Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

21

Freitag, 12. November 2004, 18:10

Zitat

Original von FA-Chef
Der Rudi (VÖLLER) ist ne Hausnummer, klar.

Aber er hat uns mit der Nationalmannschaft total blamiert und ist bei SEINEM As Rom geflüchtet, er hat es nicht gepackt!
In dieser Zeit war ein bei Leverkusen im Gespräch, er ist aber nach ROM gegangen. Hat er nicht von einer Herzensangelegenheit gesprochen?

Könnt Ihr Euch vorstellen, das Ihr ne neue Stelle haben wollt, aber erstmal Urlaub bis Jahresende einreicht? Würde man vermuten das der Bewerber wirklich eine Herausforderung sucht?

Ich denke es fehlt an Alternativen. Eine Name wie Marco Bode würde mir gefallen, das ist ein Typ mit PROFIL!


Ér ist mit einer Gurkentruppe Vizeweltmeister geworden und bei der EM war vom Kader her nicht mehr möglich,er hätte auch ohne Probleme weiter machen können,fand aber seinen Rücktritt richtig und warten wir mal ab,was Klinsmann bei der WM erreicht.

Er hat damals geschwankt zwischen Bayer und Rom,kann verstehen,dass er den Job in Rom angenommen hat,hat dann aber gemerkt, dass es ein großer Fehler war und ist zurückgetreten,da habe ich großen Respekt vor,es gibt genug Leute,die auf ihren Posten kleben bleiben,denke nur mal an Toppi.
Kicker Manager Pro
2010 Vizeweltmeister
2010/2011 Qualifiziert für erste Liga
2011/2012 Deutscher Meister
2012/2013 Deutscher Meister
2013/2014 Abstieg in Liga 2
2014/2015 Ziel Aufstieg

22

Freitag, 12. November 2004, 18:15

@ralli wer hat den Kader der Nationalmannschaft zusammengestellt?

Wer war für die Aufstellung verantwortlich? Rudi hat bei WM 2002 das richtige Auge und viel Losglück gehabt, bei der EM haben wir uns so blamiert, das mir heute noch das Blut in den Adern gefriert! VERANTWORTLICH: RUDI VÖLLER!
Gruß FA-CHEF
Kaderbeurteilungs Messmethoden von mmikee
1.Objektive Kaderanalyse nach Berbatov
2.Approximationsverfahren nach Voronin, Juan oder Schneider
3.Ramelow-Schätz-Verfahren

23

Freitag, 12. November 2004, 18:29

Möglicherweise würde ich es es vorziehen, mit anderen Zeitgenossen zusammen ein Bier zu trinken als mit Holzi. Die "Spröden" haben's halt nicht so leicht ;-) Dennoch: sähe die sportliche (Auswärts)Bilanz etwas besser aus als momentan, wären die Schulterklopfer nicht allzu fern. Was nicht ist, kann aber noch werden. Ergo: gebt dem Mann und seinem Stil fairerweise noch Zeit!

24

Freitag, 12. November 2004, 18:31

Zitat

Original von FA-Chef
@ralli wer hat den Kader der Nationalmannschaft zusammengestellt?

Wer war für die Aufstellung verantwortlich? Rudi hat bei WM 2002 das richtige Auge und viel Losglück gehabt, bei der EM haben wir uns so blamiert, das mir heute noch das Blut in den Adern gefriert! VERANTWORTLICH: RUDI VÖLLER!


Mit der Truppe war und ist meiner Meinung nach nicht mehr drin gewesen.
Aber jetzt wissen wir ja woran es lag, die Deutschen spielen ab sofort in roten Trikots.
Gesunde haben viele Wünsche, Kranke nur einen.

25

Freitag, 12. November 2004, 18:36

Häh, die Spieler bei WM und EM waren doch weitgehend die gleichen. Bei der WM war es allerdings ein Selbstläufer, die Spieler haben sich selbst gepusht, weil sie von der Presse schon vorher abgeschrieben waren. Bei der EM und in den Quali-Spielen davor ist es Rudi Völler nicht gelungen eine schlagfertige und motivierte Mannschaft zusammenzustellen, dabei hatte er das gleiche Spielerangebot.

Aber das ist hier nicht das Thema, wir brauchen keinen Völler. Lasst den Holzhäuser erstmal machen.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

26

Freitag, 12. November 2004, 18:46

Grundsätzlich geht es um Herrn Holzhäuser, aber ich finde es interessant, das man auch über mögliche "Alternativen" in der öffentlichen Darstellung spricht.

Ich finde das nun genug Zeit vergangen ist, um den vom Verein klare Ansage zu aktuellen Themen zu bekommen.

Wie lange sollen wir noch warten?
Wenn wir so weiter spielen ist die sportliche Perspektive für die nächste Saison schon erledigt und wir spielen mit dem FC um die güldene Ananas!

Zu den Infos gehören speziell Interviews mit Wolfgang Holzhäuser, damit wir wissen wie es weitergeht! Ein paar mehr Minuten im TV würden sich sicher alle Fans wünschen.

Klar sind die Anfeindungen in der Presse nicht gerecht, aber die Medien sind mit anderen Vereinen noch härter umgegangen!
Gruß FA-CHEF
Kaderbeurteilungs Messmethoden von mmikee
1.Objektive Kaderanalyse nach Berbatov
2.Approximationsverfahren nach Voronin, Juan oder Schneider
3.Ramelow-Schätz-Verfahren

27

Samstag, 13. November 2004, 00:58

Zitat

Original von FA-Chef
@ralli wer hat den Kader der Nationalmannschaft zusammengestellt?

Wer war für die Aufstellung verantwortlich? Rudi hat bei WM 2002 das richtige Auge und viel Losglück gehabt, bei der EM haben wir uns so blamiert, das mir heute noch das Blut in den Adern gefriert! VERANTWORTLICH: RUDI VÖLLER!


Lieber FA-Chef,man sollte in Deutschland einsehen,dass unsere guten Jahre vorbei sind,wir haben kaúm noch Spieler,die Weltklasse sind oder internationale Stärke haben.Rudi Völler hat als Nationaltrainer das best mögliche aus den Spielern herausgeholt und bei der WM 2002 hat Deutschland es noch mal weit gebracht.Bei der EM in diesem Jahr hatten wir mit Tschechien und Holland zwei schwere Brocken,da ist es keine Schande auszuscheiden.Gegen Holland hat Deutschland sehr gut gespielt und bei nen Sieg wären wir ne Runde weitergekommen.

Nun müssen wir abwarten,was bei der WM 2006 passiert,normalerweise,muß man als Gastgeber weit kommen,warten wir mal ab,wo Deutschland landet.
Kicker Manager Pro
2010 Vizeweltmeister
2010/2011 Qualifiziert für erste Liga
2011/2012 Deutscher Meister
2012/2013 Deutscher Meister
2013/2014 Abstieg in Liga 2
2014/2015 Ziel Aufstieg

28

Samstag, 13. November 2004, 01:04

Zitat

Original von BigB
Aber das ist hier nicht das Thema, wir brauchen keinen Völler. Lasst den Holzhäuser erstmal machen.


BigB,ich weiß ja,dass Du es nicht checken willst,aber irgendwann,wirst selbst Du kapieren,dass Holzhäuser alleine nicht reicht.
Holzhäuser ist auf Finanzebene ein erstklassiger Mann,da können wir froh sein solch einen Fachmann zu haben und er hat ehrgeizige Ziele.Aber er hat keine Ausstrahlung,sein öffentliches Image ist nicht gut.Wir brauchen,aber einen Symphatietäger für ein gutes Image und einen Fachmann für den sportlichen Bereich.Für mich wäre Völler der ideale Mann,er würde für positives Image sorgen und uns viele Türen öffnen.Wenn es mit Völler nicht klappt,muß jemand anders her.
Kicker Manager Pro
2010 Vizeweltmeister
2010/2011 Qualifiziert für erste Liga
2011/2012 Deutscher Meister
2012/2013 Deutscher Meister
2013/2014 Abstieg in Liga 2
2014/2015 Ziel Aufstieg

29

Samstag, 13. November 2004, 09:27

Vll. kommt ja auch alles anders und Ulf Kirsten bekommt den Posten im sportlichen Bereich...also ich konnte damit leben...hab ihn jetzt schon in einigen Interviews gesehen und für mich kam er sehr soverän rüber...
Bitte nicht überbewerten, ist bloß mal so ein Gedanke.
„Das Runde muss ins Eckige“
„Der Sturm schießt Tore, aber die Abwehr gewinnt die Spiele“

30

Samstag, 13. November 2004, 10:25

Zitat

Original von BigB

Zitat

Original von ralli
Was ich negativ sehe:

-vom sportlich zu wenig Ahnung


Woran siehst du das?


Soweit ich weiss, hat der Holzi noch nie von sich behauptet, dass er der grosse Fussballexperte ist. Das Gegenteil ist der Fall, er hat des öfteren schon gesagt, dass er in erster Linie kein Mann für den sportlichen Bereich ist, sondern ssine Stärken im Finanztechnischen Bereich liegen.

Was muss eigentlich noch passieren, damit auch du mal merkst, dass wir zu dünn aufgestellt sind!
Mit der Politik der ruhigen Hand, haben es schon ganz andere versucht und sind sind sind damit mächtig auf die Schnauze gefallen.

Ähnliches wird zur Zeit in Leverkusen versucht. Anfangs dachte ich noch, naja gut, versuchen wir es mal. Aber die schon mehrfach hier angesprochenen Dinge, wie z.B, dass es einfach zu ruhig um unserem
Verein geworden ist, Niederlagenserien (Auswärts) werden emotionslos hingenommen ohne das mal jemand auf den Tisch haut, machen mir grosse Sorgen.
Und hier besteht dringender Handlungsbedarf!!!

Hier muss ich dem Ralli recht geben, wenn er sagt, dass Rudi Völler hierfür immer noch der Beste Kandidat ist. Auch ich dachte nach der Rom Nummer, Rudi hätte sich seinen Namen etwas angekratzt, aber spätestens seit dem AufTRETEN der Römer in der CL gegen uns, muss ich das relativieren. Da verdient er eigentlich noch mehr Respekt, für den Schritt den er getan hat.

Aber davon abgesehen, wenn es Völler nicht sein kann/will, dann muss es ein anderer machen.
So wie es momentan läuft, kann es nicht weitergehen. Dann spielen wir, wie der FA-Chef schon gesagt hat, nächstes Jahr um die goldene Annanas. Anspruch und Wirklichkeit klaffen bei uns viel zu weit auseinander.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Borisline« (13. November 2004, 10:28)


31

Samstag, 13. November 2004, 10:37

Zitat

Original von Borisline
Was muss eigentlich noch passieren, damit auch du mal merkst, dass wir zu dünn aufgestellt sind!


Was ist denn bisher passiert? Du willst Holzhäuser nicht ernsthaft für die Auswärtsschwäche verantwortlich machen, oder? Übrigens hat er nur einen einzigen Spieler des derzeitigen Kaders verpflichtet, alle anderen hat Calli geholt.

Im Moment ist doch jeden Tag ein Interview mit Holzhäuser in der Zeitung, vor fast jedem Spiel steht er vor einer Kamera, nur eben nicht vor jeden, denn ganz so mediengeil wie Calli ist er nicht.

Zitat

Soweit ich weiss, hat der Holzi noch nie von sich behauptet, dass er der grosse Fussballexperte ist. Das Gegenteil ist der Fall, er hat des öfteren schon gesagt, dass er in erster Linie kein Mann für den sportlichen Bereich ist, sondern ssine Stärken im Finanztechnischen Bereich liegen.


Warst du nicht auf dem Fanmeeting mit Holzi? Da hat er versucht genau diese Vorurteile auszuräumen. Dass immernoch Leute ihn lediglich als Finanzexperten sehen, würde mich an seiner Stelle auch zusätzlich motivieren, KEINEN neuen Mann für das sportliche zu holen.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

32

Samstag, 13. November 2004, 10:45

Lieber BigB.

Was bist jetzt passiert ist willst du wissen? Also wenn das deine Ansprüche sind, zum momentanen Zeitpunkt, noch keinen Auswärtssieg gelandet zu haben, dann bitte... Dann läuft ja alles Prima.

Ich hätte mir spätestens nach dem 0:0 von Kaiserslautern mal dein kleines Donnerwetter von oben gewünscht. Aber nichts ist passiert.

Im übrigen geht es hier um den Verein Bayer 04 und nicht um Herrn Hölzhäuser. Deshalb kann ich deinen Spruch, von wegen Motivation anderen was zu beweisen, überhaupt nicht nachvollziehen.
Wir sind hier nicht in einer Erprobungsphase von jeder mal irgendwas versuchen kann, sondern es geht hier einzig und allein um unseren Verein.

Und ich halte jede Wette, der Holzhäuser kann seinen Fussballerischen Sachverstand, Gott sei Dank, besser einschätzen als du es tust. Der hält sich nicht für einen Fussballfachmann, für den du ihn hälst. Glaub das mal. Deshalb hab ich auch noch Hoffnung.

33

Samstag, 13. November 2004, 10:53

Zitat

Original von Borisline
Und ich halte jede Wette, der Holzhäuser kann seinen Fussballerischen Sachverstand, Gott sei Dank, besser einschätzen als du es tust. Der hält sich nicht für einen Fussballfachmann, für den du ihn hälst. Glaub das mal. Deshalb hab ich auch noch Hoffnung.


Warum sagt er dann was anderes?

Das einzige, was für mich für einen Sportdirektor spricht, ist die Vermarktung, da mit Holzhäuser ganz bestimmt niemand Werbung machen will. Die Frage ist nur, ob sich das lohnt.

Zitat

Was bist jetzt passiert ist willst du wissen? Also wenn das deine Ansprüche sind, zum momentanen Zeitpunkt, noch keinen Auswärtssieg gelandet zu haben, dann bitte... Dann läuft ja alles Prima.


War es auch Callis Schuld, dass wir zwei Mal fast abgestiegen sind? Sorry, aber an den sportlichen Problemen sind Spieler und evtl. Trainer Schuld, aber sicher nicht der Geschäftsführer.

Zitat

Ich hätte mir spätestens nach dem 0:0 von Kaiserslautern mal dein kleines Donnerwetter von oben gewünscht. Aber nichts ist passiert.


Vielleicht gab es das ja. Man muß nur eben nicht alles an die Presse bringen, so wie Calmund es getan hat.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

34

Samstag, 13. November 2004, 10:59

Est hat keinen Sinn mit Dir zu diskutieren. Nur noch eins: Es geht hier nicht um Calli oder Schuldzuweisungen. Ich spreche den Holzi für gar nix schuldig.
Ich stelle lediglich fest, dass es so wie es momentan läuft, nicht weiter gehen sollte. Lese dir den Thread nochmal durch, dann weisst du was gemeint ist.

35

Samstag, 13. November 2004, 11:11

Zitat

Original von Borisline
Est hat keinen Sinn mit Dir zu diskutieren. Nur noch eins: Es geht hier nicht um Calli oder Schuldzuweisungen. Ich spreche den Holzi für gar nix schuldig.
Ich stelle lediglich fest, dass es so wie es momentan läuft, nicht weiter gehen sollte. Lese dir den Thread nochmal durch, dann weisst du was gemeint ist.


Da haste Recht,mit BigB zu diskutieren ist sinnlos,da er ja immer Recht hat.ER will bestimmt immer noch Nachfolger von Calli werden. :D
Kicker Manager Pro
2010 Vizeweltmeister
2010/2011 Qualifiziert für erste Liga
2011/2012 Deutscher Meister
2012/2013 Deutscher Meister
2013/2014 Abstieg in Liga 2
2014/2015 Ziel Aufstieg

36

Donnerstag, 18. November 2004, 16:33

Ich bekomme immer mehr den Eindruck,dass der Holzhäuser noch mehr Macht besessen ist als es Calli jemals gewesen ist.Ich glaube der will überhaubt keinen nwbwn sich haben.Er unternimmt noch nicht einmal den Versuch Rudi Völler für uns zu gewinnen.Wenn das so weiter geht führt uns der Holzhäuser in den Abgrund.
Kicker Manager Pro
2010 Vizeweltmeister
2010/2011 Qualifiziert für erste Liga
2011/2012 Deutscher Meister
2012/2013 Deutscher Meister
2013/2014 Abstieg in Liga 2
2014/2015 Ziel Aufstieg

37

Donnerstag, 18. November 2004, 19:21

Vor garnicht allzu langer Zeit standen wir verdammt knapp vor dem Abgrund. Und da hieß der große Chef noch nicht Holzhäuser! :LEV18

Ich halte jegliche Spekulation über Holzhäusers Absichten bezüglich der Personalie "Völler" für verfrüht. Rudi hat selber erklärt, daß er eine berufliche Ruhepause einlegen will und das nach dem Megastress mit der Nati und Roma Merda wahrscheinlich auch dringend nötig hat! Und erst wenn Rudi vor die Öffentlichkeit tritt und direkt sagt bzw. indirekt andeutet, daß er gerne nach LEV gekommen wäre, dies aber am offensichtlichen Widerstand von Holzhäuser gescheitert ist, dann bin ich der Meinung, daß man den Stab über Holzhäuser brechen kann. Aber vorher, wo noch keiner der Beteiligten ein klares und unmißverständliches Wörtchen zum Thema von sich gegeben hat? :LEV16
BAYER 04:GESTERN-HEUTE-MORGEN-IMMER!

DERBY WÄR SCHÖN!

38

Donnerstag, 18. November 2004, 22:28

Wozu brauchen wir einen Völler??
Ich hätte lieber für das Geld einen Fabian Ernst!!

39

Donnerstag, 18. November 2004, 23:36

Hier wird immer suggeriert daß Holzi DER Alleinherrscher ist, am besten er bringt das Geld mit.
Mir stinken einige Sachen....aber der ist nur ne Nummer, die Fäden ziehen andere....gut er hat nen Etat....aber kann man so naiv sein zu glauben ER würde entscheiden ob Völler kommt?
Kann man? Ja? Dann danke.......

40

Donnerstag, 18. November 2004, 23:48

Zitat


Original von ralli

Wenn das so weiter geht führt uns der Holzhäuser in den Abgrund.


Wüßte bisher nicht warum das so sein sollte(nach meinem Kenntnisstand ist Klaus Augenthaler für den sportlichen Bereich zuständig), hoffe aber, wenn denn,entschließt er sich vorher noch zu einer Geiselnahme und nimmt den einen oder anderen Treadschreiber hier mit
Wer sein Ziel nicht genau kennt kommt am weitesten

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher