Werbung

Werbung

You are not logged in.

10,701

Thursday, April 15th 2021, 9:39am

Wenn der BVB 5. wird UND Pokalsieger - rutscht dann der 6. in die EL nach oder "verfällt" der Platz und der BVB startet dort alleine?!

Mich wundert, dass solche Fragen immer noch gestellt werden. Seit vielen Jahren ist es schon so, dass wenn der Pokalsieger unter den ersten 5 bzw. 6 ist, dass dann der nächstplatzierte nachrutscht, und fast jedes Jahr passiert das auch. Letztes Jahr war z. B. Wolfsburg 7. und ist in die EL-Quali nachgerutscht, weil Bayern Pokalsieger wurde. Der EL-Quali-Platz wird nur durch den Conference-League-Platz ersetzt, sonst bleibt alles gleich. Das heißt, wenn Leipzig oder Dortmund Pokalsieger werden, spielt der 6. EL und der 7. Conference League. Man kann ja nicht einfach einen Platz streichen, das würde ja dann rechnerisch gar nicht aufgehen.


Bist du dir so sicher, dass der BVB unter die ersten 5 in der Bundeliga kommt?
Es könnte ja auch sein dass der BVB in der Liga auf Platz 7 oder schlechter abschneidet und den Pokal gewinnt. Dann bleibt für Platz 6 in der Bundesliga ebenfalls nur die Teilnahme an der Conference League.

Lediglich ein Leipziger Pokalsieg würde sicher bedeuten, dass Platz 6 in der Bundesliga zur Teilnahme an der Gruppenphase der EL berechtigt, und Platz 7 an der Quali zur Conference League....

10,702

Thursday, April 15th 2021, 10:10am

Wenn der BVB 5. wird UND Pokalsieger - rutscht dann der 6. in die EL nach oder "verfällt" der Platz und der BVB startet dort alleine?!

Mich wundert, dass solche Fragen immer noch gestellt werden. Seit vielen Jahren ist es schon so, dass wenn der Pokalsieger unter den ersten 5 bzw. 6 ist, dass dann der nächstplatzierte nachrutscht, und fast jedes Jahr passiert das auch. Letztes Jahr war z. B. Wolfsburg 7. und ist in die EL-Quali nachgerutscht, weil Bayern Pokalsieger wurde. Der EL-Quali-Platz wird nur durch den Conference-League-Platz ersetzt, sonst bleibt alles gleich. Das heißt, wenn Leipzig oder Dortmund Pokalsieger werden, spielt der 6. EL und der 7. Conference League. Man kann ja nicht einfach einen Platz streichen, das würde ja dann rechnerisch gar nicht aufgehen.


Bist du dir so sicher, dass der BVB unter die ersten 5 in der Bundeliga kommt?
Es könnte ja auch sein dass der BVB in der Liga auf Platz 7 oder schlechter abschneidet und den Pokal gewinnt. Dann bleibt für Platz 6 in der Bundesliga ebenfalls nur die Teilnahme an der Conference League.

Lediglich ein Leipziger Pokalsieg würde sicher bedeuten, dass Platz 6 in der Bundesliga zur Teilnahme an der Gruppenphase der EL berechtigt, und Platz 7 an der Quali zur Conference League....

Das ist jetzt spitzfindig, ich meinte natürlich nach derzeitigem Tabellenstand. Ich glaube aber nicht, dass der BVB noch Siebter wird, wenn er Platz 6 einnimmt, ist das eh egal. Aber in allen genannten Beispielen spielen die ersten 7 international, nur wenn der BVB noch auf Platz 8 abrutscht, oder Bremen / Kiel Pokalsieger wird, ist das nicht der Fall.

10,703

Thursday, April 15th 2021, 10:44am

Wenn der BVB 5. wird UND Pokalsieger - rutscht dann der 6. in die EL nach oder "verfällt" der Platz und der BVB startet dort alleine?!

Mich wundert, dass solche Fragen immer noch gestellt werden. Seit vielen Jahren ist es schon so, dass wenn der Pokalsieger unter den ersten 5 bzw. 6 ist, dass dann der nächstplatzierte nachrutscht, und fast jedes Jahr passiert das auch. Letztes Jahr war z. B. Wolfsburg 7. und ist in die EL-Quali nachgerutscht, weil Bayern Pokalsieger wurde. Der EL-Quali-Platz wird nur durch den Conference-League-Platz ersetzt, sonst bleibt alles gleich. Das heißt, wenn Leipzig oder Dortmund Pokalsieger werden, spielt der 6. EL und der 7. Conference League. Man kann ja nicht einfach einen Platz streichen, das würde ja dann rechnerisch gar nicht aufgehen.

Hat halt nicht jeder alle Regeln auf dem Schirm. Danke für die Aufklärung :LEV6

10,704

Yesterday, 10:26pm

Sehr ruhig im Forum nach der 3:0 Klatsche. Wenig zu meckern, Freudentaumel verlernt. Corona verändert unser Gemüt.

Danke an die Fans vor dem Stadion. Ihr habt mir eine Gänsehaut verpasst :LEV5 :LEV6 :bayerapplaus :LEV19
:LEV3
Saison 2020/21: Ich will kein Gejammer hören, sondern erwarte, dass jeder Spieler und Verantwortliche zu jeder Zeit dies hier in die Reportermikrofone sagt: "Für englische Wochen und Dreifachbelastung sind wir personell hervorragend aufgestellt. Es steht in der Verantwortung des einzelnen Spielers, seine Fitness so zu konditionieren, dass er bei unserem Tempo mithält."

10,705

Today, 9:55am

Die Trainerauswahl für die kommende Saison ist sicherlich eine Richtungsweisende für unseren Weg in den nächsten Jahren. Greift man hier mal in ein höheres Regal und setzt ein Ausrufezeichen oder holt man einen Trainerlehrling, für den der Bayer der Karrierehöhepunkt ist?

Gladbach hat mich der Verpflichtung von Hütter ein solches Ausrufezeichen gesetzt. Einen extrem erfolgreichen Trainer von der direkten Konkurrenz abgeworben, obwohl er mit Frankfurt wahrscheinlich nächste Saison Champions League spielen würde und mit Gladbach ggf. nur Conference League. Zu so einer Verpflichtung gehört Mut und sicherlich auch ein überzeugendes Konzept, um Hütter von einem Wechsel zu überzeugen. Hätte der Bayer das auch geschafft? Sich überhaupt getraut dort anzufragen oder sich lieber klein gemacht und sowieso keine Chance für einen Wechsel gesehen?

Ich sage nicht, dass man Hütter unbedingt hätte holen müssen. Aber unser Anspruch an einen Trainer sollte mindestens ein Ähnlicher sein. Ich bin gespannt auf das Ergebnis.

10,706

Today, 11:32am

Absolut richtig! Sehe ich genauso!
Früher Steinbüchel, jetzt Hessen

3 users apart from you are browsing this thread:

3 guests