Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

101

Samstag, 20. Oktober 2018, 18:47

Zitat

Völler: "Wir werden ihm alle Möglichkeiten geben, dass er hier in Ruhe weiter arbeiten kann. So wie die letzten Wochen. So ist das bei Bayer Leverkusen, wir werden jetzt nicht die Nerven verlieren."


Schluss mit Komfortzone: Völler raus!
Nicht nur gerade einmal 8 Punkte aus 8 Spielen von möglichen 24 Punkten also führen wohl zu keiner Trainer Entlassung. Nein, in allen Bereichen steigt unser Club über Jahre Schritt für Schritt tiefer bis hin zum Abstieg bald?

- wir halten zu lange an Trainern fest aus völlig Vertrags fernen sportlich fernen Ansprüchen
- wir bekommen keine hochklassigen Trainer
- wir investieren falsch, nur auf Masse bei Ablöse statt auf Fokus Platz 4 und damit CL
- wir sinken in der Gunst der Fans und damit Ticketerlöse und Zuschauerzuspruch mangels Vision, mangels sportlichen Anspruchs der auch konsequent umgesetzt wird
- keine gesunde Reibung im Vorstand, keine Impulse, statt dessen Ziele reduzieren bis es kein Ziel mehr gibt
- keine Überprüfung ob das Personal die gesteckten Zwischenziele auch erreicht, keine Veränderungen in Teilbereichen
- in drei Jahren das zweite mal gegen den Abstieg mit einem der wertvollsten, teuersten Kader Kader aller Zeiten


Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

Uns gelingt nur die Wende wenn wir Menschen mit Leidenschaft und Ehrgeiz welche hier nicht Ziele reduzieren bis das Ergebnis stimmt sondern so lange an den Stellschrauben drehen mit Eifer und Qualität bis wir wieder ein Top 3 Club sind!
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

102

Samstag, 20. Oktober 2018, 18:48

:LEV15
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

104

Dienstag, 6. November 2018, 14:59

Sportdirektor: Matthias Sammer
Scouting: Jonas Boldt
Trainer: Heiko Herrlich

Sammer wäre der, der von oben sieht was falsch läuft, Druck macht und Boldt sagt was wir brauchen. Boldt holt taugliche Spieler und verwaltet die Verträge. Herrlich ist der Trainer-Papa, der in Abstimmung mit den anderen beiden Training und Spiele leitet. Sammer erkennt die Zusammenhänge, die für den Erfolg nötig sind, Boldt hat das Auge für die Spieler und Herrlich der ruhige Trainertyp, der sich Sammer fügt.
#25 Bernd Schneider