Werbung

Werbung

You are not logged in.

1,261

Thursday, September 19th 2019, 8:27am

Oh weia. Da rettet uns Kai die letzten 2 Jahre regelmäßig den Arsch - spielt am Anfang der Saison auch gut (rettet uns den Arsch gg Paderborn, spielt gut gg. Düsseldorf) - zeigt 3 eher schwache Spiele und wird an die Wand genagelt.

:LEV11 :LEV11 :LEV11 :LEV11 :LEV11 :LEV11



Die Körpersprache hat sich die letzten 2-3 Jahre nicht geändert, tut auch nichts zur Sache. Aber wer verlangt, dass 1 (EIN!!) Spieler alles verantworten kann, der hat den Fußball scheinbar in der heutigen Form noch nicht verstanden. Sowas gibt es einfach nicht mehr. Und das Zusammenspielt funktioniert momentan hinten wie vorne nicht. Das allein an ihm festzunageln ist so dermaßen absurd...

Da die Gegner ihn besser zustellen, schafft das in der Regel auch Freiräume für die Mitspieler, aber die sind momentan auch nicht in der Lage diese auszunutzen. Aber gut, steinigt ihn! :LEV14 böser Kai!
Wenn Du nicht gesehen hast oder sehen willst, wie der gestern über den Platz getrabt ist und jeden etwas intensiveren Zweikampf vermieden hat, dann kann ich Dir nicht helfen!


Sicherlich eins seiner schwächsten Spiele.
Aber bitte ... Wer hat denn gestern seine Leistung gebracht?
Niemand! Das war hinten wie vorne grottig.
Macht für mich keinen Sinn auf einen einzelnen Spieler drauf zuhauen.

1,262

Thursday, September 19th 2019, 8:30am

Der spielt seit 5 Spielen puren Müll zusammen und darf trotzdem jedesmal 90 Minuten durchspielen. Das ist ein Witz. Der wird so wie Bailey enden: Ein Jahr in den Himmel gehyped und danach der Absturz.

1,263

Thursday, September 19th 2019, 9:17am

wenn der weiter so spielt, wird er noch lange beim bayer bleiben. wer will den dann noch?

1,264

Thursday, September 19th 2019, 10:27am

Momentan anscheinend in einem kleineren Loch. Als junger Spieler völlig normal. Es ist auch das "Özil-Syndrom", sobald es nicht läuft, geht einem/mir seine Körpersprache auf den Keks. Ich spreche ihm nicht mal per se ab,, dass er nicht motiviert ist. Aber wirkt unglücklicher. Aber es wird wohl ein gewisser Druck auf ihn lasten. Alle Welt schreibt ihm zum kommenden Weltstar, alle sprechen über 100 Millionen Ablöse und es wird spekuliert welcher der Top-Clubs den Zuschlag erhält. Die Gegner sind auch gewanrt und werden ihn nicht mehr unterschätzen. Aber das schlimmste ist, bei ihm merkt man am deutlichsten, dass Brandt fehlt. Das blinde Verständnis hat er mit fast keinem anderen auf dem Platz.

Er kann so wertvoll für unser Spiel sein, aber vlt. braucht er einfach mal ne Pause. Nicht ne Denkpause, sondern ne einfache Pause.
Schwarz und rot ein Leben lang!

1,265

Thursday, September 19th 2019, 1:45pm

Das zentrale Problem ist, dass er sehr wenig Spielanteile hat und wenn er mal im Mittelfeld ein Zuspiel von einem Mitspieler bekommt, er umgehend den Ball zurückpasst, anstatt den Ball "festzumachen" und sich dann nach vorne zu arbeiten (entweder durch ein Tempodribbling oder durch ein schnelles Passspiel in die Tiefe).

Er entledigt sich sämtlicher Verantwortung und wartet quasi 90 Minuten zwischen den Abwehrketten auf einen brauchbaren tödlichen Pass seiner Mitspieler, den er aber nur 1-2 mal pro Spiel wirklich bekommt. Er muss lernen selber zu ackern und selber Risiken einzugehen, anstatt einzig und allein darauf zu warten, dass ihn seine Mitspieler schön in Szene setzen.