Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

3 041

Freitag, 21. September 2018, 01:24

Für mich ändert der Sieg noch lange nichts daran, dass ich HH hier für überfordert halte. Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
W11 - 1. Liga - Europameister 2012 (W11 Liga 2)

Zitat (Reiner Calmund)

- "2000 Unterhaching, 2001 Daum, 2002 dreimal Zweiter, 2003 Abstiegskampf - da hätte ich auch mal einen Schöpferischen Gongschlag vertragen können."

3 042

Freitag, 21. September 2018, 10:20

"Trainingsfrei" ist anscheinend das bevorzugte Instrument von HH. :LEV18

3 043

Freitag, 21. September 2018, 11:27

müssen nicht zwischen ende der dienstreise und dem wiedantritt am arbeitsplatz 11 stunden liegen?

3 044

Freitag, 21. September 2018, 11:49

"Trainingsfrei" ist anscheinend das bevorzugte Instrument von HH. :LEV18


Inwiefern ist es sinnvoll eine Trainingseinheit gute 12 Stunden nach der Landung abzuhalten?

3 045

Freitag, 21. September 2018, 13:51

müssen nicht zwischen ende der dienstreise und dem wiedantritt am arbeitsplatz 11 stunden liegen?

Im Fußball gelten doch Sonderarbeitsrechte bzw. Nichtrechte. Du hast ja auch keine Kündigungsmöglichkeit gegenüber deinem Arbeitgeber, soweit ich das sehe.

"Trainingsfrei" ist anscheinend das bevorzugte Instrument von HH. :LEV18


Inwiefern ist es sinnvoll eine Trainingseinheit gute 12 Stunden nach der Landung abzuhalten?


Dann gibt es halt nach dem Ausschlafen eine Einheit Theorie "Spielzüge und Standardsituationen", irgendwas wird es schon geben, das den Körper nicht so sehr beansprucht, aber den Fußballergeist schärft. Ich finde es nur auffällig, wie früh in der Saison die Spieler schon mit trainingsfrei belohnt/motiviert werden. Gerade in eine Phase, wo es noch mal so überhaupt gar nicht auf dem Platz läuft (abgesehen von Einzelaktionen), sollte doch eigentlich keine Zeit verschwendet werden?

3 046

Freitag, 21. September 2018, 14:05



Dann gibt es halt nach dem Ausschlafen eine Einheit Theorie "Spielzüge und Standardsituationen", irgendwas wird es schon geben, das den Körper nicht so sehr beansprucht, aber den Fußballergeist schärft. Ich finde es nur auffällig, wie früh in der Saison die Spieler schon mit trainingsfrei belohnt/motiviert werden. Gerade in eine Phase, wo es noch mal so überhaupt gar nicht auf dem Platz läuft (abgesehen von Einzelaktionen), sollte doch eigentlich keine Zeit verschwendet werden?


Ich denke nicht, dass es Herrlich hier um eine Belohnung geht. Viel mehr ist er wohl der Auffassung (die ich teile), dass nach einer anstregenden Reise ein Tag Ruhe (einige Spieler werden sicher trotzdem zur Behandlung o.Ä. zum Trainingsgelände kommen) die beste Option ist. Man hat dann am Samstag die Möglichkeit das Spiel vom Donnerstag auszuwerten und eine Einheit zu machen.

3 047

Freitag, 21. September 2018, 14:20

müssen nicht zwischen ende der dienstreise und dem wiedantritt am arbeitsplatz 11 stunden liegen?

Im Fußball gelten doch Sonderarbeitsrechte bzw. Nichtrechte. Du hast ja auch keine Kündigungsmöglichkeit gegenüber deinem Arbeitgeber, soweit ich das sehe.

"Trainingsfrei" ist anscheinend das bevorzugte Instrument von HH. :LEV18


Inwiefern ist es sinnvoll eine Trainingseinheit gute 12 Stunden nach der Landung abzuhalten?


Dann gibt es halt nach dem Ausschlafen eine Einheit Theorie "Spielzüge und Standardsituationen", irgendwas wird es schon geben, das den Körper nicht so sehr beansprucht, aber den Fußballergeist schärft. Ich finde es nur auffällig, wie früh in der Saison die Spieler schon mit trainingsfrei belohnt/motiviert werden. Gerade in eine Phase, wo es noch mal so überhaupt gar nicht auf dem Platz läuft (abgesehen von Einzelaktionen), sollte doch eigentlich keine Zeit verschwendet werden?
Ernstgemeinte, interessierte Nachfrage: Treibst du Sport? Kennst du dich mit den Mechanismen von Belastung und Regeneration aus?

3 048

Freitag, 21. September 2018, 14:35

"Trainingsfrei" ist anscheinend das bevorzugte Instrument von HH. :LEV18


Inwiefern ist es sinnvoll eine Trainingseinheit gute 12 Stunden nach der Landung abzuhalten?
Sinnvoll? Spielt das hier irgendeine eine Rolle? Das Volk dürstet nach Blut!

Dabei ist es auch total egal, dass andere es ähnlich halten wie Herrlich:

Zitat

Ungewöhnlich war es schon, dass Schalkes Trainer Domenico Tedesco seinen Spielern 48 Stunden vor dem Highlight-Spiel gegen den FC Bayern einen freien Tag gewährte. Mit "frischem Kopf und frischen Beinen" soll es am Freitag in die konkrete Vorbereitung auf das ausverkaufte Heimspiel am Samstagabend (18.30 Uhr) gehen. (Quelle: Kicker)
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ansteff« (21. September 2018, 14:44)


3 049

Freitag, 21. September 2018, 15:48

alle auf das schwächste glied!!!

Also jeder auf sein eigenes.
:D :LEV6



Genau. Nur in der Summe sind wir stark. :LEV18

Da es sich bei Ludodingsbums nicht um ne Nasenbohrertruppe aus den Karpaten handelte, schätze ich den Sieg als wertvoll ein.

Verschafft dem Heiko jetzt erstmal ein bisschen "Luft". Ich gönne es ihm. Wir müssen Sonntag aber zwingend nachlegen!

3 050

Freitag, 21. September 2018, 16:08

Da musste er wenig machen zur Halbzeit. Die Spieler merkten schon in der ersten Hälfte das sie überlegen waren.
Irgendwann musst du, besonders International, mal wollen und das wollten sie heute.
Es gilt aber in der Liga. Und wenn er Volland wieder von Beginn an bringt und wieder das Team tiefer stehen lässt wird das nix.
Dann wird das einfach nix.



Auch, wenn ich mittlerweile alles andere als üerzeugt von Herrlich bin. Du musst mir das mal erklären:
Wenn es nach der Halbzeit läuft, dann musste Heiko Herrlich nicht viel machen, weil die Spieler von sich aus wollten, aber wenn es nach der Halbzeit nicht läuft, ist Heiko Schuld? Wäre dann nicht die logische Schlussfolgerung, dass die Spieler nicht von sich aus wollten?

Ein Gegner der mal schön.uns spielen lässt. Dazu Paulihno und Tehlin endlich mal von Beginn an. Volland raus zeigt sich gleich das wir deutlich besser spielen.


Selbst du müsstest gestern gesehen haben, dass es mit Vollands Einwechslung gestern sehr viel besser lief. Und jetzt schreibst du, dass es am Wochenende mit Volland in der Startelf nichts werden kann? Auch das musst du mir mal erklären.

3 051

Freitag, 21. September 2018, 16:31

Da musste er wenig machen zur Halbzeit. Die Spieler merkten schon in der ersten Hälfte das sie überlegen waren.
Irgendwann musst du, besonders International, mal wollen und das wollten sie heute.
Es gilt aber in der Liga. Und wenn er Volland wieder von Beginn an bringt und wieder das Team tiefer stehen lässt wird das nix.
Dann wird das einfach nix.



Auch, wenn ich mittlerweile alles andere als üerzeugt von Herrlich bin. Du musst mir das mal erklären:
Wenn es nach der Halbzeit läuft, dann musste Heiko Herrlich nicht viel machen, weil die Spieler von sich aus wollten, aber wenn es nach der Halbzeit nicht läuft, ist Heiko Schuld? Wäre dann nicht die logische Schlussfolgerung, dass die Spieler nicht von sich aus wollten?

Ein Gegner der mal schön.uns spielen lässt. Dazu Paulihno und Tehlin endlich mal von Beginn an. Volland raus zeigt sich gleich das wir deutlich besser spielen.


Selbst du müsstest gestern gesehen haben, dass es mit Vollands Einwechslung gestern sehr viel besser lief. Und jetzt schreibst du, dass es am Wochenende mit Volland in der Startelf nichts werden kann? Auch das musst du mir mal erklären.


Wie soll er das erklären, wenn es nicht um die Sache geht, sondern darum immer aufzuzeigen, dass er recht hat!? Du zeigst ja schon selber wunderbar auf, wo sich seine an den Haaren herbeigezogene Argumentation selbst auffrisst.
Gegen Signaturen

3 052

Freitag, 21. September 2018, 16:40

Da musste er wenig machen zur Halbzeit. Die Spieler merkten schon in der ersten Hälfte das sie überlegen waren.
Irgendwann musst du, besonders International, mal wollen und das wollten sie heute.
Es gilt aber in der Liga. Und wenn er Volland wieder von Beginn an bringt und wieder das Team tiefer stehen lässt wird das nix.
Dann wird das einfach nix.



Auch, wenn ich mittlerweile alles andere als üerzeugt von Herrlich bin. Du musst mir das mal erklären:
Wenn es nach der Halbzeit läuft, dann musste Heiko Herrlich nicht viel machen, weil die Spieler von sich aus wollten, aber wenn es nach der Halbzeit nicht läuft, ist Heiko Schuld? Wäre dann nicht die logische Schlussfolgerung, dass die Spieler nicht von sich aus wollten?

Ein Gegner der mal schön.uns spielen lässt. Dazu Paulihno und Tehlin endlich mal von Beginn an. Volland raus zeigt sich gleich das wir deutlich besser spielen.


Selbst du müsstest gestern gesehen haben, dass es mit Vollands Einwechslung gestern sehr viel besser lief. Und jetzt schreibst du, dass es am Wochenende mit Volland in der Startelf nichts werden kann? Auch das musst du mir mal erklären.


Wie soll er das erklären, wenn es nicht um die Sache geht, sondern darum immer aufzuzeigen, dass er recht hat!? Du zeigst ja schon selber wunderbar auf, wo sich seine an den Haaren herbeigezogene Argumentation selbst auffrisst.



Ich bin dennoch gespannt, wie die Erklärung ausfällt, sofern es eine gibt :D

3 053

Freitag, 21. September 2018, 19:01

Was soll da Erklärt werden? Es lief trotz ihm besser nicht wegen ihm. Hat doch kaum mal nen Pass angebracht oder was bewegt. Im Gegenteil, er hat Julian wieder verschonen war erst korigiert wurde mit dem 2:2 was mitten in der Phase fiel als der Gegner beinahe das Zentrum wieder beherscht hat.

3 054

Freitag, 21. September 2018, 19:14

Was soll da Erklärt werden? Es lief trotz ihm besser nicht wegen ihm. Hat doch kaum mal nen Pass angebracht oder was bewegt. Im Gegenteil, er hat Julian wieder verschonen war erst korigiert wurde mit dem 2:2 was mitten in der Phase fiel als der Gegner beinahe das Zentrum wieder beherscht hat.
Häää? Ein bisschen ausführlicher, bitte...Ich versteh nur Bahnhof... :D

3 055

Freitag, 21. September 2018, 19:25

Was soll da Erklärt werden? Es lief trotz ihm besser nicht wegen ihm. Hat doch kaum mal nen Pass angebracht oder was bewegt. Im Gegenteil, er hat Julian wieder verschonen war erst korigiert wurde mit dem 2:2 was mitten in der Phase fiel als der Gegner beinahe das Zentrum wieder beherscht hat.


Was genau willst du uns damit sagen? :LEV16
Gegen Signaturen

3 056

Freitag, 21. September 2018, 19:27

Was soll da Erklärt werden? Es lief trotz ihm besser nicht wegen ihm. Hat doch kaum mal nen Pass angebracht oder was bewegt. Im Gegenteil, er hat Julian wieder verschonen war erst korigiert wurde mit dem 2:2 was mitten in der Phase fiel als der Gegner beinahe das Zentrum wieder beherscht hat.


Was genau willst du uns damit sagen? :LEV16

:LEV14
Völler raus!

3 057

Freitag, 21. September 2018, 19:37

...er hat Julian wieder verschonen war erst korigiert wurde mit dem 2:2 was mitten in der Phase fiel als der Gegner beinahe das Zentrum wieder beherscht hat.


:LEV9
Gegen Signaturen

3 058

Freitag, 21. September 2018, 19:58

müssen nicht zwischen ende der dienstreise und dem wiedantritt am arbeitsplatz 11 stunden liegen?

Im Fußball gelten doch Sonderarbeitsrechte bzw. Nichtrechte. Du hast ja auch keine Kündigungsmöglichkeit gegenüber deinem Arbeitgeber, soweit ich das sehe.

"Trainingsfrei" ist anscheinend das bevorzugte Instrument von HH. :LEV18


Inwiefern ist es sinnvoll eine Trainingseinheit gute 12 Stunden nach der Landung abzuhalten?


Dann gibt es halt nach dem Ausschlafen eine Einheit Theorie "Spielzüge und Standardsituationen", irgendwas wird es schon geben, das den Körper nicht so sehr beansprucht, aber den Fußballergeist schärft. Ich finde es nur auffällig, wie früh in der Saison die Spieler schon mit trainingsfrei belohnt/motiviert werden. Gerade in eine Phase, wo es noch mal so überhaupt gar nicht auf dem Platz läuft (abgesehen von Einzelaktionen), sollte doch eigentlich keine Zeit verschwendet werden?
Ernstgemeinte, interessierte Nachfrage: Treibst du Sport? Kennst du dich mit den Mechanismen von Belastung und Regeneration aus?


Deine ernstgemeinte, interessierte Nachfrage klingt so, als ob du mir ein "Ja" auf deine Frage nicht abnehmen würdest. :levz1 Wenn die Beine regenerieren, kann der Kopf trotzdem belastet werden. Ich will die nicht über den Platz scheuchen. Mir ist schon klar, dass die gestern Spiel und Rückreise hatten.

3 059

Freitag, 21. September 2018, 21:16

Für mich ändert der Sieg noch lange nichts daran, dass ich HH hier für überfordert halte. Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Du hast es jetzt in sämtlichen Threads oft genug geschrieben - wir haben es jetzt ALLE verstanden:
Völler RAUS!
Herrlich RAUS!!
Brauchst es jetzt nicht nochmal schreiben. Deine Meinung ist angekommen. Danke :LEV19 :LEV19
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

3 060

Freitag, 21. September 2018, 23:04

Was soll da Erklärt werden? Es lief trotz ihm besser nicht wegen ihm. Hat doch kaum mal nen Pass angebracht oder was bewegt. Im Gegenteil, er hat Julian wieder verschonen war erst korigiert wurde mit dem 2:2 was mitten in der Phase fiel als der Gegner beinahe das Zentrum wieder beherscht hat.


Deine Beiträge sind oft nur mit sehr viel Mühe zu verstehen, aber ich versuche trotzdem meist, alles inhaltlich zu verstehen. Aber hier muss ich passen, sorry :LEV18

Dass es trotz ihm und nicht wegen ihm besser lief, kannst du sicher auch irgendwie belegen? Ich stelle mir dies zumindest sehr schwierig vor.
Ich könnte genauso gut behaupten, dass wir gar nicht erst 0:2 zurückgelegen hätten, wenn Volland statt Thelin von Anfang an gespielt hätte. Kannst du diese Behauptung widerlegen? Ich nicht.

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher