Werbung

Werbung

You are not logged in.

321

Saturday, December 14th 2019, 6:25pm

Der Artikel heute morgen im KStA stimmte ein auf das, was dann auch kam. Hätte ich doch bloß auf die Ziegen gesetzt. Schönes Geld für ein vorhersehbares Ergebnis ....hab mich nicht getraut, weil ich dachte, es ändert sich mal was. Aber es wird sich nie was ändern, bei diesen s.cheiß Verein.
Der Klügere kippt nach!

322

Saturday, December 14th 2019, 6:34pm

Geiler konnte es für Köln nicht laufen.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

323

Saturday, December 14th 2019, 6:36pm

Das Spiel zeigt an:
Man kann, man sollte sich viel mehr mit der Liebe und mit Büchern beschäftigen. Habt ihr schon "Wie später ihre Kinder" von Nicolas Mathieu gelesen? Großartiger Roman übers Heranwachsen, über das Gefühl totaler Sinnlosigkeit, über das Aufflackern der Liebe, über Suff und Rausch und Sex und Musik... wunderbar!
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

324

Saturday, December 14th 2019, 6:41pm

Jetzt hält die Social Media Abteilung vom Bayer auch weningstens mal die Klappe und feiert sich nicht so hart wie nach dem glücklichen Sieg in München

325

Saturday, December 14th 2019, 6:42pm

keine Ahnung, was da los ist... oder doch, ist wie immer...

grauenhafte Aufstellung... da spielt man gegen die Ziegen, jeder weiß, dass die nur über Kampf 8n die Spiele gehen können....

und dann von unserem Trainer so eine Aufstellung... Havertz kann gegen die Kölner nicht spielen, Alario wird nicht gebracht, dafür darfman havertz Volland wieder rein. Schaut euch mal die Statistik an, Vergleich der beiden und bedenken, das Volland rund 10 mal länger auf dem Platz stand... der stellt doch nicht nach Leistung auf...

:LEV11 :LEV11 :LEV11
WER HAVERTZ, volland, Amiri und später Bailey bringt, hat es nicht verstanden noch gesehen. Bei Bekanntgabe der Aufstellung war alles klar. offensiv eine vollkatastrophe.

326

Saturday, December 14th 2019, 6:42pm

Das Spiel zeigt an:
Man kann, man sollte sich viel mehr mit der Liebe und mit Büchern beschäftigen. Habt ihr schon "Wie später ihre Kinder" von Nicolas Mathieu gelesen? Großartiger Roman übers Heranwachsen, über das Gefühl totaler Sinnlosigkeit, über das Aufflackern der Liebe, über Suff und Rausch und Sex und Musik... wunderbar!


Das Buch hole ich mir die Tage und lese es am Mittwochabend...

327

Saturday, December 14th 2019, 6:43pm

Ende

Ein letztes Statement: ich bin 1988 in dieses Land aus Schlesien eingewandert, 1993 wurde dieser „Verein“ Pokalsieger, 1994 war ich das erste mal im Stadion, damals noch Ulrich Haberland Stadion und ich war leider verliebt ! Wahrscheinlich ist es so wie mit der ersten entjungferung, das vergisst man nie! Nach zahlreichen (ich will es mal Höhen nennen) Höhen und Tiefen in einer 25 jährigem Fanzugehörigkeit, bin ich an einem Punkt angelangt, an dem ich den Glauben und die Freude an diesem wundervollen Sport verloren habe. Nicht nur durch die tollkühnen, verstörenden und profitgeilen Beeinflussungen seitens des DFB und der DFL ( z.B Video Beweis ), sondern auch spezifisch der Entwicklung dieses „Vereins“. Heute habe ich leider gemerkt, dass es sich um keinen Verein handelt, lediglich um ein seit Jahren aufgebautes Konstrukt eines profitgeilen Konzerns. Heute habe ich Spieler gesehen die nur für ihre Karriere und für ihr finanzielles Gut spielen, gegenüber Spielern die dieses „Derby“ Leidenschaftlich angenommen haben nämlich, die Kölner! Es war aus Leverkusener Sicht leider nur ein Derby für die Fans. Die Spieler haben es nicht angenommen! Ich habe meine Dauerkarte heute gekündigt! Viele werden Sagen, solche „Fans“ brauchen wir eh nicht, aber das ist auch gut, jedem ist es bestimmt seine Meinung zu haben. Ich für meinen Teil habe fertig. ...Aus meinen Emotionen heraus...
schwarz rot....

328

Saturday, December 14th 2019, 6:43pm

Es ist echt traurig, dass dieser Spielausgang für viele hier nicht wirklich überraschend kommt. Nach den Siegen in der CL sowie gg die Bayern und Schalke in den letzten Wochen habe ich damit gerechnet, dass wir das Spiel gegen den Tabellenletzten auf die leichte Schulter nehmen. Da kann man vorher noch so viel erzählen, wenn zumindest unterbewusst 5-10% Einstellung fehlen, reicht das auch gegen einen Gegner wie den FC nicht.

Schade, unter Bosz haben wir eigentlich gegen die vermeintlich Kleinen sehr konstant gepunktet.

Die rote Karte für die Dragovic war bitter, die erste gelbe ist selbstverständlich eine klare Fehlentscheidung. Aber in dem Wissen um diese gelbe Karte darf er natürlich nicht so gegen Cordoba reingehen. Zu Bailey muss man nicht mehr viel sagen, das ist einfach nur dumm.

Was mich zusätzlich stört: Zumindest einzelne Spieler scheinen die Karten als Alibi zu benutzen. Zumindest bei Havertz klang es so, als hätten wir nur wegen der Platzverweise verloren. Bosz findet da hoffentlich die richtigen Worte...
W11 - Liga 3
Schwolow - Verhaegh, Ozcipka, Sokratis, Liehnhart - Vidal, Sabitzer, Akolo, Konoplyanka, Eggestein - Raffael, Cordoba, Gnabry

Aufstieg W11 Liga 1 2012
Weltmeister 2010
Europameister 2012

329

Saturday, December 14th 2019, 6:46pm

Von 2002 Jahrgang blamiert.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

330

Saturday, December 14th 2019, 6:55pm

Es ist Derby und man kann den Effzeh weiter in die Krise ballern und was kommt? Aufbauhilfe-Bayer04. Das ist unglaublich wie lustlos heute alles war. Immer wieder Querpässe, bis es dann letzendlich zum Torwart geht? Tempo, schnell Doppelpässe? Gibt es nur gegen Juve. Vollidioten allesamt.
W11 - 1. Liga
- - - - - - -
3. Liga Vize Saison 17/18
Aufstieg in Liga 1 18/19

331

Saturday, December 14th 2019, 6:55pm

keine Ahnung, was da los ist... oder doch, ist wie immer...

grauenhafte Aufstellung... da spielt man gegen die Ziegen, jeder weiß, dass die nur über Kampf 8n die Spiele gehen können....

und dann von unserem Trainer so eine Aufstellung... Havertz kann gegen die Kölner nicht spielen, Alario wird nicht gebracht, dafür darf Volland wieder rein. Schaut euch mal die Statistik an, Vergleich der beiden und bedenken, das Volland rund 10 mal länger auf dem Platz stand... der stellt doch nicht nach Leistung auf...

:LEV11 :LEV11 :LEV11
Volland ist ok, hat gegen Bayern Bailey gut bedient. Ich wünschte mir er würde Volland mal für Havertz bringen, als eine Art offensiven Mittelfeldspieler/Vorbereiter und Alario als Spitze. Diaby auf links und Paulinho auf rechts.
gebe dir soweit recht, dass Volland nicht auf die Bank gehört, aber er trifft derzeit zu selten...

Alario als Spitze, Volland dahinter, wahlweise dann als halbe Doppelspitze....

Aber er setzt Volland ja höchstens mal auf Außen...
Non, je ne regrette rien!!!

332

Saturday, December 14th 2019, 7:10pm

Ein letztes Statement: ich bin 1988 in dieses Land aus Schlesien eingewandert, 1993 wurde dieser „Verein“ Pokalsieger, 1994 war ich das erste mal im Stadion, damals noch Ulrich Haberland Stadion und ich war leider verliebt ! Wahrscheinlich ist es so wie mit der ersten entjungferung, das vergisst man nie! Nach zahlreichen (ich will es mal Höhen nennen) Höhen und Tiefen in einer 25 jährigem Fanzugehörigkeit, bin ich an einem Punkt angelangt, an dem ich den Glauben und die Freude an diesem wundervollen Sport verloren habe. Nicht nur durch die tollkühnen, verstörenden und profitgeilen Beeinflussungen seitens des DFB und der DFL ( z.B Video Beweis ), sondern auch spezifisch der Entwicklung dieses „Vereins“. Heute habe ich leider gemerkt, dass es sich um keinen Verein handelt, lediglich um ein seit Jahren aufgebautes Konstrukt eines profitgeilen Konzerns. Heute habe ich Spieler gesehen die nur für ihre Karriere und für ihr finanzielles Gut spielen, gegenüber Spielern die dieses „Derby“ Leidenschaftlich angenommen haben nämlich, die Kölner! Es war aus Leverkusener Sicht leider nur ein Derby für die Fans. Die Spieler haben es nicht angenommen! Ich habe meine Dauerkarte heute gekündigt! Viele werden Sagen, solche „Fans“ brauchen wir eh nicht, aber das ist auch gut, jedem ist es bestimmt seine Meinung zu haben. Ich für meinen Teil habe fertig. ...Aus meinen Emotionen heraus...

Finde ich gut.

333

Saturday, December 14th 2019, 7:32pm

Wie soll das für die CL Quali reichen wenn wir andauern Rückschläge wie heute, gegen Freiburg, gegen Frankfurt, gegen Gladbach, gegen Hoffenheim drin haben ?
Sorry das reicht diese Saison maximal für die Europa League - mehr ist einfach nicht drin wenn wir nicht über einen längeren Zeitraum liefern...
Für die Pokal Wettbewerbe habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben - Alleine der Glaube fehlt mir auch hier.
Es ist einfach traurig wie wenig wir seit Jahren aus dem Potential machen...

Aber hilft jetzt alles nichts Mittwoch gehts weiter :LEV2

334

Saturday, December 14th 2019, 7:33pm

Glückwunsch an die Ziegen. Verdient gewonnen.

Platz 4 wäre drin gewesen. Naja.
Saison 95/96, die Liebe beginnt...

335

Saturday, December 14th 2019, 7:39pm

Ein letztes Statement: ich bin 1988 in dieses Land aus Schlesien eingewandert, 1993 wurde dieser „Verein“ Pokalsieger, 1994 war ich das erste mal im Stadion, damals noch Ulrich Haberland Stadion und ich war leider verliebt ! Wahrscheinlich ist es so wie mit der ersten entjungferung, das vergisst man nie! Nach zahlreichen (ich will es mal Höhen nennen) Höhen und Tiefen in einer 25 jährigem Fanzugehörigkeit, bin ich an einem Punkt angelangt, an dem ich den Glauben und die Freude an diesem wundervollen Sport verloren habe. Nicht nur durch die tollkühnen, verstörenden und profitgeilen Beeinflussungen seitens des DFB und der DFL ( z.B Video Beweis ), sondern auch spezifisch der Entwicklung dieses „Vereins“. Heute habe ich leider gemerkt, dass es sich um keinen Verein handelt, lediglich um ein seit Jahren aufgebautes Konstrukt eines profitgeilen Konzerns. Heute habe ich Spieler gesehen die nur für ihre Karriere und für ihr finanzielles Gut spielen, gegenüber Spielern die dieses „Derby“ Leidenschaftlich angenommen haben nämlich, die Kölner! Es war aus Leverkusener Sicht leider nur ein Derby für die Fans. Die Spieler haben es nicht angenommen! Ich habe meine Dauerkarte heute gekündigt! Viele werden Sagen, solche „Fans“ brauchen wir eh nicht, aber das ist auch gut, jedem ist es bestimmt seine Meinung zu haben. Ich für meinen Teil habe fertig. ...Aus meinen Emotionen heraus...

Hier unterschreibe ich mal ganz fett!
Ich als Fan habe einfach keine Kraft mehr, mir immer wieder dieses lustlose Gegurke ohne Wille und Kampfgeist anzutun.
Ich habe ebenfalls fertig mit dem Verein und werde meine Samstage zukünftig sinnvoller nutzen.

336

Saturday, December 14th 2019, 7:41pm





Ein letztes Statement: ich bin 1988 in dieses Land aus Schlesien eingewandert, 1993 wurde dieser „Verein“ Pokalsieger, 1994 war ich das erste mal im Stadion, damals noch Ulrich Haberland Stadion und ich war leider verliebt ! Wahrscheinlich ist es so wie mit der ersten entjungferung, das vergisst man nie! Nach zahlreichen (ich will es mal Höhen nennen) Höhen und Tiefen in einer 25 jährigem Fanzugehörigkeit, bin ich an einem Punkt angelangt, an dem ich den Glauben und die Freude an diesem wundervollen Sport verloren habe. Nicht nur durch die tollkühnen, verstörenden und profitgeilen Beeinflussungen seitens des DFB und der DFL ( z.B Video Beweis ), sondern auch spezifisch der Entwicklung dieses „Vereins“. Heute habe ich leider gemerkt, dass es sich um keinen Verein handelt, lediglich um ein seit Jahren aufgebautes Konstrukt eines profitgeilen Konzerns. Heute habe ich Spieler gesehen die nur für ihre Karriere und für ihr finanzielles Gut spielen, gegenüber Spielern die dieses „Derby“ Leidenschaftlich angenommen haben nämlich, die Kölner! Es war aus Leverkusener Sicht leider nur ein Derby für die Fans. Die Spieler haben es nicht angenommen! Ich habe meine Dauerkarte heute gekündigt! Viele werden Sagen, solche „Fans“ brauchen wir eh nicht, aber das ist auch gut, jedem ist es bestimmt seine Meinung zu haben. Ich für meinen Teil habe fertig. ...Aus meinen Emotionen heraus...

Finde ich gut.
Macht doch was ihr wollt, ich bleibe...

bin die ersten 40 Jahre meines Lebens ohne Fußball ausgekommen, ja, habe Fußball verachtet...

Dann mutierte mein Sohn zum Fan des FCB... dem musste ich etwas entgegensetzen....

Nach Wohnort müsste mein Herz der Arminia gehören, da sind aber nur gewisse Sympatien...

die Saison 2001/02 ging noch an mir vorbei... als Vizekusen 2003 fast abgestiegen wäre, wusste ich, das ist mein Club... es waren nicht Erfolge, sondern diese Symbiose aus Erfolg und Misserfolg, die mich zum Bayer-Fan gemacht hat...

Was ich mir damit aufhalse, war mir damals nicht völlig klar, aber 8ch stehe dazu, und so wird es auch bleiben...

Macht IHR doch, was IHR wollt.
Non, je ne regrette rien!!!

337

Saturday, December 14th 2019, 7:44pm

Ich kann jeden verstehen nach Unterhaching 2.0.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

338

Saturday, December 14th 2019, 7:50pm

Ich kann jeden verstehen nach Unterhaching 2.0.

das ist fast noch schlimmer.
Völler raus!

339

Saturday, December 14th 2019, 7:55pm

Ich kann jeden verstehen nach Unterhaching 2.0.
Quatsch...


wir haben nach hinten 4 Punkte Vorsprung... und dann versemmeln wir das immer... wir haben in so einer Tabellensituation gefühlt noch nie ein Spiel gewonnen... dann braucht man halt nicht alles geben... passiert ja nichts... ja, traurig, aber leider wahr...
Non, je ne regrette rien!!!

340

Saturday, December 14th 2019, 8:05pm

Hier wird schon wieder das Fell verteilt, bevor der Bär erlegt wurde.

genauso ist es gekommen. "abschlachten" oder "es wird aufgetischt"...., das sind so Sprüche die man euch Grünschnäbeln aus dem Kopf prügeln müsste!
Völler raus!