Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

4,721

Monday, May 7th 2007, 10:31pm

Wisst ihr was ich richtig positiv sehe an Skibbe und Völler?
Hier im forum sind einige leute die mcih mit ihren posts echt richtig zum lachen bringen mit dem thema der beiden herren!
Dafür möchte ich mich bedanken!
greetz chris!

4,722

Monday, May 7th 2007, 10:32pm

Nachdem wohl die komplette Manschaft am Desaster allein schuld ist und von der sportlichen Führung an den Pranger gestellt wird, der Trainer jedoch trotz 4 Niederlagen in den letzten 5 Spielen anscheinend Narrenfreiheit unter Völler geniest, ist hoffentlich die Chemie zwischen Manschaft und Trainer dahin.

In der Regel ist das der Anfang vom Ende des Trainers. (hoffentlich)

Uefa-Cup Quali schaffen und dann nix wie fort mit dem Skibbi.

Wenn der hier von Umbruch faselt krieg ich Tränen in den Augen vor Lachen. Schaffts ja nicht mal ein oder 2 Talente zu integrieren. Wie will der dann einen Umbruch zu Stande kriegen?

Langsam wirds nur noch peinlich. Das der Verein da tatenlos zuschaut, ist mir ein Rätsel.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

4,723

Monday, May 7th 2007, 10:40pm

Quoted

Original von marion

Quoted

Original von Vincent Vega
Das da oben ist das beschissenste Zitat seit ich hier im Bord bin. :LEV11:LEV11

So ein Dreck !


Noch so eins gefällig?

Quoted

Wir sind im Umbruch und bauen ein Team auf, dass in den nächsten zwei bis drei Jahren eine Perspektive hat“, betonen Völler und Skibbe immer wieder.


Ich mag nicht mehr....:LEV15
Das ist doch alles scheisse! :LEV7


Umbruch?

wohl eher Abbruch.

au backe :LEV17

4,724

Monday, May 7th 2007, 10:44pm

Ich habe gerade die nachricht von lupo gelesen und musste einfach nur lachen... wir werden mit den neuen also gegen gegner wie bielefeld undsoweiter "MITHALTEN" <---------(zitat von reschke) daran das er gegen solche "schwachen" gegner einfach zu defensive spielt, kommt der skibbe nicht drauf oder und auch kein anderer?
Der sieht seinen eigenen scheiss den er fabriziert nicht, und auch keiner um ihn herum. Ich kann nur noch weinen! so eine scheisse wieder -.-

Ich habe das gefühl das man das solangsam mit gladbach und advocat vergleichen kann.
skibbe bastelt sich nen team zusammen, er vergrault alle spieler es werden etliche spieler nahc seinem wunsch (barbarez<--- SUPER) gekauft womit der nächste trainer, der definitiv nächstes jahr kommen wird, keine chance mehr haben wird auch nur ansatzweise platz 5zu erreichen...

es ist einfach nur noch traurig

This post has been edited 1 times, last edit by "chris1312" (May 7th 2007, 10:47pm)


4,725

Monday, May 7th 2007, 10:46pm

Quoted

Traust du einem Trainer, dessen Taktik wiederholt in die Hosen gegangen ist bis ans Ende deiner Tage?
Und überhaupt: Das Vergleichen von Trainern ist unzulässig. Skibbe ist nicht Schaaf und umgekehrt wirds auch nicht richtiger. Ein Scheißspiel bleibt ein Scheißspiel, auch wenns einem Fußballtheoretiker vielleicht gefallen hat und er mit seinen Statistiken um sich werfen kann. Statistiken schießen keine Tore. Fußball ist keine Wissenschaft, die sich mit dem Rechschieber ausrechnen läßt


Die äh..(Sports) Bruderschaft Skibbe -Völler ist ja auch auf einer ganz anderen Ebene zustande gekommen (glücklicher Vize WM-Titel -grausamer EM Abstieg) und schliesslich das deja vu aus der Not geboren hier beim Bayer. Was bei Bremen aus einer konstruktiven Allianz zwischen Trainer und Sportdirektor Jahr für Jahr Früchte trägt, kann man hier bislang nur als Versuchsstadium mit teilw. peinlichen Resultaten einordnen.
Ums kurz zu machen: Von einem schnellen Abschied können wir im Fall Skibbe realistisch betrachtet, kaum ausgehen. Offensichtlich verfolgt man aber nun einen Paradigmenwechsel durch die Verpflichtung "robusteren" Spieler- Personals (s.news). Wenn der Skibbe damit dann auch nix auf die Reihe kriegt, isser durch nix und niemanden mehr zu halten, egal wie das Kind auch heisst. Solange ist wohl oder übel noch Geduld (im Einzelfall : Schaum vor dem Mund *g*) angesagt.

4,726

Monday, May 7th 2007, 10:54pm

Wir dachten gestern um 18 Uhr 45 alle:

" Jetzt knallts hinter den Türen "

Die Presse würde unseren Trainer, wie üblich, an die Wand nageln. Am Montag würde dann mit einem öffentlichen Bekenntnis zum Trainer gerechnet, was auf hochdeutsch bedeutet: " Er hat noch ein Spiel ". Aber da haben wir uns wohl gnadenlos verschätzt.

Schuld sind die bösen abwanderungswilligen Spieler und die Schwachmaten in der Kurve.

:LEV9 :LEV9 :LEV9

Entweder Michael Skibbe entpuppt sich in der neuen Spielzeit al der große Fussballvisionär oder nach 6 Spieltagen hat das Gegurke ein Ende und ein anderer Übungsleiter steht an der Linie, sofern dann ausser Neururer überhaupt jemand zur Verfügung steht.

4,727

Monday, May 7th 2007, 10:55pm

sie genannten zitate sorgen einfach nur für schmerzen :LEV11

4,728

Monday, May 7th 2007, 10:57pm

man könnte die leistung der saison auch auf den punkt bringen.

spielen die in der neuen saison wieder so nen mist zusammen und bastelt sich der skibbe wieder eine traumwelt aus der er nimmer zurückfindet, dann weiß ich, das ich samstags demnächst öfter mal mein auto wasche, das is wesentlich gesundheitsschonender als mir die spiele anzuschauen und mich tierisch aufzuregen.

ich mein, man kann verlieren.
aber bitte mit anstand und aufgrund dessen, weil es nicht besser ging.
es is auch klar, das jeder mal nen schlechten tag hat, aber nicht die ganze saison über.

es is die gesamte art und weise, wie die spiele abliefen.
es war selten schöner fußball und zuletzt war es einfach ne frechheit.
aber der trainer schafft es auch nicht, da ordnung reinzukriegen, stattdessen bringt er immer noch mehr chaos hinein.
siehe seine experimente in den letzten 2 spielen.

das kann er zu beginn der saison machen, aber nicht am ende, wenn es um viel geht.
"No bird soars too high, if he soars with his own wings"
(William Blake)

4,729

Monday, May 7th 2007, 11:32pm

Nach Rudi Völler (Zitat aus kicker online siehe weiter oben) bringt nun auch Herr Klemm (den Artikel hat wohl jeder gelesen) eine weitere wahre Problematik der Bayer 04-Truppe auf den Punkt:

Quoted

Original von H.Klemm
Leverkusens Problem ist - neben mittlerweile 13 Niederlagen - seine Spielstärke. Grundsätzlich besitzt Bayer eine technisch versierte Mannschaft, die an guten Tagen in Schalke und gegen den VfB Stuttgart relativ mühelos gewinnt und auch gegen Werder Bremen und Bayern München nicht abfällt. In solchen, eher anspruchsvollen, tendenziell körperlosen Spielen steigert man sich gerne in einen Rausch voller gelungener Kombinationen und Aktionen.

Das alles nutzt nichts, wenn man auf nominell schwächere Teams konsterniert bis lustlos reagiert


Ich darf dem ergänzend hinzufügen:

Schlimmer, Herr Flemm. Die Spiele gegen scheinbar schwächere Gegner gehen genau deshalb in die Hose, weil in dieser Truppe viel zu viele Schönwetter-Frickelfritzen Marke Babic/Voronin angesammelt sind, die in sich zusammenklappen, sobald sie auf Widerstand stoßen. Und viel zu wenige Beißer Marke JICB, die zwar nicht so ballfertig sind, dafür aber über den Kampf ins Spiel kommen.
Die gesunde Mischung macht's. Die stimmte hier bis in die 80er Jahre, aber seither stimmt sie schon lange nicht mehr.

Und zwar völlig egal, ob 1995, 2000 oder 2007.

Und zwar völlig egal, wer hier als Trainer gearbeitet hat.

Und zwar völlig egal, wie die Spieler hießen, die jeweils auf dem Platz standen. Wenn ich nur an so unsägliche Typen wie Foda, Lupescu oder Zivkovic denke, wird's mir heute noch schlecht; da braucht's gar keinen Horrornin.

Unter solchen Umständen können Spieler wie Sinkiewicz dieser Mannschaft nur gut tun. Mit Skibbe als Trainer versteht sich. Es ist beruhigend zu wissen, dass wenigstens die Vereinsverantwortlichen dies erkannt haben und entsprechend handeln. Denn ich kann mich nicht erinnern, hier irgendwo gelesen zu haben, dass einer der Fans mit diesen Erkenntnissen vorgeprescht wäre.

Es geht leider halt auch immer nur das machbare, und nicht das wünschenswerte. Ja, könnte man Didi, Gele, Brucki, Rudi W. oder Melle klonen und als fitte Mittzwanziger auf den Platz stellen, dann würde die Mischung automatisch stimmen, und wir bräuchten an mangelnde Klopperqualitäten in unserer Truppe keine Gedanken zu verschwenden. Geht aber leider nicht, und deshalb ist bereits ein Sinke ein Schritt in die richtige Richtung, weg von dieser unsäglichen Lust-und-Laune-Frickelei.
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

4,730

Monday, May 7th 2007, 11:37pm

Nichts gegen Boris. Was der seinerzeit in der Champions League Saison 2001/2002 gezeigt hat, war superb. Da hat er auf höchstem Niveau fehlerfrei gespielt.

Skibbe....hau endlich ab. :LEV17

4,731

Monday, May 7th 2007, 11:41pm

jo endlich mal ein vernüftiger beitrag

respekt bin ganz deiner meinung!

ich hab auch dieses ständige negativ denken satt es müssen mal leute verstehen das wir auf dem richtigen weg sind und das erfolg nicht kurzfristig zu erzwingen ist, abwarten und die späteren erfolge feiern
Ich habe einen Traum in schwarzrot :LEV2

4,732

Monday, May 7th 2007, 11:42pm

mein beitrag richtet sich an bergischer löwe
Ich habe einen Traum in schwarzrot :LEV2

4,733

Monday, May 7th 2007, 11:43pm

@ Bergischer Löwe

je später der Abend, desto irritierender Deine Postings

wenn ich sowas lese:

Quoted

Die gesunde Mischung macht's. Die stimmte hier bis in die 80er Jahre, aber seither stimmt sie schon lange nicht mehr.

Und zwar völlig egal, ob 1995, 2000 oder 2007.


da kratz ich mich schon am Kopf...

4,734

Monday, May 7th 2007, 11:44pm

Quoted

Original von Possi
jo endlich mal ein vernüftiger beitrag

respekt bin ganz deiner meinung!

ich hab auch dieses ständige negativ denken satt es müssen mal leute verstehen das wir auf dem richtigen weg sind und das erfolg nicht kurzfristig zu erzwingen ist, abwarten und die späteren erfolge feiern


dann erkläre mal bis auf die finanzen(da beziehe ich den stadionausbau mit ein)den richtigen weg?

dass wir auf ein ein spitzen system festgelegt sind?

dass wir ein system auf einen bald 36 jährigen ausrichten?

dass wir immer unattraktiveren fussball spielen?

4,735

Monday, May 7th 2007, 11:47pm

Öhem, Possi, ich will ja nit kniestig werden, aber deine Signatur besagt "Pro offensiven Spaßfußball". Ganz wertfrei, siehst du diesen Fußball unter Skibbe? Also, in den letzten 1,5 Jahren? Ich fühle mich bei unseren Spielen eher in die zweite Ribbeck-Ära zurückversetzt! Aber scheinbar nimmt jeder Fußball anders wahr :LEV19
People... What a bunch of bastards!

4,736

Monday, May 7th 2007, 11:48pm

Quoted

Original von DiMatteo
Nichts gegen Boris. Was der seinerzeit in der Champions League Saison 2001/2002 gezeigt hat, war superb. Da hat er auf höchstem Niveau fehlerfrei gespielt.


Klar, da war ja auch meistens schönes Wetter. Und wenn sie sich wichtig fühlen kann wie in der CL, dann läuft diese Sorte Mensch zu großer Form auf.

Ich habe allerdings um so mehr die Saison 02/03 in Erinnerung. Wo du wegen solcher Typen wie Zivkovic, die keinen Bock darauf haben sich gegen Abstiegskandidaten reinzuhängen ("Bäh, dass i c h großer Star mir solche Spiele antun muss!"), beinahe absteigst. Genau so wie schon 1996 wegen Typen wie Lupescu.

KOTZ.:LEV11
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

4,737

Monday, May 7th 2007, 11:53pm

Quoted

Original von lupo
wenn ich sowas lese:

Quoted

Die gesunde Mischung macht's. Die stimmte hier bis in die 80er Jahre, aber seither stimmt sie schon lange nicht mehr.

Und zwar völlig egal, ob 1995, 2000 oder 2007.


da kratz ich mich schon am Kopf...


Dann hör mal kurz auf zu kratzen, und sag uns doch einfach mal, wie du die Qualitäten eines Gele, eines Rudi W. oder eines Melle gesehen hast bzw. rückblickend beurteilst. Würde uns sehr interessieren.

Danke!
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

4,738

Monday, May 7th 2007, 11:55pm

Ich glaub langsam, dass wir genau das gleiche Problem haben wie der FC. Die Mannschaft findet sich nicht zusammen. Das TEAM fehlt einfach. Ich denke noch niemals, dass das wirklich an Skibbe liegt. Der hat es im moment einfach sau schwer, weil er mit einem nicht konkurrenzfähigen Team um den UEFA-Cup spielen muss.
Überlegt mal bitte, wer wirklich kostant gute Leistungen gebracht hat. Auf keinen Fall die Spieler, die uns sicher in der nächsten Saison verlassen werden. Darunter fallen ein Babic, ein Madouni (in der Hinrunde), ein Juan (teilweise wirklich schon lustlos)...
Haggui ist total verunsichert. Der man hat auch durch die letzten 5 Ballkontakte immer ein Gegentor eingeleitet oder direkt verwandelt. Wie soll er sich da schon fühlen?
Bei Kießling fast genau das selbe: Schießt in der BuLi 7 Tore, von denen mindestens 4 (gegen München, Dortmund, Frankfurt, Schalke) super wichtige Treffer waren, die entweder den Sieg bedeutet haben oder Lev im Spiel gehalten haben, und kann aber irgendwie keinen Ball mehr in Ruhe stoppen.
Das ist im moment echt reine Kopfsache und das kann auch ein Trainer meiner Meinung nach nicht lösen.
Denkt ihr etwa, dass Skibbe bestimmte taktische Spielzüge nicht im Training trainiert? Dass die Mannschaft keine Videonachbearbeitung von Spielen macht? Das keine Leistungstests der Spieler durchgeführt werden?
Fußball ist manchmal nur reine Kopfsache. Das muss vielleicht auch mal in den Kopf einiger Fans hier rein.

Mein Fazit: Spieler müssen erstmal mit sich ins Reine kommen, den Kopf frei bekommen, abschalten. Dann muss neues Spielermaterial her. Bei manchen hat man echt den Eindruck, dass sie nicht mehr für das stehen, was auf ihrer Brust draufsteht. Und dann geht es an die TEAM-Arbeit. Michael Skibbe wird dazu in der Lage sein - wartet es ab.

4,739

Monday, May 7th 2007, 11:58pm

Quoted

Original von Hoffi04
Öhem, Possi, ich will ja nit kniestig werden, aber deine Signatur besagt "Pro offensiven Spaßfußball". Ganz wertfrei, siehst du diesen Fußball unter Skibbe? Also, in den letzten 1,5 Jahren? Ich fühle mich bei unseren Spielen eher in die zweite Ribbeck-Ära zurückversetzt! Aber scheinbar nimmt jeder Fußball anders wahr :LEV19


Der Vergleich mit der zweiten Ribbeck-Ära ist sehr zutreffend. Wir sind an einem neuen Tiefpunkt angelangt.

Mit Voronin und Juan verlieren wir zwei der wenigen noch verbliebenden Stützen der Mannschaft.

Schön, daß Skibbe und Völler so optimistisch in die nächste Saison blicken.

Für Platz 10 könnte es schon langen...

4,740

Tuesday, May 8th 2007, 12:03am

Quoted

Original von Bergischer Löwe

Quoted

Original von lupo
wenn ich sowas lese:

Quoted

Die gesunde Mischung macht's. Die stimmte hier bis in die 80er Jahre, aber seither stimmt sie schon lange nicht mehr.

Und zwar völlig egal, ob 1995, 2000 oder 2007.


da kratz ich mich schon am Kopf...


Dann hör mal kurz auf zu kratzen, und sag uns doch einfach mal, wie du die Qualitäten eines Gele, eines Rudi W. oder eines Melle gesehen hast bzw. rückblickend beurteilst. Würde uns sehr interessieren.

Danke!


uns ?

hier geht es um Michael Skibbe, nicht um Gelsdorf oder Wojtowicz

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests