Werbung

Werbung

You are not logged in.

301

Thursday, September 19th 2019, 9:37am

Selten, dass ich auch eine Nacht nach einem Spiel noch frustriert bin. Dachte, dass es das bei mir nicht mehr gibt. Aber diese Mannschaft hat's geschafft, dass ich eben direkt mit schlechter Laune aufgewacht bin ...

Was war das für eine 1. Hz??? Ohne Leidenschaft, dafür aber mit einer sagenhaften Ideenlosig- und Fehlerhaftigkeit. Ich fühle mich immer noch wie in einem falschen Film: Da spielt man CL und liefert dann SO etwas ab?

Null Kreativität, wenig Biss, keine Körpersprache, kein erkennbares FRUCHTENDES Konzept, keine Impulse durch frühzeitige Wechsel, NICHTS!

Was ist mit unseren hochgelobten Zugängen??? Warum gibt's nie etwas über Sinkgraven zu hören? Wird in den PK eigentlich nie etwas zu ihm gesagt oder über ihn gefragt?
Was ist mit Diaby? Für Paris SG gut genug; für uns eher nicht?

Was für ein Schei*-Morgen...


Yep!100% agree

Ich war seit Jahren nicht mehr so down nach einem Spiel. Wahrscheinlich, weil man die Saison schon gedanklich abhaken kann, weil man aus vielen Jahren schmerzvoller Erfahrung weiß, was jetzt die nächsten Wochen kommt... Zähes Gekicke und Festhalten an einem Trainer, der zu stur ist, sein Konzept und sein Personal zu überdenken.

Was einen so ratlos zurücklässt, ist ja nicht mal die Nervosität (obwohl fast alle Akteure CL-Erfahrung hatten???) und die Fehlerquote, sondern die Körpersprache der 1. HZ. Wie paralysiert...

302

Thursday, September 19th 2019, 9:42am

Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

303

Thursday, September 19th 2019, 9:48am

Bin immer noch enttäuscht. Hab lange versucht alle vermeintlich negativen Dinge aus der Vorbereitung und Saison-Start (schlechte Ergebnisse --> sind ja Testspiele, andere Dinge zählen; keine Kombi Volland-Alario --> gut, 2 echte Flügel sind auch wichtig; 2-2 gg P´born --> Aufsteiger, die super motiviert sind und einmalige Aussetzer; 0-0 gegen Hoffe --> haben sich halt hinten rein gestellt und dann wird es schwer) su unterdrücken und das positive zu sehen. Aber nach den letzten beiden Spielen ist die Enttäuschung total groß.
Dachte gestern echt, ok, dass ist CL, da werden die bis in die Haarspitzen motiviert sein und konzentriert sein. Aber das war bis auf gefühlt ne kurze "Drangphase" (wenn man das so nennen kann), kurz nach der Halbzeit nichts. Gefühlt 98% Ballbesitz, gefühlt 800 Pässe zwischen Tah-Bender-Bender-Wendell-Hradecky, kaum Zug zum Tor, gravierende Fehlpässe und einfach kein Mut. Beide Tore resultieren aus schlechten Rückpässen. Der erste war der in Folge dessen der Einwurf überhaupt zustande kam. Wobei da Hradecky auch gefühlt ewig lang gebraucht hatte um das Zuspiel von Tah (?) zu kontrollieren und ihn dann unsauber zu Sven spielt, der dann in Bedrängnis den Ball vertendelt. Und als Bella den Ball schon so hoch zurückspielte habe ich mich schon aufgeregt. Denn zum einen war es ne Möglichekit zuvor, evtl. mal schnell nach vorne zu spielen und zum anderen warum spiele ich den Ball als ne halbe Bogenlampe zurück. Nichtsdestotrotz muss Lukas den dann nach vorne dreschen, anstatt dort das spielerisch lösen zu wollen.

Warum nicht mal mutig wechseln und überhaupt nur 2 mal im ganzen Spiel. Es war doch keine wirkliche Gefahre vorhanden. Nicht einmal hatte ich das Gefühlt wie damals nach dem Rückstand gegen AS Rom, dass man das noch dreht oder ausgleicht. Wenn es doch so nicht klappt, warum dann nicht mal etwas probieren. Einen Diaby mal für Bella bringen. Der zwar bemüht ist, aber mir hat es persönlich nicht gefallen, was er gebracht hat. Häufig Fehlpässe oder dann Fuß auf den Ball und abdrehen, immer das gleiche. Seine Flanken waren nichts.

Baumi war so gut letzte Rückrunde, und gestern wieder mit Fehlpässen. Havertz gefällt mir von der Körpersprache momentan nicht, da scheint kein großßer Wille nach außen hin erkennbar zu sein im Moment. Tah völlig von der Rolle. Wendell rutscht zig mal aus und wieder Fehlpässe oder dummes rausrutschen.

Es kann sich einfach jeder gegen uns hinten reinstellen, passiert doch nichts.
Bin immer noch bedient. 5 Spiele bleiben noch und Stand jetzt hab ich echt Angst vor den restlichen Spielen. 0 Punkte sind wahrscheinlicher als ne Überraschung. Täusche mich gerne, aber mir fehlt der Glaube.
Schwarz und rot ein Leben lang!

304

Thursday, September 19th 2019, 9:52am

Kurios fand ich das der Schiedsrichter den Tormann VIER Mal ermahnt und auf seine Uhr deutet ohne ihm dann tatsächlich gelb zu geben. Wenn ich einen 3 Mal ermahne und es torabstoß gibt weil der Ball links am Tor vorbei ging. Und er nimmt den Ball und trabt an die rechte fünferecke würde es aufgrund der vorherigen Ermahnungen bei mir sofort gelb geben... stattdessen nur eine erneute Ermahnung und deuten auf seine Uhr.

4 mal auf seine Uhr deuten und damit zeitspiel anprangern und dann nur 2 Minuten nachspielen lassen widerspricht sich auch etwas

Auch wenn wir in 3 Stunden keinen Ausgleich geschossen hätten, fand ich das äußerst eigenartig.
W11 Liga 3


2017/2018
Pollersbeck - Durm, Toprak, Baumgartl, J.Willems - Meyer, Darida, Bentaleb, Robben, Bruma - Raffael, Niederlechner

2018/2019
Rensing, Wiesner - Bauer, Vejkovic, Konate, Badstuber, Chandler - Latza, Witsel, Zakaria, Gentner, Castro, Bittencourt, Kagawa - Hack, Belfoldil, Wagner, Traore


2019/2020
Nübel - Da Costa, Plattenhardt, Elvedi, Suchy, N'Dicka - Mehmedi, Leckie, Nkunku Drexler, Gnabry, Rode - Diaby, Waldschmidt, Kramaric

305

Thursday, September 19th 2019, 10:03am

Das schlimme an dieser Niederlage ist, das sie ja quasi das Europapokalaus für die komplette Saison bedeuten könnte.
Mann muss ja davon ausgehehen, das sowohl Lokomotive als auch wir jeweils alle 4 Spiele gegen Juve und Atlético verlieren.
Somit wäre es hier extrem wichtig gewesen zumindest den direkten Vergleich gegen Lokomotive zu gewinnen, um am Ende zumindest noch auf Platz 3 zu rutschen um in der KO-Phase der Europa-League weiterzumachen.

Jetzt müssen wir Ende November in Moskau mit 2 Toren gewinnen um den direkten Vergleich gegen die Russen zu gewinnen.
Aktuell glaube ich nicht daran, auch wenn man sieht wie schwer wir uns offensichtlich gegen russische Mannschaften tun (keinen Sieg in den letzten 5 Spielen gegen ZSKA Moskau, Krasnodar und eben gestern gegen Lokomotive).

Meine Prognose aktuell lautet das wir Gruppenletzter in dieser Champions League Gruppe werden... :LEV16

306

Thursday, September 19th 2019, 10:45am

Man müsste sich das Spiel nochmals anschauen und notieren, wie oft sich S. Bender und Tah den Ball zugespielt haben. "Spielaufbau" ist denen ein Fremdwort.
Und wie oft wir das Spiel unnötig verlangsamt haben... Statt den Ball über 1 Station nach vorne zu bringen, brauchen wir paar Stationen mehr und schon hat sich die gegnerische Defensive einen Tee gemacht.
W11 - 1. Liga
- - - - - - -
3. Liga Vize Saison 17/18
Aufstieg in Liga 1 18/19

307

Thursday, September 19th 2019, 11:32am

Es gab aber oftmals auch keine Anspielstationen.

Alle stehen starr auf ihren Positionen.
Da bietet keiner der außen mal Läufe in die Tiefe an, oder das mal gescheit hinterlaufen wird um den Gegner wegzuziehen und damit bisschen die Mitte zu entzerren. oder dem anderen Kollegen auf dem Flügel mehr Platz zu bieten.
Da bleibt ja kaum was anderes als kurzer Flachpass nach außen, die lassen klatschen. Selbes Problem wieder.

Das ist das Problem auf den Außen meiner Meinung nach

In der Mitte fehlt leider ein Brandt. der den Ball annimmt, sich aufdreht und einfach mit Ball durch die Mitte rennt und so für Unruhe und Chaos sorgt. Wenn der Gegner darauf reagiert entstehen dabei vielleicht Lücken beim verschieben.

Aber in der Mitte sind Aranguiz und Baumgartlinger nicht die Typen dazu.
Also was passiert
Alles steht, Flachpass, prallen lassen, selbes Problem wieder.

Amiri traue ich am ehesten zu diese Läufe durch die MItte zu machen. Ansonsten noch Havertz und Paulinho. Aber ersterer steht momentan vollkommen neben sich und letzterer darf nie spielen.
W11 Liga 3


2017/2018
Pollersbeck - Durm, Toprak, Baumgartl, J.Willems - Meyer, Darida, Bentaleb, Robben, Bruma - Raffael, Niederlechner

2018/2019
Rensing, Wiesner - Bauer, Vejkovic, Konate, Badstuber, Chandler - Latza, Witsel, Zakaria, Gentner, Castro, Bittencourt, Kagawa - Hack, Belfoldil, Wagner, Traore


2019/2020
Nübel - Da Costa, Plattenhardt, Elvedi, Suchy, N'Dicka - Mehmedi, Leckie, Nkunku Drexler, Gnabry, Rode - Diaby, Waldschmidt, Kramaric

308

Thursday, September 19th 2019, 1:11pm

Was ist mit unseren hochgelobten Zugängen??? Warum gibt's nie etwas über Sinkgraven zu hören? Wird in den PK eigentlich nie etwas zu ihm gesagt oder über ihn gefragt?


OT: Die PKs tendieren hier vom Informationsgehalt oder der Fragequalität meist gegen Null. Eine Ansammlung von Tranfunzeln.

309

Thursday, September 19th 2019, 2:34pm

Das schlimme an dieser Niederlage ist, das sie ja quasi das Europapokalaus für die komplette Saison bedeuten könnte.
Mann muss ja davon ausgehehen, das sowohl Lokomotive als auch wir jeweils alle 4 Spiele gegen Juve und Atlético verlieren.
Somit wäre es hier extrem wichtig gewesen zumindest den direkten Vergleich gegen Lokomotive zu gewinnen, um am Ende zumindest noch auf Platz 3 zu rutschen um in der KO-Phase der Europa-League weiterzumachen.

Jetzt müssen wir Ende November in Moskau mit 2 Toren gewinnen um den direkten Vergleich gegen die Russen zu gewinnen.
Aktuell glaube ich nicht daran, auch wenn man sieht wie schwer wir uns offensichtlich gegen russische Mannschaften tun (keinen Sieg in den letzten 5 Spielen gegen ZSKA Moskau, Krasnodar und eben gestern gegen Lokomotive).

Meine Prognose aktuell lautet das wir Gruppenletzter in dieser Champions League Gruppe werden... :LEV16


Was ist daran schlimm? Weniger Gelegenheiten, um sich zu blamieren. Dieser Mannschaft fehlen offensichtlich Klasse und Erfahrung, um international mitzuhalten. Da wurden gestern Fehler gemacht, die du im Amateurbereich kaum siehst.

Die großartige Rückrunde wurde ohne Doppelbelastung absolviert. Ich traue den Spielern nicht zu im Rhythmus von englischen Wochen ihre Leistung zu bringen. Das haben sie nun oft genug bewiesen, auch im DFB-Pokal.

Sorry, bin komplett desillusioniert nach diesem peinlichen Auftritt. :LEV16

This post has been edited 1 times, last edit by "Fabi-SVB" (Sep 19th 2019, 3:54pm)


310

Thursday, September 19th 2019, 5:45pm

Nach der Heimpleite gegen Moskau 0% Chancen in der CL, wenige Tage zuvor schon die Dortmund-Klatsche kassiert und in der Bundesligatabelle auf Platz 8 abgerutscht.

Tatsache ist, dass bezüglich des weiteren Saisonverlaufes nun kein Sc.hwein mehr einen Pfifferling für uns gibt.
Wer weiß, wozu genau das noch mal gut ist.
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

311

Thursday, September 19th 2019, 6:01pm

Man müsste sich das Spiel nochmals anschauen und notieren, wie oft sich S. Bender und Tah den Ball zugespielt haben. "Spielaufbau" ist denen ein Fremdwort.
Und wie oft wir das Spiel unnötig verlangsamt haben... Statt den Ball über 1 Station nach vorne zu bringen, brauchen wir paar Stationen mehr und schon hat sich die gegnerische Defensive einen Tee gemacht.
Meine Rede seit Monaten!

Ein IVer muss auch Mal mit dem Ball am Fuß auf den Gegner drauf gehen oder freien Raum für einen Sprint mit Ball nutzen. Unsere IVer haben schlimmste Defizite im Spielaufbau.

Nach Ballgewinn würgen wir unsere Angriffe zu oft ab. Wir wollen nahezu immer erst den Ball sichern und brauchen dazu soviel Zeit, dass der Gegner sich formiert hat. Manchmal geht es so, wie Dortmund beim 2:0 gegen uns. Den Ball einfach nach vorne schlagen und der kommt sogar an.

This post has been edited 1 times, last edit by "Willibert1967" (Sep 19th 2019, 6:08pm)


312

Thursday, September 19th 2019, 7:04pm

Ein IVer muss auch Mal mit dem Ball am Fuß auf den Gegner drauf gehen oder freien Raum für einen Sprint mit Ball nutzen.
!!
..Das' das scheiß Hauptproblem
guckst du hier
Vollborn - Tah, Nowotny, Lúcio - Aránguiz - Schneider, Ballack, Kroos, Zé Roberto - Kirsten, Berbatov

This post has been edited 1 times, last edit by "name" (Sep 19th 2019, 7:10pm)


313

Thursday, September 19th 2019, 9:01pm

Ärger mich immer noch über unseren leblosen Lustlos-Auftritt, für den wir 1 Jahr, insbesondere mit einer tollen Rückrunde gearbeitet haben.
Von draußen/Bosz kamen auch viel zu wenige Impulse während des Spiels, um unsere Jungs aufzuwecken. Warum nicht die Startelf komplett verändern? Warum nicht mal nach 25 Minuten wechseln, wenn´s nicht läuft? Wir haben doch namhafte Alternativen auf der Bank. Aber nein...
Ich weiß ja nicht, wie Bosz unsere Jungs motiviert. Er selbst wirkt auf mich immer sympathisch ruhig, sehr reflektiert. Aber man muss eine Mannschaft auch mal pushen. Wenn ich da an RS denke, da hatten wir immer "das Messer zwischen den Zähnen" und wären - gerade auch bei einem Rückstand - sicher nicht so leblos aufgetreten, bei allen Defiziten, die sein Fußball auch hatte.
Bin gespannt auf Samstag, vor allem Bosz Aufstellung...
Ewig SCHWARZROT

314

Thursday, September 19th 2019, 9:36pm

Schliesse mich den Aussagen in Bezug auf den Spielaufbau zu 100% an!

Mir sind während des Spiels dieselben Dinge aufgefallen.

Es fehlte an dem passen zwischen die beiden Ketten, da sich hier aber niemand bewegt hat hatten wir das quergeschiebe in der Abwehr.
Irgendwie scheint aktuell keiner den Ball haben zu wollen, insbesondere Havertz hat sich arg von Spielaufbau aus der eigenen Hälfte (in Form von von sich anbieten) entzogen.

Auch wenn ihr es nicht hören wollt:
Einer der sich immer angeboten hat, war Baumi.
Ja, er hat extrem viele Fehler gehabt aber er hat sich bei Ballbesitz der IVs bewegt und hat sich angeboten, leider mit viel viel Mist wenn er dann den Ball hatte.

Und mindestens genauso schmerzhaft: ohne Brandt fehlt der Dosenöffner zwischen den Reihen.

Gefühlt scheint die Motivation der Jungs nicht oben zu sein, irgendwie scheint der Wurm drin zu sein!

Meine 20cent zum gestrigen Spiel....
Meine Stadt - Mein Verein
Also.... auf gehts! :bayerapplaus

315

Friday, September 20th 2019, 8:20am

Dank an FRANK Nägele. Der richtige Tritt in die kleinen Eier von Bayer04.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

316

Friday, September 20th 2019, 9:26am

Ohne Brandt ist das Zentrum tot.

317

Friday, September 20th 2019, 11:05pm

Was ist mit unseren hochgelobten Zugängen??? Warum gibt's nie etwas über Sinkgraven zu hören? Wird in den PK eigentlich nie etwas zu ihm gesagt oder über ihn gefragt?


OT: Die PKs tendieren hier vom Informationsgehalt oder der Fragequalität meist gegen Null. Eine Ansammlung von Tranfunzeln.
Solche Fragen werden von Bozs gar nicht beantwortet. Er sagt, das Trainerteam stellt immer die 11 besten Spieler auf.