Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

12,041

Monday, February 20th 2012, 3:35pm

Die Zeit des Michale Ballack ist vorbei. Spätestens nachdem er der direkten und öffentlich geäusserten Bitte von Völler, er möge sich doch bitte selbst äussern, nicht nachgekommen ist.
Meiner Meinung nach wird der kein volles Spiel mehr in unserem Trikot machen. Egal, ob er bleibt, doch noch in die USA wechselt oder sich noch mit einigen Verletzungen in die Sommerpause rettet: Das Thema ist durch.

Vielleicht ist es gut so, dass er sich überhaupt nicht geäussert hat, vielleicht für den Verein besser als ein ehrliches Interview.
Manchmal ist es auch besser, einfach nur nichts zu sagen ....
...allerdings hat er sehr sehr lange nichts gesagt....und besser geworden ist es nicht....vielleicht sollte er doch mal was sagen...
Naja, vor dem Barca-Spiel hat er sich schon geäußert, dass er sich nochmal reinhängen will und dass er es den Fans schuldig ist. Das letzte größere Interview gab er im Trainingslager in Portugal.

Außerdem würde er jetzt ein ehrliches Interview geben, was er ja immer macht, wird es ihm sicherlich in irgendeiner Art und Weise wieder negativ ausgelegt. Das bringt doch nur wieder Unruhe, egal was er sagt. Und so gut kennt man ihn ja mittlerweile, dass er keine Heucheleien von sich geben würde.

Ich hoffe auch, dass es hier für ein "nettes" Ende gibt.

This post has been edited 1 times, last edit by "erin13" (Feb 20th 2012, 4:06pm)


12,042

Monday, February 20th 2012, 3:55pm

Und bei Dir habe ich das Gefühl, egal, was auch immer "von oben" kommt, ist für Dich gesetz und nicht anzutasten.


Ja der Eindruck mag entstehen. Ich gehe davon aus, das da (jetzt werden Einige vielleicht lachen :LEV8 ) die geballte Kompetenz sitzt. Sie haben fast jeden interessanten Spieler der Welt in ihren Systemen bewertet u.s.w und sollten wissen was der Kader kostet, was die CL einbringt und welche Ablösen man sich leisten kann. Ich hoffe, dass es so ist und ich gehe davon aus, dass es so ist.
Alternativ lese ich die Fans, die es besser wissen.
Hast du dir mal die Trainerwunschbox und die Tansferwünsche angesehen. Was da alles genannt wird?

Dann lieber das "Gesetz" von oben. Sie haben zack, zack Schürrle geholt, Vidal, Renato auch Chorluka usw.
Teilweise Leute, die hier niemand gekannt hat (außer BigB :LEV8 ).

Warum soll ich ihnen im Zweifelsfalle nicht vertrauen? Den Fans hier traue ich jedenfalls nicht mehr zu als den Verantwortlichen.

Wie sollte ich beurteilen, ob Rehagel ein guter Trainer für uns gewesen wäre?
Und wenn ich mir vorstelle, ich müsste das alles auch verantworten - nein lieber nicht.
Klar dass ich einen Wunschkader hätte, aber nicht die Mücken dazu ...

Also nicht Gesetz aber (halbwegs) kompetent!
Einen auf die eigene Mannschaft meckernden Rüdiger Vollborn werden wir also im Fanblock nicht erleben? VOLLBORN: Nein! So etwas mache ich nicht!
Pyro--NEIN DANKE !! ANFEUERN statt ABFEUERN !!

12,043

Monday, February 20th 2012, 4:07pm

Die Trainer- und Transferwunschbox ist voll von unglaublichen Wünschen, das sehe ich genauso.
Aber ich sehr überhaupt nicht, dass da geballte Fachkompetenz am Werk ist, dann wären uns einige Trainer und Spieler erspart geblieben !
Zudem höre ich immer von ach so toller Jugendarbeit, nur leider spielt niemand außer Castro aus der eigenen Jugend (Adler nun bald auch nicht mehr).
Wo sind die alle ? Verliehen, vekauft aber nicht bei uns, stattdessen zieht man hier Spieler wie Jörgensen und Yeldell durch ...
da fehlen mir die Worte und das kann ich auch nicht mehr schönreden.
Ich habe mich gefreut am Samstag, als Ortega und Bellarabi endlich ein paar Minten bekamen.
Ein da Costa bekommt nach der unsäglichen Blamage gegen Ribbery (von unserem Trainer verschuldet) nur noch ein paar Minuten obwohl er
letztes Jahr in seinen beiden Einsätzen in der EL wirklich gut war. Für mich voll verheizt gegen das Bayern EKEL !
Da gibt es so viele offene Baustellen (Teldafax ist auch noch nicht gegessen), dass ich da nicht gleuben kann, dass die alles richtig machen.
Und außerdem mochte ich noch nie, ein System oder Personen des Selben vorbehaltlos zu akzeptieren.
[i]Wer kämpft, darf auch verlieren;
wer gar nicht kämpft, der hat schon verloren ![/i]

12,044

Monday, February 20th 2012, 4:21pm

Die Trainer- und Transferwunschbox ist voll von unglaublichen Wünschen, das sehe ich genauso.
Aber ich sehr überhaupt nicht, dass da geballte Fachkompetenz am Werk ist, dann wären uns einige Trainer und Spieler erspart geblieben !
Zudem höre ich immer von ach so toller Jugendarbeit, nur leider spielt niemand außer Castro aus der eigenen Jugend (Adler nun bald auch nicht mehr).
Wo sind die alle ? Verliehen, vekauft aber nicht bei uns, stattdessen zieht man hier Spieler wie Jörgensen und Yeldell durch ...
da fehlen mir die Worte und das kann ich auch nicht mehr schönreden.
Ich habe mich gefreut am Samstag, als Ortega und Bellarabi endlich ein paar Minten bekamen.
Ein da Costa bekommt nach der unsäglichen Blamage gegen Ribbery (von unserem Trainer verschuldet) nur noch ein paar Minuten obwohl er
letztes Jahr in seinen beiden Einsätzen in der EL wirklich gut war. Für mich voll verheizt gegen das Bayern EKEL !
Da gibt es so viele offene Baustellen (Teldafax ist auch noch nicht gegessen), dass ich da nicht gleuben kann, dass die alles richtig machen.
Und außerdem mochte ich noch nie, ein System oder Personen des Selben vorbehaltlos zu akzeptieren.


Jugendarbeit. Reinatz Ocipka ... es ist normal, dass nur wenige durchkommen, will aber jetzt nicht bewerten ...
Und was da Costa angeht: Ich denke, er hat sich sehr gefreut gegen Ribery zu spielen. Am Samstag auch wieder ... er ist doch auf dem Weg ein richtiger Profi zu werden.
Teldafax? Was willst du machen, wenn dir die Sponsoren nicht die Bude einrennen ... nix oder minimales Risiko (aus damaliger Sicht).
War bei Ballack auch alles richtig zu dem Zeitpunkt. Leider hat es sich anders entwickelt.
Aber sollen wir jetzt da tatsächlich Fahrlässigkeit unterstellen oder sind die damaligen Entscheidungen doch noch nachvollziehbar?

Denk mal an Magath. Ich frage mich jetzt, ob sein System mit dem 50-Spieler-zur-Auswahl-Kader vielleicht doch nicht ganz falsch ist (Geld vorausgesetzt).
Keine Ahnung, aber ich denke darüber nach.
Man muss sich vielleicht mehr in die handelnden Personen versetzen, um die Situation besser beurteilen können.

Das DU noch nie ein System oder Personen vorbehaltlos akzeptieren wolltest, glaube ich dir gerne und (sogar) ich finde es sehr vernünftig. :LEV6
Einen auf die eigene Mannschaft meckernden Rüdiger Vollborn werden wir also im Fanblock nicht erleben? VOLLBORN: Nein! So etwas mache ich nicht!
Pyro--NEIN DANKE !! ANFEUERN statt ABFEUERN !!

12,045

Monday, February 20th 2012, 4:28pm

Das System Magath ist für mich noch nicht einmal eine Minute nachvollziehbar.

Es handelt sich um Menschen und nicht um Spielermaterial !

Und ich habe bestimmt auch Geduld, aber die Aussagen "junge Mannschaft", "die gesteckten Ziele zu hoch geäußert", "Kader nicht zu halten", "wir sind froh, wenn wir EL spielen",
"wir schauen nicht nach oben", wir "denken von Spiel zu Spiel", ich kann sie nicht mehr hören, mag sein, dass ich sie zu lange schon höre.

Und wenn dann noch die lobhudelei auf bayern und jetzt auch noch auf Dortmund dazu kommt, dann ist der Kot.faktor sehr hoch.
Dortmund lag am Boden und hat uns um Längen überholt ! Und das liegt bestimmt nicht nur an 80000 jedes zweite Wochenende im Stadion.

Da sind Leute am Werk, die was von ihrem Handwerk verstehen !
[i]Wer kämpft, darf auch verlieren;
wer gar nicht kämpft, der hat schon verloren ![/i]

12,046

Monday, February 20th 2012, 4:40pm

Aber ich sehr überhaupt nicht, dass da geballte Fachkompetenz am Werk ist, dann wären uns einige Trainer und Spieler erspart geblieben !
Zudem höre ich immer von ach so toller Jugendarbeit, nur leider spielt niemand außer Castro aus der eigenen Jugend (Adler nun bald auch nicht mehr).....

Da gibt es so viele offene Baustellen (Teldafax ist auch noch nicht gegessen), dass ich da nicht gleuben kann, dass die alles richtig machen.
Wer kann schon von sich behaupten, alles richtig zu machen. Ich denke, das würden Völler, Holzhäuser und andere Verantwortliche in unserem Verein auch nicht.

Sicher ist aber auch, dass die Ratschläge von Schulkindern, Hausfrauen, städt. Angestellten, Studenten und was hier sonst noch so rumschreibt (mich einbezogen) nun keine irgendwie geartete kompetente Gegenmacht darstellt. Mir fällt auf jedenfall niemand ein, der sich auf nationaler oder internationaler Bühne seine Meriten verdient hätte. Selbstverständlich darf jeder Schüler, jede Hausfrau, jeder Sozialarbeiter hier seine Meinung äußern. Aber man sollte schon so selbstkritisch sein, seine eigene beschränkte Position nicht allzu ernst zu nehmen.

Ich denke unser Verein genießt bei den Fachleuten in Deutschland (auch ohne den Meistertitel ) sehr viel Ansehen und ich kenne niemanden der Männern wie Völler und Holzhäuser die Kompetenzen absprechen würde. Das heißt nicht, das sie keine Fehler machen.

So halte ich wie E. Lienen gestern in Sport 1 die Verpflichtung von Ballack für einen Fehler. Das wirst Du ja wahrscheinlich anders sehen. Da hätten sie es ja in Deinem Sinne mal richtig gemacht. Allerdings ohne den entsprechenden Erfolg. Ich denke das Beispiel zeigt wie dicht Erfolg oder Misserfolg zusammenliegen können. Stärkst du denn Völler oder HH für diese Entscheidung den Rücken?

Was die Jugendarbeit angeht , liegst Du m. E. auch ein wenig schief. Reinartz kommt ebenfalls aus der eigenen Jugend.

12,047

Monday, February 20th 2012, 4:44pm


Und wenn dann noch die lobhudelei auf bayern und jetzt auch noch auf Dortmund dazu kommt, dann ist der Kot.faktor sehr hoch.
Dortmund lag am Boden und hat uns um Längen überholt ! Und das liegt bestimmt nicht nur an 80000 jedes zweite Wochenende im Stadion.
Da sind Leute am Werk, die was von ihrem Handwerk verstehen !

Da war auch viel Glück dabei. Da kamen einfach mal zwei Ausnahmetalente mit Kagawa und Götze aus dem nichts.
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

12,048

Monday, February 20th 2012, 4:47pm

Oh ja, ich habe Reinartz vergessen, sorry.
Ich halte die Verpdöichtung von ballack ebenfalls für einen Fehler, kontte allerdings NIEMAND wissen,
ich halte nur den Umgang mit der Person Ballack momentan für sehr schlecht.
Rudi hat versucht, das ganze ein wenig zu entschärfen, will nur nicht so ganz gelingen.
Und ich bin mit Sicherheit nich diejenige, die das alles ricitig machen würde, muss ich auch nicht, dafür bezahlt Leverkusen Leute,
die das angeblich vorzüglich können.
Aber meine meinung, die darf ich äußern, ob das jetzt einigen passt oder nicht, sei mal dahingestellt.
Wie jeder hier, würde auch ich einmal gerne einen tag "Mäuschen spielen" in der Geschäftsstelle.
vielleicht würde ich dann ganz anders denken, da das aber niemandem von uns gegönnt ist,
kann hier jeder nur seine eigene meinung äußern und die muss nicht unbedingt mit der von anderen übereinstimmen.
[i]Wer kämpft, darf auch verlieren;
wer gar nicht kämpft, der hat schon verloren ![/i]

12,049

Monday, February 20th 2012, 4:48pm


Und wenn dann noch die lobhudelei auf bayern und jetzt auch noch auf Dortmund dazu kommt, dann ist der Kot.faktor sehr hoch.
Dortmund lag am Boden und hat uns um Längen überholt ! Und das liegt bestimmt nicht nur an 80000 jedes zweite Wochenende im Stadion.
Da sind Leute am Werk, die was von ihrem Handwerk verstehen !

Da war auch viel Glück dabei. Da kamen einfach mal zwei Ausnahmetalente mit Kagawa und Götze aus dem nichts.

die kamen nicht aus dem NICHTS, denen hat man eine Chance gegeben !
[i]Wer kämpft, darf auch verlieren;
wer gar nicht kämpft, der hat schon verloren ![/i]

12,050

Monday, February 20th 2012, 4:49pm

Das System Magath ist für mich noch nicht einmal eine Minute nachvollziehbar.

Es handelt sich um Menschen und nicht um Spielermaterial !

Und ich habe bestimmt auch Geduld, aber die Aussagen "junge Mannschaft", "die gesteckten Ziele zu hoch geäußert", "Kader nicht zu halten", "wir sind froh, wenn wir EL spielen",
"wir schauen nicht nach oben", wir "denken von Spiel zu Spiel", ich kann sie nicht mehr hören, mag sein, dass ich sie zu lange schon höre.

Und wenn dann noch die lobhudelei auf bayern und jetzt auch noch auf Dortmund dazu kommt, dann ist der Kot.faktor sehr hoch.
Dortmund lag am Boden und hat uns um Längen überholt ! Und das liegt bestimmt nicht nur an 80000 jedes zweite Wochenende im Stadion.

Da sind Leute am Werk, die was von ihrem Handwerk verstehen !


Temporär!
Und was Voraussetzungen angeht, hat man bei den ChampionsLeague Übertragungen gesehen ... wo waren wir?
Gleiches gilt für Sponsoren. Das sind Besonderheiten, die wir anders ausgleichen müssen.
Aber irgendwo zwischen 0 (zB. bis vorgestern Berlin) bis 100 (Dortmund) liegt man eben.
Wenn man bei Transfers 60-70% richtig liegt ist man gut. Wer hat schon nur Volltreffer verpflichtet? Kann man ja im Kicker nachlesen.
Mit welchem Spieler haben wir richtig Geld verloren? Auch Schürrle dürfte kaum für weniger gehen, als er gekostet hat...

Wir haben das schönste Stadion Deutschlands (finde ich) usw.
Und wenn es hätte 5 Euro billiger sein können, pfeif drauf. Deinen Wagen hättest du vielleicht auch billiger kriegen können.
Es geht nicht immer 100%tig richtig zu entscheiden.
Einen auf die eigene Mannschaft meckernden Rüdiger Vollborn werden wir also im Fanblock nicht erleben? VOLLBORN: Nein! So etwas mache ich nicht!
Pyro--NEIN DANKE !! ANFEUERN statt ABFEUERN !!

12,051

Monday, February 20th 2012, 4:52pm


Und wenn dann noch die lobhudelei auf bayern und jetzt auch noch auf Dortmund dazu kommt, dann ist der Kot.faktor sehr hoch.
Dortmund lag am Boden und hat uns um Längen überholt ! Und das liegt bestimmt nicht nur an 80000 jedes zweite Wochenende im Stadion.
Da sind Leute am Werk, die was von ihrem Handwerk verstehen !

Da war auch viel Glück dabei. Da kamen einfach mal zwei Ausnahmetalente mit Kagawa und Götze aus dem nichts.

die kamen nicht aus dem NICHTS, denen hat man eine Chance gegeben !

Naja es ist schon außergewöhnlich zwei so überragende Spieler auf einmal zu bekommen ohne was dafür zu bezahlen.
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

12,052

Monday, February 20th 2012, 4:52pm

...

Und wenn dann noch die lobhudelei auf bayern und jetzt auch noch auf Dortmund dazu kommt, dann ist der Kot.faktor sehr hoch.
Dortmund lag am Boden und hat uns um Längen überholt ! Und das liegt bestimmt nicht nur an 80000 jedes zweite Wochenende im Stadion.

Da sind Leute am Werk, die was von ihrem Handwerk verstehen !



Doch, genau an den 80.000 Leuten liegt das! Wenn Du mal rechnest, dass eine Karte für ein Spiel im Schnitt 25,00 € sowohl beim BVB als auch bei uns kostet, bei uns im Schnitt 25.000 Leute kommen, macht das bei 17 Spieltagen 34 Mio für den BVB (=80.000 x 25 € x 17 Spieltage) und bei uns sind das dann 10,63 Mio.

Dazu kommen dann noch die Gelder aus der CL, Sponsoren etc.

Und wenn man dann die Entwicklung und das seriöse Handeln hier und dort vergleicht, holen unsere Jungs bei dem Etat und den Möglichkeiten mehr aus der Sache raus.

12,053

Monday, February 20th 2012, 4:53pm

Momentan dürfte der Marktwert unserer Spieler (außer Bender und Leno) gefallen sein wie nochniemals.
Und der Spruch von Holzhäuser, wenn wir nicht CL spielen, können wir den kader nicht ahlten ...
er soll froh sein, wenn sie bleiben, denn für den momentanen Verkaufswert dürfte nicht adäquates auf dem Markt sein.
[i]Wer kämpft, darf auch verlieren;
wer gar nicht kämpft, der hat schon verloren ![/i]

12,054

Monday, February 20th 2012, 4:56pm

...

Und wenn dann noch die lobhudelei auf bayern und jetzt auch noch auf Dortmund dazu kommt, dann ist der Kot.faktor sehr hoch.
Dortmund lag am Boden und hat uns um Längen überholt ! Und das liegt bestimmt nicht nur an 80000 jedes zweite Wochenende im Stadion.

Da sind Leute am Werk, die was von ihrem Handwerk verstehen !



Doch, genau an den 80.000 Leuten liegt das! Wenn Du mal rechnest, dass eine Karte für ein Spiel im Schnitt 25,00 € sowohl beim BVB als auch bei uns kostet, bei uns im Schnitt 25.000 Leute kommen, macht das bei 17 Spieltagen 34 Mio für den BVB (=80.000 x 25 € x 17 Spieltage) und bei uns sind das dann 10,63 Mio.

Dazu kommen dann noch die Gelder aus der CL, Sponsoren etc.

Da darfst Du aber nicht vergessen, wie viele Schulden die zu zahlen hatten :-) ... das darf man mal nicht so einfach außer Acht lassen,
dann kommt noch dazu, für wieviel Geld die sich eine mannschaft zusammengekauft haben und aus dieser eine Einheit gemacht haben.
Von der Bayer AG im Rücken wollen wir mal gar nicht reden.
Kurz und gut, der BVB hat es um Längen besser gemacht und wir jammern und jammern und bringen nix zu Stande.
Tja, wiso kommen bei uns nur so wenige ? obwohl doch 30210 reinpassen ?
Woran mag das wohl liegen ?
[i]Wer kämpft, darf auch verlieren;
wer gar nicht kämpft, der hat schon verloren ![/i]

12,055

Monday, February 20th 2012, 5:02pm

Wir bekommen jedes Jahr 25 Mio von der AG. Davon gehen ca. 12 Mio in das Stadion.

Die wirtschaftliche Konsolidierung hat der BVB 2004 begonnen und wurde mit einer deutlichen Senkung des Etats für die Bundesligamannschaft verbunden. Das war nach ein paar Jahre abgearbeitet.

Mit unseren Mitteln machen wir das verdammt gut. Es gibt 6 Vereine in der BL, die bessere fianzielle Mittel haben oder einfach mehr Geld ausgeben als wir.

12,056

Monday, February 20th 2012, 5:06pm

Wir bekommen jedes Jahr 25 Mio von der AG. Davon gehen ca. 12 Mio in das Stadion.

Die wirtschaftliche Konsolidierung hat der BVB 2004 begonnen und wurde mit einer deutlichen Senkung des Etats für die Bundesligamannschaft verbunden. Das war nach ein paar Jahre abgearbeitet.

Mit unseren Mitteln machen wir das verdammt gut. Es gibt 6 Vereine in der BL, die bessere fianzielle Mittel haben oder einfach mehr Geld ausgeben als wir.
niemand hat gesagt, und ich schon gar nicht, dass unsere "Misere" an den finanziellen Mitteln liegt, überhaupt nicht.
Beim BVB lag es auch nicht an den finanziellen mitteln (die hatten nämlich keine) !
Hier hapert es mMn nach an anderen Dingen und das schon jahrelang.
[i]Wer kämpft, darf auch verlieren;
wer gar nicht kämpft, der hat schon verloren ![/i]

12,057

Monday, February 20th 2012, 5:18pm

Wir bekommen jedes Jahr 25 Mio von der AG. Davon gehen ca. 12 Mio in das Stadion.

Die wirtschaftliche Konsolidierung hat der BVB 2004 begonnen und wurde mit einer deutlichen Senkung des Etats für die Bundesligamannschaft verbunden. Das war nach ein paar Jahre abgearbeitet.

Mit unseren Mitteln machen wir das verdammt gut. Es gibt 6 Vereine in der BL, die bessere fianzielle Mittel haben oder einfach mehr Geld ausgeben als wir.
niemand hat gesagt, und ich schon gar nicht, dass unsere "Misere" an den finanziellen Mitteln liegt, überhaupt nicht.
Beim BVB lag es auch nicht an den finanziellen mitteln (die hatten nämlich keine) !
Hier hapert es mMn nach an anderen Dingen und das schon jahrelang.
Jetzt mal konkret: Woran hapert es ? Haben Völler, Reschke und Dutt keine Ahnung vom Fußball ? Holzhäuser keine Ahnung von Finanzen ?
Und woran hast Du das erkannt ?

12,058

Monday, February 20th 2012, 5:21pm

Wir bekommen jedes Jahr 25 Mio von der AG. Davon gehen ca. 12 Mio in das Stadion.

Die wirtschaftliche Konsolidierung hat der BVB 2004 begonnen und wurde mit einer deutlichen Senkung des Etats für die Bundesligamannschaft verbunden. Das war nach ein paar Jahre abgearbeitet.

Mit unseren Mitteln machen wir das verdammt gut. Es gibt 6 Vereine in der BL, die bessere fianzielle Mittel haben oder einfach mehr Geld ausgeben als wir.
niemand hat gesagt, und ich schon gar nicht, dass unsere "Misere" an den finanziellen Mitteln liegt, überhaupt nicht.
Beim BVB lag es auch nicht an den finanziellen mitteln (die hatten nämlich keine) !
Hier hapert es mMn nach an anderen Dingen und das schon jahrelang.
Jetzt mal konkret: Woran hapert es ? Haben Völler, Reschke und Dutt keine Ahnung vom Fußball ? Holzhäuser keine Ahnung von Finanzen ?
Und woran hast Du das erkannt ?
All das was Du da schreibst Troisdorfer, kann den Leuten wohl niemand absprechen.
Aber man ist nicht bereit für die hoch gesteckten ziele auch etwas zu tun.
Ein einziges Beispiel nur: Das kpl. Forum hier sowie alle Berichterstatter haben in der letzten Saison schon erkannt, dass man mit dieser Abwehr nix reißen kann,
nur unsere Experten, die fanden das alles ganz toll und wundern sich jetzt, dass es doch in die Hose gegangen ist.
[i]Wer kämpft, darf auch verlieren;
wer gar nicht kämpft, der hat schon verloren ![/i]

12,059

Monday, February 20th 2012, 5:37pm

Ein einziges Beispiel nur: Das kpl. Forum hier sowie alle Berichterstatter haben in der letzten Saison schon erkannt, dass man mit dieser Abwehr nix reißen kann,
nur unsere Experten, die fanden das alles ganz toll und wundern sich jetzt, dass es doch in die Hose gegangen ist.


Ja kann man drüber streiten, was genau erkannt wurde und wie mit welchen Mitteln man was verbessern hätte können.
Aber wenn angeblich das komplette Forum was erkannt hat, dann lies mal welche Nase sie geholt hätten - dann relativiert sich alles.
Klar kann man das Gefühl haben. Aber was in die Hose gegangen ist oder noch gehen wird, muss man sehen.
Zum Ende der Saison wissen wir mehr - Endplatzierung (ich hoffe noch auf ein kleines Wunder) - CL-Einnahmen, Möglichkeiten für nächste Saison.

Wir können schließlich nicht jedes Jahr Meister werden :levz1
Einen auf die eigene Mannschaft meckernden Rüdiger Vollborn werden wir also im Fanblock nicht erleben? VOLLBORN: Nein! So etwas mache ich nicht!
Pyro--NEIN DANKE !! ANFEUERN statt ABFEUERN !!

12,060

Monday, February 20th 2012, 5:40pm

Da geb ich Dir recht Optimist, wir können auch nicht jedes Jahr de DFB Pokal holen :levz1
[i]Wer kämpft, darf auch verlieren;
wer gar nicht kämpft, der hat schon verloren ![/i]