Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

13 301

Sonntag, 23. Dezember 2018, 20:07

Sehr guter Beitrag von osito der mir aus der Fanseele spricht, da helfen auch keine Plattitüden um unseren heiligen Rudi zu verteidigen.
Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

13 302

Sonntag, 23. Dezember 2018, 20:18

Er sollte Oliver Bartlett zurück holen

Der macht die Jungs im Winter richtig flott :D
Bayer 04 Fan aus dem Ruhrpott

13 303

Sonntag, 23. Dezember 2018, 20:19

Sehr guter Beitrag von osito der mir aus der Fanseele spricht, da helfen auch keine Plattitüden um unseren heiligen Rudi zu verteidigen.

Naja, ich denke das die gewollte Alternative nicht sogleich zu haben war. Ich weiss ja nicht wie bei euch Arbeitsverträge abgeschlossen werden; ob mit vorgehaltener Pistole oder so -: Im Grunde gehören immer zwei dazu; einer, der ein Angebot in schriftlicher Form unterbreitet und ein anderer, der das Angebot annimmt oder es eben lässt; in der legitmen, spekulativen Absicht, noch ein viel besseres Angebot von einem anderen Anbieter zu bekommen...

13 304

Sonntag, 23. Dezember 2018, 21:36

Die Sichtweise ist auf jeden Fall legitim, eventuell erfahren wir eines Tages ob Hasenhüttl damals abgesagt hat oder wir ihn tatsächlich einfach nicht wollten. Letzteres wäre grob fahrlässig und es gab zwischenzeitlich zumindest Berichte, dass er bereit ist uns zu übernehmen. Ich denke auch das unser Kader bzw. die Ausgangslage bei uns nicht schlechter als das Gesamtpaket in Southampton ist und er zu überzeugen gewesen wäre, aber eindeutig belegt ist das nicht. Es gibt in dem Fall leider gegensätzliche Quellen und keine Aussagen der direkt Beteiligten (Völler, Boldt, Hasenhüttl). Der Abwärtstrend unter Herrlich war bereits in der Rückrunde 17/18 offensichtlich und hätte spätestens nach den Spielen gegen Freiburg / Hannover gestoppt werden müssen, aber das Thema ist rum. Hoffen wir das Bosz positiv überrascht.
Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

13 305

Montag, 24. Dezember 2018, 10:59

Die Sichtweise ist auf jeden Fall legitim, eventuell erfahren wir eines Tages ob Hasenhüttl damals abgesagt hat oder wir ihn tatsächlich einfach nicht wollten. Letzteres wäre grob fahrlässig und es gab zwischenzeitlich zumindest Berichte, dass er bereit ist uns zu übernehmen. Ich denke auch das unser Kader bzw. die Ausgangslage bei uns nicht schlechter als das Gesamtpaket in Southampton ist und er zu überzeugen gewesen wäre, aber eindeutig belegt ist das nicht. Es gibt in dem Fall leider gegensätzliche Quellen und keine Aussagen der direkt Beteiligten (Völler, Boldt, Hasenhüttl). Der Abwärtstrend unter Herrlich war bereits in der Rückrunde 17/18 offensichtlich und hätte spätestens nach den Spielen gegen Freiburg / Hannover gestoppt werden müssen, aber das Thema ist rum. Hoffen wir das Bosz positiv überrascht.



Da gewinne ich Respekt für Völler und Cargo. Sie haben Eier gezeigr und lassen sich von den Medien als "unheilig" beschimpfen! Respekt! :bayerapplaus

13 306

Dienstag, 1. Januar 2019, 18:59

Kicker: Völler: "Wie lange ich noch mache, werden wir sehen"

Geschäftsführer schließt Rückzug zum Jahresbeginn aus, ein vorzeitiges Ende nicht

Seitdem Rudi Völler Ende November bei der Vorstellung von Simon Rolfes als neuen Sportdirektor seine Rückzugsgedanken öffentlich machte, schießen die Spekulationen ins Kraut, wie lange der Weltmeister von 1990 noch als Geschäftsführer für Bayer 04 aktiv sein wird. Im Gespräch mit dem kicker schließt der 58-Jährige erstmals explizit ein vorzeitiges Ende als Verantwortlicher nicht aus.

weiterlesen --> www.kicker.de

13 307

Dienstag, 1. Januar 2019, 19:55

Hat im Düsseldorfer Andreas Viertel kürzlich eine seniorengerechte Luxuswohnung gekauft und bereitet sich somit mehr und mehr auf das Renter Dasein vor

Wünsche dabei viel Vergnügen
Bayer 04 Fan aus dem Ruhrpott

13 308

Mittwoch, 2. Januar 2019, 18:17

Seniorengerecht? :LEV14 Weil Völler mit seinen 58 Jahren auch so einer ist, der bereits ein seniorengerechtes Haus benötigt.

13 309

Mittwoch, 2. Januar 2019, 21:15

Seniorengerecht? :LEV14 Weil Völler mit seinen 58 Jahren auch so einer ist, der bereits ein seniorengerechtes Haus benötigt.


Wenn man nicht mehr so viele Immobilien kaufen will eine sehr weise Entscheidung
Bayer 04 Fan aus dem Ruhrpott

13 310

Freitag, 4. Januar 2019, 13:47

Seine erste Feststellung auf der Antritts - PK von Bosz: "Es ist ja gar kein Kaffee da." :D
Das sind die Kleinigkeiten für die man unseren Rudi unabhängig von seinen sportlichen Fehlgriffen einfach gern haben muss. Ich wünsche mir auch für ihn persönlich, dass er mit Bosz die richtige Wahl getroffen hat und sich mit einem Titel in den Ruhestand begeben kann.
Niemals Meister
tut so weh
scheiß egal
SVB!

13 311

Freitag, 4. Januar 2019, 13:57

Unmöglich sein Aussehen, und das in so einer Position. Rolfes dagegen wie aus dem Ei gepellt, der Position entsprechend.
Völler raus!

13 312

Freitag, 4. Januar 2019, 15:07

Es ist sein zweiter Versuch mit Peter Bosz. Beim ersten Versuch hat er eine Absage bekommen, weil der lieber nach Dortmund gegangen ist. Das ging in die Hose. Trotzdem gibt ihm Völler eine zweite Chance. Man könnte behaupten, dass sich Völler an dem Erfolg/Misserfolg dieser Entscheidung messen lassen muss, aber das war bei allen bisherigen Trainern auch nicht der Fall.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

13 313

Freitag, 4. Januar 2019, 16:15

Unmöglich sein Aussehen, und das in so einer Position. Rolfes dagegen wie aus dem Ei gepellt, der Position entsprechend.
Rudi hat als Hanauer / Offenbacher von "2 Bier in 5 Sekunden trinken" gefaselt, weil man das in seiner Heimat so macht. Ich dachte, da trinkt man Äppelwoi? ... Das er die 5s-Regel Boszs nicht kennt, zeigt doch deutlich, wie weit er wirklich "in der Materie" ist. Soll gehen, schnell gehen.

Simon hat in seinem ersten Statement nur wenige Sätze zu Ende gebracht, wirkte auf mich schlecht vorbereitet und unsortiert.
W11 - 3. Liga 2018/19
W11 - 4. Liga 2017/18 - Aufstieg


BAYER
04
LEVERKUSEN

13 314

Freitag, 4. Januar 2019, 16:25

Das ist tatsächlich bedenklich. In jedem Artikel über Peter Bosz liest man von der Fünf-Sekunden-Regel, aber der Mann, der ihn einstellt, kennt sie nicht.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

13 315

Freitag, 4. Januar 2019, 17:53

Ja, es war etwas komisch als er dort geantwortet hatte. Er sagte davor aber so etwas wie ähnlich RS spielen lassen. Als Bosz sagte, er möchte kompakt verschieben nach hinten wie nach vorne so ist das ein deutlicher Fingerzeig. Aber es wird anders sein wie unter RS. RS wollte nur Gegenpressing. Zur Not den Ball in einen vermeintlichen fernen Feld um wieder selbst Pressen zu können und innerhalb von 8 Sekunden zum Abschluss kommen. Das Gegenpressing von Bosz soll zum Ballbesitz führen um dann den Gegner mit Geduld oder schnellem Spiel zu knacken.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

13 316

Freitag, 4. Januar 2019, 20:04

Unmöglich sein Aussehen, und das in so einer Position. Rolfes dagegen wie aus dem Ei gepellt, der Position entsprechend.
Rudi hat als Hanauer / Offenbacher von "2 Bier in 5 Sekunden trinken" gefaselt, weil man das in seiner Heimat so macht. Ich dachte, da trinkt man Äppelwoi? ... Das er die 5s-Regel Boszs nicht kennt, zeigt doch deutlich, wie weit er wirklich "in der Materie" ist. Soll gehen, schnell gehen.

Simon hat in seinem ersten Statement nur wenige Sätze zu Ende gebracht, wirkte auf mich schlecht vorbereitet und unsortiert.



Die schlechte Rhetorik von Rolfes ist mir in letzter Zeit häufiger aufgefallen. Stammelt irgendwelche Halbsätze vor sich hin. Ich frag mich bis heute wie er es geschafft hat ZDF-TV-Experte zu werden.

13 317

Samstag, 5. Januar 2019, 01:28

Die PKs lassen schon länger zu wünschen übrig. Schade wie er war, aber seine Sätze konnte man drucken und so auf Papier bringen. Rolfes strauchelte schon bei der ersten Frage. Kaum ein klarer Satz. Carro gar nicht dabei. Völler fallen nur Kaffee und Bier auf. Bosz im Dress statt im Anzug wie beim BVB. Keine Auflösung der Skepsis hinsichtlich seiner BVB Pleite. Wurde vorher von Völler aber angekündigt.

Für den Wunschmann nach 1,5 Jahren Wartezeit schon eher mäßige Vorstellung. War eigentlich eine gute Gelegenheit um den Verein nach außen mal zu präsentieren und Stellung zu beziehen.

Wenigstens gab es für ihn von den zahlreichen Zuschauern auf dem Platz aufmunternden Applaus...

13 318

Samstag, 5. Januar 2019, 10:48

Bosz im Dress statt im Anzug wie beim BVB.
Er wollte halt unmittelbar nach der PK raus auf den Trainingsplatz. Kann schon verstehen, dass er da nicht im feinen Zwirn aufgelaufen ist. Es wäre vielleicht prinzipell besser gewesen, wenn der Verein diese Vorstellung am Tag zuvor oder schon im Dezember gemacht hätte.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

13 319

Samstag, 5. Januar 2019, 11:06

Bosz im Dress statt im Anzug wie beim BVB.
Er wollte halt unmittelbar nach der PK raus auf den Trainingsplatz. Kann schon verstehen, dass er da nicht im feinen Zwirn aufgelaufen ist. Es wäre vielleicht prinzipell besser gewesen, wenn der Verein diese Vorstellung am Tag zuvor oder schon im Dezember gemacht hätte.
Es wäre aufgrund der knappen Zeit vielleicht prinzipiell besser gewesen, die Vorbereitung schon am 02. oder 03. zu starten und die Pressekonferenz in der Tat schon unmittelbar nach der Rückrunde abzuhalten. Herrlich hat es fast geschafft, dieser begnadeten Mannschaft das Fußballspielen komplett zu verlernen. Es gibt viel zu tun!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher