfalls auf ihre Art erfolgreich, rissen aber Menschen von ihren Stühlen oder eben Verantwortliche und Schiedsrichter. Gleichzeitig erreichten sie entsprechende Platzierungen und wenn über uns gesprochen wird, dann sind es diese Zeiten. Daum änderte ALLES im Verein, unter Toppmöller waren wir taktisch grandios wie nie zuvor, Schmidt war ein Trainer, der auf den Platz ging, um zu Siegen. Schmidt war konstant wie Lewandowski, vllt sind beide diesbzgl. vergleichbar oder eine ähnliche Kategorie. Selbst Skibbe wurde zweimal 5er, Augenthaler wurde sogar 3er. Wie erlösend dennoch deren Abgang war. Und Bosz wird man auch an irgendeinem Parameter messen, jeder nach seinen eigenen Erfolgskriterien...

3,902

Monday, October 26th 2020, 3:12pm

Wie unterschiedlich teilweise die Wahrnehmungen oder Erinnerungen sind. Klar, war der Uefapokal 1988 der größte Erfolg der Vereinsgeschichte, die mitreißendste Saison war unter Toppmöller, und ich finde, die Mentalität war auch grandios, man sich gegen keinen Gegner geschlagen gegeben bis zum Schluss, im CL-Finale hatte man großes Pech, die anderen Titel fielen der großen Belastung und den Verletzten zum Opfer. Bis zum Unterhachingspiel war die Mentalität auch 99/00 grandios, was dann in die Mannschaft gefahren ist, verstehe ich bis heute nicht. Bei Schmidt waren das für mich immer nur Phasen, das hatte auch nicht die Konstanz von Lewandowski oder Heynckes. Den DFB-Pokal 1993 würde ich mehr Saftig als Stepi zuordnen, das Finale gegen die Herthabubis war ja nur noch Formsache. Aber auch unter Stepi wurde einige Zeit sehr schön gespielt, ich erinnere mich noch gerne an das 5:4 gegen Eindhoven. Auges Abgang empfand ich auch nicht als Erlösung, er war für mich nur durch interne Spannungen erklärbar, auch wenn man spürte, dass es insgesamt langsam bergab ging.
Bosz kann ich noch nicht so einordnen, er ist sehr taktikbesessen, manchmal führt das zum Erfolg und schönen Spielen wie am Donnerstag, manchmal kann man es kaum mit ansehen. Jetzt sind die Zeiten sowieso besonders und dadurch sehr schwer vergleichbar, aber es fehlt irgendwie das Feuer. Aber erfolglos ist er keinesfalls.

3,903

Tuesday, October 27th 2020, 8:06am

Er bewahrt die Ruhe, bringt das Team langsam in Form und fährt gleichzeitig Ergebnisse ein. Und das trotz widrigster Umstände durch Corona und Verletzungspech bei den Neuen.

Zur Zeit sieht es sehr gut aus. :bayerapplaus
Gegen Signaturen

3,904

Tuesday, October 27th 2020, 9:41am

Gratulation zum wichtigen Sieg gegen Augsburg. Man hat das Gefühl, dass jeder einzelne Spieler wirklich mitzieht. Fehlendes Engagement kann man keinem Spieler vorwerfen, konnte man übrigens auch noch nie, auch unter Heiko Herrlich nicht. Diese Einstellung ist sehr wichtig in dieser alles andere als einfachen Zeit unter schwierigsten Bedingungen, in physischer und psychischer Hinsicht. Das beweist, dass diese Mannschaft auch charakterlich klasse zusammengestellt ist.

So sehr man aber auch das Gefühl hat, dass jeder einzelne Spieler in jedem Spiel alles aus sich herausholt, so hat man doch auch das Gefühl, dass im Gesamtkontext im Spiel unserer Mannschaft einstudierte Elemente, Esprit und Feuer fehlen. Was auch klar gegen Bosz spricht, ob es hier den ein oder anderen passt oder nicht, ist die Tatsache, dass er es nicht schafft, Demirbay in das Spiel der Mannschaft einzubinden. Es ist ein großes Glück, dass wir so einen genialen Spielgestalter an Land ziehen konnten. Es ist eigentlich ein Wahnsinn, dass Demirbay bis heute nicht in der Lage war, dem Spiel unserer Mannschaft den entscheidenden Stempel aufzudrücken, und mittlerweile sogar ziemlich oft auf der Bank sitzt. Das hat aber nichts mit fehlender Klasse von Demirbay zu tun, sondern beruht ausschließlich auf die Unfähigkeit seines jetzigen Trainers, die Schaltzentrale so zu justieren, dass Demirbays Stärken zum Wohle des Gesamtgefüges des Spiels dieser Mannschaft zum Tragen kommen.

Bosz profitiert letztlich von einem individuell herausragenden Kader, der dann eben gegen Gegner wie Augsburg den Unterschied macht. Lasst euch nicht täuschen, mit Hasenhüttl würde in diesen Kader eine ganz andere Begeisterung und auch Freude einziehen, was unsere Individualisten beflügeln und damit dem Spiel unserer Mannschaft zu Gute kommen würde. Momentan arbeitet die Mannschaft eher Fußball, als dass sie Fußball spielt. Aber Freude und Begeisterung sind entscheidende Kriterien, um Individualisten bei Laune halten und das Beste aus der Mannschaft herausholen zu können.

3,905

Tuesday, October 27th 2020, 10:26am

:LEV14 :LEV14 :LEV14
Schneider Bernd!

3,906

Tuesday, October 27th 2020, 10:28am

*facepalm*

3,907

Tuesday, October 27th 2020, 10:47am

Großartig :LEV14 :LEV14 :LEV14

3,908

Tuesday, October 27th 2020, 11:27am

:LEV14 :LEV14 scheiß.e schon wieder gewonnen
Dem SVB ganz in schwarz und rot!!

3,909

Tuesday, October 27th 2020, 12:09pm

Ich kann es nicht wissen, aber ich habe das Gefühl, auch das Blocken von Mikar hat sich gelohnt. :LEV8

3,910

Tuesday, October 27th 2020, 12:16pm

Ich kann es nicht wissen, aber ich habe das Gefühl, auch das Blocken von Mikar hat sich gelohnt. :LEV8

Meldest Du Dich immer an, bevor Du hier liest? Denn das Blocken hilft ja nur, wenn man sich angemeldet hat. Ich melde mich nur an, wenn ich etwas schreibe.

3,911

Tuesday, October 27th 2020, 12:16pm

Ich kann es nicht wissen, aber ich habe das Gefühl, auch das Blocken von Mikar hat sich gelohnt. :LEV8


lobenswert auch die disziplin, dass ihn keiner zitiert hat :LEV5

3,912

Tuesday, October 27th 2020, 12:18pm

Was auch klar gegen Bosz spricht, ob es hier den ein oder anderen passt oder nicht, ist die Tatsache, dass er es nicht schafft, Demirbay in das Spiel der Mannschaft einzubinden. Es ist ein großes Glück, dass wir so einen genialen Spielgestalter an Land ziehen konnten. Es ist eigentlich ein Wahnsinn, dass Demirbay bis heute nicht in der Lage war, dem Spiel unserer Mannschaft den entscheidenden Stempel aufzudrücken, und mittlerweile sogar ziemlich oft auf der Bank sitzt. Das hat aber nichts mit fehlender Klasse von Demirbay zu tun, sondern beruht ausschließlich auf die Unfähigkeit seines jetzigen Trainers, die Schaltzentrale so zu justieren, dass Demirbays Stärken zum Wohle des Gesamtgefüges des Spiels dieser Mannschaft zum Tragen kommen.


Jetzt mal unabhängig von den sonstigen steilen Thesen deines Textes: Die Auftritte von Demirbay samt Fehlpassfestivals, miserablen Ecken und häufig fehlender Spritzigkeit liegt also an Bosz und dessen fehlender Kompetenz ihn richtig einzusetzen? Bei Ecken? Bei Freistößen? Bei Rückpässen? Bei Sprints?

edit: Sorry an die Blockier-Fraktion.

3,913

Tuesday, October 27th 2020, 1:01pm

Er knutscht doch heimlich mit Hasenhüttl rum - anders kann man das nicht erklären.

3,914

Tuesday, October 27th 2020, 1:23pm

Am schönsten finde ich die Stelle: "Lasst euch nicht täuschen" :LEV14

Das erinnert mich irgendwie an einen religiösen Prediger, der mir weiterhin die Erde als Scheibe verkaufen möchte, da diese Wissenschaft mich hinterlistig täuschen möchte... :D
Gegen Signaturen

3,915

Tuesday, October 27th 2020, 2:38pm

Ich lass mich gerne mal täuschen. :LEV18 In dem Fall von dem Umstand, dass die Mannschaft z.Zt. als Einheit viel von dem auffängt, was personell problematisch schien. Hab ich nicht wirklich mit gerechnet.

Hoffentlich täusche ich mich auch in der Vermutung, dass der enge Terminkalender noch weitere (u.U. schwer kompensierbare) Ausfälle mit sich bringen wird.

3,916

Tuesday, October 27th 2020, 3:41pm

Ich kann es nicht wissen, aber ich habe das Gefühl, auch das Blocken von Mikar hat sich gelohnt. :LEV8

Meldest Du Dich immer an, bevor Du hier liest? Denn das Blocken hilft ja nur, wenn man sich angemeldet hat. Ich melde mich nur an, wenn ich etwas schreibe.
Bin immer eingeloggt.

3,917

Tuesday, October 27th 2020, 3:45pm

Gegen die 10 Kleinen fehlen nun mit Stuttgart Spiel 2 Punkte. Es sind protected 31 Punkte in der Hinrunde.

Mit 1,8 Punkten sind wir 0,05 Punkte schlechter als letzte Saison. Mit 1,79 zu 1,29 waren wir letzte Saison unterwegs. Diese Saison stehen wir bei 1,2 zu 0,6 Toren. Protected 41 zu 20 Toren am Ende der Saison?
Macht so. 61 Punkte mit +21 Toren. +4 in der Diff zur letzten Saison.

Beim Ballbesitz haben wir Aktuell 60,2 gesamt. Platz 4 damit hinter Bauern, Doofmund und Brause.
Letzte Saison hatten wir 64%.

Die Passqoute ist mit 84% exakt gleich aber bei 580 Versuchen dieser Saison zu 622 im Schnitt.

Es zeigt sich, dass wir weniger Spielkontrolle damit haben. Dafür laufen wir im Spiel 2km mehr. 121km zu 119km. Haben dafür aber statt 14 Torschüsse nur 11 pro Spiel. (gerundet).

Bei der Zweikampfquote sind es 51% letzte Saison zu 48% in dieser Saison.

Auffällig ist also, daß wir weniger Abschlüsse, weniger Tore und weniger Ballbesitz und schlechter Zweikämpfe gewinnen. Dafür stehen wir Defensiv extrem sicherer. Als wir mit Tapsobar spielten waren wir lange ohne Niederlage. Diese Phase haben wir nun ähnlich wieder.

Der weniger Ballbesitz zeigt sich auch in den Ecken. Letzte Saison noch 6 pro Spiel, diese Saison nur 5. Dafür aber zwei Fouls pro Spiel mehr von uns 13 zu 11.

Es zeigt sich, daß Bosz die ähnliche PS des Teams auf den Platz bringen lässt aber das Fehlen der beiden Top Scorrer spürbar zu sehen ist. Dafür zeigt sich auch bei Rotation und Einwechselungen wegen Verletzungen das die Defense nochmals zugelegt hat. Ob das gegen die Top 6 so bleibt muss sich zeigen aber 2 davon hatten wir schon mit einem Gegentor in diesen Spielen. Fehlen noch Gladbach, BVB und Bayern.

Sollten wir beim Ballbesitz und damit auch der Spiel und Gegnerkontrolle wieder zulegen so könnte auch das ein oder andere Gegentor noch mehr vermieden werden. Auch weniger Fouls und damit Standards des Gegners könnten dabei helfen.

Alles in allem spielt das Team gemessen an den Zahlen sehr konstant seine Leistung unter Bosz. Die Werte weichen nicht so groß ab ausser bei den Toren. Was sich mit den Abgängen erklären kann.

Das wir nochmals in der Lauf Leistung zugelegt haben ist erstaunlich trotz der kurzen Vorbereitungszeit.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

3,918

Tuesday, October 27th 2020, 3:56pm

Falscher Hase

Zubereitung

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, „Hasen“ anbraten und im vorgeheizten Ofen bei 180°C, je nach Größe 30 – 40 Minuten garen.
Die Bratpfanne mit Brühe ablöschen, etwas einkochen lassen und zum Schluss mit Sahne verfeinern.
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

3,919

Tuesday, October 27th 2020, 5:33pm

Gegen die 10 Kleinen fehlen nun mit Stuttgart Spiel 2 Punkte. Es sind protected 31 Punkte in der Hinrunde.

Mit 1,8 Punkten sind wir 0,05 Punkte schlechter als letzte Saison. Mit 1,79 zu 1,29 waren wir letzte Saison unterwegs. Diese Saison stehen wir bei 1,2 zu 0,6 Toren. Protected 41 zu 20 Toren am Ende der Saison?
Macht so. 61 Punkte mit +21 Toren. +4 in der Diff zur letzten Saison.


Du meinst Predicted, oder?
Mit Rassisten diskutieren, das ist, wie mit einer Taube Schach spielen: Egal wie gut du bist, egal wie sehr du dich anstrengst, am Ende wird die Taube aufs Spielfeld kacken, alles umschmeißen und umherstolzieren, als hätte sie gewonnen.
(Eric Cantona, sinngemäß)

3,920

Tuesday, October 27th 2020, 9:47pm

Am schönsten finde ich die Stelle: "Lasst euch nicht täuschen" :LEV14

Das erinnert mich irgendwie an einen religiösen Prediger, der mir weiterhin die Erde als Scheibe verkaufen möchte, da diese Wissenschaft mich hinterlistig täuschen möchte... :D


...vor Kurzem schrieb der Prophet, dass die Chemie zwischen Bosz und der Mannschaft nicht stimmt. Das sieht aber nur er, da er der "Heilige"ist.
Auf entsprechende Nachfrage, habe ich vom Messias leider keine Antwort bekommen..... :LEV14 :LEV14
Leute gibt`s!! :D
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

6 users apart from you are browsing this thread:

1 member and 5 guests

Alterjoe