Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

10,061

Thursday, September 17th 2020, 7:08am

Aus zuverlässigen Quellen hab ich erfahren dass es in der GF so richtig geknallt hat und einige Beteiligte sogar überlegen den Verein zu verlassen da die Ansichten komplett auseinander gehen.
Nicht nur zwischen Carro und Völler gibt es unterschiedliche Ansichten sondern auch innerhalb der sportlichen Leitung gehen diese wohl weit auseinander. Von einem angesprochenen Wortgefecht zwischen 2 Personen war sogar ich überrascht.

Würde aus meiner Sicht dann daraus schließen, dass die wenigen Neuzugänge bisher keine Taktik sind zu hoffen wir bekommen am Ende unsere Wunschspieler sondern dass tatsächlich keiner mehr kommen soll, wenn es nach dem Rudi geht.

Welch rosige Zeiten.

This post has been edited 1 times, last edit by "Nutrille" (Sep 17th 2020, 7:32am)


10,062

Thursday, September 17th 2020, 7:24am

Aus internen Quellen hab ich erfahren dass es in der GF so richtig geknallt hat und einige Beteiligte sogar überlegen den Verein zu verlassen da die Ansichten komplett auseinander gehen.
Nicht nur zwischen Carro und Völler gibt es unterschiedliche Ansichten sondern auch innerhalb der sportlichen Leitung gehen diese wohl weit auseinander. Von einem angesprochenen Wortgefecht zwischen 2 Personen war sogar ich überrascht.

Würde aus meiner Sicht dann daraus schließen, dass die wenigen Neuzugänge bisher keine Taktik sind zu hoffen wir bekommen am Ende unsere Wunschspieler sondern dass tatsächlich keiner mehr kommen soll, wenn es nach dem Rudi geht.

Welch rosige Zeiten.


Verstehe ich das richtig, dass Carro und Rolfes verpflichten wollen, Völler aber nicht?

So ganz grundsätzlich oder geht es um Ablösesumme und Gehälter?
Gegen Signaturen

10,063

Thursday, September 17th 2020, 7:31am

Aus internen Quellen hab ich erfahren dass es in der GF so richtig geknallt hat und einige Beteiligte sogar überlegen den Verein zu verlassen da die Ansichten komplett auseinander gehen.
Nicht nur zwischen Carro und Völler gibt es unterschiedliche Ansichten sondern auch innerhalb der sportlichen Leitung gehen diese wohl weit auseinander. Von einem angesprochenen Wortgefecht zwischen 2 Personen war sogar ich überrascht.

Würde aus meiner Sicht dann daraus schließen, dass die wenigen Neuzugänge bisher keine Taktik sind zu hoffen wir bekommen am Ende unsere Wunschspieler sondern dass tatsächlich keiner mehr kommen soll, wenn es nach dem Rudi geht.

Welch rosige Zeiten.


Verstehe ich das richtig, dass Carro und Rolfes verpflichten wollen, Völler aber nicht?

So ganz grundsätzlich oder geht es um Ablösesumme und Gehälter?
Mehr Informationen habe ich nicht. Deshalb kann ich persönlich auch nur mutmaßen wie es sich abgespielt hat. Ich kann nur noch sagen dass angeblich auch Kieß und Rudi unterschiedlicher Ansichten sind (o.g. 2 Personen). Das war alles was ich mitbekommen hab. Leider ohne Details.

10,064

Thursday, September 17th 2020, 7:35am

Aus internen Quellen hab ich erfahren dass es in der GF so richtig geknallt hat und einige Beteiligte sogar überlegen den Verein zu verlassen da die Ansichten komplett auseinander gehen.
Nicht nur zwischen Carro und Völler gibt es unterschiedliche Ansichten sondern auch innerhalb der sportlichen Leitung gehen diese wohl weit auseinander. Von einem angesprochenen Wortgefecht zwischen 2 Personen war sogar ich überrascht.

Würde aus meiner Sicht dann daraus schließen, dass die wenigen Neuzugänge bisher keine Taktik sind zu hoffen wir bekommen am Ende unsere Wunschspieler sondern dass tatsächlich keiner mehr kommen soll, wenn es nach dem Rudi geht.

Welch rosige Zeiten.


Verstehe ich das richtig, dass Carro und Rolfes verpflichten wollen, Völler aber nicht?

So ganz grundsätzlich oder geht es um Ablösesumme und Gehälter?
Mehr Informationen habe ich nicht. Deshalb kann ich persönlich auch nur mutmaßen wie es sich abgespielt hat. Ich kann nur noch sagen dass angeblich auch Kieß und Rudi unterschiedlicher Ansichten sind (o.g. 2 Personen). Das war alles was ich mitbekommen hab. Leider ohne Details.
Ich glaube ja, dass die GF von der gleichen Bande wie Kevin Volland erpresst wird. Daher gehen die Havertz-Millionen jetzt als Schutzgeld an diesen Clan anstatt in Spielertransfers. :LEV8

10,065

Thursday, September 17th 2020, 7:37am

Aus internen Quellen hab ich erfahren dass es in der GF so richtig geknallt hat und einige Beteiligte sogar überlegen den Verein zu verlassen da die Ansichten komplett auseinander gehen.
Nicht nur zwischen Carro und Völler gibt es unterschiedliche Ansichten sondern auch innerhalb der sportlichen Leitung gehen diese wohl weit auseinander. Von einem angesprochenen Wortgefecht zwischen 2 Personen war sogar ich überrascht.

Würde aus meiner Sicht dann daraus schließen, dass die wenigen Neuzugänge bisher keine Taktik sind zu hoffen wir bekommen am Ende unsere Wunschspieler sondern dass tatsächlich keiner mehr kommen soll, wenn es nach dem Rudi geht.

Welch rosige Zeiten.


Verstehe ich das richtig, dass Carro und Rolfes verpflichten wollen, Völler aber nicht?

So ganz grundsätzlich oder geht es um Ablösesumme und Gehälter?
Mehr Informationen habe ich nicht. Deshalb kann ich persönlich auch nur mutmaßen wie es sich abgespielt hat. Ich kann nur noch sagen dass angeblich auch Kieß und Rudi unterschiedlicher Ansichten sind (o.g. 2 Personen). Das war alles was ich mitbekommen hab. Leider ohne Details.
Ich glaube ja, dass die GF von der gleichen Bande wie Kevin Volland erpresst wird. Daher gehen die Havertz-Millionen jetzt als Schutzgeld an diesen Clan anstatt in Spielertransfers. :LEV8
Heißt der Clan Bayer AG? :D

10,066

Thursday, September 17th 2020, 7:43am

Ich tippe auf Carro, Völler, Kies, Bosz wollen alle angreifen aber Völler hat die Hand drauf und spricht sich dagegen aus.

Passt auch zu den öffentlichen Äußerungen. Bosz fordert offensiv Verstärkungen in der Presse, Carro will wieder ein top Club sein und Völler sagt die Spieler müssen hinein wachsen.

Hat sich für mich auch nicht so angehört als würde Völler bald abdanken obwohl das ja im Gespräch war...

10,067

Thursday, September 17th 2020, 8:09am

Bei der ganzen Spekulation darf man nicht vergessen, dass es nicht einfach nur darum geht mehr Geld auszugeben. Kann mir kaum vorstellen, dass die GF sowas ohne die AG entscheiden kann. Rudi ist schon Jahre im Geschäft und wird wohl wissen, was machbar ist und was nicht. Warum sollte er bremsen, wenn alle anderen grünes Licht geben? Dass es im Verein insgesamt aber mehr rumort unterm Dach als früher, den Eindruck gewinnt man schon.

10,068

Thursday, September 17th 2020, 8:34am

Ist doch gut, wenn es mal nicht Friede, Freude Eierkuchen gibt. Carro ist schon ne andere Nummer als Schade und Holzhäuser. Den brauchen wir hier auch dringend.

Wenn sich die andere Seite durchsetzt und keine neuen Spieler mehr kommen, dann wird diese Saison jedenfalls safe ein Reinfall. Soviel sollte klar sein.

Schick ist ein 1:1 Volland Ersatz. Halte ich für eine gute Verpflichtung.
Aber einen 100Mio. Mann intern aufzufangen halte ich für völlig daneben.

Warten wir es ab. Kann mir nicht vorstellen, dass man mit diesem Kader in die neue Saison geht...

Gesendet von meinem FP3 mit Tapatalk

10,069

Thursday, September 17th 2020, 9:46am

Ich halte es weiterhin für unwahrscheinlich, dass man letztes Jahr 63 Millionen Transferminus machte, ohne dabei den Havertz Abgang im Sinn zu haben.

Wirtz, Demirbay, Amiri, Palacios, Diaby.

Es also so hinzustellen, dass wir für Havertz Null Ersatz im Kader haben, halte ich für völlig übertrieben.

Ich hätte gerne eine Stärkere Abwehr. Vorne mache ich mir mit Diaby, Schick, Bailey, Bellarabi, Wirtz, Amiri, Demirbay ehrlich gesagt kaum Sorgen.
Gegen Signaturen

10,070

Thursday, September 17th 2020, 10:12am

Ich tippe auf Carro, Völler, Kies, Bosz wollen alle angreifen aber Völler hat die Hand drauf und spricht sich dagegen aus.

Passt auch zu den öffentlichen Äußerungen. Bosz fordert offensiv Verstärkungen in der Presse, Carro will wieder ein top Club sein und Völler sagt die Spieler müssen hinein wachsen.

Hat sich für mich auch nicht so angehört als würde Völler bald abdanken obwohl das ja im Gespräch war...
Ich glaube kaum, das Völler noch die große Instanz bei Bayer ist. Und wenn, dann nicht ohne Rückendeckung des Gesellschafteraussschuss, der dann die wahre Instanz im Verein ist.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

10,071

Thursday, September 17th 2020, 10:25am

Ich halte es weiterhin für unwahrscheinlich, dass man letztes Jahr 63 Millionen Transferminus machte, ohne dabei den Havertz Abgang im Sinn zu haben.

Wirtz, Demirbay, Amiri, Palacios, Diaby.

Es also so hinzustellen, dass wir für Havertz Null Ersatz im Kader haben, halte ich für völlig übertrieben.

Ich hätte gerne eine Stärkere Abwehr. Vorne mache ich mir mit Diaby, Schick, Bailey, Bellarabi, Wirtz, Amiri, Demirbay ehrlich gesagt kaum Sorgen.
Ja ist wohl so. Die Investitionen speziell in der Wnterpause waren sehr bayer untypisch, zumindest für das Volumen. Daher war das auch sicher ein Vorgriff auf die Saison. Auch kann ich Rolfes durchaus verstehen, wenn er von den beteiligten Spielern einen Entwicklungsschritt verlangt. Das sollte auch Bosz so sehen. Rechts hinten hakt es am meisten (Weiser ist dafür einfach nicht gut genug und L. Bender zu oft verletzt). Da müsste was getan werden. Havertz lässt sich eh nicht ersetzen, das muss sowieso im Gesamten (durch eine kl Systemänderung?) aufgefangen werden.

Und ehrlich gesagt: Bevor man wieder zu viel für einen Spieler bezahlt (Schick halte ich weiterhin für viel zu teuer) und z.B. eine Kolasinac für 10M€ plus 8M€ Gehalt hole, lass ich das lieber. Wirtschaftlich vernünftig muss es bei uns sein.

10,072

Thursday, September 17th 2020, 10:45am

Sehe ich auch so, dass man viel Geld ausgegeben hat für Jungs die jetzt mal was dafür zeigen können.
Palacios, Paulinho, Demirbay und Amiri waren alles wahrlich keine Schnäppchen. Soll man jetzt einen Draxler holen damit die Talente weiter auf die Bank dürfen? In Dortmund spielt der Bellingham auch von Beginn an und wird nicht jahrelang aufgebaut. (Reinier genauso). Ich schätze unsere Talente nicht schlechter ein.

In der offensive macht für mich nur Sinn einen alten Hasen für eine Übergangssaison auszuleihen, der Erfahrung reinbringt wenns mal nicht so läuft (Perisic?).

Defensiv ist Weiser zu schlecht für uns und Bender zu oft verletzt. Das ist die einzige Position wo noch Geld in die Hand genommen werden muss. Vielleicht durch die Verkäufe von Tah und Dragovic?

Was man Bosz vorwerfen muss: Die ganzen Talente wurden nicht an die Mannschaft rangeführt! Es war klar dass Havertz wechselt und trotzdem bekam ein Paulinho immer nur die letzten 5 Minuten und Palacios saß komplett auf der Bank. Wo Amiris langfristiger Platz sein soll weiß auch keiner und Demirbay ist ja eigentlich auf der 10 am stärksten...
Bosz hat nunmal seine erste 11 und der Rest ist ziemlich planlos, einen Plan B oder langfristiges Planen sind irgendwie nicht ausgeprägt.
Unser Nachbar hat ein Kreuz auf dem Dach...

10,073

Thursday, September 17th 2020, 12:37pm

Dann sollte man aber nicht das Ziel CL diese Saison ausrufen, wenn man in eine Übergangssaison geht.
Und mit Top20 hat das dann gar nichts zu tun.
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ... #WirMachenDasMitDenRatschen

Zitat Hartmut: Vorne gewinnt man Spiele, hinten Meisterschaften. Bei uns funktioniert es in der Mitte.

10,074

Thursday, September 17th 2020, 12:52pm

Bei der ganzen Spekulation darf man nicht vergessen, dass es nicht einfach nur darum geht mehr Geld auszugeben. Kann mir kaum vorstellen, dass die GF sowas ohne die AG entscheiden kann. Rudi ist schon Jahre im Geschäft und wird wohl wissen, was machbar ist und was nicht. Warum sollte er bremsen, wenn alle anderen grünes Licht geben? Dass es im Verein insgesamt aber mehr rumort unterm Dach als früher, den Eindruck gewinnt man schon.

Ihr seid GF der Bayer 04 GmbH und habt zwei Möglichkeiten, euren Bonus kräftig aufzupolieren, entweder a.) durch eine positive Transfer / Gesamtbilanz und Gewinnbeteiligung oder b.) durch einen Titelgewinn.
Was ist einfacher und wahrscheinlicher? :LEV18
Wir schlugen Juuuuuve,Baaarceloona und die Tüüürken sowieso...Liveeerpool und ManUnited, und in Glaaasgow war'n wir schon...

10,075

Thursday, September 17th 2020, 12:57pm

Bei der ganzen Spekulation darf man nicht vergessen, dass es nicht einfach nur darum geht mehr Geld auszugeben. Kann mir kaum vorstellen, dass die GF sowas ohne die AG entscheiden kann. Rudi ist schon Jahre im Geschäft und wird wohl wissen, was machbar ist und was nicht. Warum sollte er bremsen, wenn alle anderen grünes Licht geben? Dass es im Verein insgesamt aber mehr rumort unterm Dach als früher, den Eindruck gewinnt man schon.

Ihr seid GF der Bayer 04 GmbH und habt zwei Möglichkeiten, euren Bonus kräftig aufzupolieren, entweder a.) durch eine positive Transfer / Gesamtbilanz und Gewinnbeteiligung oder b.) durch einen Titelgewinn.
Was ist einfacher und wahrscheinlicher? :LEV18

Und klar, woher soll ich das wissen? Berechtigte Frage! Dann möchte ich eine GmbH ohne GF-Gewinnbeteiligung genannt bekommen, insbes. als Tochterunternehmen Win-Win, da Steuervorteil für Unternehmen, GF und Mutterkonzern.
Wir schlugen Juuuuuve,Baaarceloona und die Tüüürken sowieso...Liveeerpool und ManUnited, und in Glaaasgow war'n wir schon...

10,076

Thursday, September 17th 2020, 4:06pm

Wo bloß wieder dieser ganze Spekulatius herkommt von wegen, der Rudi hat aber gesagt, und der Simon hat aber behauptet, und der Kieß ist aber ganz laut geworden, und dann war plötzlich der Holzhäuser wieder da und überhaupt und also. Quelle? "Dude, trust me." Das ist ja fast so schön wie die angebliche Clan-Erpressung des Kevin Volland. Wie aus dem RTL Nachmittagsprogramm.

Ja, die Transferphase ist schwer. Warum? Weil wir wichtige Spieler verloren und sowieso anderthalb Baustellen im Kader haben. Dazu der ganze Corona-Driss, und als I-Tüpfelchen können wir hier leider nur das beschauliche Leverkusen und die Europa-League anbieten. Zielvorgabe ist aber CL. Bonus: Alle Welt denkt, wir schwimmen in 100 Millionen Euro Transferbudget, dabei ist vermutlich die Hälfte davon schon im Winter vorinvestiert worden und die andere Hälfte ist Coronapolster (oder, siehe RTL-Soap, in Wirklichkeit längt in Glyphosat investiert worden).

Bedeutet: Wir müssen eigentlich am Kader noch was machen, aber es wird verdammt schwer werden, unsere teuren Kaderleichen zu entsorgen und gleichzeitig ein paar echte Verstärkungen an Land zu ziehen. Nicht mehr, nicht weniger. Das dauert. Was schei* e ist, denn am SO geht die Liga los.

Natürlich wird unsere GF sehen, dass es alles andere als garantiert ist, dass wir unter diesen Bedingungen 100% erfolgreich auf dem Transfermarkt agieren werden. Also wird man natürlich auch über Alternativen nachdenken. Welche Kaderspieler kann man umschulen, von welchen mehr Entwicklung erwarten? Und natürlich wird man, nachgefragt, dazu etwas sagen.

Aber aus all diesen unglücklichen Umständen dann direkt wieder eine Staatskrise zu konstruieren, ist mir doch zu gewagt. Ich bin mir sicher, es wird in einer schwierigen Transferphase schon mal die ein oder andere Auseinandersetzung in der GF geben. Aber vermutlich nicht über das Thema OB, sondern WEN man verpflichten sollte.

Denn du kannst ja schlecht 60 Scorerpunkte verkaufen, geschätzte 15 (Schick) dazukaufen und dann verlangen, dass die Mannschaft sich auf jeden Fall steigern soll. Diese Berechnung wird wohl jeder unserer Verantwortlichen im Kopf anzustellen in der Lage sein.

Summa summarum: Füße stillhalten. Es wird bestimmt noch was passieren. Die Frage ist, ob es genug sein wird für die Ansprüche sowohl des Vereins als auch der Fans hier. Meine Prognose: es wird nicht legendär gut werden. Mit Glück finden wir noch ein, zwei wirkliche Verstärkungen - aber halt eben wohl auch nicht höherklassig als einen Schick oder Kolasinac.

Das einzig Gute: die Konkurrenz geht transfermäßig bislang auch nicht durch die Decke. Wir sind also nicht die einzigen, die es schwer haben. Und daher vermutlich auch nicht die einzigen, deren GF über dem Thema zerbrechen wird....

10,077

Thursday, September 17th 2020, 4:12pm

Wo bloß wieder dieser ganze Spekulatius herkommt von wegen, der Rudi hat aber gesagt, und der Simon hat aber behauptet, und der Kieß ist aber ganz laut geworden, und dann war plötzlich der Holzhäuser wieder da und überhaupt und also. Quelle? "Dude, trust me." Das ist ja fast so schön wie die angebliche Clan-Erpressung des Kevin Volland. Wie aus dem RTL Nachmittagsprogramm.

Ja, die Transferphase ist schwer. Warum? Weil wir wichtige Spieler verloren und sowieso anderthalb Baustellen im Kader haben. Dazu der ganze Corona-Driss, und als I-Tüpfelchen können wir hier leider nur das beschauliche Leverkusen und die Europa-League anbieten. Zielvorgabe ist aber CL. Bonus: Alle Welt denkt, wir schwimmen in 100 Millionen Euro Transferbudget, dabei ist vermutlich die Hälfte davon schon im Winter vorinvestiert worden und die andere Hälfte ist Coronapolster (oder, siehe RTL-Soap, in Wirklichkeit längt in Glyphosat investiert worden).

Bedeutet: Wir müssen eigentlich am Kader noch was machen, aber es wird verdammt schwer werden, unsere teuren Kaderleichen zu entsorgen und gleichzeitig ein paar echte Verstärkungen an Land zu ziehen. Nicht mehr, nicht weniger. Das dauert. Was schei* e ist, denn am SO geht die Liga los.

Natürlich wird unsere GF sehen, dass es alles andere als garantiert ist, dass wir unter diesen Bedingungen 100% erfolgreich auf dem Transfermarkt agieren werden. Also wird man natürlich auch über Alternativen nachdenken. Welche Kaderspieler kann man umschulen, von welchen mehr Entwicklung erwarten? Und natürlich wird man, nachgefragt, dazu etwas sagen.

Aber aus all diesen unglücklichen Umständen dann direkt wieder eine Staatskrise zu konstruieren, ist mir doch zu gewagt. Ich bin mir sicher, es wird in einer schwierigen Transferphase schon mal die ein oder andere Auseinandersetzung in der GF geben. Aber vermutlich nicht über das Thema OB, sondern WEN man verpflichten sollte.

Denn du kannst ja schlecht 60 Scorerpunkte verkaufen, geschätzte 15 (Schick) dazukaufen und dann verlangen, dass die Mannschaft sich auf jeden Fall steigern soll. Diese Berechnung wird wohl jeder unserer Verantwortlichen im Kopf anzustellen in der Lage sein.

Summa summarum: Füße stillhalten. Es wird bestimmt noch was passieren. Die Frage ist, ob es genug sein wird für die Ansprüche sowohl des Vereins als auch der Fans hier. Meine Prognose: es wird nicht legendär gut werden. Mit Glück finden wir noch ein, zwei wirkliche Verstärkungen - aber halt eben wohl auch nicht höherklassig als einen Schick oder Kolasinac.

Das einzig Gute: die Konkurrenz geht transfermäßig bislang auch nicht durch die Decke. Wir sind also nicht die einzigen, die es schwer haben. Und daher vermutlich auch nicht die einzigen, deren GF über dem Thema zerbrechen wird....


Tut sehr gut, eine so realistische Betrachtung zu lesen. Werkself ist nicht verloren :LEV5

Dazu kommt, dass es zur Zeit fast keinen Markt für die Kategorie Spieler gibt, die wir loswerden wollen. Wer zahlt denn Weiser oder Drago zur Zeit das Gehalt, das sie bei uns durch die vor-Corona-Verträge verdienen!? Geschweige denn eine angemessene Ablöse!?
Gegen Signaturen

10,078

Thursday, September 17th 2020, 4:59pm

Aus zuverlässigen Quellen hab ich erfahren dass es in der GF so richtig geknallt hat und einige Beteiligte sogar überlegen den Verein zu verlassen da die Ansichten komplett auseinander gehen.
Nicht nur zwischen Carro und Völler gibt es unterschiedliche Ansichten sondern auch innerhalb der sportlichen Leitung gehen diese wohl weit auseinander. Von einem angesprochenen Wortgefecht zwischen 2 Personen war sogar ich überrascht.

Würde aus meiner Sicht dann daraus schließen, dass die wenigen Neuzugänge bisher keine Taktik sind zu hoffen wir bekommen am Ende unsere Wunschspieler sondern dass tatsächlich keiner mehr kommen soll, wenn es nach dem Rudi geht.

Welch rosige Zeiten.


Haben sich die Schmierenschreiber der Regenbogenpresse schon bei Dir gemeldet?
Um das Sommerloch zu füllen ist denen doch jede Schlagzeile willkommen.
Wenn Schei**e fliegen könnte, dann wäre das Kölner RES ein Flughafen !!!

10,079

Thursday, September 17th 2020, 5:07pm

Sehe ich auch so, dass man viel Geld ausgegeben hat für Jungs die jetzt mal was dafür zeigen können.
Palacios, Paulinho, Demirbay und Amiri waren alles wahrlich keine Schnäppchen. Soll man jetzt einen Draxler holen damit die Talente weiter auf die Bank dürfen? In Dortmund spielt der Bellingham auch von Beginn an und wird nicht jahrelang aufgebaut. (Reinier genauso). Ich schätze unsere Talente nicht schlechter ein.

In der offensive macht für mich nur Sinn einen alten Hasen für eine Übergangssaison auszuleihen, der Erfahrung reinbringt wenns mal nicht so läuft (Perisic?).

Defensiv ist Weiser zu schlecht für uns und Bender zu oft verletzt. Das ist die einzige Position wo noch Geld in die Hand genommen werden muss. Vielleicht durch die Verkäufe von Tah und Dragovic?

Was man Bosz vorwerfen muss: Die ganzen Talente wurden nicht an die Mannschaft rangeführt! Es war klar dass Havertz wechselt und trotzdem bekam ein Paulinho immer nur die letzten 5 Minuten und Palacios saß komplett auf der Bank. Wo Amiris langfristiger Platz sein soll weiß auch keiner und Demirbay ist ja eigentlich auf der 10 am stärksten...
Bosz hat nunmal seine erste 11 und der Rest ist ziemlich planlos, einen Plan B oder langfristiges Planen sind irgendwie nicht ausgeprägt.


:bayerapplaus :bayerapplaus :bayerapplaus
Sehr guter Beitrag!

Leider hat der Trainer selber nicht genug Potenzial .... er ist eben kein richtig schlechter aber eben auch kein richtig guter. Die Qualität war und ist zweifelsohne vorhanden. Wenn man sich jetzt noch etwwas defensiv verstärkt und zukünftig auch mal ein Paulinho mehr zur Entfaltung kommt muss einem überhaupt nicht Angst und Bange werden.
Einzig und allein die Tatsache das der Trainer keinen Spieler fördert und nach vorne bringt (ausser J. Brandt vorletzte Saison ... und das auch nur weil Brandt sich da schon mit dem BVB einig war und losgelöst aufspielen konnte) und vielle verkrampft rumeiern sollte einem zu Denken geben.
Wenn Schei**e fliegen könnte, dann wäre das Kölner RES ein Flughafen !!!

10,080

Thursday, September 17th 2020, 6:13pm

Aus zuverlässigen Quellen hab ich erfahren dass es in der GF so richtig geknallt hat und einige Beteiligte sogar überlegen den Verein zu verlassen da die Ansichten komplett auseinander gehen.
Nicht nur zwischen Carro und Völler gibt es unterschiedliche Ansichten sondern auch innerhalb der sportlichen Leitung gehen diese wohl weit auseinander. Von einem angesprochenen Wortgefecht zwischen 2 Personen war sogar ich überrascht.

Würde aus meiner Sicht dann daraus schließen, dass die wenigen Neuzugänge bisher keine Taktik sind zu hoffen wir bekommen am Ende unsere Wunschspieler sondern dass tatsächlich keiner mehr kommen soll, wenn es nach dem Rudi geht.

Welch rosige Zeiten.


Haben sich die Schmierenschreiber der Regenbogenpresse schon bei Dir gemeldet?
Um das Sommerloch zu füllen ist denen doch jede Schlagzeile willkommen.
Bisher leider noch nicht :LEV14
Ich bin ja selbst jemand der auf Insider rein gar nichts gibt. Deshalb kann ich manche Kommentare hier schon verstehen. Aber in dem Fall ist das eine todsichere Quelle gewesen die ich aber nicht erwähnen kann, verständlicherweise nehme ich Mal an.

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests