Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 741

Mittwoch, 1. Juli 2015, 11:29

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Also für 35 Millionen Euro muss man ihn gehen lassen, denn das ist er bei weitem nicht wert.
Leverkusen - die einzige Macht am Rhein

LÖW RAUS!

1 742

Mittwoch, 1. Juli 2015, 11:32

Also für 35 Millionen Euro muss man ihn gehen lassen, denn das ist er bei weitem nicht wert.

Das Problem ist, das er es hier nicht wert ist. In England ist er es auf jeden Fall, wenn man sieht was da zu welchem Preis ueber die Ladentheke verkauft wird.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

1 743

Mittwoch, 1. Juli 2015, 11:33

Also für 35 Millionen Euro muss man ihn gehen lassen, denn das ist er bei weitem nicht wert.

Das Problem ist, das er es hier nicht wert ist. In England ist er es auf jeden Fall, wenn man sieht was da zu welchem Preis ueber die Ladentheke verkauft wird.

Naja. Er hat eine überragende Saison bei uns. Davor hat er mittelmäßige Leistungen bei einem Bundesligaabsteiger gebracht. Und davor hat er bei uns gar keine Rolle gespielt. Unter diesen Gesichtspunkten sind 35 Millionen Euro ein sehr gutes Angebot. Bella spielt ja noch nicht jahrelang auf konstant hohem Niveau wie ein Bender.
Leverkusen - die einzige Macht am Rhein

LÖW RAUS!

1 744

Mittwoch, 1. Juli 2015, 11:38

Man stelle sich mal vor, Bella verletzt sich, oder das letzte Jahr war doch nur ne Ausnahme .... Bei 35 Mio € kommt man echt zum Nachdenken. Bin gespannt, was der Bayer macht.


Momentan gibts ja nicht mal ne Einigung mit Bellarabi/City. Der Berator wird zusätzlich auch noch schriftlich zitiert: „In diesem Sommer soll Karim seine sportliche Entwicklung weiter unter Trainer Roger Schmidt vorantreiben.“

Das man von solchen Statement nicht viel halten kann ist klar, allerdings heißt das aktuell dass sie noch eine Schippe draufzahlen müssen, um Karim erstmal zu motivieren.

Wenigstens haben wir mit Brandt schon den nächsten Starter in den Reihen, womit man Bellarabi ersetzen kann. Allerdings kann ich Bella auch verstehen, der gerade durch die Spielweise und den Training unter Schmitt profitiert hat.
Wie schnell eine Karriere enden kann, wenn man dem schnellen Lockruf des Geldes folgt, hat man ja auch an Sydney Sam oder Marko Marin gesehen :D

1 745

Mittwoch, 1. Juli 2015, 11:40

Niemals ziehen lassen. Wenn er noch einen weiteren Schritt unter Schmidt macht, dann ist er für uns kommende Saison deutlich mehr als 35 Mio wert. Da hat sich einer perfekt in das System eingefügt, ist zum Spieler und Aufsteiger der Saison gewählt worden und soll dann nach einem Jahr wieder abgegeben werden - ich glaube einige haben den Knall anscheinend noch nicht gehört.
Schade Raus!

1 746

Mittwoch, 1. Juli 2015, 11:50

Niemals ziehen lassen. Wenn er noch einen weiteren Schritt unter Schmidt macht, dann ist er für uns kommende Saison deutlich mehr als 35 Mio wert. Da hat sich einer perfekt in das System eingefügt, ist zum Spieler und Aufsteiger der Saison gewählt worden und soll dann nach einem Jahr wieder abgegeben werden - ich glaube einige haben den Knall anscheinend noch nicht gehört.


Dank festgeschriebener AK nächstes Jahr für 15 Mio. (sollte dies denn so stimmen, aber ist ja üblich beim Bayer) ist es fahrlässig das Geld liegen zu lassen...
Daher ist er vllt nächstes Jahr mehr Wert als 35 Mio., nur leider nicht für uns!
Welcome back Capitano - 13!
KOAN DUTT!

#prospahic

1 747

Mittwoch, 1. Juli 2015, 11:50

Niemals ziehen lassen. Wenn er noch einen weiteren Schritt unter Schmidt macht, dann ist er für uns kommende Saison deutlich mehr als 35 Mio wert. Da hat sich einer perfekt in das System eingefügt, ist zum Spieler und Aufsteiger der Saison gewählt worden und soll dann nach einem Jahr wieder abgegeben werden - ich glaube einige haben den Knall anscheinend noch nicht gehört.


Ich glaube eh, das Gerücht ist frei erfunden. Der Berater wurde klar zitiert und Hochstädter hat heut beim Gregoritsch Transfer klar ausgesagt, dass Leverkusen nie mitverhandelt. Für mich klares Zeichen, dass die Zeitungen aktuell keine Infos haben um über uns zu schreiben und hier was frei erfinden müssen.

1 748

Mittwoch, 1. Juli 2015, 14:47

Wieso? AKs nützen wenn immer nur dem Spieler und sollen bezwecken, dass er wechseln kann, ohne dass der Verein es eigentlich will bzw. evtl. untr Marktwert.

Für den Verein hat eine AK nie einen Vorteil.
Das stimmt ja so nicht. Es kommt halt immer drauf an, wie hoch die Klausel ist. Es gibt ja einige Vereine, die diese Summen so hoch ansetzen, dass direkt jegliche Konkurrenten abgeschreckt sind. Oder man setzt sie eben so hoch an, das bei einem Transfer alle Seiten gewinnen. Nachteil für den Verein ist nur, dass man nicht mehr mitreden kann, ob der Spieler wechselt. Dafür wird man aber entsprechend entschädigt.
W11 Liga 1

1 749

Mittwoch, 1. Juli 2015, 15:28

Niemals ziehen lassen. Wenn er noch einen weiteren Schritt unter Schmidt macht, dann ist er für uns kommende Saison deutlich mehr als 35 Mio wert. Da hat sich einer perfekt in das System eingefügt, ist zum Spieler und Aufsteiger der Saison gewählt worden und soll dann nach einem Jahr wieder abgegeben werden - ich glaube einige haben den Knall anscheinend noch nicht gehört.


Dank festgeschriebener AK nächstes Jahr für 15 Mio. (sollte dies denn so stimmen, aber ist ja üblich beim Bayer) ist es fahrlässig das Geld liegen zu lassen...
Daher ist er vllt nächstes Jahr mehr Wert als 35 Mio., nur leider nicht für uns!


Man sollte beim Gebrauch von Worten wie fahrlässig beachten, dass ein Vertrag nur dann zustande kommt, wenn beide Seiten mit allem leben können.

Man hätte auch eine Austiegsklausel von 100 MIo hineinschreiben können. Wenn ich dann Spieler wäre, hätte ich dann aber auch 10 Mio p.a. an Gehalt verlangt.
Entweder ich bin so wertvoll oder nicht.

Alles muss zusammenpassen. Und sein Sprung war wirklich nicht in dieser Art und Weise vorherzusehen.

:LEV6
Einen auf die eigene Mannschaft meckernden Rüdiger Vollborn werden wir also im Fanblock nicht erleben? VOLLBORN: Nein! So etwas mache ich nicht!
Pyro--NEIN DANKE !! ANFEUERN statt ABFEUERN !!

1 750

Mittwoch, 1. Juli 2015, 16:15

Wieso? AKs nützen wenn immer nur dem Spieler und sollen bezwecken, dass er wechseln kann, ohne dass der Verein es eigentlich will bzw. evtl. untr Marktwert.

Für den Verein hat eine AK nie einen Vorteil.
Das stimmt ja so nicht. Es kommt halt immer drauf an, wie hoch die Klausel ist. Es gibt ja einige Vereine, die diese Summen so hoch ansetzen, dass direkt jegliche Konkurrenten abgeschreckt sind. Oder man setzt sie eben so hoch an, das bei einem Transfer alle Seiten gewinnen. Nachteil für den Verein ist nur, dass man nicht mehr mitreden kann, ob der Spieler wechselt. Dafür wird man aber entsprechend entschädigt.


Doch, das stimmt genau so. Eine "abschreckend" hohe Klausel hat überhaupt keine Funktion und ist auch in Spanien nur üblich, weil es wohl arbeitsrechtlich vorgeschrieben ist, eine solche Klausel im Vertrag zu haben. Ohne Klausel kann man bei evtl. Anfragen ja als Verein einfach eine ebenso abschreckende Sume fordern, wenn man den Spieler nicht abgeben will. Oder aber eine Summe frei verhandeln, wenn es eine Schmerzgrenze gibt. Insofern gibt es exakt null Situationen, in denen eine Klausel, so hoch sie auch sein mag, besser ist als gar keine Klausel.

1 751

Mittwoch, 1. Juli 2015, 16:20

ja ne is klar :LEV14 :LEV14

wenn schon die Vereine nichts machen dann muss die Presse eben wieder Märchen erzählen. Nach "unseren Informationen" ...jajaja und alle glaubens.

1 752

Mittwoch, 1. Juli 2015, 16:23

Doch, das stimmt genau so. Eine "abschreckend" hohe Klausel hat überhaupt keine Funktion und ist auch in Spanien nur üblich, weil es wohl arbeitsrechtlich vorgeschrieben ist, eine solche Klausel im Vertrag zu haben. Ohne Klausel kann man bei evtl. Anfragen ja als Verein einfach eine ebenso abschreckende Sume fordern, wenn man den Spieler nicht abgeben will. Oder aber eine Summe frei verhandeln, wenn es eine Schmerzgrenze gibt. Insofern gibt es exakt null Situationen, in denen eine Klausel, so hoch sie auch sein mag, besser ist als gar keine Klausel.
Ohne Klausel hätte der Spieler möglicherweise gar nicht unterschrieben. Und wie das ohne Klausel laufen kann, hat man bei Calhanoglu oder Schürrle gesehen. Ein ewiges Hin und Her, das einfach nur nervt. Ich denke bei jedem solchen Vertragsabschluss hat man am Ende eine Lösung, mit der beide Seiten zufrieden sind.
W11 Liga 1

1 753

Mittwoch, 1. Juli 2015, 16:43

Doch, das stimmt genau so. Eine "abschreckend" hohe Klausel hat überhaupt keine Funktion und ist auch in Spanien nur üblich, weil es wohl arbeitsrechtlich vorgeschrieben ist, eine solche Klausel im Vertrag zu haben. Ohne Klausel kann man bei evtl. Anfragen ja als Verein einfach eine ebenso abschreckende Sume fordern, wenn man den Spieler nicht abgeben will. Oder aber eine Summe frei verhandeln, wenn es eine Schmerzgrenze gibt. Insofern gibt es exakt null Situationen, in denen eine Klausel, so hoch sie auch sein mag, besser ist als gar keine Klausel.
Ohne Klausel hätte der Spieler möglicherweise gar nicht unterschrieben. Und wie das ohne Klausel laufen kann, hat man bei Calhanoglu oder Schürrle gesehen. Ein ewiges Hin und Her, das einfach nur nervt. Ich denke bei jedem solchen Vertragsabschluss hat man am Ende eine Lösung, mit der beide Seiten zufrieden sind.


In deinem ersten Satz beschreibst du ja selbst, warum Klauseln existieren, wer sie will und wem sie nützen. Und ein "Hin und Her", das nervöse Forenuser sicherlich weitaus mehr nervt als eine kalkulierende Vereinsführung, ist allemal besser als einen Spieler aufgrund einer Klausel weit unter Wert abzugeben.

1 754

Mittwoch, 1. Juli 2015, 17:03

Wenn es tatsächlich ein Angebot über 35 Mio. gibt und Karim Interesse an einem Wechsel signalisiert bitte Briefmarke drauf und tschüss. Eine Saison mit Bellarabi ist nie und nimmer 20 + x Millionen (Differenz zwischen dem angeblichen City Gebot und der AK + Gehalt von mindestens 3 Mio.) wert. Nach der nächsten Saison ist er sowieso weg, nur das er dann für einen (in Relation zur aktuellen Marktentwicklung) absoluten Witzpreis von 15 Mio. wechseln wird, im schlimmsten Falle sogar innerhalb der BuLi nach München oder Wolfsburg. Da wäre mir tausend mal lieber wir geben ihn für mehr als das doppelte der Ablöse in Richtung England ab, so dass wir selbst noch mal ordentlich auf dem Transfermarkt zuschlagen können. Er ist sicher ein feiner Kerl und über seinen sportlichen Wert braucht man nicht diskutieren, aber im Fall der Fälle muss man ihn hier einfach abgeben. Ich hoffe City macht ernst und lockt ihn mit einem Jahresgehalt, dass er nicht ablehnen kann.
Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

1 755

Mittwoch, 1. Juli 2015, 17:12

Wenn es tatsächlich ein Angebot über 35 Mio. gibt und Karim Interesse an einem Wechsel signalisiert bitte Briefmarke drauf und tschüss. Eine Saison mit Bellarabi ist nie und nimmer 20 + x Millionen (Differenz zwischen dem angeblichen City Gebot und der AK + Gehalt von mindestens 3 Mio.) wert. Nach der nächsten Saison ist er sowieso weg, nur das er dann für einen (in Relation zur aktuellen Marktentwicklung) absoluten Witzpreis von 15 Mio. wechseln wird, im schlimmsten Falle sogar innerhalb der BuLi nach München oder Wolfsburg. Da wäre mir tausend mal lieber wir geben ihn für mehr als das doppelte der Ablöse in Richtung England ab, so dass wir selbst noch mal ordentlich auf dem Transfermarkt zuschlagen können. Er ist sicher ein feiner Kerl und über seinen sportlichen Wert braucht man nicht diskutieren, aber im Fall der Fälle muss man ihn hier einfach abgeben. Ich hoffe City macht ernst und lockt ihn mit einem Jahresgehalt, dass er nicht ablehnen kann.



Wenn wir mal was gewinnen wollen müssen wir es in Kauf nehmen, das der finanzielle Rahmen sich so gestaltet wie Du es schreibst .Natürlich ist es nicht sicher das wir mit ihm was holen. Aber ohne ihn noch viel weniger. Nur die Vorstellung wir würden nächste Saison mal Meister - da ist mir das Geld egal. Und dem Verein hoffentlich auch.
Wenn es adäquaten Ersatz für weniger Geld gibt - warum holt Manchester ihn dann nicht selber ?
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

1 756

Mittwoch, 1. Juli 2015, 19:53

Ein paar Protagonisten der vergangenen Saison sollten wir schon noch behalten. Fußball ist ja keine Ma....
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

1 757

Donnerstag, 2. Juli 2015, 01:03

Ein paar Protagonisten der vergangenen Saison sollten wir schon noch behalten. Fußball ist ja keine Ma....
Danke... Hier sind sie wieder unterwegs... :LEV7
3799 - Wahre Liebe!


Never surrender! Unbeugsam!

1 758

Sonntag, 26. Juli 2015, 18:57

Glückwunsch! Karim wurde als bester (und einziger) Leverkusener immerhin 20. bei der Wahl zum "Fußballer des Jahres". Er bekam grandiose 3 von 815 abgegebenen Stimmen ... :LEV18

1 759

Sonntag, 26. Juli 2015, 18:59

Glückwunsch! Karim wurde als bester (und einziger) Leverkusener immerhin 20. bei der Wahl zum "Fußballer des Jahres". Er bekam grandiose 3 von 815 abgegebenen Stimmen ... :LEV18
BigB kann bestimmt erklären, warum das seine Richtigkeit hat
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung