Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

11,201

Wednesday, June 3rd 2020, 5:45pm

Aranguiz bis 2023 verlängert. Mit Wendell bis 2022.Ähnliches könnte man bei Baumgartlinger erwarten.
Dann stehen sicher bis zum Sommer noch die Personalien Sven und Lars Bender, Volland, Bellarabi auf der Agenda, deren Verträge alle 2021 auslaufen. Eigentlich allesamt absolute Leistungsträger, gerade Lars ist aber natürlich sehr anfällig. Bin gespannt, wie diese Themen gelöst werden.

11,202

Wednesday, June 3rd 2020, 6:28pm

Aranguiz bis 2023 verlängert. Mit Wendell bis 2022.Ähnliches könnte man bei Baumgartlinger erwarten.

Kann ich mir nicht vorstellen. Er hat ja erst im Oktober verlängert. Und um ihm noch nen längeren Vertrag als bis 33,5 zu geben reicht sein Vermögen nicht aus.
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

11,203

Sunday, June 7th 2020, 12:27pm

Stefan Effenberg eben im Dopa zu Rolfes: "Simon glaubst du, das ihr nach dem 1-3 den Kopf schon ausgeschaltet habt und euch geschont habt für das Spiel am Dienstag gegen Saarbrücken"? Rolfes: " Nein, das hatte damit nix zu tun das wir so oft gewechselt haben. Wir wissen, was die Bayern für eine Qualität haben"

EDIT: Bezüglich Havertz sieht das schon sehr nach Abschied in diesem Sommer aus.

11,204

Monday, August 31st 2020, 8:22pm

Ich war ja zu Beginn seiner neuen Rolle hier mehr als skeptisch und lag falsch, er hat mich eigentlich überzeugt (nur Demirbay ist mir ein Dorn im Auge).

Aber warum man nicht vor der EL schon ein paar Neuzugänge klar gemacht hat, ist für mich ein Rätsel. Vor allem, weil man ganz genau wusste, dass Volland und Havertz sicher gehen werden. Ersatz steht jetzt, 2 Wochen vor Spielstart (!), nicht zum Trainingsbeginn bereit. Und das, obwohl eben jener Ersatz quasi direkt voll einschlagen muss.

Dazu kommt Bailey, den man direkt hätte verkaufen sollen - jetzt haben wir den Salat und müssen ihn wohl behalten. Auch Alario hätte man mal klar machen sollen: geht er? bleibt er? Kommt dann noch hochkarätiger Ersatz?

Verstehe absolut nicht, warum man sich nicht früher um alles gekümmert hat.

11,205

Monday, August 31st 2020, 8:52pm

...vielleicht, weil wir genau so pleite sind wie alle anderen, ohne Transfereinnahmen? Wir werden schlicht keine Kohle haben, um in Vorleistung zu gehen, und die anderen Vereine werden die Dollars für Leute wie Dragovic, Jedvaj oder Alario auch nicht eben locker sitzen haben. Ganz zu schweigen von einem Selbstüberschätzer wie Bailey; warum sollte ein Verein aktuell in den investieren?

Wir brauchen ja aktuell auch keine Bankspieler für 10 Millionen. Wir brauchen echte Verstärkungen, teure, gute Leute. Die wird man nicht mal eben "vor der EL klarmachen" können.

11,206

Monday, August 31st 2020, 10:00pm

Ich war ja zu Beginn seiner neuen Rolle hier mehr als skeptisch und lag falsch, er hat mich eigentlich überzeugt (nur Demirbay ist mir ein Dorn im Auge).

Aber warum man nicht vor der EL schon ein paar Neuzugänge klar gemacht hat, ist für mich ein Rätsel. Vor allem, weil man ganz genau wusste, dass Volland und Havertz sicher gehen werden. Ersatz steht jetzt, 2 Wochen vor Spielstart (!), nicht zum Trainingsbeginn bereit. Und das, obwohl eben jener Ersatz quasi direkt voll einschlagen muss.

Dazu kommt Bailey, den man direkt hätte verkaufen sollen - jetzt haben wir den Salat und müssen ihn wohl behalten. Auch Alario hätte man mal klar machen sollen: geht er? bleibt er? Kommt dann noch hochkarätiger Ersatz?

Verstehe absolut nicht, warum man sich nicht früher um alles gekümmert hat.
nu warte doch mal ab was diese und nächste Woche noch so passiert...
Vielleicht ist es besser ihn einfach daran zu messen...

11,207

Friday, September 4th 2020, 1:34pm

In Sachen Havertz, sofern man ihn nicht noch ein Jahr auf die Gefahr eines niedrigeren Preises halten wollte, alles richtig gemacht. :bayerapplaus
Einmal Löwe, immer Löwe!

11,208

Saturday, September 5th 2020, 9:07am

Insgesamt dann bei Volland und Havertz alles richtig gemacht. Wobei die Ablöse bei Volland schon weh tut. Und da er keine Abschiedsbotschaft, kein Danke, nichts dergleichen rausgehauen hat, wird der Abgang wohl nicht so schön gewesen sein.

Bin gespannt, was da jetzt noch kommt.

Ob er jetzt mit 95 oder 115 Mio auf Tour geht ist egal, 2-3 Hochkaräter sollten mindestens kommen. Neben Schick als Volland-Ersatz hoffe ich auf einen klaren Havertz Ersatz. Ein kreativer, der auch mal die Bude trifft. Bitte keine 18 Jährigen Talente für 20 Mio. Wir brauchen jetzt Top-Spieler, die direkt liefern. Ansonsten wird das eine ganz schwere Saison, die es ohnehin schon wird.

Nur noch eine Woche bis Saisonstart - unglaublich eigentlich, dass noch gar nichts passiert ist.

11,209

Saturday, September 5th 2020, 9:49am

Wir brauchen nicht zwingend einen kreativen, der die Buden macht.

Kommt ganz aufs System an. Gestern haben wir ein klares 433 ohne 10er gespielt. Dazu würde zB auch das Gerücht um Reide-Adelaide passen.

Wir wissen ja gar nicht, welches System Bosz da wirklich spielen will. Bei 361, 4231 brauchen wir den 10er. Bei 433 nicht ...

Ein RV ist natürlich zwingend notwendig. Carro hat angekündigt, dass man das Geld nutzen wird. Von daher mache ich mir da keine Sorgen. Fakt ist auch: Außer Kai und Kevin sind noch alle da. Uns fehlt ja nicht der halbe Kader :)
Roger Schmidt: "Ich habe ein reines Gewissen."

11,210

Saturday, September 5th 2020, 9:57am

Nur noch eine Woche bis Saisonstart - unglaublich eigentlich, dass noch gar nichts passiert ist.

Ähm, dass seit sechs Monaten in einem Ausnahmezustand gelebt werden muss - damit alle Termine sich verändert haben - ist an dir anscheinend komplett vorbei gelaufen. Jede Fußball Gmbh oder AG oderoder hat für jede Position mindestens sechs-sieben Spieler im jahrelangen Dauerscouting.
Da die bürgerliche Gesellschaft nur an einen Gott glaubt - dem Geld - und das Transferfenster = Menschenkauffenster erst heute in vier Wochen schließt, werden die regierenden Kaufleute auf sinkende Preise zum Ende hin spekulieren. Aus der reinen sportlichen Sicht gebe ich dir recht, aber es geht beim Profifußball letztlich nur ganz am Rande um Sport.
Aber das begreifen leider nur die Wenigsten...
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

11,211

Saturday, September 5th 2020, 10:00am

Eben, wir sind genötigt auf sinkende Preise zu gehen. Wir haben halt „nur“ 80 Mio für Transfers und sind nicht Chelsea.

Und wie oben bereits geschrieben: Stand jetzt sind Kevin und Kai weg. Mehr nicht.
Roger Schmidt: "Ich habe ein reines Gewissen."

11,212

Saturday, September 5th 2020, 10:11am

Wir haben halt „nur“ 80 Mio für Transfers und sind nicht Chelsea.

Ich würde behaupten, dass die gar nicht im vollen Umfange vorhanden sind. Es gab im sogenannten "Winter" (besser wäre mittlerweile: kälteren Jahreszeit) 2020 untypische Menschenkäufe im zweistelligen Millionenbereich, die eher Vorgriffen auf zukünftigen Einnahmen ähnelten und mit den Havertz-Millionen verrechnet müssten.
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

11,213

Saturday, September 5th 2020, 10:17am

Eben, wir sind genötigt auf sinkende Preise zu gehen. Wir haben halt „nur“ 80 Mio für Transfers und sind nicht Chelsea.

Und wie oben bereits geschrieben: Stand jetzt sind Kevin und Kai weg. Mehr nicht.
Ja und damit mal eben 1/3 unserer Tore der letzten Saison. Und offensiv war das ohnehin zu wenig. Zumindest in der Sturmspitze. Aber da hat man ja zum Glück Volland abgegeben und kann endlich mal einen richtigen Stürmer holen.

Und für 80 Mio (falls deine Angabe stimmt) sollte man so einiges bekommen. Verstehe nicht, warum man da von "nur" spricht. Und welches System Bosz spielen lassen will, sollte bereits bekannt sein.

Und was soll das mit Corona als Ausrede? Alle Vereine haben dieselben Bedingungen. Nur weil wir in der EL mitspielen mussten (btw nur um da gnadenlos die Grenzen aufgezeigt zu bekommen), heißt das ja wohl nicht, dass man nicht im Voraus ein paar Transfers planen könnte. Die Abgänge von Volland und Kai waren doch schon länger klar. Und ob es sich lohnt, jetzt nochmal bis zum Ende der Transferphase zu warten, nur um 5% an Ablöse zu sparen? Wer weiß.

Außerdem: warum sollten die Preise sinken? Die Vereine sind dann 3-5 Spieltage in der Saison und haben sicher wenig Interesse ihre Top-Spieler zu verscherbeln. Und ob viele es finanziell unbedingt nötig haben, darf auch bezweifelt werden.

11,214

Saturday, September 5th 2020, 10:26am

Zum Ende einer Transferperiode ergeben sich halt mehr Möglichkeiten. Große Vereine müssen Spieler loswerden (Beispiel Chicharito).

Ich gehe nicht davon aus, dass Tapsoba und Pala Vorgriffe waren. Sind eher dafür bekannt, dass wir seriös mit dem Geld wirtschaften, welches wir haben. Da werden keine Wetten auf Verkäufe wie von Havertz platziert. Was ist, wenn er sich das Kreuzband gerissen hätte? Denke wir gehen da eher den Gladbacher-Weg. Wir arbeiten mit dem Geld, welches uns zur Verfügung steht.
Roger Schmidt: "Ich habe ein reines Gewissen."

11,215

Saturday, September 5th 2020, 10:34am

Zum Ende einer Transferperiode ergeben sich halt mehr Möglichkeiten. Große Vereine müssen Spieler loswerden (Beispiel Chicharito).

Ich gehe nicht davon aus, dass Tapsoba und Pala Vorgriffe waren. Sind eher dafür bekannt, dass wir seriös mit dem Geld wirtschaften, welches wir haben. Da werden keine Wetten auf Verkäufe wie von Havertz platziert. Was ist, wenn er sich das Kreuzband gerissen hätte? Denke wir gehen da eher den Gladbacher-Weg. Wir arbeiten mit dem Geld, welches uns zur Verfügung steht.
Ich rede ja auch von Transfers planen, nicht direkt vorweg Spieler kaufen. So wie mit Schick.

11,216

Saturday, September 5th 2020, 11:36am

Wir haben halt „nur“ 80 Mio für Transfers und sind nicht Chelsea.

Ich würde behaupten, dass die gar nicht im vollen Umfange vorhanden sind. Es gab im sogenannten "Winter" (besser wäre mittlerweile: kälteren Jahreszeit) 2020 untypische Menschenkäufe im zweistelligen Millionenbereich, die eher Vorgriffen auf zukünftigen Einnahmen ähnelten und mit den Havertz-Millionen verrechnet müssten.
Laut Transfermarkt.de sieht unsere Transferbilanz in den letzten Spielzeiten so aus:

2020/21 Einnahmen: 93.5 Mio - Ausgaben: 2.0 Mio
2019/20 Einnahmen: 33.5 Mio - Ausgaben: 96.0 Mio = -62,5 Mio
2018/19 Einnahmen: 45.0 Mio - Ausgaben: 31.5 Mio = +13,5 Mio
2017/18 Einnahmen: 91.9 Mio - Ausgaben: 56.0 Mio = +35,9 Mio

Im Kontext der Vorjahre war das Defizit der letzten Saison dann am Ende nicht so groß, wie es scheint. Müsste die Transferbilanz unterm Strich ausgeglichen sein, damit sich der Laden trägt, stehen aktuell 80 Mio € für die Shoppingtour zur Verfügung. Ich denke, es ist sogar etwas mehr.

11,217

Saturday, September 5th 2020, 12:00pm

Hört sich viel an, 80 Mio. Aber wer den Markt kennt, und weiß was er anbietet, vor allem zu welchen Preisen. Die Löcher die uns die zwei Verkäufe gerissen haben, erschwert das noch dazu. Auch wird der Markt für uns nicht besser, wenn alle anderen wissen, das wir jetzt mit voller Tasche shoppen gehen müssen.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

11,218

Sunday, September 6th 2020, 5:52am

Müsste die Transferbilanz unterm Strich ausgeglichen sein, damit sich der Laden trägt, stehen aktuell 80 Mio € für die Shoppingtour zur Verfügung.

Du musst mir weiterhelfen: Entgegen vielen anderen Fußballfirmen müsste doch als Tochter der Bayer AG die Bayer04 Leverkusen Fußball GmbH zum 31.12. bilanzieren und nicht wie sonst üblich in diesem Geschäft zum 30.06. jeden Jahres?
Welche Vorgaben gibt es für die Bilanzsumme?
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

11,219

Sunday, September 6th 2020, 7:41am

Müsste die Transferbilanz unterm Strich ausgeglichen sein, damit sich der Laden trägt, stehen aktuell 80 Mio € für die Shoppingtour zur Verfügung.

Du musst mir weiterhelfen: Entgegen vielen anderen Fußballfirmen müsste doch als Tochter der Bayer AG die Bayer04 Leverkusen Fußball GmbH zum 31.12. bilanzieren und nicht wie sonst üblich in diesem Geschäft zum 30.06. jeden Jahres?
Welche Vorgaben gibt es für die Bilanzsumme?
Jahresende ist Stichtag. Der Bilanzierungstag ändert aber nichts an den Summen der Transfereinnahmen und -ausgaben wenn man sie über einen längeren Zeitraum betrachtet.

11,220

Today, 11:13am

Hockt im Schwatzpass.
"Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

14 users apart from you are browsing this thread:

1 member and 13 guests

thepache