Werbung

Werbung

You are not logged in.

221

Wednesday, February 26th 2020, 1:06pm

Typisch Bayer, ein Transfer ohne Vorankündigung.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

222

Thursday, February 27th 2020, 1:10pm

Heißt das Herr Wenning verlässt auch den Gesellschafterausschuss? Das wäre ein Segen!

223

Sunday, April 26th 2020, 8:45am

Am 28.4 geht Wensing in Pension
Im Interview der Faz am 26.4.2020

Ziehen Sie sich auch aus der Führung des Fußball-Clubs Bayer 04 Leverkusen zurück?

Nein, ich werde weiter ins Stadion gehen, sobald das wieder möglich ist. Fußball ist mein Hobby; seit mindestens 66 Jahren, seit ich angefangen habe, selbst zu kicken. Den Job im Gesellschafterausschuss von Bayer 04 will ich daher noch eine Zeitlang machen.

Bis der Werksclub zum ersten Mal deutscher Meister wird?

Ich habe im Scherz jedenfalls damit gedroht, so lange zu bleiben.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

224

Sunday, April 26th 2020, 11:01am

Vom Lehrling zum Vorstandsvorsitzenden. Leider sind solche Karrieren selten. Heute werden Vorstandsmitglieder etwa hälftig aus Kasten rekrutiert. Vater irgendwo im Vorstand oder Aufsichtsrat und schon fluppt das.

In meiner Verwandtschaft gab es Jemand, der es vom Laufburschen zum Direktor geschafft hat.

This post has been edited 1 times, last edit by "Willibert1967" (Apr 26th 2020, 11:06am)


225

Friday, May 1st 2020, 5:28pm

Vom Lehrling zum Vorstandsvorsitzenden. Leider sind solche Karrieren selten. Heute werden Vorstandsmitglieder etwa hälftig aus Kasten rekrutiert. Vater irgendwo im Vorstand oder Aufsichtsrat und schon fluppt das.

In meiner Verwandtschaft gab es Jemand, der es vom Laufburschen zum Direktor geschafft hat.


Schöm, das er sich für Bayer 04 Engagiert. Leider sind es oft die, die sich aus Armen verhältnissen kommen, sich alles erarbeiten mussten, im Gegensatz
zu gebohrenen Sohn/Tochter/Eliten, die sich für die Drecksarbeit zuständig fühlen. Gerhard Schröder zum Beispiel, der aus Arbeitslosen Faullenzer gemacht hat, die man nur forden muss. Wenning hat den Bayer Konzern zerschlagen. Erfolgreich aber auch Rabiat und Rücksichtslos. Ich sehe solche Karrieren auch Kritisch.

226

Friday, May 1st 2020, 5:35pm

Vom Lehrling zum Vorstandsvorsitzenden. Leider sind solche Karrieren selten. Heute werden Vorstandsmitglieder etwa hälftig aus Kasten rekrutiert. Vater irgendwo im Vorstand oder Aufsichtsrat und schon fluppt das.

In meiner Verwandtschaft gab es Jemand, der es vom Laufburschen zum Direktor geschafft hat.


Schöm, das er sich für Bayer 04 Engagiert. Leider sind es oft die, die sich aus Armen verhältnissen kommen, sich alles erarbeiten mussten, im Gegensatz
zu gebohrenen Sohn/Tochter/Eliten, die sich für die Drecksarbeit zuständig fühlen. Gerhard Schröder zum Beispiel, der aus Arbeitslosen Faullenzer gemacht hat, die man nur forden muss. Wenning hat den Bayer Konzern zerschlagen. Erfolgreich aber auch Rabiat und Rücksichtslos. Ich sehe solche Karrieren auch Kritisch.
Der Lipobay-Skandal hat die Zerschlagung des Konzerns erzwungen.

Wenning - und nicht nur er - sah Bayer damals am Rande des Abgrunds.