Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

281

Sonntag, 22. Oktober 2017, 11:46

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Das Ergebnis tut einfach nur gut und die Chancenauswertung war geradezu 100 % optimal, da kann man nicht meckern...Defensivarbeit weiterhin mangelhaft, speziell in HZ 1 aber auch in der 2. HZ haben wir nach dem 3-1 noch paar brenzlige Situationen zugelassen, das darf nicht passieren...unser Lars in HZ 2 hervorragend, so stell ich mir das vor.

Hoffe die Spieler können das Ergebnis gut einordnen, heben nicht ab und versuchen ihre defensive Ordnung weiter zu verbessern. Herrlich kann das Spiel gut einordnen. Das gefällt mir.

282

Sonntag, 22. Oktober 2017, 12:42

2. hz ein Genuss

Hab immer noch ein Rohr in der Buchse :LEV14
Bayer 04 Fan aus dem Ruhrpott

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

283

Sonntag, 22. Oktober 2017, 13:36

:LEV5 (notfalls mal kalt duschen)

Taktische & personelle Umstellungen in Hz.2 waren der Schlüssel, von mir aus auch der "Dosenöffner".

Ein denkwürdiger Kick! :bayerapplaus

284

Sonntag, 22. Oktober 2017, 15:02

Schon teilweise witzig, wenn man den Spielverlauf hier verfolgt/liest. :D


Ansonsten schließe ich mich portello an, das war wieder mal ein Spiel, an das man sich zurückerinnert. :bayerapplaus
„Das Runde muss ins Eckige“
„Der Sturm schießt Tore, aber die Abwehr gewinnt die Spiele“

285

Sonntag, 22. Oktober 2017, 16:18

Hier mal ein paar Beiträge aus dem Borussia Forum auf Transfermarkt...Ist schon ganz schön amüsant

Zitat

Serpico Bin ich der einzige hier, der nach dem Spiel Depressionen hat?

Zitat

Bernd_Strombose Kernsanierung. Etwas anderes hilft hier nicht mehr.

Zitat

Arango7 LoL, Ginter, das große Manko war die Chancenverwertung, bei nem 1:5. :D :D Was nehmen die eigentlich für Drogen?

Zitat

Umbara Fohlenschlachtung im Nordpark! Wer will nochmal, wer hat noch nicht? 1:5 schämt euch

286

Montag, 23. Oktober 2017, 00:07

Als in der 2. Halbzeit von einem Moment zum andern das Spiel kippte, als plötzlich die
Werkself den Druck merklich erhöhte, endlich der Ball zum Ausgleich ins Tor
gewurschtelt wurde und dann Bailey mit seinem Klasse-Tor zum 2:1 einmal mehr bewies,
welch großartigen Spieler die „Volltrottel“ der Vereinsführung verpflichtet haben,
als dann plötzlich bei Gladbach gar nichts mehr, bei der Werkself alles klappte und mit jedem Angriff
die Torausbeute bis zum 1:5 hochgeschraubt wurde, da war der Grottenkick der 1.
Hälfte vergessen , war von der bis dahin geradezu erschreckenden Überlegenheit
der Gladbacher nichts mehr zusehen und nach dem Schlusspfiff wärmte eitel
Freude die in dieser Saison so oft desillusionierten Bayer04-Fans. Puhh –
langer Satz, viel zu lang, ich weiß, aber die 90 Minuten in M-Gladbach wohl
einigermaßen vollständig zusammengefasst.

Jetzt wollen wir hoffen, dass wir in den nächsten Spielen die Werkself in der Verfassung der
2.Halbzeit sehen, denn das Potential ist ja vorhanden. Wie dabei so ein
Gegurke wie in der 1.Hälfte möglich ist, bleibt allerdings ein Rätsel.

287

Montag, 23. Oktober 2017, 08:40

Eine vollkommen verdiente, sichere Niederlage in einen Sieg umgewandelt! :levz1

Da Spiel MUSS Selbstvertrauen geben, allerdings muss die eklatante Defensivschwäche irgendwie abgestellt werden. Vorne sind wir immer mindestens für ein Tor gut, dass wissen auch die Gegner.

Ein historisches Spiel, bin froh, live dabei gewesen zu sein! :LEV3
Beruhigt Euch: Es hätte uns bei der Vereinswahl wesentlich schlimmer treffen können!