Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

5 401

Mittwoch, 4. Juli 2007, 08:31

Genau so schaut es aus Lupo!
Aber man gewöhnt sich ja an alles. Habe es aufgegeben, beim Skibbe zwischen den Zeilen zu lesen. Ist eh sinnlos. Der hat nen sicherern Job als der Papst. Also, was nutzt es da sich aufzuregen.
Er war ja noch die ein begnadeter Redner.
"Wir sind zufrieden", schöner konnte man die Komfortzone nicht beim Namen nennen!
Völler raus!!!

5 402

Mittwoch, 4. Juli 2007, 08:43

@ Bob

ach so nen bißken Aufregung vertrage ich noch - cosi e la fan-vita :LEV19



es ist wirklich nicht leicht anzuhören, welche Formulierungen Michael Skibbe sich so manchesmal abringt - man könnte meinen, er sei hierher strafversetzt worden

natürlich ist Öffentlichkeitsarbeit nur ein Teil seiner Arbeit - nur wer glaubt denn ernsthaft, dass er vor der Mannschaft anders redet???

bereits aus Dortmunder Zeiten wurde kolportiert, dass er die Spieler mit Schachtelsätzen einbalsamiert hat...

naja, vielleicht sind die meisten Spieler bei uns ja Frohnaturen und lassen sich von unserem "Ich hab da noch 'ne Sorge und da 'ne Befürchtung"-Trainer nicht deprimieren

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lupo« (4. Juli 2007, 08:43)


5 403

Mittwoch, 4. Juli 2007, 09:02

OT) wie sagte Manni Breuckmann erst kürzlich : 2 "Dinge" verstehe ich nicht ..Frauen und Bayer Leverkusen. (ob er auch Skibby meinte :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »portello« (4. Juli 2007, 09:04)


5 404

Mittwoch, 4. Juli 2007, 09:12

Zitat

Original von lupo
@ Bob

ach so nen bißken Aufregung vertrage ich noch - cosi e la fan-vita :LEV19



es ist wirklich nicht leicht anzuhören, welche Formulierungen Michael Skibbe sich so manchesmal abringt - man könnte meinen, er sei hierher strafversetzt worden

natürlich ist Öffentlichkeitsarbeit nur ein Teil seiner Arbeit - nur wer glaubt denn ernsthaft, dass er vor der Mannschaft anders redet???

bereits aus Dortmunder Zeiten wurde kolportiert, dass er die Spieler mit Schachtelsätzen einbalsamiert hat...

naja, vielleicht sind die meisten Spieler bei uns ja Frohnaturen und lassen sich von unserem "Ich hab da noch 'ne Sorge und da 'ne Befürchtung"-Trainer nicht deprimieren

.



Ich!

Aus dem Umfeld - beispielsweise von Rudi Völler - war desöftern zu hören, dass Skibbe immer den richtigen Ton vor der Mannschaft finden würde.

Vielleicht können wir den Mann zumindest einmal die ersten paar Spiele inkl. Vorbereitung mit der neuen Mannschaft machen lassen und nicht schon jetzt anfangen auf ihn einzuprügeln.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KlausBuchmann« (4. Juli 2007, 09:12)


5 405

Mittwoch, 4. Juli 2007, 09:13

Ich verstehe nicht was ihr alle gegen Skibbe habt. Der Trainer soll kein Unterhalter sein, weder für die Medien noch für die Fans. Daum ist so einer, da ist er drüben gut aufgehoben. Der Job des Trainers ist es, dass die Spieler sich bewegen, dass sie fit bleiben/werden. Seht euch den Magath an. Wenn er Interviews gibt, ist es stink langweilig und seine Antworten sind sehr monoton. Aber er ist ein guter Trainer.
Wie Skibbe mit der Mannschaft spricht, wissen wir nicht, oder war schon mal einer dabei? Und für unsere junge Mannschaft halte ich ihn für einen sehr guten Trainer! Von wegen er würde die jungen nicht aufstellen. Damals in Dortmund saß Häßler auf der Bank und der junge But hat gespielt. Auf die Nachfrage der Journalisten warum Häßler nicht spielt, sagte Skibbe, dass Häßler ein guter Spieler sei, aber But wäre es auch.
Dass Barbarez letzte Saison meiner Meinung nach zu oft gespielt hat, liegt vielleicht daran, dass er sich im Training den Ar... etwas weiter aufgerissen hat als andere. Aber von der Leistung der Wochenendspielen hat er meiner Meinung nach zu oft gespielt.
Wir haben in den Jahren nach Daum oft die Trainer gewechselt. Sogar Auge musste gehen, weil anscheinend die Spieler ihn nicht mehr haben wollten. Auf jeden Fall gab es Probleme zwischen ihm und den Spielern. Jetzt ist Skibbe da, der schon länger dabei ist.
Skibbe hat eine A-Lizenz und gilt als Fussballlehrer. Wer von euch hat es auch vorzuweisen? Für wen haltet ihr euch, wenn ihr zwischen seinen Zeilen nichts erkennen könnt? Meint ihr, ihr wärt mit ihm auf einer Augenhöhe?
Nennt mir mal einen Trainer, der besser für diese Mannschaft wäre als Skibbe. Am besten mit Begründungen.
Über kämpfen, grätschen, beißen zum Sieg!
Auf geht's Bayer 04!!!

5 406

Mittwoch, 4. Juli 2007, 09:22

Zitat

Original von Noil
Ich verstehe nicht was ihr alle gegen Skibbe habt.
Skibbe hat eine A-Lizenz und gilt als Fussballlehrer. Wer von euch hat es auch vorzuweisen? Für wen haltet ihr euch, wenn ihr zwischen seinen Zeilen nichts erkennen könnt? Meint ihr, ihr wärt mit ihm auf einer Augenhöhe?


Wenn ich in ein Konzert gehe, kann ich mich auch zur Aufführung äussern auch wenn ich keine Ausbildung zum Konzertpianisten habe.

Hier geht's momentan aber nicht um Trainerqualifikationen , sondern um ein INTERVIEW vom Trainer. Thema: Saisonausblick, Ziele

5 407

Mittwoch, 4. Juli 2007, 09:26

@ Noil

Alternativen dürfte es geben, aber es bringt nix, sich jetzt darüber den Kopf zu zerbrechen, denn wie Bob schon sagte, sitzt Michael Skibbe hier ordentlich festgetackert im Sattel


was die Augenhöhe betrifft: es dürfte hier keiner eine A-Lizenz vorzuweisen haben - wenn das im Umkehrschluß heißt, dass hier keiner eine fundierte Meinung zu Skibbe haben kann, müssen wir uns demnächst in diesem Thread auf Diskussionen bzgl. seiner Frisur beschränken, denn eine mehr oder minder gelungene Frisur dürfte jeder Forumsuser besitzen...


ich verstehe nicht, warum hier für manche das Maß schon voll ist, wenn einige User sich Gedanken über die Statements vom Trainer machen?

der Trainer wird ohnehin in 1.Linie nach Anzahl der Punkte bewertet, also kann sich die "wartet mal 5 Spiele"-Fraktion ganz beruhigt zurücklehnen - zumal das Startprogramm ganz ordentlich ist

aber es muß sicher hier keiner schweigen, der sich mit einigen Aussagen des Trainers nicht identifizieren kann

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »lupo« (4. Juli 2007, 09:32)


5 408

Mittwoch, 4. Juli 2007, 09:34

Und ich verstehe nicht, warum hier jedes Wort von Skibbe auf die Goldwaage gelegt wird.

Wir haben uns in der Abwehr nach dem Weggang von Juan nun einmal nicht verbessert. Vielleicht klappt das Zusammenspiel Sinke, Friedrich ja hervorragend, man weiß es abner nicht.

Wir haben so ziemlich die jüngste Mannschaft, die sich zudem noch finden muss, in der Liga und Skibbe soll als Ziel die Meisterschaft ausrufen?

Ja, und Daum hat trotz großer Abgänge große Ziele ausgerufen, wahrscheinlich weil er ein absolut reines Gewissen hatte, und zudem Bayer unzählige Mio jedes Jahr in Mannschaft gepumpt hat, die nun nicht mehr da sind.

5 409

Mittwoch, 4. Juli 2007, 09:37

Wenn du in ein Konzert gehst, bist du ein Kunde, da du dafür bezahlt hast. Natürlich ist es auch dein gutes Recht zu sagen, dass das Konzert schlecht war.
Aber ist es nicht typisch deutsch, alles schlecht zu reden und sich ständig zu beklagen? Wie oft warst du beim Konzert und hast gesagt, dass es dir gefallen hat? Wie oft hast du gesagt, dass Skibbe eine gute Arbeit mit der Mannschaft macht? Oder gehst du nur in die schlechten Konzerte? Oder hat Skibbe nichts mit der Mannschaft erreicht?
Ich habe es schonmal irgendwo geschrieben, dass vor allem wir Fans Zuversicht und Optimismus ausstrahlen sollten und nicht ständig rumnörgeln. Für mich ist das das Wichtigste.
Was er der Presse erzählt hat in meinen Augen kein Gewicht. Ziel ist Platz 5, das internationale Geschäft. Das ist das einzige, wo ich sagen kann, das ist eine Aussage. Der Rest ist nur dafür da, damit die Presse was schreiben kann.
Über kämpfen, grätschen, beißen zum Sieg!
Auf geht's Bayer 04!!!

5 410

Mittwoch, 4. Juli 2007, 09:38

Zitat

Original von KlausBuchmann
Und ich verstehe nicht, warum hier jedes Wort von Skibbe auf die Goldwaage gelegt wird.

Wir haben uns in der Abwehr nach dem Weggang von Juan nun einmal nicht verbessert. Vielleicht klappt das Zusammenspiel Sinke, Friedrich ja hervorragend, man weiß es abner nicht.

Wir haben so ziemlich die jüngste Mannschaft, die sich zudem noch finden muss, in der Liga und Skibbe soll als Ziel die Meisterschaft ausrufen?

Ja, und Daum hat trotz großer Abgänge große Ziele ausgerufen, wahrscheinlich weil er ein absolut reines Gewissen hatte, und zudem Bayer unzählige Mio jedes Jahr in Mannschaft gepumpt hat, die nun nicht mehr da sind.


es geht um die Formulierung "Übergangsjahr" (wenigstens für mich)

vom Ziel "Meisterschaft" soll keiner reden - ich wäre bei normalem Saisonverlauf mit einem fünften Platz zufrieden

zum Millionenpumpen: wir haben dieses Jahr ca. 14 Mill. in die Mannschaft gepumpt

da muß man eigentlich davon ausgehen dürfen, dass die Mannschaft nicht ein ganzes Jahr braucht, um sich zu finden und gescheiten Fußball zu spielen

5 411

Mittwoch, 4. Juli 2007, 09:44

Zitat

Original von lupo

Zitat

Original von KlausBuchmann
Und ich verstehe nicht, warum hier jedes Wort von Skibbe auf die Goldwaage gelegt wird.

Wir haben uns in der Abwehr nach dem Weggang von Juan nun einmal nicht verbessert. Vielleicht klappt das Zusammenspiel Sinke, Friedrich ja hervorragend, man weiß es abner nicht.

Wir haben so ziemlich die jüngste Mannschaft, die sich zudem noch finden muss, in der Liga und Skibbe soll als Ziel die Meisterschaft ausrufen?

Ja, und Daum hat trotz großer Abgänge große Ziele ausgerufen, wahrscheinlich weil er ein absolut reines Gewissen hatte, und zudem Bayer unzählige Mio jedes Jahr in Mannschaft gepumpt hat, die nun nicht mehr da sind.


es geht um die Formulierung "Übergangsjahr" (wenigstens für mich)

vom Ziel "Meisterschaft" soll keiner reden - ich wäre bei normalem Saisonverlauf mit einem fünften Platz zufrieden

zum Millionenpumpen: wir haben dieses Jahr ca. 14 Mill. in die Mannschaft gepumpt

da muß man eigentlich davon ausgehen dürfen, dass die Mannschaft nicht ein ganzes Jahr braucht, um sich zu finden und gescheiten Fußball zu spielen


Es geht Dir um dieses eine Wort? Mal abgesehen davon, dass ich diese Meinung bei der jungen Mannschaft teile, hat der von Dir zitierte Daum als Ziel die Meisterschaft ausgerufen.

Und wenn Du Dir jetzt noch die Mannschaft ansiehst, die Daum hatte, als er gehen musste und die Mannschaft die Skibbe zur Verfügung steht, dann liegen da Welten zwischen.

Bekanntlich hat Bayer ca. 200 Mio in den Daumschen Jahren in den Verein gepumpt. In den letzten Jahren war Holzhäuser gezwungen den Verein zu konsolidieren. Nur weil wir jetzt wieder in der Lage sind unsere Transfererlöse zu reinvestieren, knüpfen wir noch lange nicht an alte Zeiten an.

Wir sind auf dem Weg dahin. Und auf diesem Weg gibt es Übergangsjahre.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KlausBuchmann« (4. Juli 2007, 09:45)


5 412

Mittwoch, 4. Juli 2007, 09:45

Zitat

Original von KlausBuchmann
Und ich verstehe nicht, warum hier jedes Wort von Skibbe auf die Goldwaage gelegt wird.

Wir haben uns in der Abwehr nach dem Weggang von Juan nun einmal nicht verbessert. Vielleicht klappt das Zusammenspiel Sinke, Friedrich ja hervorragend, man weiß es abner nicht.

Wir haben so ziemlich die jüngste Mannschaft, die sich zudem noch finden muss, in der Liga und Skibbe soll als Ziel die Meisterschaft ausrufen?


Ist, glaub ich, schon mehrfach beantwortet worden: Utopien/Grosskotzigkeiten erwartet niemand der noch alle auf der Reihe hat :LEV19
Was die Defensive anbelangt [Sachmodus]..darüber wissen wir erst nach der (Halb) Saison konkreteres. Da die Abwehr aber trotz Juan (keine Frage , Weltklassemann!) alles in allem eher scheisse war, erwartet ich eigentlich mehr Konstanz durch grössere Leistungshomogenität = Sinke, Friedrich ,CaB

5 413

Mittwoch, 4. Juli 2007, 09:47

Zitat

Original von KlausBuchmann

Zitat

Original von lupo
es geht um die Formulierung "Übergangsjahr" (wenigstens für mich)


Es geht Dir um dieses eine Wort? (...).


jawohl, um dieses eine Wort, wie man auch weiter oben nachlesen kann

die anderen Aussagen finde ich gut: Platz 5 und attraktiver Fußball

aber die Ankündigung eines Übergangsjahres enthält für mich die vorweggenommene Ausrede bzw. Erklärung, falls es mit Platz 5 und attraktivem Fußball nix wird

5 414

Mittwoch, 4. Juli 2007, 10:36

Zitat

Original von lupo

Zitat

Original von KlausBuchmann

Zitat

Original von lupo
es geht um die Formulierung "Übergangsjahr" (wenigstens für mich)


Es geht Dir um dieses eine Wort? (...).


jawohl, um dieses eine Wort, wie man auch weiter oben nachlesen kann

die anderen Aussagen finde ich gut: Platz 5 und attraktiver Fußball

aber die Ankündigung eines Übergangsjahres enthält für mich die vorweggenommene Ausrede bzw. Erklärung, falls es mit Platz 5 und attraktivem Fußball nix wird


:D Korinthenkacker :D :LEV14

5 415

Mittwoch, 4. Juli 2007, 11:13

Zitat

Original von BigB

Zitat

Original von Der Schwatte

Zitat

Original von BigB
Wieso redet man beim FC Bayern dann nicht von einem Übergangsjahr und strebt stattdessen mal eben alle drei Titel an??? Die haben doch ähnlich viele Spiele verpflichtet.



Big B - Lev mit den Bayern zu vergleichen halte ich jetzt doch etwas für Größenwahn - sorry!


Hä??? Was ist denn bei den Bayern so anders, dass die kein Übergangsjahr bei ihren Neuzugängen brauchen und was zum Teufel hat das mit Größenwahn zu tun???



...du willst nicht ernsthaft mit mir die finanziellen und strukturellen Unterschiede zwischen Bayern und Bayer disktuieren, oder?
Für Bayern München ist es eine Frechheit mit diesem Kader nicht das Triple zu holen, das ist für die vll. sogar überlebenswichtig.
Für Bayer wäre der UEFA-Cup schon okay und der Meistertitel eine Sensation...

Aber zurück zum Thema.
Ich weiß, was Lupo meint, es ist nicht ganz so glücklich formuliert. Ich denke Skibbe will erstmal den Druck von der jungen Truppe nehmen.
Also, lassen wir der Mannschaaft inkl. Trainer doch erstmal 5 Spiele Zeit, dann sehen wir weiter....
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

5 416

Mittwoch, 4. Juli 2007, 11:20

Zitat

Original von Der Schwatte

Zitat

Original von BigB

Zitat

Original von Der Schwatte

Zitat

Original von BigB
Wieso redet man beim FC Bayern dann nicht von einem Übergangsjahr und strebt stattdessen mal eben alle drei Titel an??? Die haben doch ähnlich viele Spiele verpflichtet.



Big B - Lev mit den Bayern zu vergleichen halte ich jetzt doch etwas für Größenwahn - sorry!


Hä??? Was ist denn bei den Bayern so anders, dass die kein Übergangsjahr bei ihren Neuzugängen brauchen und was zum Teufel hat das mit Größenwahn zu tun???



...du willst nicht ernsthaft mit mir die finanziellen und strukturellen Unterschiede zwischen Bayern und Bayer disktuieren, oder?
Für Bayern München ist es eine Frechheit mit diesem Kader nicht das Triple zu holen, das ist für die vll. sogar überlebenswichtig.
Für Bayer wäre der UEFA-Cup schon okay und der Meistertitel eine Sensation...

Aber zurück zum Thema.
Ich weiß, was Lupo meint, es ist nicht ganz so glücklich formuliert. Ich denke Skibbe will erstmal den Druck von der jungen Truppe nehmen.
Also, lassen wir der Mannschaaft inkl. Trainer doch erstmal 5 Spiele Zeit, dann sehen wir weiter....


5 Spiele?

Mindestens 10. Vorher darf man nicht kritisieren!

5 417

Mittwoch, 4. Juli 2007, 11:27

Neee, die permanent-Nörgler dürfen gerne schon vor Saisonstart hier rumnörgeln, kritisieren und meckern. Dann hat man wenigstens etwas worüber man schreiben kann, gelle?!
I got an 0 and i'm not afraid to let it go - if you can beat me, beat me! Keith Thurman

5 418

Mittwoch, 4. Juli 2007, 11:35

Zitat

Original von portello

Zitat

Original von Noil
Ich verstehe nicht was ihr alle gegen Skibbe habt.
Skibbe hat eine A-Lizenz und gilt als Fussballlehrer. Wer von euch hat es auch vorzuweisen? Für wen haltet ihr euch, wenn ihr zwischen seinen Zeilen nichts erkennen könnt? Meint ihr, ihr wärt mit ihm auf einer Augenhöhe?


Wenn ich in ein Konzert gehe, kann ich mich auch zur Aufführung äussern auch wenn ich keine Ausbildung zum Konzertpianisten habe.

Hier geht's momentan aber nicht um Trainerqualifikationen , sondern um ein INTERVIEW vom Trainer. Thema: Saisonausblick, Ziele


Exakt Portello, exakt.
DAS LEBEN IST DER ERNSTFALL (Jürgen Leinemann)

5 419

Mittwoch, 4. Juli 2007, 11:45

Zitat

Original von Propille

Zitat

Original von portello

Zitat

Original von Noil
Ich verstehe nicht was ihr alle gegen Skibbe habt.
Skibbe hat eine A-Lizenz und gilt als Fussballlehrer. Wer von euch hat es auch vorzuweisen? Für wen haltet ihr euch, wenn ihr zwischen seinen Zeilen nichts erkennen könnt? Meint ihr, ihr wärt mit ihm auf einer Augenhöhe?


Wenn ich in ein Konzert gehe, kann ich mich auch zur Aufführung äussern auch wenn ich keine Ausbildung zum Konzertpianisten habe.

Hier geht's momentan aber nicht um Trainerqualifikationen , sondern um ein INTERVIEW vom Trainer. Thema: Saisonausblick, Ziele


Exakt Portello, exakt.


Selbstverständlich geht es auch um das Interview.

Wenn ich mir aber vorstelle, Daum wäre hier Trainer und hätte exakt das gleiche Interview gegeben, wäre die Resonanz darauf wahrscheinlich durchweg positiv.

Der Daum macht das schon. Der formt aus der Truppe selbst in diesem Übergangsjahr eine super Mannschaft.

Bei Skibbe ......:LEV16

5 420

Mittwoch, 4. Juli 2007, 11:47

Zitat

Original von KlausBuchmann

Zitat

Original von Propille

Zitat

Original von portello

Zitat

Original von Noil
Ich verstehe nicht was ihr alle gegen Skibbe habt.
Skibbe hat eine A-Lizenz und gilt als Fussballlehrer. Wer von euch hat es auch vorzuweisen? Für wen haltet ihr euch, wenn ihr zwischen seinen Zeilen nichts erkennen könnt? Meint ihr, ihr wärt mit ihm auf einer Augenhöhe?


Wenn ich in ein Konzert gehe, kann ich mich auch zur Aufführung äussern auch wenn ich keine Ausbildung zum Konzertpianisten habe.

Hier geht's momentan aber nicht um Trainerqualifikationen , sondern um ein INTERVIEW vom Trainer. Thema: Saisonausblick, Ziele


Exakt Portello, exakt.


Selbstverständlich geht es auch um das Interview.

Wenn ich mir aber vorstelle, Daum wäre hier Trainer und hätte exakt das gleiche Interview gegeben, wäre die Resonanz darauf wahrscheinlich durchweg positiv.

Der Daum macht das schon. Der formt aus der Truppe selbst in diesem Übergangsjahr eine super Mannschaft.

Bei Skibbe ......:LEV16


Exakt KlausBuchmann. Exakt.
HERRLICH RAUS!!!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher