Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

201

Friday, September 23rd 2016, 10:30am

Man muss zugeben, dass wir es seit einiger Zeit nicht schaffen, qualitativ hochwertige Spieler für die Offensive zu verpflichten, obwohl wir viel Geld ausgeben. Er reiht sich nur ein in die Liste zusammen mit Schürrle, Son, Hakan und Mehmedi. Das sind alles mittelmäßige Spieler aus den unteren Regionen der Bundesliga, die in ihren Vereinen schon nicht unumstritten waren.

202

Friday, September 23rd 2016, 10:32am

Man muss zugeben, dass wir es seit einiger Zeit nicht schaffen, qualitativ hochwertige Spieler für die Offensive zu verpflichten, obwohl wir viel Geld ausgeben. Er reiht sich nur ein in die Liste zusammen mit Schürrle, Son, Hakan und Mehmedi. Das sind alles mittelmäßige Spieler aus den unteren Regionen der Bundesliga, die in ihren Vereinen schon nicht unumstritten waren.


endlich jemand der es erkennt...... :LEV6
Völler raus!

203

Friday, September 23rd 2016, 10:55am

Interessant dass ihr das nach 4 Spieltagen erkennen könnt, zumal er derzeit weiterhin an den Folgen des Handbruchs laboriert (wie Chicharito, der ebenfalls nichts zustande bringt, ist er auch Mittelmaß?) Und er nunmal in einem neuen Team spielt. In der Winterpause kann man solche Aussagen treffen, derzeit aber unangebracht
wir sind immer dabei, ob nah oder weit!

204

Friday, September 23rd 2016, 11:08am

Interessant dass ihr das nach 4 Spieltagen erkennen könnt, zumal er derzeit weiterhin an den Folgen des Handbruchs laboriert (wie Chicharito, der ebenfalls nichts zustande bringt, ist er auch Mittelmaß?) Und er nunmal in einem neuen Team spielt. In der Winterpause kann man solche Aussagen treffen, derzeit aber unangebracht


Er ist ja nicht erst vor 4 Spieltagen auf die Welt gekommen. Bei Hoffenheim war er ganz passabel und vielleicht etwas über deren Durschnitt, aber mehr auch nicht. Man kann nicht die Mehmedis, Hakans und Kruses dieser Welt holen und glauben man könnte dominanten Powerfußball spielen. Das sind Transfers, wo von vornherein klar war, dass das nichts wird. Wenn man einen Esel in einen besseren Stall steckt, wird noch lange kein Pferd draus.
Wenn man sich mal die Mühe macht anzuschauen, wieviel Dortmund für ihre Offensivspieler ausgegeben hat, dann muss man sich eingestehen, dass wir in diesem Bereich versagt haben.

205

Friday, September 23rd 2016, 11:29am

Interessant dass ihr das nach 4 Spieltagen erkennen könnt, zumal er derzeit weiterhin an den Folgen des Handbruchs laboriert (wie Chicharito, der ebenfalls nichts zustande bringt, ist er auch Mittelmaß?) Und er nunmal in einem neuen Team spielt. In der Winterpause kann man solche Aussagen treffen, derzeit aber unangebracht


Er ist ja nicht erst vor 4 Spieltagen auf die Welt gekommen. Bei Hoffenheim war er ganz passabel und vielleicht etwas über deren Durschnitt, aber mehr auch nicht. Man kann nicht die Mehmedis, Hakans und Kruses dieser Welt holen und glauben man könnte dominanten Powerfußball spielen. Das sind Transfers, wo von vornherein klar war, dass das nichts wird. Wenn man einen Esel in einen besseren Stall steckt, wird noch lange kein Pferd draus.
Wenn man sich mal die Mühe macht anzuschauen, wieviel Dortmund für ihre Offensivspieler ausgegeben hat, dann muss man sich eingestehen, dass wir in diesem Bereich versagt haben.


Interessante Aussage in der mehr Wahrheit steckt als mir lieb ist
#MAKEBAYERHERRLICHAGAIN

206

Friday, September 23rd 2016, 11:32am

Also bis auf Mehmedi ist das ja mal kompletter Blödsinn.

Schürrle und Son waren in ihren Jahren hier immens wichtige Spieler die auch ordentlich Torgefährlich waren. Bei Hakan war die erste Saison auch überragend und vllt etwas über seinem eigentlichen Niveau.

Schürrle = 65 Ligaspiele => 18 Tore / 13 Assists
Son = 62 Ligaspiele => 21 Tore / 7 Assists
Hakan = 68 Ligaspiele => 11 Tore / 13 Assists

Finde die Statistiken jetzt nicht so, als wenn man da nur von Mittelmaß reden könnte. Bei Volland sollte man den Ball auch mal flach halten. Finde seine Leistungen bis jetzt auch nicht berauschen bzw. eher enttäuschend, aber ein wenig Zeit sollte man ihm schon noch gönnen.

Zum Thema Dortmund darf man sich auch einfach mal eingestehen, dass man weder den Namen, noch das Umfeld und noch viel weniger das Geld hat, welches Dortmund zur Verfügung hat.
Unsere Leute haben ja ziemlich versagt, indem man lange auf einen Bellarabi vertraut oder einen Brandt aus der Jugend von Wob überzeugen kann.

Ihr solltet aus ner Mücke z.Zt. nicht jeden Elefanten machen...
W11-2.Liga <= Deutscher Kicker-Meister 2016/2017 =>

Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf! (Jörg Dahlmann zum Abschied von Lothar Matthäus)

This post has been edited 1 times, last edit by "diaz" (Sep 23rd 2016, 11:39am)


207

Friday, September 23rd 2016, 11:40am

Also bis auf Mehmedi ist das ja mal kompletter Blödsinn.

Schürrle und Son waren in ihren Jahren hier immens wichtige Spieler die auch ordentlich Torgefährlich waren. Bei Hakan war die erste Saison auch überragend und vllt etwas über seinem eigentlichen Niveau.

Schürrle = 65 Ligaspiele => 18 Tore / 13 Assists
Son = 62 Ligaspiele => 21 Tore / 7 Assists
Hakan = 68 Ligaspiele => 11 Tore / 13 Assists

Finde die Statistiken jetzt nicht so, als wenn man da nur von Mittelmaß reden könnte. Bei Volland sollte man den Ball auch mal flach halten. Finde seine Leistungen bis jetzt auch nicht berauschen bzw. eher enttäuschend, aber ein wenig Zeit sollte man ihm schon noch gönnen.



natürlich sollte man Volland noch Zeit geben, das ist doch gar keine Frage.....aber stelle mal bitte deiner Aufzählung folgende Spieler einer Spitzenmannschaft wie Dortmund (die Bayern lassen wir jetzt mal außen vor) gegenüber:

Lewandowski, Reus, Götze

und ich denke mal da hat Ernesto04 vollkommen recht, im Vergleich dazu waren/sind es mittelmäßige Spieler
Völler raus!

208

Friday, September 23rd 2016, 11:51am

Man muss jetzt nicht alles schwarz malen!
Schaut Euch doch die Mannschaft der "ersten" Dortmunder Meisterschaft 2011 an, oder die von Wolfsburg 2009 oder Stuttgart 2007! Oder Bremer Meistermannschaft 2004, um noch weiter zurückzuschauen.
Waren das Star-Ensembles? Nein!
Auch war bei Dortmund 2011 nicht annähernd klar, was aus den jungen Spielern so rauskommen wird, zumal diese Spieler schlichtweg so jung waren, dass sie eben (noch) keine erfahrenen, gestandenen Topspieler waren!
Scheint so ein Fan-Ding, oder Internet-Foren-Ding zu sein, alles superduper sehen zu wollen (Geiler Kader! Saison kann kommen!), oder, nach nur ganz wenig Zeit, alles ganz schlecht sehen zu wollen.
Was aber sieht man an den o.g. Meistermannschaften: Es ist eine Sache der "Aufbruchsstimmung", der Mischung im Kader zwischen Alt/ jung, technisch gut/ Kämpfer, etc. - und einer guten Taktik etc. An einzelnen Spieler würde ich es eher nicht festmachen wollen.

209

Friday, September 23rd 2016, 11:57am

Das sich einige Leute ständig Volland als Sündenbock herauspicken kann ich nicht nachvollziehen. Ich finde auch das 20 Mio. für ihn mindestens 5 zu viel sind, wobei das wohl auch dem aktuellen Markt geschuldet ist. Er ist bisher eigentlich nur in Frankfurt zum Teil negativ aufgefallen da er in dem Spiel 2 mal sehr unglücklich im Abschluss war. Trotzdem hat er immernoch den Ausgleich durch Chicharito vorbereitet und war bei weitem kein Totalausfall. Wenn seine Kollegen gegen Augsburg die Nerven behalten bereitet er 1-2 Tore vor und holt dazu noch einen Elfer raus, was wollt ihr mehr? Dazu ist er vermutlich durch den Handbruch auch noch etwas eingeschränkt, also gebt dem Jungen einfach Zeit und mal ein paar Spiele von Anfang an.
Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

210

Friday, September 23rd 2016, 11:58am

Einzig und alleine Lewandowski passt in diesen Vergleich rein und da muss man halt sagen hatte Dortmund Glück. Sie haben für wenig Geld einen Spieler geholt der absolute Weltklasse Potenzial hat. Er hätte genau son Spätzünder sein können wie Milik, war er aber nicht. Zu sagen dank diesem Transfer, wir hätten versagt... gewagt.

Götze und Reus fallen bei diesem Vergleich komplett raus. Götze kam aus der eigenen Jugend, also mit den 4 genannten nicht zu vergleichen. Bei Reus war die Ablösesumme höher und man hatte ja quasi ne Katze im Sack gekauft. Er hatte ne Bombensaison gespielt und war gar nicht unsere Kragenweite.

Unsere genannten Spieler sind natürlich qualitativ nicht so hoch anzuordnen, aber für unsere Verhältnisse, waren Sie die wahrscheinlich beste Wahl und haben sich qualitativ auf hohem Niveau (Sowohl von der Leistung als auch von der späteren Ablöse) bewegt.

Genug Offtopic
W11-2.Liga <= Deutscher Kicker-Meister 2016/2017 =>

Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf! (Jörg Dahlmann zum Abschied von Lothar Matthäus)

211

Saturday, September 24th 2016, 12:31am

Trotzdem bringen ein mor, dembele, guerrero alle direkt top Leistungen und haben weniger gekostet als volland. Da kann man schon sagen dass der bvb uns ganz klar ausgestochen hat..aber denke auch nicht dsss diese Spieler zu uns gekommen wären

212

Saturday, September 24th 2016, 12:38am

In der Winterpause kann man darüber diskutieren. Jetzt aber nun wirklich nicht. Zudem hat er ne gute Vorbereitung hinter sich und eine unglückliche Verletzung.

213

Saturday, September 24th 2016, 12:43am

Einzig und alleine Lewandowski passt in diesen Vergleich rein und da muss man halt sagen hatte Dortmund Glück. Sie haben für wenig Geld einen Spieler geholt der absolute Weltklasse Potenzial hat. Er hätte genau son Spätzünder sein können wie Milik, war er aber nicht. Zu sagen dank diesem Transfer, wir hätten versagt... gewagt.


Wie allgemein bekannt, hat Lewandowski in Dortmund ein Jahr gebraucht, um so richtig in Fahrt zu kommen. Wir aber können schon nach vier Spieltagen Fehleinkäufe benennen. :LEV7
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

214

Saturday, September 24th 2016, 3:53am

Einzig und alleine Lewandowski passt in diesen Vergleich rein und da muss man halt sagen hatte Dortmund Glück. Sie haben für wenig Geld einen Spieler geholt der absolute Weltklasse Potenzial hat. Er hätte genau son Spätzünder sein können wie Milik, war er aber nicht. Zu sagen dank diesem Transfer, wir hätten versagt... gewagt.


Wie allgemein bekannt, hat Lewandowski in Dortmund ein Jahr gebraucht, um so richtig in Fahrt zu kommen. Wir aber können schon nach vier Spieltagen Fehleinkäufe benennen. :LEV7


Niemand hat hier von einem Fehleinkauf gesprochen. Er wird seine Sache sicher ganz ordentlich machen aber er wird keiner sein, der uns auf ein höheres Niveu hieft. Das hat uns Dortmund voraus. Weiß jetzt nicht ob die exorbietante Gehälter zahlen, aber für die Ablösesummen bekommen die mit wenigen Ausnahmen immer wieder sehr talentierte Spieler, wo nur noch der Feinschliff fehlt. Bei unseren Jungs hat man das Gefühl wenn man alles aus ihnen rausholt können sie lediglich einigermaßen mithalten. Bei den Defensivspielern haben wir mit Tah und Wendell schon gute Treffer gelandet. Warum klappt das in der Offensive nicht. Ich mein hätten wir bei einem Dembele oder Mor wirklich überhaupt keine Chance?

215

Saturday, September 24th 2016, 9:52am

Ich denke Gehaltstechnisch dürften wir so weit weg von Dortmund sein, wie Dortmund von den Bayern (wenn die jeweiligen Vereine einen Spieler wirklich wollen und an die Schmerzgrenze gehen).
Das ist auch ein Grund, warum Dortmund uns so viele Spieler vor der Nase wegschnappen konnte und warum Bayern gerne mal in Dortmund wildern geht.

Wobei man auch sagen muss, dass die Klopp Zeit mit den Titeln Dortmund gut saniert hat, wäre die Zeit nicht gewesen, sähe es da heute auch ganz anders aus.

Kevin Volland kann ich für meinen Teil noch gar nicht beurteilen, halte ihn für einen guten Spieler, wenn ich bedenke was wir für Son bekommen haben habe ich jetzt nicht das Gefühl, dass ein Son doppelt so gut war/ist wie ein Volland.
Wie einige Schreiber schon so schön erwähnten, brauchte auch Lewa in Dortmund ein Jahr.

Von daher gebe ich jedem Neuzugang erst einmal ein Jahr. Es kommt ja auch immer darauf an wie erfolgreich eine Mannschaft spielt. Immerhin hat er beim Grottenkick gegen Augsburg den 11m heraus geholt ...
W11 - 1. Liga - Europameister 2012 (W11 Liga 2)

Zitat (Reiner Calmund)

- "2000 Unterhaching, 2001 Daum, 2002 dreimal Zweiter, 2003 Abstiegskampf - da hätte ich auch mal einen Schöpferischen Gongschlag vertragen können."

216

Saturday, September 24th 2016, 11:42am

Ist echt schon stark dem Top-Zugang die Klasse abzusprechen!

JAJA... Bei den Majas ist immer alles super duper und alle Spieler haben da internationales Top-Format!!!

JAJA... Der FC... Der hat nen ach so dollen Manager der die richtigen Spieler kostengünstig verpflichtet... Und die haben auch noch so ne tolle Stimmung!!!

JAJA... Die Hertha hat den sympathischen "Hundefutter" Pal Dardai Trainer... Und die gute Berliner Luft!!!

Etc. Etc. Etc.

Alle anderen Mannschaften sind immer besser... Blablabla...

Wenn wir endlich mal besser spielen würden und ins "rollen" kommen dann wird er auch hier glänzen!!!

Jetzt kommt die Woche der Wahrheit - aber nicht nur für Volland!!! Sondern für den ganzen Verein!!! Checkt das einfach mal...

217

Saturday, September 24th 2016, 1:39pm

Ich verstehe nicht, warum viele Volland so extrem kritisch sehen. Ja, er hat sicherlich noch nicht das gezeigt, was man sich von ihm erhofft hat. Aber so schwach, wie es einige darstellen, war er sicher nicht - gerade nicht im Vergleich zur restlichen Mannschaft. Bis auf Kampl hat sich da noch keiner sonderlich hervorgetan. Alleine gegen Augsburg hätte Volland 2 Assists auf dem Konto gehabt, hätte Aranguiz nicht so versagt (außen vor, ob der Elfer berechtigt war oder nicht).

Davon mal ganz abgesehen, ist der Vergleich zu Dortmunds Neuzugängen nicht sonderlich zielführend. Dortmund hat, das man muss zugeben, den Umbruch sensationell aufgefangen. Was aber zu einem Großteil nicht den neuen Spielern, sondern dem Trainer zuzuschreiben ist. Tuchel hat es sehr schnell verstanden, die neuen Spieler in eine funktionierende Truppe zu integrieren. Jeder weiß, was er zu tun hat. Kollektiv und System passen zusammen, das Selbstbewusstsein ist da und wird immer größer. Bei uns ist das, aus mir unbekannten/unbegreiflichen Gründen, nicht so.
Man hat überhaupt nicht den Eindruck, dass da eine Truppe auf dem Platz steht, die bis auf 2-3 Ausnahmen letzte Saison genauso auf dem Platz gestanden hat, Laufwege, Spielzüge etc kennt. Wie gesagt, warum das so ist, kann ich nicht verstehen, da hab ich etwas ganz anderes erwartet. Klar ist aber, dass es für einen neuen Spieler, der sich außerdem zwischenzeitlich auch noch eine Verletzung zugezogen hat, nicht einfach ist, sich sofort in ein nicht richtig funktionierendes Kollektiv einzubringen.

Volland ist vielleicht nicht der Spieler, der alleine eine ganze Mannschaft mitreißt (aber mal ganz ehrlich, haben wir überhaupt solche Spieler? Vielleicht, mit Abstrichen, Kampl, da hört es aber auch schon auf). Aber ich bin mir sicher, dass er sich deutlich steigern wird. Erst recht, wenn insgesamt wieder mehr Struktur in Mannschaft und System kommen.
W11 - Liga 3
Schwolow - Verhaegh, Ozcipka, Sokratis, Liehnhart - Vidal, Sabitzer, Akolo, Konoplyanka, Eggestein - Raffael, Cordoba, Gnabry

Aufstieg W11 Liga 1 2012
Weltmeister 2010
Europameister 2012

218

Saturday, October 1st 2016, 11:09pm

Ich glaube in der einen Szene gegen Ende hat er selbst nicht damit gerechnet, dass er da im Strafraum einfach so durchkommt und dann frei vor Bürki steht. Sah im TV trotzdem so aus, als ob er den einfach machen MUSS! :D

219

Saturday, October 1st 2016, 11:11pm

Schade, dass er dieses irre Solo nicht krönen konnte
Bayer 04 Fan aus dem Ruhrpott

220

Saturday, October 1st 2016, 11:15pm

Der kommt nochmal ganz groß auf in dieser Saison, da bin ich mir sicher. Die Verletzung hatte ihn aus der Bahn geworfen, jetzt muss er erstmal Selbstvertrauen sammeln.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018