Werbung

Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

1 341

Sonntag, 17. März 2019, 20:23

Es ist aktuell schwer zu glauben, dass dieser Wendell mal ein Leistungsträger war. Er wirkt nur noch komplett unfähig, offensiv wie defensiv.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

1 342

Montag, 18. März 2019, 02:07

Er läuft da wirklich wie ein falscher Fünfziger herum... Gegen den Ball ist das richtig richtig unterirdisch! Dagegen war Boenisch zu seinen Tiefzeiten noch besser. Sowohl im Zweikampfverhalten als auch taktisch bei vorschnellem Rausrücken Katastrophe. Was ist nur mit ihm passiert? Warum ist er einfach so schlecht geworden? Wie konnte er es unter Roger Schmidt, aber jetzt seit einiger Zeit nicht mehr?

1 343

Montag, 18. März 2019, 08:37

Warum stürzt er sich vorm 1:0 wie ein Irrer in dieses Kopfballduell gegen den kopfballstarken Selassie?

Komplett unnötig an der Mittellinie dieses enorme Risiko einzugehen. Was passiert, wenn er dieses Duell verliert hat man Sekunden später gesehen.

Was wäre denn passiert wenn er das nicht gemacht hätte? Okay, Gebre Selassie hätte den Ball in Ruhe annehmen können und dann wäre der Konter paar Sekunden später gestartet, aber die paar Sekunden hätten vielleicht gereicht um nachzurücken.



Hatte zwar auch vereinzelt gute Momente, aber insgesamt ist das im Moment viel zu wenig. Verliere auch immer mehr die Hoffnung, dass das nur ein Tief ist und nochmal was wird :LEV16
W11 Liga 3

2016/2017
Jarstein - Wendell, Toljan, Hector, Ostzrolek - Kampl, Dahoud, Sabitzer, P.Hermann, Aranguiz - Finnbogasson, Huntelaar, Seferovic

2017/2018
Pollersbeck - Durm, Toprak, Baumgartl, J.Willems - Meyer, Darida, Bentaleb, Robben, Bruma - Raffael, Niederlechner


2018/2019
Rensing, Wiesner - Bauer, Vejkovic, Konate, Badstuber, Chandler - Latza, Witsel, Zakaria, Gentner, Castro, Bittencourt, Kagawa - Hack, Belfoldil, Wagner, Traore

1 344

Montag, 18. März 2019, 08:53

Warum stürzt er sich vorm 1:0 wie ein Irrer in dieses Kopfballduell gegen den kopfballstarken Selassie?

Komplett unnötig an der Mittellinie dieses enorme Risiko einzugehen. Was passiert, wenn er dieses Duell verliert hat man Sekunden später gesehen.

Was wäre denn passiert wenn er das nicht gemacht hätte? Okay, Gebre Selassie hätte den Ball in Ruhe annehmen können und dann wäre der Konter paar Sekunden später gestartet, aber die paar Sekunden hätten vielleicht gereicht um nachzurücken.




Hatte zwar auch vereinzelt gute Momente, aber insgesamt ist das im Moment viel zu wenig. Verliere auch immer mehr die Hoffnung, dass das nur ein Tief ist und nochmal was wird :LEV16


das habe ich auch nicht verstanden... :LEV11
Sieg in München nach 23 Jahren....meine Tochter ist 22......soll ich wirklich noch mal nachlegen ? :LEV7


groß- und kleinschreibung haben in einem forum nichts zu suchen

1 345

Montag, 18. März 2019, 09:11

wo der mit seinem kopf unterwegs ist, weiß er vermutlich selbst nicht :wacko:

1 346

Montag, 18. März 2019, 09:35

Warum stürzt er sich vorm 1:0 wie ein Irrer in dieses Kopfballduell gegen den kopfballstarken Selassie?
Ich denke, es ist im Rahmen des Pressings durchaus gewollt, dass die AVs weit in der gegnerischen Hälfte bei der Ballannamhme Druck auf den Gegner ausüben.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

1 347

Montag, 18. März 2019, 10:02

Wenn es einmal oder zweimal passiert, kann man auch darüber hinwegsehen. Aber, das ist mittlerweile sein Markenzeichen geworden. Aufrücken, und an der Mittellinie einen entscheidenden Zweikampf verlieren, der im schlimmsten Fall zum Gegentor führt. Da muss auch mal der Trainer ein Machtwort sprechen, wenn Du einen unkontrollierbaren Gefahrenherd in deinen Reihen hast.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

1 348

Montag, 18. März 2019, 10:26

Warum stürzt er sich vorm 1:0 wie ein Irrer in dieses Kopfballduell gegen den kopfballstarken Selassie?
Ich denke, es ist im Rahmen des Pressings durchaus gewollt, dass die AVs weit in der gegnerischen Hälfte bei der Ballannamhme Druck auf den Gegner ausüben.


Vielleicht, aber bestimmt unter gewissen Grundvoraussetzungen.

- Hohe Wahrscheinlichkeit dieses Duell zu verlieren
- Mittelfeld ist aufgerückt
- Anderer Außenverteidiger ebenfalls aufgerückt und keine Absicherung

Ich denke auch ein Peter Bosz würde in einer solchen Situation, mit solchen "Rahmenbedingungen" nicht zum pressen auffordern
W11 Liga 3

2016/2017
Jarstein - Wendell, Toljan, Hector, Ostzrolek - Kampl, Dahoud, Sabitzer, P.Hermann, Aranguiz - Finnbogasson, Huntelaar, Seferovic

2017/2018
Pollersbeck - Durm, Toprak, Baumgartl, J.Willems - Meyer, Darida, Bentaleb, Robben, Bruma - Raffael, Niederlechner


2018/2019
Rensing, Wiesner - Bauer, Vejkovic, Konate, Badstuber, Chandler - Latza, Witsel, Zakaria, Gentner, Castro, Bittencourt, Kagawa - Hack, Belfoldil, Wagner, Traore

1 349

Montag, 18. März 2019, 13:33

Warum stürzt er sich vorm 1:0 wie ein Irrer in dieses Kopfballduell gegen den kopfballstarken Selassie?
Ich denke, es ist im Rahmen des Pressings durchaus gewollt, dass die AVs weit in der gegnerischen Hälfte bei der Ballannamhme Druck auf den Gegner ausüben.



Was für ein Schwachsinn du hier schon wieder schreibst. Das hat überhaupt nichts mit Taktik zu tun, das sind individuelle katastrophale Aussetzer von Wendell. Ich kann diese Gurke einfach nicht mehr ertragen.

Selbst in der Kreisklasse wirst du dafür geköpft. Wendell hat seinen Mann und rückt dann plötzlich geistesgestört raus. Dadurch muss der IV seinen Mann nehmen und Bremen hat links Kruse(?) frei.


Das Tor geht nur auf Wendell.

1 350

Montag, 18. März 2019, 15:29

Warum stürzt er sich vorm 1:0 wie ein Irrer in dieses Kopfballduell gegen den kopfballstarken Selassie?
Ich denke, es ist im Rahmen des Pressings durchaus gewollt, dass die AVs weit in der gegnerischen Hälfte bei der Ballannamhme Druck auf den Gegner ausüben.



Was für ein Schwachsinn du hier schon wieder schreibst. Das hat überhaupt nichts mit Taktik zu tun, das sind individuelle katastrophale Aussetzer von Wendell. Ich kann diese Gurke einfach nicht mehr ertragen.

Selbst in der Kreisklasse wirst du dafür geköpft. Wendell hat seinen Mann und rückt dann plötzlich geistesgestört raus. Dadurch muss der IV seinen Mann nehmen und Bremen hat links Kruse(?) frei.
Das hast du fein beschrieben. Trifft exakt zu, ist so gewollt und nennt sicht Pressing. Kannst du auf beiden Aussenverteidigerpositionen regelmässig bewundern, wenn du dir im Stadion ein Spiel anschaust und nicht durch das Anpöbeln anderer abgelenkt bist.

Meiner Meinung nach hat Wendell heier mal die taktischen Vorgaben gut umgesetzt, aber Dragovic rückt zu langsam nach, Brandt trabt nur zurück und sprintet nicht 10 m weiter nach hinten (wo er eigentlich stehen müsste) und auch Baumgartlinger orientiert sich einfach zu langsam in Richtung Mittelkreis. Dadurch entsteht ein riesiges Loch, das die Bremer wirklich überragend gut genutzt haben (auch das muss man ja mal neidlos anerkennen). In Kosequenz kann Dragivoc nicht verhindern, dass der Bremer auf rechts den Ball bekommt, Brandt kann nicht verhindern, dass der Ball auf den durchstartenden Gegner abgelegt wird, den er jetzt nicht mehr einholen kann und Baumgartlingertrabt immer noch in Richtung Mitte und verliert den durchstartenden Kruse aus den Augen. Die drei haben das Tor kollektiv verschuldet.

Klar kann man sagen, dass das Tor so nie gefallen wäre, wenn Wendell nicht rausrückt. Das ist vermutlich sogar richtig, aber die Philosophie von Boscz ist es nun mal, den Gegner bei der Ballannahme auch tief im gegnerischen Straftraum zu stören. Exakt so wie Wendell es gemacht hat.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

1 351

Montag, 18. März 2019, 16:35

Das hat absolut Null mit taktischer Vorgabe zu tun.

Pressing funktioniert nur, wenn alle drauf gehen. Nach einer Seitenverlagerung den Gegner wüst an laufen ist das schlechteste was du machen kannst. Der einzige im Kader der das macht ist Wendell.