Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

20,161

Tuesday, August 7th 2018, 11:39pm

Was ein bullshit. Scheiss egal was der für ne rückennummer hat. Gab nie die Aussage die 11 nicht mehr zu vergeben, genauso wie auch die 9 wieder vergeben wurde.
Die 11 war halt auch vorher seine Nummer also was soll's. Und kies wurde von Verein wohl auch genug ehre entgegengebracht. Immerhin bekommt er hier weiterhin einen Job

Ja ähm, nö!

Norrköping die 20
Malmö die 26
Bordeaux die 12
Anderlecht die 24
Waasland die 92

Und mindestens einmal war die 11 nicht vergeben.
[B]Erik Meijer: „Es ist nichts schei.sser als Platz zwei.“[/B]

20,162

Wednesday, August 8th 2018, 6:58pm

Was jucken mich andere Vereine Du Internet Rambo?

Ein Fussballfan stellt nicht so eine Frage.
"Dass ich erkenne, was die Welt Im Innersten zusammenhält, Schau' alle Wirkungskraft und Samen, Und tu' nicht mehr in Worten kramen." (J.W.Goethe)

20,163

Tuesday, August 28th 2018, 8:47pm

Vorbild Bayer München

liebe mitfans, ich hätte nie gedacht, dass die bayern mal von mir lobend erwähnt werden (müssen).
was die heute für schweini veranstaltet haben, das sollte sich unser verein mal zum vorbild nehmen.
unseren fussballgott stefan kiessling lässt man so einfach abtreten, ohne ihm ein abschiedsspiel zu gönnen, oder ohne uns ein solches spiel zu gönnen.
schweini hat schon ein ganzes jahr in den usa gespielt, und er wird immer noch geliebt, geehrt und gewürdigt.
das gleiche gilt für den bvb aus dortmund mit roman weidenfeller. auch ihm widmet man ein abschiedsspiel.
was ist bei uns ? kies ist weg, wer war das nochmal ? wen interissiert der noch. hat so lange jahre für uns gespielt und uns meistens begeistert.
sind wir oder ist unser club so ein herzloser verein, für den nur euros zählen ?
ich finde das verhalten unserer entscheider einfach herzlos und respektlos und traurig ! :LEV11

20,164

Tuesday, August 28th 2018, 9:05pm

Die Frage ist, möchte Kieß ein Abschiedspiel?

20,165

Tuesday, August 28th 2018, 9:27pm

Quoted

iebe mitfans, ich hätte nie gedacht, dass die bayern mal von mir lobend erwähnt werden (müssen).
was die heute für schweini veranstaltet haben, das sollte sich unser verein mal zum vorbild nehmen.
unseren fussballgott stefan kiessling lässt man so einfach abtreten, ohne ihm ein abschiedsspiel zu gönnen, oder ohne uns ein solches spiel zu gönnen.
schweini hat schon ein ganzes jahr in den usa gespielt, und er wird immer noch geliebt, geehrt und gewürdigt.
das gleiche gilt für den bvb aus dortmund mit roman weidenfeller. auch ihm widmet man ein abschiedsspiel.
was ist bei uns ? kies ist weg, wer war das nochmal ? wen interissiert der noch. hat so lange jahre für uns gespielt und uns meistens begeistert.
sind wir oder ist unser club so ein herzloser verein, für den nur euros zählen ?
ich finde das verhalten unserer entscheider einfach herzlos und respektlos und traurig !


Wir haben uns auch im Kurvenrat im Laufe der letzten Saison ausführlich mit dieser Thematik beschäftigt.
Jetzt lass mal den letzten Spieltag Revue passieren: Glaubst du ein Abschiedsspiel würde diesen Rahmen toppen? Ich glaube nicht.
Kannst mich am Samstag gerne dazu ansprechen, dann können wir darüber diskutieren.
W11 Liga 1

20,166

Tuesday, August 28th 2018, 10:08pm

Zitat Lars Bender: das was am letzten Spieltag für Kießling getan wurde kann nicht mehr getoppt werden und will er auch gar nicht

20,167

Tuesday, August 28th 2018, 10:52pm

Kies gerade mit Kevin, Rudy und Uth unterwegs. Scheint ne lockere Runde zu sein. Wäre gerne dabei.
aus Frankfurt, aber nur der SVB 1904!

20,168

Tuesday, August 28th 2018, 11:04pm

liebe mitfans, ich hätte nie gedacht, dass die bayern mal von mir lobend erwähnt werden (müssen).
was die heute für schweini veranstaltet haben, das sollte sich unser verein mal zum vorbild nehmen.
unseren fussballgott stefan kiessling lässt man so einfach abtreten, ohne ihm ein abschiedsspiel zu gönnen, oder ohne uns ein solches spiel zu gönnen.
schweini hat schon ein ganzes jahr in den usa gespielt, und er wird immer noch geliebt, geehrt und gewürdigt.
das gleiche gilt für den bvb aus dortmund mit roman weidenfeller. auch ihm widmet man ein abschiedsspiel.
was ist bei uns ? kies ist weg, wer war das nochmal ? wen interissiert der noch. hat so lange jahre für uns gespielt und uns meistens begeistert.
sind wir oder ist unser club so ein herzloser verein, für den nur euros zählen ?
ich finde das verhalten unserer entscheider einfach herzlos und respektlos und traurig ! :LEV11

Du glaubst also, dass man bei einem Abschiedsspiel, das vielleicht in 2-3 Monaten stattfindet, mehr Emotionen hervorrufen kann als bei seinem perfekten Abschied beim letzten Heimspiel?
Leverkusen - die einzige Macht am Rhein

LÖW RAUS!

20,169

Wednesday, August 29th 2018, 7:55am

Kießling selber möchte kein Abschiedsspiel mehr. Das ist lange diskutiert worden, hatte sich dann aber mit diesem Schlusspieltag erledigt.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

20,170

Wednesday, August 29th 2018, 8:06am

liebe mitfans, ich hätte nie gedacht, dass die bayern mal von mir lobend erwähnt werden (müssen).
was die heute für schweini veranstaltet haben, das sollte sich unser verein mal zum vorbild nehmen.

so nen Marketingabschiedsspiel wo bis auf nen paar Ausnahmen nen Ticket Minimum 75Euro kostet ist schon toll...
w11 Liga1 2017/2018: Schwolow, Gikiewicz - Anton, Stark, Kempf, Callsen-Bracker, Akpoguma - Demirbay, Bentaleb, Schmid, Brandt, Robben, Jatta - Wagner, De Blasis, Onisiwo, Hrgota

20,171

Wednesday, August 29th 2018, 8:46am

liebe mitfans, ich hätte nie gedacht, dass die bayern mal von mir lobend erwähnt werden (müssen).
was die heute für schweini veranstaltet haben, das sollte sich unser verein mal zum vorbild nehmen.
unseren fussballgott stefan kiessling lässt man so einfach abtreten, ohne ihm ein abschiedsspiel zu gönnen, oder ohne uns ein solches spiel zu gönnen.
schweini hat schon ein ganzes jahr in den usa gespielt, und er wird immer noch geliebt, geehrt und gewürdigt.
das gleiche gilt für den bvb aus dortmund mit roman weidenfeller. auch ihm widmet man ein abschiedsspiel.
was ist bei uns ? kies ist weg, wer war das nochmal ? wen interissiert der noch. hat so lange jahre für uns gespielt und uns meistens begeistert.
sind wir oder ist unser club so ein herzloser verein, für den nur euros zählen ?
ich finde das verhalten unserer entscheider einfach herzlos und respektlos und traurig !:LEV11

Das Kießling anscheint kein Spiel möchte, wurde hier schon mehrmals erwähnt.

Aber nur zur Info: Kießling ist nicht weg, er wird weiter für Bayer arbeiten.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

20,172

Wednesday, August 29th 2018, 10:45am

Wäre er weg gewesen und hätte zum Bsp. noch die letzten Jahre in einem anderen Verein gespielt, wäre das etwas anderes gewesen. So hatte er den besten denkbaren Abschied.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

20,173

Saturday, September 1st 2018, 3:23pm

Quoted

iebe mitfans, ich hätte nie gedacht, dass die bayern mal von mir lobend erwähnt werden (müssen).
was die heute für schweini veranstaltet haben, das sollte sich unser verein mal zum vorbild nehmen.
unseren fussballgott stefan kiessling lässt man so einfach abtreten, ohne ihm ein abschiedsspiel zu gönnen, oder ohne uns ein solches spiel zu gönnen.
schweini hat schon ein ganzes jahr in den usa gespielt, und er wird immer noch geliebt, geehrt und gewürdigt.
das gleiche gilt für den bvb aus dortmund mit roman weidenfeller. auch ihm widmet man ein abschiedsspiel.
was ist bei uns ? kies ist weg, wer war das nochmal ? wen interissiert der noch. hat so lange jahre für uns gespielt und uns meistens begeistert.
sind wir oder ist unser club so ein herzloser verein, für den nur euros zählen ?
ich finde das verhalten unserer entscheider einfach herzlos und respektlos und traurig !


Wir haben uns auch im Kurvenrat im Laufe der letzten Saison ausführlich mit dieser Thematik beschäftigt.
Jetzt lass mal den letzten Spieltag Revue passieren: Glaubst du ein Abschiedsspiel würde diesen Rahmen toppen? Ich glaube nicht.
Kannst mich am Samstag gerne dazu ansprechen, dann können wir darüber diskutieren.


Das letzte Spiel von Stephan war grandios, eine mehr als würdige Kulisse für seinen Abschied. Das ist nicht zu toppen, daher ist doch völlig richtig, dass es kein Abschiedsspiel gibt. Den das gab es bereits. :bayerapplaus
Gruß,
Rechtsverteidiger

20,174

Saturday, September 1st 2018, 4:05pm

Wer ist eigentlich dieser Stephan?
„Das liegt an SIE HERR VÖLLER!!!“

20,175

Saturday, September 1st 2018, 4:11pm

Wer ist eigentlich dieser Stephan?
Vielleicht ein Hahn der steppen kann..... :LEV14 :D

20,176

Saturday, September 1st 2018, 4:18pm

Wer ist eigentlich dieser Stephan?


Oh je, habe ich wirklich "ph" statt "f" geschrieben - :levz1
Gruß,
Rechtsverteidiger

20,177

Friday, September 28th 2018, 1:49pm

Als „Referent Geschäftsführung Sport“: Dienstantritt für Kießling

Stefan Kießling ist zurück: Mit Wirkung zum 1. Oktober 2018 tritt der frühere Mittelstürmer seine Stelle als „Referent Geschäftsführung Sport“ bei Bayer 04 an. Kießling, der im Sommer seine aktive Profilaufbahn unterm Bayer-Kreuz beendet hat, wird in der für ihn neu geschaffenen Funktion Rudi Völler bei dessen Tätigkeiten als Geschäftsführer Sport unterstützen und darüber hinaus andere Abteilungen des Europa-League-Teilnehmers durchlaufen. Damit beginnt für den 34-jährigen Kießling die zweite Karriere im Werksklub, für den er von 2006 bis 2018 in 444 Pflichtspielen 162 Tore erzielte. „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe und auf die enge Zusammenarbeit mit Rudi Völler“, so Kießling. „Es ist extrem spannend, jetzt eine andere Seite des Fußballs kennenzulernen.“ Für Völler ist der seit langem beschlossene Einstieg des Leverkusener Idols ins Klubmanagement „ein guter Tag für uns. Kaum jemand verkörpert die absolute Identifikation mit Bayer 04 mehr als Stefan Kießling“, unterstreicht der Weltmeister von 1990. „Er wird sich voll in den Job reinhängen, genau wie er es als Spieler immer getan hat.“

www.bayer04.de

20,178

Friday, September 28th 2018, 1:58pm

Er arbeitet jetzt also für Rudi Völler, bei dem schon niemand weiß, was der eigentlich den ganzen Tag macht.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

20,179

Friday, September 28th 2018, 2:15pm

Gute Sache!
:bayerapplaus

Bei anderen Unternehmen würde es wahrscheinlich "Praktikant" heissen

20,180

Friday, September 28th 2018, 2:36pm

Hm okay vermutlich wird er dann als Völler-Nachfolger aufgebaut.

Ich mag Kieß aber was Strahlkraft angeht wird das ein Rückschritt.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests