Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

281

Sonntag, 30. September 2018, 16:36

Ich musste gestern direkt an das Spiel hier denken.

Keine Zwei Jahre her und immerhin 5 Spieler die gestern noch im Kader standen .

https://www.google.de/amp/www.kicker.de/…ach-15.amp.html


Da hat auch Tah das zweite Tor gemacht .


Fakt : Scheiß egal wer Trainer ist und wer auf dem Platz steht . Bayer 04 Leverkusen steht für Komfortzone und Versagen . Diese „Och Joa, haben wir halt verloren „ Einstellung pflegt dieser Verein wie kein zweiter .

Völler & Co. leben es vor . Solange die hier sind wird sich nie etwas ändern und wir werden solche Spiele wie gegen Gladbach oder wie gestern immer wieder erleben .
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

282

Sonntag, 30. September 2018, 16:58

Leider wahre Worte :LEV16
W11 - 1. Liga - Europameister 2012 (W11 Liga 2)

Zitat (Reiner Calmund)

- "2000 Unterhaching, 2001 Daum, 2002 dreimal Zweiter, 2003 Abstiegskampf - da hätte ich auch mal einen Schöpferischen Gongschlag vertragen können."

283

Sonntag, 30. September 2018, 17:04

Lukas Hradecky nennt das Kind beim Wort , mit Eintracht Frankfurt hätte er das Spiel definitiv nicht mehr verloren .


Ok. Bitte noch die > Quelle.

284

Sonntag, 30. September 2018, 17:34

aus Frankfurt, aber nur der SVB 1904!

285

Sonntag, 30. September 2018, 21:02

Dann soll er mal bitte mit den Umformungsarbeiten beginnen, der gute Lukas. Seine Arschruhe ist ja schon beeindruckend, er darf den anderen mal gern erklären, wie man da hinkommt.

Sven Bender ist übrigens nicht erst im Kabinengang aus der Haut gefahren, sondern noch aufm Platz, vor der Nordkurve - ich glaube, der Adressat seines Verdrusses war Bailey, dem Lars Bender anschließend tröstend auf die Schulter klopfte. Good cop, bad cop.
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

286

Sonntag, 30. September 2018, 21:18

Fakt : Scheiß egal wer Trainer ist und wer auf dem Platz steht . Bayer 04 Leverkusen steht für Komfortzone und Versagen . Diese „Och Joa, haben wir halt verloren „ Einstellung pflegt dieser Verein wie kein zweiter .

Völler & Co. leben es vor . Solange die hier sind wird sich nie etwas ändern und wir werden solche Spiele wie gegen Gladbach oder wie gestern immer wieder erleben .

Fakt : Scheiß egal wer Trainer ist und wer auf dem Platz steht . Bayer 04 Leverkusen steht für Komfortzone und Versagen . Diese „Och Joa, haben wir halt verloren „ Einstellung pflegt dieser Verein wie kein zweiter .


Leider ist es genau so :LEV17
Man kann auch saufen, ohne Spaß zu haben...