Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

Samstag, 8. Dezember 2018, 17:18

geil, wendell läßt sich wieder überlaufen und brandt mit seinen alibiläufen neben dem mann :D

142

Samstag, 8. Dezember 2018, 17:18

Wo sitzen denn die 25k Zuschauer? A und B ist doch halb leer, oder sehe ich das zu kritisch?

Jetzt noch den Freistoß versenken und dann Heikos Vertrag verlängern.
Habe schon einen K..lner mit zwei Freikarten gefragt, wo die ALLE (lt. Sky 26.000 Zuschauer) abgeblieben sind?

143

Samstag, 8. Dezember 2018, 17:18

Brandt ne Katastrophe! Totaler Alibiauftritt.
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ...

#WirMachenDasMitDenRatschen

144

Samstag, 8. Dezember 2018, 17:22

Die Auswechslung von Aranguiz hat unsere Stabilität zerstört. In Verbindung mit Wendells Einwechslung. Was haben wir einen Massel. Egal, drei Punkte. Und Brandt ist langsam, meine Güte!
"Bosz hat drei Regeln:


1. Fußballspielen, Fußballspielen, Fußballspielen
2. Nach Ballverlust - schneller Ballgewinn
3. Balance."


Damit kann man die Bayern schlagen. Und der Kovac weint dazu.

145

Samstag, 8. Dezember 2018, 17:22

Egal wie, 1:0 und drei Punkte. :LEV3
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

147

Samstag, 8. Dezember 2018, 17:23

PUUUUUUUUUHHHH

3er..... Mund abputzen!
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ...

#WirMachenDasMitDenRatschen

148

Samstag, 8. Dezember 2018, 17:24

Dussel, Leidenzeit fürs erste vorbei, bis nächste Woche :LEV19

149

Samstag, 8. Dezember 2018, 17:25

Zitat

Die Auswechslung von Aranguiz hat unsere Stabilität zerstört. In Verbindung mit Wendells Einwechslung. Was haben wir einen Massel. Egal, drei Punkte. Und Brandt ist langsam, meine Güte!
Unterschreib ich gerne zu 100 Prozent.

Aber Alario war immerhin die goldrichtige Wahl.

Was für ein Unterschied. Wendell ist Jedvaj um Klassen unterlegen. Die IV ohne Tah und S.Bender. Hui.

Aber die Null steht! Sieben Punkte aus den letzten drei Bundesligaspielen , nur ein Gegentor in 270 Minuten. Die Tendenz stimmt. Jetzt muss die Konstanz her.

150

Samstag, 8. Dezember 2018, 17:31

Ein absoluter Pflichtsieg, alles andere wäre nicht akzeptabel gewesen. 3 Punkte sind wichtig. Bin gespannt, wie die nächsten Bundesliga-Spiele ausgehen.

151

Samstag, 8. Dezember 2018, 17:32

Erschreckend. Bei allem Bemühen letzlich nur ein Zittersieg gegen schwache Augsburger. Unglaubliche vogelwilde Szenen in der Bayer-Abwehr in der Endphase des Spiels, als Augsburg öffnen musste. Reine Glücksache, dass da nicht noch der Ausgleich fällt. :LEV11
http://www.muzzle.de/Links/Bayer_04_Leverkusen/bayer_04_leverkusen.html

152

Samstag, 8. Dezember 2018, 17:35

Mittelmäßige Leistung die mit Glück zu 3 Punkten gereicht hat, mehr nicht. Mit Alario hat Herrlich den richtigen Mann eingewechselt, warum Aranguiz und Bailey rausgehen muss mir aber mal einer erklären. Aranguiz war mit Abstand der beste Mann auf dem Platz und Bailey hat mir heute auch besser gefallen als der glücklose Bellarabi. Brandt war nach seiner Einwechslung eine Frechheit, keinen Sprint durchgezogen und total körperlos in den Zweikämpfen. In Kombination mit Wendell auf einer Seite ist das defensiv einfach nur Harakiri. Neben Charly waren Bender, Dragovic und Jedvaj noch ganz ordentlich, insgesamt ist das aber weiterhin wenig überzeugend. Man darf gespannt sein ob wir uns noch zu den geforderten 5 Punkten vor der Winterpause würgen.
Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

153

Samstag, 8. Dezember 2018, 17:42

Zitat

Erschreckend. Bei allem Bemühen letzlich nur ein Zittersieg gegen schwache Augsburger. Unglaubliche vogelwilde Szenen in der Bayer-Abwehr in der Endphase des Spiels, als Augsburg öffnen musste. Reine Glücksache, dass da nicht noch der Ausgleich fällt. :LEV11
Selbst Dortmund hatte gegen Augsburg ja riesigen Dusel und nur mit großem Glück noch in der Nachspielzeit gewonnen. Mit dieser in der zweiten HZ zusammengewürfelten Defensive war mir klar, dass Augsburg am Ende nochmal alles reinhaut. Trotzdem hat man im gesamten Spiel nur eine Großchance zugelassen und das ist ein guter Trend. Das Glück haben wir uns auch ein Stück weit verdient, finde ich.

Der Trend zeigt ganz leicht nach oben. Aber nur leicht. Wir sind aktuell genau da wo wir hingehören in der Liga. Wenn man Frankfurt,Hertha und Schalke besiegt, erst dann ist die EL wieder ein Thema. Denn gegen direkte Konkurrenz haben wir unsere Probleme.

154

Samstag, 8. Dezember 2018, 18:06

Ein sehr verdienter Sieg. Die 4 Minuten Nachspielzeit waren ein Witz.
W11 - 2. Liga
- - - - - - -
3. Liga Vize Saison 17/18

155

Samstag, 8. Dezember 2018, 18:16

Ein herausragender 1:0 Sieg gegen extrem starke Augsburger. Das war nicht leicht und selbstverständlich. Absoluter Aufwärtstrend zu erkennen.
Völler raus!

156

Samstag, 8. Dezember 2018, 19:03

Zitat


Selbst Dortmund hatte gegen Augsburg ja riesigen Dusel und nur mit großem Glück noch in der Nachspielzeit gewonnen. Mit dieser in der zweiten HZ zusammengewürfelten Defensive war mir klar, dass Augsburg am Ende nochmal alles reinhaut. Trotzdem hat man im gesamten Spiel nur eine Großchance zugelassen und das ist ein guter Trend. Das Glück haben wir uns auch ein Stück weit verdient, finde ich.

Dass der Sieg natürlich hochverdient ist, darüber kann es keinen Zweifel geben. Letztlich dann aber doch glücklich, denn der Gegner hatte in der Schlusshase 4 bis 5 sehr gute Torchancen, vorallem beim Lattentreffer. Und wie sich die Defensive da präsentiert hat, war alles andereals souverän. Hätte Augsburg von Anfang an mutiger gespielt, wäre für die Gäste sicher mehr drin gewesen. Das zeigte die Phase nach dem Tor sehr deutlich. Im Grunde genommen war die Taktik des nur auf Verhinderung angelegten Spiels ein Fehler der bestraft wurde. Und das ist gut so. :LEV2
http://www.muzzle.de/Links/Bayer_04_Leverkusen/bayer_04_leverkusen.html

157

Samstag, 8. Dezember 2018, 20:13

Ein extrem dominantes Spiel am Ende zu knapp gewonnen. Die offensive Aufstellung nach den Wechseln war bei der Augsburger Schlussoffensive überfordert. Vor allem die linke Seite.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

158

Samstag, 8. Dezember 2018, 20:47

Sicherlich eins der besseren Spiele der Werkself und gegen die extrem defensiv eingestellten Augsburger war es schwer, klare Torchancen zu erspielen. Dennoch, nach wie vor ist kein wirkliches Konzept zu erkennen. Die vielen Fehlpässe ins Nirgendwo in und um den Strafraum lassen erkennen, dass die Laufwege der Mitspieler nach wie vor nur geraten, d.h. weder wirklich eingeübt noch auch nur minimal automatisiert sind. Die geradezu erschreckend wackelige Abwehr sobald der Gegner ernsthafte Angriffe startet hat sich auch nach dem 14. Spieltag kein Stück gefestigt. Ein einziger rumirrender Hühnerhaufenin den letzten Minuten - mit Dusel! Und, was mir fast in jedem Spiel auffällt, ist die Zweikampfschwäche der meisten Bayer-Spieler. Wenn der Gegner robust dagegenhält, geht fast jeder Zweikampf zu Gunsten des Gegners aus. Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass die Werkself, verglichen mit selbst spielerisch schwächern Teams, einfach nicht topfit ist und absolute Fitness ist ja wohl das Mindeste, was man von professionellem Training erwarten darf. Ich habe da mittlerweile doch erhebliche Zweifel und die werden auch durch diesen zwar verdienten, aber am Ende duseligen 1 : 0 - Erfolg nicht zerstreut.

159

Samstag, 8. Dezember 2018, 21:07

Haben wir in der Vergangenheit jemals gegen so defensiv eingestellte Gegner gut ausgesehen? Das fällt selbst Dortmund oder Bayern regelmäßig schwer. Dafür haben wir es gut gemacht, mit viel Geduld und vielen Pässen. 21 Torschüsse waren es am Ende, glaube ich. Ja, ein Mittelstürmer von Beginn an wäre gut gewesen. Aber das ist kein Grund für eine Trainerentlassung in dieser Woche. Schon gar nicht nach einem Sieg.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

160

Samstag, 8. Dezember 2018, 21:23

Habe nur in diversen Hörfunk reportagen zugehört Als agil und auffällig wurden die jedvaj, aranguiz und bellarabi bes Grieben. Als schwach vor allem Bailey und volland als massig beschrieben.
Die Wechsel waren gut gemeint, alario Gold wert. Wichtiger Sieg